KUMAVISION präsentiert Retail-Komplettsoftware LS Nav auf der EuroCIS

KUMAVISION präsentiert Retail-Komplettsoftware LS Nav auf der EuroCIS

Die persönliche Beratung des Einzelhandels kombiniert mit dem Einkaufskomfort des Internets – geht das zusammen? Ja – wenn PoS und Kasse, Lager und Logistik sowie Headoffice- und Filialverwaltung in einer Software abgebildet werden. Wie dies konkret aussieht, präsentiert KUMAVISION auf der EuroCIS (Halle 9/Stand A36; Partnerstand LS Retail Competence Group). Denn mit LS Nav hat das Unternehmen die weltweit führende Retail-Software im Portfolio, die weit mehr leistet, als ein reines Kassensystem.

Wird der Einzelhandel vom E-Commerce abgehängt? Nicht, wenn er dieselben Mittel anwendet und denselben Komfort bietet. Basis dafür ist eine integrierte Retail-Software, in der alle Prozesse vom Headoffice bis zum PoS abgebildet werden. KUMAVISION präsentiert mit LS Nav die mit rund 66.000 Filial-Installationen weltweit führende Retail-Software. Sie integriert schnittstellenfrei alle Unternehmensbereiche und verschafft Händlern die Möglichkeit, ihren Kunden ein neues und einheitliches Einkaufserlebnis zu bieten – und das auf allen Verkaufskanälen inklusive Social Media.

Persönliches Einkaufserlebnis
Doch wie sieht das konkret aus? Ein Beispiel ist die cloudbasierte Empfehlungssoftware LS Recommend, die KUMAVISION auf der EuroCIS vorstellt. Sie funktioniert so, wie die Algorithmen von großen E-Commerce-Plattformen. Sie analysiert das Kaufverhalten des Kunden und empfiehlt Produkte, die den individuellen Vorlieben des Kunden entsprechen. Das kann an stationären PoS-Systemen ebenso geschehen, wie auch über mobile Verkaufsassistenten in der Filiale oder auch das Smartphone des Kunden. Natürlich lässt sich dies auch im Onlineshop des Einzelhändlers fortsetzen, sodass ein individuelles Einkaufserlebnis über alle Kanäle hinweg realisieren lässt.


Technische Basis als Voraussetzung
Möglich ist dies nur, weil LS Nav hardwareunabhängig ist, alle Peripherie einbindet und auch auf mobilen Devices läuft – mit einer für Touchscreens optimierten Oberfläche. Dies eröffnet aber auch den Weg zu weiteren intelligenten Funktionen für Cross-Selling, Beratung und Bestandsabfragen, Anzeigen von Produktvideos oder eine direkte Kundenansprache über Social Media.

Mehr Kundenbindung mit Loyalty-Programmen
LS Nav sorgt für eine bessere Kundenbindung mit einer umfassenden Unterstützung für Loyalty-Programme: Kundenkarten mit verschiedenen Abstufungen und Vorteilen (z. Bsp. Bronze, Silber, Gold), Web-Portale zum Sammeln von Punkten und Einlösen von Prämien oder auch individuelle Einladungen zu Events im Store. Da alle Daten durchgängig in einem System verwaltet werden, ist die detaillierte Evaluation von Kundenbindungsprogrammen jederzeit möglich.

Mehr Flexibilität mit Cloud
KUMAVISION bietet LS Nav auch als Cloud-Lösung an – sowohl als Kaufmodell als auch als Mietmodell. Die Vorteile für den Anwender: Sie müssen nicht in eigene Server-Hardware investieren. Neue Filialen lassen sich so schnell und einfach anbinden. Zudem können Händler auf schwankende Mitarbeiterzahlen – etwa im Saisongeschäft – flexibel reagieren.

Mehr Sicherheit mit geprüften Prozessen
LS Nav erfüllt die regulatorischen Anforderungen wie GoBD und den gesetzlich vorgeschriebenen Schutz vor Manipulationen an Registrierkassen.

Über die KUMAVISION AG

KUMAVISION ist Spezialist für ERP- und CRM-Software auf Basis von Microsoft Dynamics. Das Unternehmen beschäftigt über 350 Mitarbeiter an 16 Standorten und zählt mit über 1.000 realisierten Projekten und mehr als 20 Jahren Erfahrung zu den Top-Microsoft-Partnern im deutschsprachigen Raum. Zu den Kunden zählen mittelständische Unternehmen wie internationale Konzerne. Der Umsatz der Gesellschaft im Jahr 2016 betrug 48 Millionen Euro.

KUMAVISION ist Diamond-Partner von LS Retail und gehört damit zu den weltweit führenden Implementierungspartnern von LS Nav. LS Nav ist die führende End-to-End-Software für Einzelhandel und Gastronomie. Weltweit ist LS Nav in 130 Ländern bei über 4.000 Einzelhandelsunternehmen mit rund 66.000 Filialen und auf mehr als 120.000 Kassen im Einsatz.

Weitere Informationen auf der Website der KUMAVISION AG unter: www.kumavision.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KUMAVISION AG
Oberfischbach 3
88677 Markdorf/Bodensee
Telefon: +49 (7544) 966-300
Telefax: +49 (7544) 966-101
http://www.kumavision.com

Ansprechpartner:
Armin Schneider-Lenhof
Leiter Marketing
Telefon: +49 (711) 16069-42
Fax: +49 (711) 16069-47
E-Mail: armin.schneider-lenhof@kumavision.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.