❌ CDI und CDP ❌ Riesige Datenmengen via Data Wrangling bewältigen, um einkaufsbezogene Referenzdaten zu erhalten ❗

❌ CDI und CDP ❌ Riesige Datenmengen via Data Wrangling bewältigen, um einkaufsbezogene Referenzdaten zu erhalten ❗

Lösungen zur Umsatzoptimierung: Schnellere Datentransformation bedeutet schnellere Entscheidungen!

Unsere Kunden önnen die IRI Voracity ETL-Plattform oder die jahrzehntelang bewährte IRI CoSort Engine nutzen, um große Mengen an kaufrelevanten Referenzdaten zu iintegrieren, aufzubereiten und zu verarbeiten:

  • Verkaufs- und Buchungssätze
  • Verbraucher- und demographische Umfragen
  • Finanzdaten, einschließlich Preisindizes, Immobilienmärkte und Versicherungsrisiken
  • Marketing- und Verschreibungsdatenbanken
  • Katalog- und Prämienprogramm-Abonnements
  • Weblogs (Clickstream-Analysen)

Identifizieren, bereinigen und helfen, über das Kaufverhalten zu berichten. Führen Sie die Integration von Kundendaten und die Erfassung von Änderungsdaten in hochvolumigen Data Warehouses und E-Commerce-Daten-Webhouses, operativen Data Stores, Data Lakes und Flat Files durch. Verwenden Sie Ihr bevorzugtes BI- oder Analysetool oder nutzen Sie kompatible Analyse- und maschinelle Lernwerkzeuge wie KNIME, um das Verhalten vorherzusagen.

Wenn Sie sich um den Datenschutz sorgen, klassifizieren, finden und schützen Sie PANs, PHI oder andere PII, die Vorschriften wie GDPR, HIPAA und PCI-DSS unterliegen, die von Voracity (oder eigenständig) IRI FieldShield, CellShield oder DarkShield Discovery und Maskierung-Tools enthalten sind. Und die von Voracity bereitgestellten DB-Subsetz- und synthetischen Testdaten (IRI RowGen) Tools helfen Ihnen, sicher und intelligent Prototypen zu erstellen und Datenbanken und Anwendungen zu demonstrieren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass IRI Voracity als produktionsanalytische Platform fungiert, die Ihnen hilft, Daten groß und klein vorzuverarbeiten, damit Sie demografische und geografische Segmente effizienter und kostengünstiger profilieren, Marketingprogramme durchführen und analysieren, Branding- und Loyalitätskampagnen durchführen, Stammdaten verwalten und den Umsatz durch Werbe-, Preis- und Promotionentscheidungen optimieren können. Und die ebenfalls enthaltenen Funktionen helfen Ihnen, die Produktion zu maskieren oder Testdaten zu generieren, um Datenverstöße und Compliance-Risiken zu minimieren, während Sie die Analyseergebnisse optimieren.

Weltweite Referenzen: Seit über 40 Jahren nutzen unsere Kunden wie die NASA, American Airlines, Walt Disney, Comcast, Universal Music, Reuters, das Kraftfahrtbundesamt, das Bundeskriminalamt, die Bundesagentur für Arbeit, Rolex, Commerzbank, Lufthansa, Mercedes Benz, Osram,.. aktiv unsere Software für Big Data Wrangling und Schutz! Sie finden viele unserer weltweiten Referenzen hier und eine Auswahl deutscher Referenzen hier.

Partnerschaft mit IRI: Seit 1993 besteht unsere Kooperation mit IRI (Innovative Routines International Inc.) aus Florida, USA. Damit haben wir unser Portfolio um die Produkte CoSort, Voracity, DarkShield, FieldShield, RowGen, NextForm, FACT und CellShield erweitert. Nur die JET-Software GmbH besitzt die deutschen Vertriebsrechte für diese Produkte. Weitere Details zu unserem Partner IRI Inc. hier.

Über die JET-Software GmbH

JET-Software entwickelt und vertreibt seit 1986 Software für die Datenverarbeitung für gängige Betriebssysteme wie BS2000/OSD, z/OS, z/VSE, UNIX & Derivate, Linux und Windows. Benötigte Portierungen werden bei Bedarf realisiert.

Wir unterstützen weltweit über 20.000 Installationen. Zu unseren langjährigen Referenzen zählen deutsche Bundes- und Landesbehörden, Sozial- und Privatversicherungen, Landes-, Privat- und Großbanken, nationale und internationale Dienstleister, der Mittelstand sowie Großunternehmen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

JET-Software GmbH
Edmund-Lang-Straße 16
64832 Babenhausen
Telefon: +49 (6073) 711-403
Telefax: +49 (6073) 711-405
https://www.jet-software.com

Ansprechpartner:
Amadeus Thomas
Telefon: +49 (6073) 711403
Fax: 06073-711405
E-Mail: amadeus.thomas@jet-software.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.