Digital Experience Platform von e-Spirit international und branchenübergreifend stark gefragt

Digital Experience Platform von e-Spirit international und branchenübergreifend stark gefragt

e-Spirit konnte mit der FirstSpirit Digital Experience Platform und seinen starken Implementierungspartnern eine Vielzahl neuer Kunden in Europa, Nordamerika und Asien überzeugen. In den vergangenen Monaten haben sich bekannte Marken und Unternehmen aus Retail, Finance, Industrie, Life Sciences, Telco und Fashion für die FirstSpirit DXP entschieden. Allein in Deutschland punktete e-Spirit bei Größen wie ANWR GROUP, Eppendorf, hkk Krankenkasse, Intersport Deutschland, Karstadt, Ludwig-Maximilians-Universität München, Radeberger Gruppe, Sparda-Datenverarbeitung und Witzenmann.

Insbesondere das Cloud- bzw. Software-as-a-Service-Angebot von e-Spirit, sowie die tiefen Integrationen werden immer stärker nachgefragt und haben sich zu wichtigen Differenzierungsmerkmalen für den Dortmunder Softwarepionier entwickelt: „Für das Ziel, der stärkste vernetzte Omnichannel-Marktplatz zu werden, ist die Verbindung aus Content und Commerce wesentlich für unseren Erfolg. e-Spirit überzeugte uns mit seiner FirstSpirit Digital Experience Platform, die als Cloud-Lösung verfügbar ist, den Salesforce Funktionsumfang entscheidend erweitert und viele relevante Referenzkunden vorzuweisen hat“, erklärt beispielsweise Marco Werner, Chief Digital Officer des e-Spirit-Neukunden Karstadt GmbH.

„Unsere Produktstrategie geht voll auf: Unternehmen benötigen heute die enge Verzahnung aus Enterprise Class Content Management, Personalisierung und Omnichannel-Marketing, um sich vom Wettbewerb abzuheben“, erklärt Udo Sträßer, CRO bei e-Spirit. „Auch die tiefen Integrationen der FirstSpirit DXP mit führenden E-Commerce-Plattformen sowie die Möglichkeit, FirstSpirit als funktionsstarke, stets aktuelle Software-as-a-Service-Lösung in der Cloud zu nutzen, sind überzeugende USPs für digital ambitionierte Unternehmen. Das sehen übrigens auch Analysten und die eng mit uns verbundenen Technologie- und Implementierungspartner so.“


e-Spirit nimmt auch international weiter an Fahrt auf und konnte den US-Retailer Carter´s, und den japanischen Modemarktführer TSI Holdings sowie weitere renommierte Marken als Neukunden gewinnen.

„Möchten auch Sie Ihr Unternehmen und Ihr Marketing digital an die Spitze bringen und von Vorteilen wie einem schnelleren Time-to-Market und relevanterer Kommunikation in allen Kanälen profitieren? Besuchen Sie uns auf der DMEXCO und lassen Sie sich von der FirstSpirit DXP begeistern“, lädt Udo Sträßer ein. e-Spirit ist gemeinsam mit seinen starken Technologie- und Implementierungspartnern auf der Leitmesse für digitales Marketing am 12. + 13.9. in Köln in Halle 8 am Stand A031 – B030 vertreten.

https://www.e-spirit.com/de/events/dmexco-2018.jsp

Über die e-Spirit AG

Die e-Spirit AG ist als Hersteller des Content Management Systems FirstSpirit™ Technologieführer im Bereich Web Content Management (WCM) und Customer Experience Management. Zahlreiche namhafte Kunden aus allen Branchen setzen auf FirstSpirit für die weltweite Umsetzung erfolgreicher Webstrategien und die Erstellung, Verwaltung und Veröffentlichung von Inhalten in unterschiedlichsten Kanälen wie Inter,- Intra- und Extranet, mobile Kanäle oder E-Commerce. Mit FirstSpirit können Unternehmen die Time-to-Market ihrer Produkt- und Markenkommunikation im Web signifikant beschleunigen. Marketingprofis profitieren zudem von einer optimalen Lösung, um personalisierten und dynamischen Content einfach zu erstellen und über digitale Marketing-Maßnahmen zielgruppengerecht und in Echtzeit zu verbreiten. Aufgrund seines Best-of-Breed-Ansatzes lässt sich FirstSpirit nahtlos in komplexe Systemlandschaften, Shop-Systeme und Portale integrieren. Beispiele sind SAP NetWeaver, IBM WebSphere Portal/Commerce, Microsoft SharePoint, Liferay oder hybris. Das FirstSpirit AppCenter ermöglicht die Einbindung beliebiger Webanwendungen direkt in das CMS. Das Konzept der Global User Experience sorgt für eine optimale Nutzerfreundlichkeit für alle Beteiligten entlang der gesamten Online-Wertschöpfungskette. Als Content Integration Plattform erfüllt FirstSpirit höchste Ansprüche an Usability, Leistungsfähigkeit und Investitionssicherheit.

e-Spirit wurde 1999 gegründet, ist Teil der adesso-Gruppe und mit 13 Standorten in Deutschland, Großbritannien, Österreich, der Schweiz und den USA vertreten. http://www.e-Spirit.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

e-Spirit AG
Stockholmer Allee 24
44269 Dortmund
Telefon: +49 (231) 477770
Telefax: +49 (231) 47777499
http://www.e-Spirit.com

Ansprechpartner:
Marcus Bond
Media & Communication
E-Mail: marcus.bond@bond-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.