Parallels Mac Management 6 für Microsoft SCCM mit erweiterten Sicherheitstools und verbesserten Überwachungs- und macOS-Bereitstellungsfunktionen

Parallels Mac Management 6 für Microsoft SCCM mit erweiterten Sicherheitstools und verbesserten Überwachungs- und macOS-Bereitstellungsfunktionen

Parallels stellte heute Parallels Mac Management 6 für Microsoft SCCM vor (www.parallels.com/mac-management), das den Funktionsumfang von Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM) (www.microsoft.com/sccm) für eine leichtere, effizientere und kostengünstige Verwaltung und Kontrolle von PC- und Mac-Computern über eine zentrale Oberfläche erweitert.

Mit der Funktion „Remote sperren und löschen“ (Remote Lock/Wipe) können IT-Manager in Unternehmen einen Mac blockieren oder sämtliche Daten löschen, falls dieser verloren gegangen ist oder gestohlen wurde. Es handelt sich um eine neue Funktion von Parallels Mac Management 6 für Microsoft SCCM zur Erfüllung von Sicherheitsanforderungen, die jetzt auch die Verwaltung der gesamten Nutzungsdauer umfasst.

Parallels Mac Management 6 unterstützt die Erfassung der Softwarenutzung (Software-Metering) von Microsoft SCCM. So können IT-Manager die Nutzungsdaten von Mac-Clients überwachen und auf Grundlage dieser Daten kostenreduzierende Geschäftsentscheidungen fällen. IT-Admins können jetzt beispielsweise bestimmen, wie häufig Mac-Benutzer jede einzelne Softwareanwendung nutzen können und feststellen, welche Anwendungen am häufigsten verwendet werden. Auch kann festgestellt werden, welche Lizenzen beendet bzw. verlängert werden sollten.


Vom Effizienzstandpunkt aus gesehen, vereinfacht es Parallels Mac Management IT-Managern, Softwarebereitstellungen und -wartungen so einzuplanen, dass die Auswirkungen auf die Benutzerproduktivität und die Netzwerkbandbreite in der Organisation minimiert wird. IT-Manager können außerdem Anwendungsinstallationen und Softwarepaket-Bereitstellung für einen Zeitraum einplanen, wenn ein Mac nicht verwendet wird.

„Das höchste Niveau der Datensicherheit ist heutzutage entscheidend für Unternehmen“, sagte Jack Zubarev, Präsident von Parallels. „Für die zunehmende Verbreitung des Mac in Unternehmen benötigen IT-Admins eine schnelle und effektive Methode, um sowohl Macs als auch PCs über Microsoft SCCM sicher zu verwalten. Parallels Mac Management 6 bietet IT-Abteilungen eine Vielzahl von Tools, mit deren Hilfe es einfach ist, Mac-Berichte anzupassen, die Nutzung zu verfolgen, Arbeitslasten festzulegen und vieles mehr.“

„Als langjähriger Microsoft Partner kennen wir Microsoft SCCM sehr gut und empfehlen Parallels Mac Management für Microsoft SCCM. Durch Parallels Mac Management können Unternehmen ihre vorhandene Hardware mit SCCM nutzen und vermeiden hohe Kosten für eine zusätzliche Infrastruktur. Das Plug-In wird einfach in Microsoft SCCM installiert und die IT-Abteilung kann die Lösung innerhalb von Tagen statt Wochen oder Monaten implementieren. Unsere Kunden sind sehr zufrieden mit Parallels Mac Management und wir sind sicher, dass die neuen Funktionen in Version 6, wie Software-Metering und Remote Lock/Wipe, unsere Kunden begeistern werden.“ Martin Mayr, Senior Vice President, CANCOM GmbH.

Die Rückmeldungen von Kunden waren der Grund für viele Verbesserungen der Effizienz im Zusammenhang mit den neuen Tasksequenzschritten, die die Funktionen des On-Screen-Displays (OSD) aufwerten, darunter fallen:

  • SCCM-Anwendung installieren – Fähigkeit, SCCM-Anwendungen für die macOS-Image-Bereitstellung wiederzuverwenden
  • Festplatten formatieren und partitionieren – zum Formatieren und Partitionieren einer spezifischen Festplatte auf einem Ziel-Mac
  • Einer Domäne anfügen – verbesserter Support mit einer zusätzlichen Einstellung, die eine mobile Bestätigung erfordert
  • Tasksequenzschritt kopieren und einfügen – ermöglicht es IT-Admins, einen Tasksequenzschritt zu kopieren und einzufügen
  • Fenster für amodale Tasksequenzeigenschaften – mehrere Tasksequenzen gleichzeitig bearbeiten
  • Arbeitslast durch benutzerdefinierte Einstellungen – eine Arbeitslast durch benutzerdefinierte Einstellungen mithilfe des integrierten Editors einem Konfigurationsprofil hinzufügen
  • Vorbeugung von doppelten Profilen – prüft, ob ein Konfigurationsprofil bereits als Teil einer Baseline angewendet wurde und ob alle Einstellungen korrekt durchgesetzt wurden.

Mit Parallels Mac Management 6 für Microsoft SCCM können IT-Admins, Systemarchitekten oder CIOs schnell und kostengünstig die vorhandene Microsoft SCCM-Infrastruktur erweitern, um Macs und PCs über eine Oberfläche zu kontrollieren. IT-Abteilungen stehen jetzt mehr Tools zur Verfügung, um die Sicherheit und Effizienz zu erhöhen und sogar Unternehmensentscheidungen zu erleichtern, ohne dass dabei Kosten für zusätzliche Infrastruktur entstehen.

Reseller von Parallels Mac Management für Microsoft SCCM können die verschiedensten Vorteile erhalten, wenn sie das verbesserte Parallels-Partnerportal besuchen. Es bietet ihnen eine kostenlose Händler-Registrierung, nutzungsabhängige Preise, hohe Rabatte und zahlreiche freie Ressourcen für ihren Erfolg. Weitere Informationen finden Sie unter parallels.com/partners.

Verfügbarkeit und Preise

Parallels Mac Management 6 ist ab 27. Juli verfügbar und kostet ab 30 EUR jährlich pro Mac.

Über Parallels™

Parallels ist ein führendes Unternehmen für plattformübergreifende Lösungen, die es seinen Kunden erleichtern, auf jedem Gerät oder Betriebssystem die benötigten Programme und Dateien zu verwenden und darauf zuzugreifen. Parallels unterstützt die Kunden dabei, die beste Technologie auf dem Markt zu nutzen, sei es Windows, Mac, iOS, Android™ oder die Cloud. Parallels löst komplexe Aufgabenstellungen im Zusammenhang mit der technischen Gestaltung und der Benutzeroberfläche und erlaubt Unternehmenskunden ebenso wie individuellen Anwendern, Anwendungen nach Bedarf zu nutzen – am lokalen Rechner, dezentral, im eigenen Rechenzentrum oder in der Cloud. Parallels verfügt über Niederlassungen in Nordamerika, Europa, Australien und Asien. Weitere Informationen finden Sie unter www.parallels.com/de/about.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Parallels™
Ludwigsplatz 4
64283 Darmstadt
Telefon: +49 (89) 45080860
Telefax: +49 (89) 4508086-13
http://www.parallels.com

Ansprechpartner:
Armin Koch
Telefon: +49 (89) 800908-18
E-Mail: armin.koch@axicom.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.