Erfolgreich mit Bestandskunden – Whitepaper zeigt die Erfolgsfaktoren

Erfolgreich mit Bestandskunden – Whitepaper zeigt die Erfolgsfaktoren

Die im November 2020 vorgestellte CRM-Erweiterung trit.IO Collector ist inzwischen in der Praxis angekommen. Im Zuge eines Pilotprojektes entstand ein Whitepaper, welches nun von der 3H Solutions AG, München, veröffentlicht wurde. In diesem wird nicht nur die Fallstudie selbst vorgestellt, sondern auch auf Erfolgsfaktoren und den wirtschaftlichen Effekt eingegangen.

„Das Ergebnis zeigt die Möglichkeiten, die moderne Softwarelösungen bieten. Und es bestätigt das große Potenzial, das in den Bestandskunden liegt.“, sagt Tobias Haff, der als Autor von „Wer den Ordner hat, der hat den Kunden“ und Co-Founder von 3H Solutions das Projekt begleitet hat. „Ziel ist es nun, die einfache Analyse von Bestandskunden-Daten und die Erzeugung von intelligenten Vertriebsansätzen mit direkt abschließbaren Produktansätzen zu verbinden.“ Mit weiteren Projekten werden daher die Kern-Erfolgsfaktoren und die Möglichkeiten zur Produkteinbindung für direkte Optimierungen des Bestands und für Neuabschlüsse weiter herausgearbeitet.

Wer sich für das Thema interessiert, erfährt in dem Whitepaper mehr über die besondere Bedeutung, die der Bestandskunde in der vertrieblichen Arbeit einnimmt, den Prozessablauf von Aktionen sowie die Erfolgsfaktoren hierfür. In einer Fallstudie wird das Ergebnis eines real durchgeführten Projektes dargestellt und darauf aufbauend der betriebswirtschaftliche Effekt berechnet. Hier zeigt sich, dass die Einbindung von bereits wenigen Maßnahmen genügt, um das Wachstum des Marktes zu schlagen und durch die Aktvierung des Bestands substantielle Erträge zu erzielen. Ein Ausblick zeigt die Weiterentwicklungsmöglichkeiten – vor allem mit Fokus auf die Optimierung der Vertriebsprozesse.

Das Whitepaper „Hintergrundinformationen zur Nutzung von trit.IO Collector in der Vertriebsarbeit mit Bestandskunden“ kann hier kostenlos angefordert werden: https://3h.solutions/…

Über die 3H Solutions AG

»Better.Customer.Interaction.« Nach diesem Leitsatz entwickelt die 3H Solutions AG, München, Software-Lösungen für bessere Kunden-Interaktion. Basis hierfür ist "trit.IO-CRM", ein eigenentwickeltes CRM-System mit Fokus auf größtmögliche Datenflexibilität für eine branchenneutrale Nutzung in Big-Data-Anwendungen. Mit "iST – intelligente Sales Trigger" und "sales.engine" entstehen Augmented-Decision-Making-Lösungen für die einfache Nutzung von Datenquellen zur automatisierten Erzeugung von Sales Triggern und zur Vertriebsprozessoptimierung. Ergänzt wird dies durch den "trit.IO Interaction Manager", eine Toolbox für CRM-basierte-Kommunikation und das hierfür notwendige Datenhandling.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

3H Solutions AG
Hohenlindener Str. 1
81677 München
Telefon: +49 (89) 215399-720
Telefax: +49 (89) 215399-721
http://www.3h.solutions

Ansprechpartner:
Benjamin Huber
Telefon: +4989/215399720
E-Mail: info@3h.solutions
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.