TIM AG ist Authorized Training Center (ATC) für Sophos

TIM AG ist Authorized Training Center (ATC) für Sophos

Sophos hat TIM den Status Authorized Training Center (ATC) verliehen. Damit kann der Wiesbadener VAD seine Partner noch umfänglicher in den Bereichen XG Firewall und Central aus- und weiterbilden sowie zertifizieren.

TIM erweitert seit dem Start im August 2020 seine Kooperation mit Sophos und ist seit Februar 2021 als Authorized Training Center (ATC) zertifiziert. Damit profitieren Partner von einer bedeutenden Weiterbildungsmöglichkeit, um mit technischen Trainings und Expertise die eigene Geschäftsentwicklung in Sachen IT-Sicherheit mit Sophos-Produkten voranzutreiben und angesichts einer sich ständig ändernden Bedrohungslandschaft die Übersicht zu behalten. TIM bietet zukünftig Architect, Engineer und Administrator Trainings in den Themenbereichen XG Firewall und Central Endpoint und Server an.


Wir freuen uns, als ATC Trainings zu den Next-Generation-Technologien von Sophos anzubieten“, so Tim Henneveld, Vorstandsvorsitzender der TIM AG. „In diesem Rahmen geben unsere zertifizierten Sophos-Trainer ihr Wissen zu Data Center Security an unsere Systemhauspartner weiter. Dadurch vertiefen die Teilnehmer ihre Expertise und können ihre Kunden noch fachkundiger beraten und Lösungen implementieren.“

"Die Sophos Authorized Training Center bündeln unser Experten-Know-how in exklusiver Weise und Partner können ihr Fachwissen ganz gezielt vertiefen. Auf diese Weise stellen sie sicher, dass sich ihre Investitionen in Sophos-Lösungen maximal auszahlen. Die Training Center ermöglichen unseren Partnern in der Folge eine größere Wettbewerbsfähigkeit, da sie aktuellste Infos zu neuen Produktentwicklungen in praxisorientierten Trainings erhalten. Wir freuen uns sehr, dass die TIM AG in Sachen ATC für uns aktiv ist. Damit können wir noch mehr Partner erreichen und die Kurse zudem häufiger und umfangreicher anbieten", so Sven Janssen, Channel Sales Director bei Sophos.

Über Sophos

Als ein weltweit führender Anbieter von Next-Generation-Cybersicherheit schützt Sophos mehr als 400.000 Unternehmen jeder Größe in über 150 Ländern vor den neuesten Cyberbedrohungen. Mit den SophosLabs und seinem globalen Team für Bedrohungs- und Datenanalyse schützen die Cloud- und KI-gestützen Sophos-Lösungen Endpoints (Laptops, Server und mobile Geräte) sowie Netzwerke vor sich verändernden Cybertaktiken und -techniken, einschließlich Ransomware, Schadware, Exploits, Datenexfiltration, Phishing und mehr. Die cloud-basierte Plattform Sophos Central integriert über APIs das gesamte Next Generation Sophos-Produktportfolio, von der Intercept X Endpoint-Lösung bis zur XG Firewall, in einem einzigen System, genannt Synchronized Security. Sophos treibt die Entwicklung zu einer Next Generation Cybersicherheit voran und setzt fortschrittliche Technologien, beispielsweise in den Bereichen Cloud, Machine Learning, APIs, Automatisierung, Managed Threat Response, ein, um Unternehmen jeder Größe Schutz der Enterprise-Klasse zu bieten. Sophos vertreibt Produkte und Services exklusiv über einen globalen Channel mit mehr als 47.000 Partnern und Managed Service Providern (MSPs). Sophos stellt seine innovativen gewerblichen Technologien auch Privatanwendern via Sophos Home zur Verfügung. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Oxford, Großbritannien. Weitere Informationen unter www.sophos.de

Über die TIM AG

Seit 1985 unterstützt die TIM AG mit Hauptsitz in Wiesbaden als führender Value Added Distributor bei der Auswahl und Realisierung von Data Center Lösungen. Das breite Portfolio umfasst innovative Technologien der führenden IT-Hersteller. Das Unternehmen agiert dabei in Deutschland, Österreich und in der Schweiz als Dienstleister mit herstellerübergreifenden Services, die im kompletten Projektzyklus ergänzend zum Einsatz kommen, mit wirksamen Werkzeugen und kraftvollen Ressourcen und sichert dadurch seinen Partnern entscheidende Wettbewerbsvorteile. TIM unterstützt seine Partner außerdem bei der Erschließung neuer Märkte und Technologien sowie beim soliden Aufbau strategischer Allianzen und beim nachhaltigen Ausbau des Geschäfts. Das Unternehmen wächst seit Jahren kontinuierlich in der D-A-CH-Region und wird von Systemhauspartnern und Herstellern regelmäßig für seine Leistungen ausgezeichnet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TIM AG
Schoßbergstraße 21
65201 Wiesbaden
Telefon: +49 (611) 2709-0
Telefax: +49 (611) 2709-199
http://www.tim.de

Ansprechpartner:
Stefanie Eilenstein
Leiterin
Telefon: +49 (611) 2709-523
Fax: +49 (611) 2709-599
E-Mail: stefaniee@tim.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.