Digitalisierung live mitgestalten: VRG-Gruppe begrüßt sechs neue Nachwuchskräfte

Digitalisierung live mitgestalten: VRG-Gruppe begrüßt sechs neue Nachwuchskräfte

Fünf Auszubildende und ein Dualstudent starten 2018 in ihre IT-Zukunft in den Unternehmen der VRG-Gruppe in Oldenburg. In der auf Software und IT-Services spezialisierten Firmengruppe haben sie jetzt die Chance, Digitalisierung live mitzugestalten.

Alexander Gitter und Jean-Ivonique Lehnberg beginnen eine Ausbildung zum Fachinformatiker mit Schwerpunkt Systemintegration bei NOWIS. Eine Ausbildung zum Kaufmann bzw. Kauffrau für Büromanagement absolvieren Marvin Zietlow (VRG HR) und Celine Wörner (TARGIS). Am VRG HR-Standort Langen startet Anfang September eine weitere angehende Bürokauffrau. Justin Lampe hat sich für ein duales Studium der Wirtschaftsinformatik entschieden, das er bei der „Softwareschmiede“ TARGIS und an der IBS IT & Business School Oldenburg absolviert. So kann er parallel zum Bachelorstudium eine betriebliche Ausbildung zum Fachinformatiker im Bereich Anwendungsentwicklung abschließen.

Geschäftsführer Sönke Vaihinger freut sich, dass alle Ausbildungsplätze besetzt sind: „Die VRG-Gruppe zählt zu den großen Arbeitgebern im Raum Oldenburg. Deshalb übernehmen wir gern Verantwortung für die Qualifizierung junger Menschen aus der Region. Gerade die IT-Branche bietet aktuell durch die Digitalisierung spannende Perspektiven!“


Jean-Ivonique Lehnberg (19) setzt mit der Lehre eine Familientradition fort, denn schon sein Vater arbeitet bei der VRG-Gruppe: „Ich war auf dem Technischen Gymnasium und bin gespannt, wie jetzt die Praxis als Fachinformatiker bei NOWIS aussieht!“ Celine Wörner (18) aus Ganderkesee kann für die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement Erfahrungen aus der Berufsfachschule zurückgreifen: „Es macht Spaß, all das, was man gelernt hat, jetzt anwenden zu können!“ Insgesamt bildet die Unternehmensgruppe derzeit damit 16 Auszubildende und 5 Dualstudierende aus.

Die VRG-Gruppe bietet natürlich auch im nächsten Jahr wieder Plätze für Ausbildung und das duale Studium an: „Als Unternehmensgruppe können wir viele interessante berufliche Perspektiven und attraktive Arbeitsplätze bieten, von IT-Beratung und Softwareentwicklung bis Vertrieb und Prozessberatung“, so Sönke Vaihinger. „Ob Auszubildende, Berufserfahrene oder IT-Begeisterte mit Studium, zum Beispiel Wirtschafts-Informatiker: Unsere Unternehmensgruppe wächst und freut sich immer über engagierte Mitarbeiter!“

 

Über die VRG-GRUPPE

Mit 50 Jahren Erfahrung und einem breiten Branchen-Know-how verstehen sich die Unternehmen der VRG-Gruppe als kompetente Partner für das tägliche IT-Business. Rund 400 qualifizierte Mitarbeiter und moderne Technik im Service-Rechenzentrum stellen ständige Beratung und Betreuung der Kunden in allen Fragen der IT sicher und sind Basis für Leistungsfähigkeit und Qualität kundenorientierter Dienstleistungen. Dabei bietet die Unternehmensgruppe innovative Lösungen, von der Unterstützung bei der Personalabrechnung und -verwaltung über das Outsourcing sowie die Betreuung von IT-Systemen und Netzwerken bis zur IT-gestützten Optimierung sämtlicher Geschäftsprozesse. Die bundesweite Präsenz mit 14 Geschäftsstellen sorgt für die notwendige Nähe zu den derzeit mehr als 3.600 Kunden.

Unternehmen der VRG-Gruppe
MICOS GmbH – Der Partner für die Sozialwirtschaft
VRG HR GmbH – Der Partner für die Personalwirtschaft
NOWIS GmbH & Co. KG – Der Partner für den Mittelstand
CURAMUS GmbH – Der Partner für die Prozessoptimierung
TARGIS GmbH – Zentrale Softwareentwicklung der VRG-Gruppe
SOLVICON GmbH – Unternehmensberatung

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VRG-GRUPPE
Mittelkamp 110-118
26125 Oldenburg
Telefon: +49 (441) 39070
Telefax: +49 (441) 3907175
http://www.vrg-gruppe.de

Ansprechpartner:
Angela Rieger-Garthoff
Marketing/PR & Presse
Telefon: +49 (441) 3907-158
Fax: +49 (441) 3907-6158
E-Mail: arieger-garthoff@vrg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.