Neue Favoritenkennzeichnungen

Neue Favoritenkennzeichnungen

Ab sofort sorgen Favoritenleiste und Favoritenschein in der Praxissoftware medatixx für mehr Ordnung und Struktur. Darüber hinaus hat medatixx die Textverarbeitung mit neuen Funktionen erweitert.

Favoritenleiste: alles Wichtige mit einem Klick erreichbar

Anwender der Praxissoftware medatixx können nun Funktionen, die sie in der Karteikarte häufig und wiederkehrend nutzen, in eine individuelle Favoritenleiste integrieren und mit einem Klick starten. Die Leiste zeigt ein hohes Maß an Flexibilität. Der Nutzer verschiebt sie auf dem Bildschirm nach Belieben oder pinnt sie an einen festen Ort. Ist sie nicht angedockt, kann sie zudem ein- oder ausgeklappt werden.


Häufig verwendete Formulare, wie die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, sind eine ideale Anwendung für die Favoritenleiste. Die Krankschreibung muss das Personal der Arztpraxis dann nicht jedes Mal in der Liste der Formulare erneut suchen. Vorlagen für die Arztbriefschreibung, die Diagnose-Erfassung oder ein bestimmter Geriatriebogen, der benötigt wird, bieten sich ebenfalls für die Leiste an.

Die Funktionen werden in den Einstellungen jeweils mit einem Button auf der Favoritenleiste hinterlegt. Nutzer können die Buttons frei gestalten. Es sind bis zu fünf Zeichen möglich oder spezielle Symbole, wie eine Spritze oder ein Stift. Auch die Farbgestaltung ist frei wählbar.

Favoritenschein: kein lästiges Suchen nach dem Abrechnungsschein

In bestimmten Situationen wird bei Patienten in einem Quartal mehr als ein Abrechnungsschein benötigt, beispielsweise für die Abrechnung von IGe-Leistungen. Dann häufen sich Abrechnungsscheine in der Patientenakte an. Deshalb hat medatixx ab sofort ein weiteres neues Instrument in der Praxissoftware integriert: den Favoritenschein. Anwender markieren beim Patienten den gewünschten Abrechnungsschein als Favoritenschein. Beim Öffnen der Abrechnungsscheine der jeweiligen Patientenakte wird dieser direkt aufgerufen und kann sofort bearbeitet werden. In der Scheinübersicht ist ein Favoritenschein mit einem gelben Stern gekennzeichnet.

Textverarbeitung: neue Variablen ersparen das Abschreiben

Die Textverarbeitung in der Praxissoftware medatixx wurde erweitert. Wenn Anwender einen Arztbrief erstellen, können sie nun die Variablen „Cave“ und „Allergien“ nutzen und entsprechend hinterlegte Inhalte direkt in den Brief übernehmen. Darüber hinaus ist es jetzt möglich, Bilder aus der medizinischen Dokumentation und Kinder-Perzentilen in das gewünschte Schreiben zu übernehmen. Diese werden jeweils an der Cursorposition eingefügt. Bei den Perzentilen ist zudem eine Mehrfachauswahl möglich.

Die Praxissoftware medatixx zeichnet sich durch eine zweigeteilte Datenspeicherung aus: Medizinische und persönliche Daten werden auf dem Rechner in der Praxis abgelegt. Öffentliche Listen und Kataloge wie EBM-Stammdaten, Blankoformularvorlagen oder Medikamentendatenbank liegen in der Cloud. Ein automatisches Selbst-Update sorgt für die Aktualität der Praxissoftware, Kataloge und Listen.

medatixx.de.

 

Über die medatixx GmbH & Co. KG

Die medatixx GmbH & Co. KG ist ein führender Anbieter von Softwarelösungen für niedergelassene Ärzte. Rund 27 % aller niedergelassenen Humanmediziner Deutschlands arbeiten mit einer Praxis- oder Ambulanzsoftware von medatixx. Circa 39.000 Ärzte setzen die Programme medatixx, x.comfort, x.concept, x.isynet und easymed sowie die Ambulanz-/MVZ-Lösungen x.vianova und x.concept Edition Ambulanz/MVZ ein und nehmen zentrale und Vor-Ort-Dienstleistungen in Anspruch. Die Praxismanagementsoftware prima! unterstützt die digitale Organisation aller patientenfernen Abläufe in einer Arztpraxis. 18 eigene Standorte und rund 50 Vertriebspartner gewährleisten deutschlandweit eine engmaschige regionale Betreuung. Etwa 725 Mitarbeiter entwickeln und pflegen die medatixx-Softwarelösungen und bieten IT-Dienstleistungen für ambulant tätige Ärzte in allen Organisationsformen an. Die medatixx-akademie richtet an 24 Bundesverband Managed Care e. V. (BMC) Standorten Fortbildungen für Ärzte und medizinisches Fachpersonal aus. medatixx engagiert sich als Mitglied in zahlreichen Verbänden, unter anderem im Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e. V., im Qualitätsring Medizinische Software e. V. (QMS) und im Bundesverband Managed Care e. V. (BMC). Ziel ist der Dialog mit der Politik, der Selbstverwaltung und den anderen Gesundheits-IT-Anbietern für praxisnahe und wirtschaftliche IT-Lösungen für die niedergelassenen Ärzte.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

medatixx GmbH & Co. KG
Im Kappelhof 1
65343 Eltville/Rhein
Telefon: +49 (800) 09800980
Telefax: +49 (800) 09800989898
http://www.medatixx.de

Ansprechpartner:
Kornelia Kremer
Marketing / PR
Telefon: +49 (6123) 6840-767
E-Mail: k.kremer@medatixx.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.