Next Generation Slotting: Intelligente Lagerorganisation mit inconsoSLM

Next Generation Slotting: Intelligente Lagerorganisation mit inconsoSLM

Der Einsatz mathematischer Algorithmen macht vor Fragen der Lagerorganisation nicht halt. Speziell für die Verteilung von Beständen auf die im Lager verfügbaren Flächen und Plätze präsentiert der Logistiksoftwarespezialist inconso ein neues Release des inconsoSLM (Slotting Management System). Mit verbesserten Algorithmen, erweiterten Parametern und erhöhtem Individualisierungsgrad zur Abbildung verschiedenster Lagerszenarien wird die Nutzung der Ressourcen im Lager noch weiter verbessert.

Im Gegensatz zu gängigen Slotting Management Systemen verfügt die weiterentwickelte Lösung von inconso über ein heuristischen Approximationsverfahren (Simulated Annealing), welches unter Berücksichtigung aller möglichen Kombinatoriken von Artikeln und Lagerplätzen unter minimaler Berechnungszeit eine Vielzahl von Parametern miteinbezieht. Dazu zählen neben den Eigenschaften der Artikel und deren Lagerbedingungen auch Pickwege und -sequenzen. Das dynamische Slotting mit inconsoSLM unterstützt vor allem durch die Art der Parametrisierung dabei, flexibel auf die Aufnahme neuer Artikel in den Bestand zu reagieren und ein nachhaltig hohes Niveau der dispositiven Lagerorganisation zu halten.

Eine vollautomatisierte Berechnung von Artikelbeständen auf die verfügbaren Lagerplätze verkürzt die Durchlaufzeiten und erhöht Pickgeschwindigkeiten. Die intelligente Verteilung von schweren Waren oder auch Gefahrgütern sorgt darüber hinaus dafür, dass Ergonomie und Sicherheit im Lager gesteigert werden. Verbesserungen durch ein optimiertes Slotting können im 3-D-Modus visualisiert und simuliert werden. Die vom System benötigten Daten fließen zusätzlich in eine Neuberechnung der ABC-Klassen ein, die für ganzheitliche Effizienzsteigerungen durch das WMS zur Verfügung stehen.


Insbesondere die hohen logistischen Anforderungen des saisonalen Handelsgeschäfts adressiert inconsoSLM, das sich als Add-on bzw. integrative Komponente mit inconsoWMS oder als Stand-alone-Lösung an beliebige Warehouse Management und ERP-Systeme koppeln lässt.

Weitere Informationen unter www.inconso.de.

 

Über die inconso GmbH

inconso ist das führende Consulting- und Softwareunternehmen für Logistiklösungen in Europa. Über 650 Mitarbeiter an elf Standorten in Deutschland, zwei in Spanien und einem in Frankreich bieten mit fundierter Beratung, innovativen, praxisgerechten Softwareprodukten und professioneller Systemintegration Lösungen zur Optimierung kundenspezifischer Logistikprozesse. Schwerpunkte bilden Warehouse Management, das Transport Management und Distributed Order Management Lösungen der inconso Logistics Suite. Weiterführend bietet inconso als zertifizierter SAP-Partner Lösungen auf Basis von SAP EWM, SAP TM und SAP YL. Im zertifizierten Rechenzentrum stehen die Lösungen der inconso Logistics Suite auch als inconso Cloud Solutions zur Verfügung. inconso gehört zum Geschäftsfeld Logistik-Systeme des internationalen Technologiekonzerns Körber. Innerhalb des Geschäftsfeldes bilden die Softwareunternehmen inconso, Aberle Software, Cirrus Logistics, Cohesio, DMLogic, HighJump, Otimis und Voiteq den Geschäftsbereich Software mit über 1.200 Mitarbeitern an 36 Standorten weltweit und über 5.000 Kunden in mehr als 70 Ländern.

Über Körber Logistik-Systeme

Das zum internationalen Technologiekonzern Körber gehörende Geschäftsfeld Körber Logistik-Systeme mit Sitz in Bad Nauheim, Hessen, ist führender Anbieter vollintegrierter Anwendungen zur Optimierung komplexer interner und externer Logistikprozesse. Unter der Dachmarke Körber Logistics liefert das Geschäftsfeld digitalisierte Lösungen für die Smart Factory (Produktions-Logistik), das Warehouse, Distributionszentren, E-Commerce und die Steuerung der gesamten Lieferkette. Die Dachmarke vereint in drei Geschäftsbereichen die Unternehmen Aberle GmbH und Consoveyo S.A. (Systemintegration), Langhammer GmbH und Riantics A/S (Produktlösungen) sowie Aberle Software GmbH, Cirrus Logistics, Cohesio Group, DMLogic, HighJump, Inconso GmbH, Otimis Ltda. und Voiteq (Software). Diese bieten ein umfassendes Produkt- und Serviceangebot von der Systemintegration über Lager-, Palettier-, Depalettier- und Fördertechnik bis hin zur Software.

Über Körber

Die Körber AG ist die Holdinggesellschaft eines internationalen Technologiekonzerns mit weltweit rund 10.000 Mitarbeitern. Der Konzern vereint technologisch führende Unternehmen mit mehr als 100 Produktions-, Service- und Vertriebsstandorten. Körber verbindet die Vorteile einer weltweit präsenten Organisation mit den Stärken hochspezialisierter und flexibler mittelständischer Unternehmen. Diese bieten ihren Kunden Lösungen, Produkte und Services in den Geschäftsfeldern Körber Digital, Logistik-Systeme, Pharma-Systeme, Tissue und Tabak.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

inconso GmbH
In der Hub 2 – 8
61231 Bad Nauheim
Telefon: +49 (6032) 348-0
Telefax: +49 (6032) 348-100
https://www.inconso.de

Ansprechpartner:
Sarah Eberle
Director Field Marketing EME
Telefon: +49 6032 348-2963
E-Mail: seberle@inconso.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.