SER Group stellt neue SaaS-Lösung Doxis4 Universal Workspace kostenfrei zur Verfügung

SER Group stellt neue SaaS-Lösung Doxis4 Universal Workspace kostenfrei zur Verfügung

Die SER Group unterstützt Unternehmen dabei, digitales Arbeiten ohne Medienbrüche ortsunabhängig für jeden Mitarbeiter zu ermöglichen. Mit der neuen SaaS-Lösung Universal Workspace möchte SER Mitarbeitern im Homeoffice und Teams an verteilten Standorten helfen, Aufgaben und Dokumente einfach und übersichtlich zu organisieren, zu teilen und nachvollziehbar zusammenzuarbeiten, auch mit externen Usern, wie z.B. Kunden oder Lieferanten. Das kostenlose Angebot gilt für 4 Wochen.

Wie wichtig heute digitale Arbeitsabläufe sind, um den Geschäftsbetrieb aufrechterhalten zu können, für Kunden und Lieferanten da zu sein und Projekte gemeinsam im Team zu bearbeiten, zeigt die derzeitige Situation sehr deutlich.

Voraussetzungen für das Arbeiten im Homeoffice sind DMS & digitale Geschäftsprozesse


Das Homeoffice wurde für viele Mitarbeiter in den letzten Wochen zur notwendigen Realität. Erste Erfahrungen zeigen aber: So ganz reibungslos lässt sich die Arbeit nicht immer fortführen. Die Abstimmungsprozesse per E-Mail sind aufwändig und oft nicht nachvollziehbar. Die Zusammenarbeit gestaltet sich schwierig, wenn interne oder externe Fachbereiche nicht an die jeweiligen Systeme angeschlossen sind und nicht auf benötigte Unterlagen zugreifen können. Und auch Compliance-Anforderungen werden nicht außer Kraft gesetzt, nur weil die Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten anstatt im Büro.

„Wer in die Digitalisierung investiert hat und sicherstellen kann, dass der Zugriff auf geschäftskritische Informationen und die Steuerung von Folgeprozessen ortsunabhängig funktionieren, hat einen großen Vorteil. Wenn Kunden- und Lieferantenbeziehungen leiden, weil Mitarbeiter plötzlich vom Informationsfluss abgeschnitten sind und Aufträge ins Stocken geraten, ist das für kein Unternehmen verkraftbar“, meint Stefan Zeitzen, CSO der SER Group. „Mit dem neuen Angebot helfen wir, diese Hürde zu überwinden. Wir stellen einen virtuellen Raum für die Zusammenarbeit zur Verfügung, lösen Informationssilos im Unternehmen auf und ermöglichen einfach und schnell interdisziplinäre Prozesse über Abteilungsgrenzen hinweg.“ 

Business Continuity –  der Universal Workspace als pragmatische Lösung

Unternehmen, die noch am Anfang der Digitalisierung stehen, können natürlich in Ausnahmesituationen keine umfangreichen Projekte planen – hier sind erstmal pragmatische Ansätze zur schnellen Fortführung der Arbeit gefragt.

„Der neue Universal Workspace ist eine einfache, aber leistungsstarke Software-as-a-Service (SaaS)-Anwendung. Damit haben wir eine Lösung für Unternehmen geschaffen, mit der Mitarbeiter ihre Arbeit schnell digital fortführen können. Er ist sofort startklar und bindet keinerlei IT-Ressourcen“, fährt Stefan Zeitzen fort.

Der Universal Workspace ist intuitiv bedienbar. Anwender erstellen individuelle oder Team- Workspaces für Kunden, Lieferanten oder gemeinsame Projekte. Per Drag-and-drop werden Dokumente, Notizen und Aufgaben in den Workspace gezogen, Nutzer laden andere Beteiligte zur Zusammenarbeit ein und vergeben selbst erforderliche Rechte. Alle Beteiligten haben denselben, aktuellen Informationsstand.

Gewappnet für alle Herausforderungen

Mit der vorgestellten Lösung werden die Grundlagen für digitale Arbeitsweisen auf eine einfache und pragmatische Weise geschaffen. Der Universal Workspace eignet sich für den sofortigen Einstieg in die digitale Zusammenarbeit. Eine Verknüpfung zu bestehenden Doxis4-Anwendungen ist jederzeit möglich, um die Daten des Universal Workspace bei Bedarf mit der zentralen Doxis4-Unternehmenslösung zu synchronisieren.

Demo-Video zum Universal Workspace: go.sergroup.com/universal-workspace

Über die SERgroup Holding International GmbH

SER ist der größte europäische Software-Anbieter für Enterprise Content Management (ECM). Mehr als fünf Millionen Anwender arbeiten täglich mit der Doxis4 ECM-Plattform von SER. Mit ihren einheitlichen ECM, BPM, Collaboration & Cognitive Services gestalten mittelständische Unternehmen, Konzerne, Verwaltungen und Organisationen digitale Lösungen für ihr intelligentes Informations- und Prozessmanagement. SER blickt auf 35 Jahre Erfahrung zurück und ist weltweit an 22 Standorten mit über 550 Mitarbeitern vertreten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SERgroup Holding International GmbH
Joseph-Schumpeter-Allee 19
53227 Bonn
Telefon: +49 (228) 90896-0
Telefax: +49 (2683) 90896-222
http://www.sergroup.com

Ansprechpartner:
Silvia Kunze-Kirschner
PR Manager
Telefon: +49 (40) 27891-443
Fax: +49 (40) 27891-299
E-Mail: Silvia.Kunze-Kirschner@ser.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.