Voltage SecureData von Micro Focus unterstützt jetzt Serverless Computing

Voltage SecureData von Micro Focus unterstützt jetzt Serverless Computing

Voltage SecureData von Micro Focus unterstützt jetzt die Integration mit zahlreichen nativen Cloud-Services auf AWS, Azure und Google Cloud Platform, um Datenschutzfunktionen als Function-as-a-Service (FaaS) in Serverless-Computing-Umgebungen auszuführen. Dies reduziert die Einschränkungen und Begrenzungen von Sicherheitsmaßnahmen, die traditionell durch serverlose Architekturen z.B. bei Implementierung, Betrieb und Messung entstehen. So können Unternehmen Workloads sicher in die Cloud migrieren, ohne die Sicherheit oder den Datenschutz zu gefährden. 

Mit der Unterstützung von Serverless Computing durch Voltage SecureData können Unternehmen auf native Cloud-Dienste umsteigen und gleichzeitig Sicherheitsrisiken für ihre Anwendungen mit sensiblen Daten reduzieren. Im Ergebnis stärken Unternehmen ihre Cyber-Resilienz, indem sie auf einen datenzentrierten End-to-End-Ansatz für den Schutz von Unternehmensdaten setzen. Kunden können so die Vorteile von Serverless-Computing-Umgebungen nutzen und müssen dabei weniger komplexe, persistente Infrastrukturen bereitstellen und verwalten, die typischerweise mit der Erstellung und dem Start von zumeist ereignisbasierten Microservices-Funktionen verbunden sind.

„Cloud-Services verlagern sich zunehmend auf serverlose Modelle. Dabei ist es entscheidend und äußerst wertvoll für Kunden, dass sie Datenschutz-Workloads als Funktionen ausführen können, die durch Ereignisse ausgelöst werden. Dazu gehören z. B. sensible Dateien, die in einem AWS S3-Bucket abgelegt werden, Daten, die über Azure Event Hubs gestreamt werden, Google Pub/Sub-Topic-Nachrichten oder Abfragen zu geschützten Daten innerhalb der Snowflake Data Cloud“, sagt Sid Dutta, Senior Data Security Product Executive bei Micro Focus. „Wir erweitern die Cloud-Funktionen von Voltage SecureData in hohem Tempo, um Unternehmen dabei zu helfen, robuste und Branchenstandards entsprechende datenzentrische Sicherheitstechnologien bereitzustellen. Unser neuestes Angebot unterstützt nun nativ datenzentrische sichere Workloads, die über AWS Lambda, Azure Functions und Google Functions ausgelöst und ausgeführt werden.“

Angesichts ausufernden Daten- und Informationsflusses in Unternehmen ist der Schutz von Daten über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg – von der Erfassung über ihren Weg durch das gesamte Unternehmen – von entscheidender Bedeutung.  Voltage SecureData bietet eine umfassende Plattform zum Schutz von Daten, ohne dass Live-Informationen Umgebungen mit hohem Risiko und hohem Bedrohungslevel ausgesetzt werden. Die von Voltage SecureData geschützten Informationen entsprechen PCI DSS, CCPA, HIPAA, GLBA, staatlichen und nationalen Datenschutzbestimmungen sowie der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Kommission, die in allen EU-Mitgliedstaaten gilt. Voltage SecureData steht ab sofort weltweit zur Verfügung.

Besuchen Sie Micro Focus auf LinkedIn oder folgen Sie @MicroFocusSec auf Twitter.  

Über die Micro Focus Deutschland GmbH

Micro Focus ist ein führender Anbieter von Unternehmenssoftware, mit der mittlerweile bereits über 40.000 internationale Kunden ihr Geschäft erfolgreich transformieren, betreiben oder optimieren. Das umfassende Lösungs-Portfolio wird zudem durch ein starkes Analyse-Ökosystem unterstützt. Somit stellt Micro Focus pragmatische, kundenorientierte Lösungen bereit, die dabei helfen, die Kluft zwischen bestehenden und neuen Technologien zu überbrücken. Damit wird Unternehmen eine smarte, digitale Transformation ihrer Geschäftsprozesse ermöglicht – durch High-Tech ohne Drama. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.microfocus.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Micro Focus Deutschland GmbH
Herrenberger Straße 140
71034 Böblingen
Telefon: +49 (322) 11076466
http://www.microfocus.com

Ansprechpartner:
Jacqueline Pitz
Hotwire für Micro Focus
Telefon: +49 (69) 256693-15
E-Mail: MicroFocusGermany@hotwireglobal.com
Patricia Lammers
Hotwire für Micro Focus
E-Mail: MicroFocusGermany@hotwireglobal.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.