BluJay Solutions startet Augmented Global Trade Platform

BluJay Solutions startet Augmented Global Trade Platform

BluJay Solutions, ein führender Anbieter von Supply-Chain-Software und -Dienstleistungen, führt eine mandantenfähige SaaS-Plattform ein, die End-to-End-Zoll- und Compliance-Anforderungen im internationalen Handel verbessert und automatisiert: die Augmented Global Trade (AGT) Plattform. Für Logistikdienstleister, Spediteure und Verlader, die komplexe Zollerklärungen verwalten und die Kontrolle über ein Netzwerk von Brokern und Spediteuren behalten müssen, optimiert die Augmented Global Trade Plattform von BluJay die Arbeitsabläufe, verringert das Risiko und beschleunigt die Effizienz im internationalen Handel.

Die Augmented Global Trade Plattform von BluJay nutzt die innovative „Augmented Intelligence“ des Unternehmens, um Benutzer aktiv zu unterstützen. Damit werden erfahrene Handelsakteure noch effizienter, während neue Nutzer die Werkzeuge an die Hand bekommen, um effektiver und schneller zu agieren.

„Unsere neue Augmented Global Trade Plattform wurde entwickelt, um den Informationsstand des Anwenders zu maximieren. Innerhalb einer einheitlichen Benutzeroberfläche lässt sich dank Dashboard-Transparenz der gesamte Zoll- und Compliance-Workflow überblicken“, so David Landau, Chief Product Officer bei BluJay Solutions. „BluJays AGT bietet einen entscheidenden Vorteil für Unternehmen, die im grenzüberschreitenden Handel tätig sind: Es konsolidiert und digitalisiert Prozesse, die bislang manuell und unzusammenhängend abliefen, und vereint eine Vielzahl von Systemen unter einem gemeinsamen Dach.“

Nicolas Ethevenin, Director Product Management, betont die hohe Skalierbarkeit von AGT und die daraus resultierende Flexibilität: „Neben der Organisation von Arbeitsabläufen ist die AGT-Plattform von BluJay darauf ausgelegt, externe Partner, Systeme und Prozesse zu verbinden. Damit können sich unsere Kunden an wechselnde Anforderungen anpassen und bei Bedarf entsprechend skalieren. Gleichzeitig wird das Risiko für Fehler, Verzögerungen und Geldstrafen reduziert, die sich allesamt negativ auf das Geschäftsergebnis auswirken können.“

Die AGT-Plattform von BluJay bildet eine zentrale Anlaufstelle, in der intuitive Automatisierung, speziell entwickelte Lösungen sowie die Echtzeit-Konnektivität mit Handelspartnern zusammenwirken. Zu den in der AGT-Plattform gehosteten Anwendungen zählen:

Command Center – Ein neues handlungsorientiertes Dashboard, das einen Überblick über den Zoll- und Compliance-Status von internationalen Sendungen bietet. Als Control Tower zeigt das Command Center farbkodierte Warnungen an, mit denen Nutzer potenzielle Probleme erkennen, bevor sie auftreten, und direkt aus der Warnmeldung heraus Maßnahmen ergreifen können. Ein Klick genügt, um die Erstellung einer Deklaration auszulösen. Sendungs-, Strecken-, Party-Master- und Artikelstammdaten werden in einer Unified Customs Schema (UCS)-Nachricht konsolidiert. Diese kann anschließend innerhalb von AGT in eine Deklaration umgewandelt oder zur Bearbeitung an eine Drittpartei gesendet werden.

Global Trade Item Master – Die neue Lösung zur Erweiterung und Anpassung von Daten zur Unterstützung der Handels-Compliance umfasst eine Out-of-the-Box-Datensatz-Unterstützung für globalen Handel und Zollerklärungen. Darüber hinaus bietet sie die Möglichkeit, Datenelemente auf Länderebene zu speichern, einschließlich Klassifizierungscodes und kundenspezifischer Daten. Das zweckmäßige zentrale Repository von Global Trade Item Master ermöglicht es Anwendern, Daten in einer konsistenten, leicht weiterzuverarbeitenden Weise zu speichern und für alle relevanten Partner zugänglich zu machen.

Smart Classification – Das neue Tool zur Rationalisierung der besonders arbeitsintensiven Produktklassifizierung umfasst drei beliebig kombinierbare Automatisierungsstrategien: HS-Schnellklassifizierung, Klassifizierung nach Regeln oder Klassifizierung nach Schlüsselwörtern. Mit Smart Classification vermeiden Anwender kostspielige Verzögerungen und Bußgelder, die im Falle einer unsachgemäßen Klassifizierung drohen.

Customs Management-Global – BluJays länderübergreifende elektronische Lösung für die Zollanmeldung verfügt über eine sich selbst aktualisierende Compliance-Engine und eine Abdeckung von mehr als 20 Ländern. Neue Zollverfahren sind in jeder größeren Softwareversion enthalten. Customs Management-ZABIS, BluJays elektronische, NCTS-zertifizierte Zolllösung für Deutschland, ist ebenfalls über CM-Global zugänglich und AGT-fähig.

Restricted Party Screening – Die Anwendung für Compliance-Prüfungen über transaktionales Spot Screening oder automatisiertes Community Screening überwacht die Änderungen von Inhalten und Stammdaten.

Nicolas Ethevenin: „Wir freuen uns, dass unsere Kunden ab sofort von noch mehr Effizienz profitieren können, indem sie die gesamte Bandbreite der Möglichkeiten von BluJays Augmented Global Trade nutzen.“

Über die BluJay Solutions GmbH

BluJay Solutions hilft Unternehmen auf der ganzen Welt dabei, Spitzenleistungen in der Logistik und der Handels-Compliance zu erzielen – es liegt in unserer DNA. Ein Zusammenwirken aus Daten, Netzwerken und Applikationen, die durch den BluJay-Ansatz bereitgestellt werden. Damit unterstützt unsere DNA-Plattform die reibungslose Supply Chain Tausender weltweit führender Hersteller, Einzelhändler, Distributoren, Spediteure, Zollagenten, Frachtführer und Logistikdienstleister. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.blujaysolutions.com oder folgen Sie uns auf Twitter @myblujay und LinkedIn.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BluJay Solutions GmbH
Marienbader Platz 1
61348 Bad Homburg
Telefon: +49 (6172) 9268-0
Telefax: +49 (6172) 9268-399
http://www.blujaysolutions.com/de

Ansprechpartner:
Heike Malinowski
LEWIS Communications GmbH
Telefon: +49 (211) 8824-7606
E-Mail: BluJayDE@teamlewis.com
Ingo Geisler
LEWIS
Telefon: +49 211 8824 7607
E-Mail: ingo.geisler@teamlewis.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.