Bpanda unterstützt Human Workflow-Funktionalität für Prozesse

Bpanda unterstützt Human Workflow-Funktionalität für Prozesse

Jobs ermöglicht Bpanda nun Prozessmanagement in Echtzeit und verbessert damit sowohl die Transparenz der Prozesse als auch die Zusammenarbeit der Prozessbeteiligten. Zudem lassen sich Optimierungspotenziale schneller erkennen und umsetzen.

Nürnberg. Jobs ist das neueste Feature des webbasierten und leichtgewichtigen BPM-Tools Bpanda der Nürnberger MID GmbH. Es ermöglicht den Nutzern der Prozessmanagement-Software, bereits dokumentierte Prozesse mittels Human Workflows live und aktiv auszuführen. Damit ergänzt Jobs die bisherigen Funktionalitäten der Prozessplattform neben Reviews und Q&A um eine weitere Kollaborationsmöglichkeit. Ziel ist es, die Prozesse schnellstmöglich und kontinuierlich zu optimieren.


Jobs verbessert Kommunikation und Transparenz

Mittels eines Jobs durchlaufen alle am Prozess Beteiligten gemeinsam die einzelnen Schritte des Prozesses gemäß den Zuständigkeiten, die beim Modellieren des Prozesses definiert wurden. Zudem können die Prozessbeteiligten den aktuellen Bearbeitungsfortschritt des Prozesses in Echtzeit im Activity Stream einsehen und alle Aktivitäten protokolliert nachverfolgen. Benachrichtigungen sorgen dafür, dass jeder informiert ist, zu welchem Zeitpunkt die eigene Aufgabe bearbeitet werden kann. Ausgelöst werden diese Benachrichtigungen u.a., indem ein Prozessschritt als erledigt markiert und der Job an den Bearbeitenden des nächsten Schrittes übergeben wurde. Auf diese Weise wird der Ablauf des Prozesses für die Prozessnutzer transparenter und dank der Nachvollziehbarkeit geht keine Information mehr verloren.

Analyse der Jobs ermöglicht Prozessoptimierung

Das neue Feature Jobs umfasst in Bpanda auch ein Analyse-Dashboard. In diesem Dashboard können Prozessverantwortliche die Daten zu allen laufenden und abgeschlossenen Jobs mittels Listen, Kennzahlen und grafischen Auswertungen (z.B. Durchlaufzeiten) analysieren. Diese Daten und die daraus gewonnenen Erkenntnisse sind eine objektive Grundlage zur Prozessoptimierung. So wird es Unternehmen ermöglicht, eine realistische und digital ausführbare Prozessdokumentation zu erstellen und diese kontinuierlich zu optimieren.

Jobs aktiv im Unternehmen einsetzen

Jobs eignet sich für viele Prozesse im Unternehmen. Da das Feature die Prozessnutzer bei der Ausführung ihrer Prozesse kommunikativ unterstützen soll, bietet sich Jobs besonders für manuelle, wiederkehrende, dokumentationspflichtige und bereichsübergreifende Prozesse an. Aber auch für Prozesse, die innerhalb bestimmter Fristen ablaufen müssen, eignet sich Jobs aufgrund der Möglichkeit, Deadlines für einen solchen Job zu setzen.
Weitere Informationen zu Jobs und Bpanda finden Sie unter https://bpanda.com/….

Über die MID GmbH

40 Jahre Erfahrung, 140 Spezialisten, maßgeschneiderte Methodik und leistungsstarke Produkte zeichnen MID als einen der führenden Anbieter von Modellierungslösungen aus. Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen profitieren zu den Themen Business Process Management, Business Analyse / Requirements Management, Enterprise Architektur Management, Data Management und Agile Consulting von der Expertise von MID. Erfahrene Consultants und die unternehmenseigene Akademie unterstützen über 300 Kunden bei einer nachhaltigen und effizienten Zielerreichung. Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf www.mid.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MID GmbH
Kressengartenstr. 10
90402 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 968360
Telefax: +49 (911) 96836100
http://www.mid.de

Ansprechpartner:
Sabrina Modrow
Marketing Managerin
Telefon: +49 (911) 96836-303
Fax: +49 (911) 96836-100
E-Mail: s.modrow@mid.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.