Erfolgreiche Umfirmierung: FLS und GRP fusionieren zur tetys GmbH & Co. KG

Erfolgreiche Umfirmierung: FLS und GRP fusionieren zur tetys GmbH & Co. KG

Zum 1.1.2021 haben die beiden Aachener Unternehmen die Fusion und Umfirmierung zur neuen tetys GmbH & Co. KG erfolgreich abgeschlossen. Das Geschäft soll nun mit den jetzigen und weiteren potenziellen Kunden gemeinsam weiter ausgebaut werden. Die bisherigen Ansprechpartner und die Services bleiben für Kunden und Partner bestehen.

tetys ermöglicht produzierenden Unternehmen, sich mit hoher Dynamik und Flexibilität auf neue Randbedingungen einzustellen und die geänderte Planung innerhalb von Minuten bis auf die Werksebene und an jede einzelne Maschine zu kommunizieren. Es vereint Feinplanung, MES, BDE, produktionsbegleitende Qualitätssicherung, Materialwirtschaft und alle anderen die Produktion betreffenden Arbeitsbereiche in einem einheitlichen, durchgängigen System. Dieses übergreifende, ganzheitliche Konzept greift die drei Standbeine der beiden Firmen auf: Planung, Shopfloor Erfassung und – mit Blick auf die Zukunft – das Thema Intelligence. Letzteres fokussiert auf zukunftsorientierte Lösungen in der Produktion.


Dieser umfassende Ansatz bietet Ihnen die größtmögliche Flexibilität bei der Wahl der Lösungselemente. Beide Systeme sind modular aufgebaut, um genau auf die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden zu können. Dies macht auch Janina Keuters als neue geschäftsführende Gesellschafterin und ehemalige Geschäftsführerin der FLS noch einmal klar:

„Bei dem Zusammenschluss der beiden Unternehmen behalten die bestehenden und potenziellen Kunden und Partner immer die höchste Priorität. Wir bauen mit diesem Schritt unsere jahrelange Zusammenarbeit weiter aus und gewährleisten so die Erweiterung unserer Portfolios. Gemeinsam verbinden wir mit tetys unsere Systeme zu einer homogenen Lösung für den kompletten Shopfloor. Viele Kunden haben bisher bereits beide Systeme parallel genutzt und profitieren nun von diesem Schritt.“

Das GRP Manufacturing Execution System und das FEKOR System von FLS gehören mit ihren über 40 Jahren Erfahrung zu den führenden Softwarelösungen für Industrie 4.0. Die mehrfach ausgezeichneten Systeme stehen für umfassende Qualitäts- und Produktionsmanagement-Expertise im industriellen Fertigungsumfeld.

Weitere Informationen unter www.tetys.de

GRP und FLS GRP

GRP und FLS und FLS wurden im Jahr 1979 in Aachen gegründet. Das Kernprodukt von FLS ist die Feinplanungssoftware FEKOR für die Fertigungskoordinierung, die zusätzlich die gesamte Materialwirtschaft innerhalb der Produktion abdeckt. GRP ist auf Manufacturing Execution Systeme (MES) in der Fertigungsindustrie fokussiert. Um die Expertise der beiden Bereiche noch stärker zu verbinden, wird seit 2016 alles aus einer Hand angeboten. Als Doppelspitze führten Manfred Keuters, Geschäftsführer der GRP, und Janina Keuters, Geschäftsführerin der FLS, beide Unternehmen in die Zukunft.

Ein erstes Ergebnis des Zusammenwachsens von FLS und GRP war das Verschmelzen der Softwareprodukte “FEKOR“ und „GRP-MES“ zur Software-Suite „tetys“. Sie vereint die Planung mit der Datenerfassung auf der Shopfloor-Ebene und bereitet den Weg für die vernetzte, intelligente und sich selbst optimierende Produktion in einer zunehmend digitaler werdenden Fertigungsumgebung.

Zu den Kunden beider Unternehmen zählen zahlreiche Firmen der Kunststoff-, Nahrungsmittel-, Automobilzulieferer- sowie der Metallindustrie, wie zum Beispiel Eaton, Geberit, HEWI, P&G oder Warema.

Weitere Informationen unter www.tetys.de

 

Über die tetys GmbH & Co. KG

Die tetys GmbH & Co. KG bietet die durchgängige, einheitliche Lösung für alle Facetten des Shop Floor Managements. Sie gewährleistet die vollständige Durchgängigkeit aller Auftrags- und Produktionsdaten zwischen Feinplanung, Manufacturing Execution und Betriebsdatenerfassung. Das tetys System ermöglicht dadurch produzierenden Unternehmen, sich mit hoher Dynamik und Flexibilität auf neue Randbedingungen einzustellen und die geänderte Planung innerhalb von Minuten bis auf die Werksebene und an jede einzelne Maschine zu kommunizieren. Es vereint Feinplanung, MES, BDE, produktionsbegleitende Qualitätssicherung, Materialwirtschaft und alle anderen die Produktion betreffenden Arbeitsbereiche in einem einheitlichen, durchgängigen System. Das familiengeführte mittelständische Unternehmen sitzt in Aachen nah am Zentrum der Innovationsforschung. Hier entstanden 1979 aus dem IKV der RWTH Aachen die beiden Firmen GRP und FLS, die 2021 zur tetys GmbH & Co. KG fusionierten. Das übergreifende, ganzheitliche Konzept wird bei führenden Unternehmen wie Eaton Industries, Georg Fischer, Warema, Geberit, MöllerTech, oder Bataillard eingesetzt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

tetys GmbH & Co. KG
Kackertstraße 10
52072 Aachen
Telefon: +49 (241) 88930-70
Telefax: +49 (241) 8707-87
http://www.tetys.de

Ansprechpartner:
Marina Henkelmann
Telefon: +49 (241) 88930-26
E-Mail: marina.henkelmann@tetys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.