CSPi erweitert die Myricom nVoy-Serie um automatisierte Fähigkeiten für investigative Reaktionen

CSPi erweitert die Myricom nVoy-Serie um automatisierte Fähigkeiten für investigative Reaktionen

CSPi (NASDAQ:CSPI), ein Anbieter von hochentwickelten Sicherheitsprodukten und -dienstleistungen sowie IT-Technologie-Dienstleistungen, gab heute bekannt, dass das Unternehmen seinen Myricom® nVoy Series Packet Recorder um eine AIR-Anwendung ergänzt hat. Überall in der Branche kämpfen Sicherheitsteams mit Vorfall-Alarmen ihrer Firewalls bzw. IDS. Durch die Aufnahme von nVoy AIR in den nVoy Packet Recorder ermöglicht CSPi die Automatisierung von zwei kritischen Komponenten für investigative Reaktionen: Prüfung von Cyber-Bedrohungen und umfassende forensische Datenextraktion. Für Sicherheitsvorfälle zuständige Reaktionsteams verfügen also über ein leistungsfähiges, schnelles und kostengünstiges Mittel zum Feststellen des Umfangs eines möglichen Verstoßes, einschließlich der Datenart und der kompromittierten Datensätze. Mithilfe der nVoy-Lösung kann die Analyse für eine investigative Reaktion in wenigen Stunden durchgeführt werden – anstelle von Hunderten von Stunden, wie dies noch heute üblich ist.

Die Myricom nVoy AIR-Anwendung ist mit allen Firewalls, IDS/IPS und SIEMs über deren APIs kompatibel. Wenn die nVoy AIR-Anwendung aufgrund eines Angriffs gegen identifizierte kritische Assets einen Alarm erhält, löst sie den Beginn einer Incident Response-Untersuchung aus. Anhand der Alarmdetails generiert der nVoy Packet Recorder aus den aufgezeichneten Daten automatisch eine Extraktdatei, die benötigt wird, um zu überprüfen und zu analysieren, ob der Eindringling Zugang zu einem kritischen Asset erhalten hat. Für Vorfälle zuständige Reaktionsteams können angewiesen werden, die Datei zu untersuchen und ggfs. zusätzliche Extrakte zu erstellen, um das volle Ausmaß der Verletzung zu ermitteln.

"Diese neue Anwendung automatisiert die Möglichkeit, einen Datenverstoß zu überprüfen und eine entsprechende Untersuchung auszulösen, und bestimmt genau, worauf sich für Vorfälle zuständige Reaktionsteams konzentrieren müssen", sagte Gary Southwell, General Manager von CSPi. "Dank der Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit der AIR-Anwendung können Sicherheitsteams ihre Zeit besser mit produktiveren forensischen Aktivitäten verbringen, indem sie die Paketdaten der Extraktdateien durchgehen, um zu verstehen, warum die Verletzung aufgetreten ist, und zu lernen, wie sie Systeme noch besser gegen künftige Angriffe schützen können."


Angesichts der verschärften Meldepflichten der GDPR, der Gesetze US-amerikanischer Bundesstaaten und anderer PII-Datenschutzbestimmungen bieten diese sofort verfügbaren, detaillierten Daten einen vollständigen, auf Beweisen beruhenden Nachweis dessen, was genau passiert ist, welche Daten betroffen sind und wann dies geschah – was die Einhaltung von Fristen ermöglicht.

"Unsere Kunden brauchen eine solche Lösung. GDPR sieht vor, dass innerhalb von 72 Stunden Verstöße an die zuständigen Behörden der EU-Länder zu melden sind. Das wird ohne irgendeine Form von Automatisierung, die den unberechtigten Zugriff auf personenbezogene Daten erkennt und die erforderlichen Details für die gesetzlich vorgeschriebenen Meldungen bereitstellt, sehr schwierig sein", sagte Alex Jeffries, CEO der STORDIS GmbH.

Der Myricom nVoy Series 10Gbit Packet Recorder hilft Sicherheitstechnikern, Herausforderungen wie Compliance mit Datenschutzvorschriften, Datenforensik und die Bedrohungsminderung in Echtzeit zu begegnen. Darüber hinaus bietet der nVoy Series Packet Recorder eine Reihe von Sicherheitsvorteilen:

  • Erfassen von 10 Gbit Daten bei maximalem Datendurchsatz ohne Auswirkungen auf die Anwendungsleistung
  • Automatisches Abrufen bestimmter paketvermittelter Datenverbindungen, ausgelöst durch Intrusion-Detection-Alarme
  • Erfüllung strenger Datenschutzbestimmungen und kurzer Benachrichtigungsfristen
  • Indizieren und Extrahieren spezifischer Datenkommunikation über eine einfach zu bedienende Web-Schnittstelle

Weitere Informationen über die Myricom nVoy Series und die AIR-Anwendung finden Sie unter: http://www.cspi.com/nvoy-air

Über die CSPI GmbH

CSPi (NASDAQ:CSPI) unterhält zwei dynamische Geschäftsbereiche – Hochleistungsprodukte und Technologielösungen – mit einer gemeinsamen Vision für technologische Exzellenz. Der Geschäftsbereich High Performance Products von CSPi bietet höchst leistungsfähige Produkte für verschiedene Anwendungen, z. B. Cyber-Sicherheit, Finanzhandel, Content-Erstellung und -Verteilung, Storage-Netzwerkanwendungen sowie Computer-Signalverarbeitungssysteme. Der Geschäftsbereich Technology Solutions bietet innovative Technologielösungen, basierend auf zahlreichen Produktangeboten in den Bereichen WLAN und Mobilität, Unified Communications und Teamarbeit, auf Produkten für Rechenzentren und erweiterte Sicherheit, sowie professionelle Managed Services, die übergreifend für alle diese Technologieschwerpunkte angeboten werden. CSPi Technology Solutions arbeitet mit den weltweit führenden Unternehmen für IT-Software und IT-Infrastruktur zusammen, um Lösungen für die besonderen IT-Anforderungen seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.cspi.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CSPI GmbH
Oskar-Jäger-Str. 173
50825 Köln
Telefon: +49 (221) 954466-0
Telefax: +49 (221) 954466-99
http://www.cspi.com

Ansprechpartner:
Amy Carey
Vice President
E-Mail: amy.carey@cspi.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.