BOARD International kündigt den Start seiner User Community BOARDVille an

BOARD International kündigt den Start seiner User Community BOARDVille an

BOARD International, Anbieter der All-in-One-Plattform für Business Intelligence, Corporate Performance Management und Advanced Analytics mit Hauptsitz in Chiasso, kündigt den Start seiner User Community BOARDVille an, einer Online-Umgebung, die in erster Linie für Kunden und Partner, aber auch für andere Interessierte gedacht ist.

„Mit dieser Community möchten wir ein stetig wachsendes Center of Excellence für Entscheidungsfindungsprozesse und einen internationalen Bezugspunkt für die Nutzer der All-in-one Business Intelligence-, Enterprise Performance Management- und Advanced Analytics-Lösung BOARD schaffen“, so Giovanni Grossi, CEO und Mitgründer von BOARD International.

In der Tat soll die Community ihre Mitglieder bei der umfassenden Ausschöpfung des vollen Potenzials von BOARD unterstützen, darunter die Möglichkeit, Fragen zu stellen, Best Practices zu teilen, auf Artikel und Beispielszenarien zugreifen zu können sowie den Kontakt zu einem weltweiten Netzwerk an BOARD-Nutzern mit den verschiedensten Kompetenzen und Kenntnissen aus zahlreichen Branchen und mit unterschiedlichen Erfahrungshorizonten aufbauen zu können.


Dazu der Community Manager: „Die Mitglieder können über die Plattform Inspiration für die Implementierung bzw. Anwendung von BOARD in einem echten, geschäftlichen Kontext teilen.“

Dazu können sie Fragen stellen oder Diskussionsforen zu BOARD und seiner Nutzung, Konfiguration oder Administration durchsuchen oder sich über jedwede Themen bezüglich der Software informieren.

„Wir erhoffen uns von der Community einen nachhaltigen Mehrwert für unser Netzwerk, unsere Mitarbeiter und alle an Entscheidungsfindungsprozessen interessierten Personen. Wir möchten unsere Nutzer ebenfalls einladen, uns bei unseren Bemühungen bezüglich der Konzipierung und Entwicklung einer Roadmap für die BOARD Plattform zu unterstützen“, so Pietro Ferrari, CTO von BOARD International. „So können sie beispielsweise Produktverbesserungsvorschläge unterbreiten, die von den Bereichsmoderatoren und der F&E-Abteilung geprüft werden. Die User können dann gemeinsam über die Ideen ihrer Kollegen abstimmen, während wir die Entwicklung dieser Konzepte bis hin zur Integration in unseren Software-Updates verfolgen.“

Auf die BOARD User Community können Sie über die BOARD Website unter www.board.com oder folgenden direkten Link zugreifen: https://community.board.com

Über BOARD International

BOARD ist die #1 Entscheidungsplattform für Unternehmen aller Größen. Seit seiner Gründung 1994 hat BOARD International über 3.000 Unternehmen weltweit dabei unterstützt, Business Intelligence-, Corporate Performance Management- und Predictive Analytics-Anwendungen in einer einheitlichen, programmierfreien Plattform zu realisieren. Mit der BOARD-Plattform erhalten Unternehmen eine einzige, akkurate und vollständige Sicht auf Unternehmensinformationen und die volle Leistungskontrolle über die gesamte Organisation, von Strategiefestlegung bis hin zur operativen Durchführung. Dank des programmierfreien Toolkit-Ansatzes konnten weltweit agierende Konzerne wie Acer, H&M, DHL, Mitsubishi, NEC, Puma, Rolls-Royce und Siemens eine End-to-End-Entscheidungsplattform einführen – in einem Bruchteil der Zeit und Kosten, die mit herkömmlichen Werkzeugen verbunden gewesen wären. Mit Headquarters in Chiasso, Schweiz, sowie Boston, USA, 21 Niederlassungen und einem globalen Reseller-Netzwerk, ist BOARD International weltweit vertreten. BOARD wurde bereits in über 100 Ländern implementiert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BOARD International
Schaberweg 28
61348 Bad Homburg
Telefon: +49 (6172) 17117-0
Telefax: +49 (6172) 17117-70
http://www.board.de

Ansprechpartner:
Maria Peschek
Telefon: +49 (6172) 1711735
E-Mail: mpeschek@board.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.