Canada Life und IVFP erhalten Auszeichnungen

Canada Life und IVFP erhalten Auszeichnungen

Wie in jedem Jahr zeichnet AssCompact die Versicherer mit der höchsten Servicequalität aus. In diesem Jahr konnte Canada Life den 1. Platz in der Teilkategorie „Beratungs-, Tarif- und Angebotsrechner in der bAV“ für sich verbuchen. Dies hat gemeinsam mit weiteren Leistungskriterien insgesamt zum Spitzenplatz im Bereich der betrieblichen Altersversorgung geführt. „Als langjähriger Softwaredienstleister im Bereich der Beratungsanwendungen freuen wir uns besonders über diese Auszeichnung und gratulieren der Canada Life recht herzlich zu diesem Erfolg!“ so Prof. Michael Hauer, Geschäftsführer des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP). In den vergangenen Jahren konnten IVFP und Canada Life gemeinsam große Erfolge feiern. Sowohl der VorsorgePLANER, als auch die VorsorgeAPP konnten Maßstäbe im Markt setzen.

Auch das IVFP kann sich dieser Tage über eine Auszeichnung freuen. Im Rahmen der Marktstudie des Versicherungssoftwareportals (VSP) konnte der Spitzenplatz in den Kategorien „Programmfunktionen“ und „Vertriebsorientierung“ für Beratungssoftware ohne DIN-Analyse gesichert werden. „Diese Auszeichnung ist für uns natürlich eine Ehre aber auch eine Motivation weiterhin fachlich exzellente Softwarelösungen auf höchstem fachlichem und technischem Niveau zu entwickeln. Wir freuen uns darauf, die vielen Erfolgsgeschichten unserer Kunden und Partner gemeinsam weiterzuschreiben.“, so Andreas Kick, Leiter Projektmanagement des IVFP. Das soll insbesondere mit dem VorsorgeOPTIMIERER gelingen, der nächstes Jahr live gehen wird.

Der VorsorgeOPTIMIERER stellt dabei die konsequente Weiterentwicklung der bisherigen Beratungsanwendungen des IVFP dar. Es handelt sich um ein umfassendes Online-Beratungsmodul, welches als Nachfolger des allseits beliebten AltersvorsorgePLANERs bezeichnet werden kann. Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine reine Online-Adaption der bisherigen Beratungslösungen, vielmehr definiert der VorsorgeOPTIMIERER den Bereich der softwaregestützten Vertriebsunterstützung neu. Darüber hinaus hat das IVFP mit den deutschlandweit führenden Experten in den Bereichen Benutzerführung und Design ein völlig neues Usability-Konzept entwickelt. Damit können Kunden zukünftig besser, verständlicher und effizienter beraten werden.


Über die Institut für Vorsorge und Finanzplanung GmbH

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung ist eine unabhängige und inhabergeführte Gesellschaft mit den Geschäftsbereichen Akademie, Software und Rating. Im Jahr 2001 gegründet und mit Hauptsitz in Altenstadt/WN steht es unter der fachlichen Leitung von Prof. Michael Hauer und Prof. Dr. Thomas Dommermuth. Es vergleicht und bewertet Produkte sowie Beratungsprozesse, bietet Finanzdienstleistern fachliche und strategische Beratung sowie eine Vielzahl an Softwarelösungen und Weiterbildungsmaßnahmen. Damit will das IVFP dazu beitragen, Vorsorge transparenter und verständlicher zu machen. Das IVFP-Team liefert bedarfsgerechte Lösungen für Marketing, Produktentwicklung, Vertrieb und Beratung. Zu seinen Kunden zählen zahlreiche namhafte Unternehmen aus der Banken- und Versicherungsbranche.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Institut für Vorsorge und Finanzplanung GmbH
Auf der Haide 1
92665 Altenstadt/WN
Telefon: +49 (9602) 9449280
Telefax: +49 (9602) 94492810
http://www.ivfp.de

Ansprechpartner:
Andreas Kick
Leiter Projektmanagement
Telefon: +49 (9602) 944928-0
E-Mail: andreas.kick@ivfp.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.