Die Qualitätswelt dreht sich weiter

Die Qualitätswelt dreht sich weiter

Auch wenn in diesem Jahr alles etwas anders ist: Auf das jährlich erscheinende Q.Magazin ist Verlass. Das Magazin bietet auf 36 Seiten spannende Einblicke in aktuelle Qualitätsthemen. In der Titelstory fordert Qualitätsauditor Dr. Markus Reimer Unternehmen dazu auf, sich über die Perspektiven von Qualität klarzuwerden. Ein Appell, Qualität anders zu denken – gerade in Zeiten der Krise.

Die Weltleitmesse für Qualitätsmanagement, die Control in Stuttgart, musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Da sich Qualitätsbegeisterte nicht vor Ort informieren konnten, versorgt sie das neue Q.Magazin mit einem breiten Spektrum an Fachartikeln, Anwenderberichten und den neuesten Highlights der Babtec-Software. Auf 36 Seiten teilen Fachautoren ihr Wissen und ihre Branchenerfahrung rund um das Thema Qualität mit den Lesern. Im Fokus stehen auch in diesem Jahr unter anderem die Herausforderungen der Digitalisierung sowie die enge Verzahnung von Nachhaltigkeit und Qualitätsmanagement.

Den Start macht Dr. Markus Reimer, der in seiner Titelstory auf die neuen Spielregeln der digitalen Welt und davon betroffene Unternehmen eingeht, die sich in dieser Welt behaupten müssen. Im Kern bedeuten die Veränderungen, dass Organisationen Qualität weit über sich und ihre klassischen Kunden denken müssen. Außerdem verrät er, warum der Wasserfloh vielen Unternehmen einiges voraushat.


Mit dem digitalen Wandel beschäftigt sich auch Lutz Krämer, Bereichsleiter Produkte bei Babtec, in seinem Fachartikel. Er befasst sich mit den Aufgaben und Herausforderungen, die sich durch die Digitalisierung für den Qualitätsmanager ergeben. Konkret sind es laut Krämer neun Handlungsfelder, die essentielle Anforderungen aus dem Tagegeschäft mit einer zukunftsgewandten Aufstellung des Qualitätsmanagements beschreiben.

„Quality for Future“: Unter diesem Motto haben sich Experten aus Wissenschaft und Praxis zum Thema „Qualitätsmanagement und Nachhaltigkeit“ geäußert. Die Statements zeigen, dass Umweltschutz ein Kernelement moderner Unternehmenskultur ist und dass Qualität und Nachhaltigkeit – mehr denn je – in einer engen Verbindung stehen. Interessante Artikel zu diesen Themen und zu den neuen Highlights der Software BabtecQ erwarten die Leser im neuen Q.Magazin. Es ist als PDF und E-Paper verfügbar oder kann kostenfrei postalisch bestellt werden: www.babtec.de/aktuelles/kundenmagazin

Mit dem Blog für Qualität – kurz BloQ – stellt das Wuppertaler Unternehmen zudem seit neuestem eine Online-Plattform bereit, auf der regelmäßig über Themen rund um Qualität, Qualitätsmanagement und Digitalisierung berichtet wird. Hier kommen die Babtec-Spezialisten mit aktuellen Blogartikeln zu Wort; aber auch weiteren Qualitätsexperten aus Wissenschaft und Praxis wird Raum geboten, sich zu verschiedensten Themen, die die Qualitätswelt bewegen, zu äußern: blog.babtec.de

Über die Babtec Informationssysteme GmbH

Babtec ist ein führender Anbieter von Software-Lösungen für das Qualitätsmanagement. Seit 25 Jahren sichern Unternehmen jeder Größe und aus allen Branchen mit Produkten von Babtec die Qualität ihrer Prozesse und Produkte. Heute beschäftigt das Wuppertaler Unternehmen über 160 Mitarbeiter an sechs Standorten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Babtec Informationssysteme GmbH
Clausenstraße 21
42285 Wuppertal
Telefon: +49 202 4960-0
Telefax: +49 202 4960-100
https://www.babtec.de

Ansprechpartner:
Marc Osenberg
Content Manager
Telefon: +49 202 4960-0
E-Mail: osenberg@babtec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.