Fahrtenbuch war gestern – Digitales Flottenmanagement spart Zeit und Geld. Wie effizient arbeiten Sie?

Fahrtenbuch war gestern – Digitales Flottenmanagement spart Zeit und Geld. Wie effizient arbeiten Sie?

Es taucht zwar in keiner Stellenbeschreibung auf, doch die Fähigkeit zu jonglieren ist eine wichtige Voraussetzung für den Job des Flottenmanagers. Glauben Sie nicht? Damit der Fuhrparkbetrieb reibungslos abläuft, müssen Flottenmanager eine Vielzahl von Aufgaben gleichzeitig bewältigen. Genauer ausgedrückt: Lieferanten wollen eine Sache, Kunden eine andere, dazwischen stehen die Bedürfnisse der Fahrer, und stets gilt es, Anforderungen in Bezug auf Sicherheit, Kosten und Gesetzgebung zu erfüllen. Das erfordert vom Flottenmanager nicht nur ein ausgeprägtes Talent zum Multitasken, sondern auch die Fähigkeit, die unterschiedlichen Anforderungen im Gleichgewicht zu halten. Das Ganze unter konstantem Effizienzdruck, versteht sich, denn Wettbewerb und Kunden werden immer anspruchsvoller. Die Verwaltung einer Flotte in Echtzeit gleicht zunehmend Jonglieren auf dem Drahtseil.

Auf die richtige Software kommt es an


Deshalb ist es wichtig, technische Rahmenbedingungen zu schaffen, die den Arbeitsalltag des Flottenmanagers erleichtern. Mit Excel-Tabellen ist es dabei längst nicht mehr getan. Moderne Lösungen müssen her, die den vielfältigen Herausforderungen und der gestiegenen Komplexität des Transportsektors Rechnung tragen. Vor allem ist es wichtig, die gesetzlichen Bestimmungen zu Lenk- und Ruhezeiten im Blick zu behalten, da die drohenden Strafen die Gewinnmarge schnell zunichtemachen. Softwarelösungen liefern verwertbare Daten über die Flotte und helfen dadurch Prozesse zu optimieren. Im Klartext bedeutet das: Mit der richtigen Software sparen Flottenmanager Zeit, Kosten und Nerven. Voraussetzung dafür ist, dass sich die Software den Geschäftsprozessen des jeweiligen Unternehmens anpasst – und nicht umgekehrt. Schließlich soll sie etablierte Workflows unterstützen und nicht erst zum Umplanen zwingen. Die Datenmanagementlösung TIS-Web der Continental-Marke VDO besteht aus verschiedenen Modulen, die sich nach individuellem Bedarf zusammensetzen lassen. Das erleichtert nicht nur die Arbeit hinter den Fuhrparkkulissen, sondern sorgt auch im Lkw-Cockpit für weniger Stress.

Flottensteuerung in Echtzeit

Wer effizient planen will, braucht alle Fakten. Und die ändern sich stetig, besonders in Unternehmen, die im wahrsten Sinne des Wortes konstant in Bewegung sind. Es liegt also auf der Hand, dass Flottenmanager, die wissen, wo sich ihre Fahrzeuge befinden, besser disponieren können. TIS-Web Motion macht genau das möglich. Mittels Track & Trace, Geofencing und Livestatus stehen Flottenmanagern jederzeit alle relevanten Informationen über Fahrer, Fahrzeug und zurückgelegte Route zur Verfügung. So können sie flexibel auf unvorhergesehene Ereignisse wie etwa Unfälle reagieren. Flottenmanager sehen in Echtzeit verbleibende Lenk- und bevorstehende Ruhezeiten und können so ihre Liefertermine besser planen.

Smart phone, smart driving

Effektives Flottenmanagement braucht Kommunikation. Genau da setzt die VDO App für TIS-Web an. Sie ermöglicht den schnellen und unkomplizierten Austausch mit dem Fahrer, zum Beispiel zu neuen Aufträgen oder Zuladungen. Auch die Abfahrtskontrolle lässt sich über die App ganz einfach digital, also ohne lästigen Papierkram, erledigen. Mit der praktischen Counter-Funktion hat auch der Fahrer stets die eigenen Lenk- und Ruhezeiten im Blick – ideal für die Pausenplanung.

Die Flotte fest im Blick

Daten sind das neue Gold, auch im Flottenbetrieb. Das Datenmanagement-Modul TIS-Web DMM 5.0 von VDO wertet Tachographendaten aus und gibt Aufschluss über die gesamte Flotte. Darunter fällt die Verfügbarkeit von Fahrern und Fahrzeugen, Lenk- und Ruhezeiten, Verstöße, aber auch Statistiken zu Fahrverhalten oder Geschwindigkeiten. Auf dieser Basis können Fahrer geschult und Fahrweisen optimiert werden. Zudem erinnert das System an Termine wie Führerscheinkontrollen oder anstehende Wartungstermine. Mit TIS-Web DMM 5.0 erfüllen Flottenmanager also nicht nur die gesetzlichen Anforderungen zur Datenarchivierung, sondern können auch Prozesse gezielt optimieren und Fahrer unterstützen. Für alle Seiten ein Gewinn. Quelle: Continental

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | MKK
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg bei Hamburg
Telefon: +49 (4102) 2054-540
Telefax: +49 (4102) 2054-543
https://www.telematik-markt.de

Ansprechpartner:
Chefredaktion
Telefon: +49 (4102) 20545-40
Fax: +49 (4102) 20545-43
E-Mail: redaktion@telematik-markt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.