Autor: Firma AixConcept

Neue Zertifikate von Microsoft und Crefozert für AixConcept

Neue Zertifikate von Microsoft und Crefozert für AixConcept

AixConcept baut die GOLD-Partnerschaft mit Microsoft© aus. Das Redmonder Unternehmen zertifiziert AixConcept in 5 Bereichen. Zusätzlich erhält der Experte für Schul-IT 4 Zertifikate von Einzelpersonen und erneut die Bestätigung für ausgezeichnete Bonität von Crefozert.

Mit 5 Zertifikaten als Microsoft Gold Partner in den Bereichen Datacenter, Cloud Productivity, Windows and Devices, Application Development, Small and Midmarket Cloud Solutions ist AixConcept ins neue Jahr gestartet. Zusätzlich erhielt der Schul-IT-Experte 4 Zertifizierungen von Einzelpersonen als Azure Developer Associate, Azure Devops Engineer Expert, Microsoft Certified Trainer und Certified Solutions Associate. Für 2020 ist außerdem das Crefozert-Zertifikat erneuert worden, das AixConcept eine ausgezeichnete Bonität bescheinigt.

Zertifikate von Microsoft und Crefozert

5 Zertifikate belegen die enge Partnerschaft mit Microsoft speziell in Planung und Ausbau von Cloud-Lösungen. Gleichzeitig wurden durch 4 weitere Zertifizierungen von Einzelpersonen Expertise und Know-how in der Entwicklung ausgezeichnet. Für Kunden bedeutet das mehr Sicherheit und Nachhaltigkeit beim Kauf und Einsatz von MNSpro Cloud als Schul-IT Lösung.

Zum 6. Mal in Folge hat AixConcept 2020 das Bonitätszertifikat von Crefozert mit dem Ergebnis „ausgezeichnet“ erhalten. Das Zertifikat ist jeweils für die Dauer eines Jahres gültig und ein wichtiger Indikator für die finanzielle Leistungsfähigkeit. Damit gehört AixConcept zu den 2 Prozent deutscher Unternehmen, die exklusiv für eine außergewöhnlich gute Bonität stehen.

Expertise und Bonität

„Die Nähe zu Microsoft bedeutet, dass in den von uns entwickelten Schul-IT Lösungen Standards eingesetzt werden, die sich weltweit Tag für Tag bewähren“, erläutert Sebastian Fillinger, Geschäftsführer Entwicklung der AixConcept GmbH. „Technische Expertise und ausgezeichnete Bonität sind Merkmale, die in unseren Produkten und Services unseren Kunden direkt zugutekommen.“

Über die AixConcept GmbH

AixConcept liefert als Experte für digitale Bildung seit 2003 schlüsselfertige IT-Lösungen für Bildungseinrichtungen. Mehr als 1.900 Schulen und andere pädagogische Institutionen in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland erhalten Beratung, Konzeption, Umsetzung und Wartung aus einer Hand. Aus der Firmenzentrale in Stolberg bei Aachen und mit Partnern sorgt AixConcept für einen reibungslosen Betrieb der Schul-Netzwerke und ist führender Lieferant für Schul-IT im deutschen Markt.

AixConcept ist zertifizierter Microsoft Goldpartner im Bereich Application Development. www.aixconcept.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AixConcept GmbH
Wallonischer Ring 37
52222 Stolberg
Telefon: +49 (2402) 38941-0
Telefax: +49 (2402) 38941-30
http://www.aixconcept.de

Ansprechpartner:
Sabine Faltmann
Pressereferentin AixConcept
Telefon: +49 (241) 57073570
E-Mail: presse@aixconcept.de
Ulrich Sawade
Marketingleiter
Telefon: +49 (2402) 389410
E-Mail: USawade@aixconcept.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

AixConcept: Spendenaktion zu Weihnachten 2019 mit breakfast4kids

AixConcept: Spendenaktion zu Weihnachten 2019 mit breakfast4kids

Stolberg, 17.01.2020

Statt Weihnachtskarten zu versenden, hat AixConcept 2019 für die karitative Organisation breakfast4kids gespendet. Breakfast4kids engagiert sich seit mehr als 10 Jahren für die Versorgung von Schulkindern, die ohne Frühstück in die Schule müssen.

—-

Jedes Jahr um die Weihnachtszeit werden traditionell Grußkarten an Kunden versandt, um sich für die gute Zusammenarbeit zu bedanken und sich ein gutes Neues Jahr zu wünschen. Anstelle der Karten war die Überlegung der AixConcept Geschäftsleitung, eine karitative Aktion durchzuführen, die jedoch eine Voraussetzung zu erfüllen hatte: als Komplettanbieter für Schul-IT Lösungen war es ein Anliegen, etwas für Schulkinder zu tun. Nach kurzer Recherche war der Partner dazu gefunden: breakfast4kids.

Zusammenarbeit mit breakfast4kids

Der Verein engagiert sich seit mehr als zehn Jahren für Schulkinder im ganzen Aachener Stadtgebiet, die aus den verschiedensten Gründen ohne Frühstück in die Schule geschickt werden. Breakfast4kids Geschäftsführer Jörg Manfred Lang erläutert: „Unser mildtätiger Verein hat sich das Ziel gesetzt, so vielen Kindern wie möglich täglich ein gesundes Pausenbrot zu ermöglichen. Nachdem wir Anfang 2009 mit der ersten Schule in einem Pilotprojekt und 12 Pausenbroten gestartet sind und Erfahrungen sammeln konnten, wird unser Konzept zurzeit von 32 Schulen und einer KITA in den Städten Aachen, Eschweiler, Stolberg, Herzogenrath, Alsdorf, Köln und Brühl angenommen. Wir beliefern hier täglich über 900 Kinder.“

Der Verein ist ehrenamtlich organisiert und beschäftigt kein hauptamtliches Personal, daher kommen die Spenden zu 98 % den bedürftigen Kindern zugute.

Soziale Verantwortung

Volker Jürgens, Geschäftsführer von AixConcept: „Als Stolberger Firma haben wir bewusst einen regionalen Partner gesucht, der sich karitativ in Schulen engagiert. Wir sehen als erfolgreiches Unternehmen auch unsere soziale Verantwortung. Hungrige Kinder in Schulen sind in Deutschland nicht tolerabel.“

Über die AixConcept GmbH

AixConcept liefert als Experte für digitale Bildung seit 2003 schlüsselfertige IT-Lösungen für Bildungseinrichtungen. Mehr als 1.900 Schulen und andere pädagogische Institutionen in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland erhalten Beratung, Konzeption, Umsetzung und Wartung aus einer Hand. Aus der Firmenzentrale in Stolberg bei Aachen und mit Partnern sorgt AixConcept für einen reibungslosen Betrieb der Schul-Netzwerke und ist führender Lieferant für Schul-IT im deutschen Markt.

AixConcept ist zertifizierter Microsoft Goldpartner im Bereich Application Development. www.aixconcept.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AixConcept GmbH
Wallonischer Ring 37
52222 Stolberg
Telefon: +49 (2402) 38941-0
Telefax: +49 (2402) 38941-30
http://www.aixconcept.de

Ansprechpartner:
Sabine Faltmann
Pressereferentin AixConcept
Telefon: +49 (241) 57073570
E-Mail: presse@aixconcept.de
Ulrich Sawade
Marketingleiter
Telefon: +49 (2402) 389410
E-Mail: USawade@aixconcept.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

AixConcept auf der Learntec 2020 in Karlsruhe

AixConcept auf der Learntec 2020 in Karlsruhe

Die Digitalisierung der Schule ist eine Aufgabe, die mehr als nur Hard- und Softwarebeschaffung beinhaltet. Auf der Learntec 2020 werden ganzheitliche IT-gestützte Bildungskonzepte ein Schwerpunkt sein. Ein Schulnetzwerk wie MNSpro ist dabei unverzichtbarer Bestandteil digitalen Lernens. Die Einbindung und das Management von iOS, Windows und Android in einer Umgebung ist dabei wegweisend.

Drei Tage zum Thema Bildung

Vom 28.-30.1.2020 findet die 28. Learntec in Karlsruhe statt. Entscheider und Experten aus der Bildung sowie Schulträger diskutieren Fragen des digitalen Lernens in Schulen und informieren sich zu aktuellen Entwicklungen. Das Thema erhält zusätzliche Aufmerksamkeit durch das Förderprogramm DigitalPakt Deutschland, das sich in der Planungs- und Umsetzungsphase von Schulen und Schulträgern befindet.

Präsentationen und Vorträge

Die AixConcept GmbH wird dieses Jahr ihr Produktportfolio rund um MNSpro Cloud vorstellen. Neben Präsentationen werden mehrfach täglich Vorträge am Stand I70 (integriert in die Ausstellungsfläche der Rednet AG) zum Thema „MNSpro Cloud – Die Serverlose Schule leichtgemacht“ angeboten. Thomas Jordans, Geschäftsführer der AixConcept GmbH, wird auf der Fachtagung „Zentrale Gelingensfaktoren im DigitalPakt“ das Thema „Sicher und bedienerfreundlich: das pädagogische Netzwerk“ vorstellen.

“MNSpro Cloud als pädagogisches Netzwerk nutzt leicht zu bedienende und intuitive Steuerungswerkzeuge sowohl in der Administration als auch für den Unterricht. Es ist unabhängig von der technischen Infrastruktur, sodass iOS, Windows und Android Geräte jederzeit und ortsunabhängig genutzt werden können. MNSpro Cloud nutzt dazu flexible Standards, die den Pflegeaufwand durch die Schule erheblich reduzieren und Zeit sparen,“ beschreibt Thomas Jordans.

Die Integration von IT im Bildungsprozess ist imperativ, und die wachsende Bedeutung spiegelt sich im Rahmen der Fachmesse und des europaweit anerkannten Kongresses deutlich wider.

Zusätzliche Informationen zur Learntec 2020 finden Sie unter www.learntec.de 
 
 

Über die AixConcept GmbH

AixConcept liefert als Experte für digitale Bildung seit 2003 schlüsselfertige IT-Lösungen für Bildungseinrichtungen. Mehr als 1.900 Schulen und andere pädagogische Institutionen in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland erhalten Beratung, Konzeption, Umsetzung und Wartung aus einer Hand. Aus der Firmenzentrale in Stolberg bei Aachen und mit Partnern sorgt AixConcept für einen reibungslosen Betrieb der Schul-Netzwerke und ist führender Lieferant für Schul-IT im deutschen Markt.

AixConcept ist zertifizierter Microsoft Goldpartner im Bereich Application Development. www.aixconcept.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AixConcept GmbH
Wallonischer Ring 37
52222 Stolberg
Telefon: +49 (2402) 38941-0
Telefax: +49 (2402) 38941-30
http://www.aixconcept.de

Ansprechpartner:
Sabine Faltmann
Pressereferentin AixConcept
Telefon: +49 (241) 57073570
E-Mail: presse@aixconcept.de
Ulrich Sawade
Marketingleiter
Telefon: +49 (2402) 389410
E-Mail: USawade@aixconcept.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

AixConcept am 21.1.2020 zum Digitalpakt Schule in Eppelborn (Saarland)

AixConcept am 21.1.2020 zum Digitalpakt Schule in Eppelborn (Saarland)

Am Dienstag, dem 21. Januar 2020, findet im Kultur- und Kongresszentrum Big Eppel in Eppelborn die Informationsveranstaltung und Ausstellung zum DigitalPakt im Saarland statt. Veranstalter ist die Gemeinde Eppelborn in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes, dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien und dem Unternehmen Krämer IT Solutions GmbH.

Der Event wird in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes, dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien und der Firma Krämer IT Solutions GmbH durchgeführt.

Die offizielle Eröffnung der Veranstaltung werden Dr. Kathrin Andres, Leiterin der Abteilung B, Bildungspolitische Grundsatz- und Querschnittsangelegenheiten im Ministerium für Bildung und Kultur, sowie der Bürgermeister der Gemeinde Eppelborn, Dr. Andreas Feld, vornehmen, bevor Thomas Jordans, Geschäftsführer AixConcept GmbH, den ersten Vortrag mit dem Thema „MNSpro Classic oder MNSpro Cloud – Immer die richtige Lösung für Ihre Schul-IT“ hält.

„Schulen benötigen zur Ein- und Fortführung digitaler Bildung nicht nur Hard- und Software. Ebenso wichtig ist die einfache und zentrale Administrierbarkeit der gesamten pädagogischen Infrastruktur, besonders derjenigen, die nicht durch den Digitalpakt finanziert wird. Dazu ist der Einsatz eines Schul-IT Netzwerks wie MNSpro ideal geeignet. Die Pädagogen und Pädagoginnen können sich voll und ganz auf ihre Kernkompetenz konzentrieren und sicher arbeiten. Vor allem müssen sie nicht noch zusätzliche administrative IT-Aufgaben übernehmen, mit MNSpro Cloud sogar unabhängig vom eingesetzten Betriebssystem“, betont Thomas Jordans.

Veranstaltung für Schulträger und Schulleitungen

Eingeladen sind alle Landräte und Bürgermeister als Schulträger sowie die Schulleitungen. Mit dem DigitalPakt Schule wollen Bund und Länder die Leistungsfähigkeit der digitalen Bildungsinfrastruktur an Schulen stärken und so Grundlagen zum Erwerb von digitalen Kompetenzen an Schulen nachhaltig verbessern. Insgesamt fünf Milliarden Euro stellt der Bund dafür in den kommenden Jahren zur Verfügung, von denen etwa 60 Millionen Euro ins Saarland fließen.

DigitalPakt im Saarland

  • Dienstag, 21. Januar 2020, 8.00 — 16.00 Uhr
  • Kultur- und Kongresszentrum Big Eppel
    Europaplatz 4, 66571 Eppelborn

WEITERFÜHRENDE LINKS

 

Über die AixConcept GmbH

AixConcept liefert als Experte für digitale Bildung seit 2003 schlüsselfertige IT-Lösungen für Bildungseinrichtungen. Mehr als 1.900 Schulen und andere pädagogische Institutionen in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland erhalten Beratung, Konzeption, Umsetzung und Wartung aus einer Hand. Aus der Firmenzentrale in Stolberg bei Aachen und mit Partnern sorgt AixConcept für einen reibungslosen Betrieb der Schul-Netzwerke und ist führender Lieferant für Schul-IT im deutschen Markt.

AixConcept ist zertifizierter Microsoft Goldpartner im Bereich Application Development. www.aixconcept.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AixConcept GmbH
Wallonischer Ring 37
52222 Stolberg
Telefon: +49 (2402) 38941-0
Telefax: +49 (2402) 38941-30
http://www.aixconcept.de

Ansprechpartner:
Ulrich Sawade
Marketingleiter
Telefon: +49 (2402) 389410
E-Mail: USawade@aixconcept.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

DigitalPakt leicht gemacht: AixConcept hat Digitalpakete für Schulen geschnürt

DigitalPakt leicht gemacht: AixConcept hat Digitalpakete für Schulen geschnürt

Schul-IT-Experte AixConcept hat für den DigitalPakt Schule Pakete gepackt, um Bildungseinrichtungen mit digitaler Technologie und Medien auszustatten. Die Digitalpakete haben verschiedene Größen und entsprechen den vom Bund vorgegebenen Förderrichtlinien: Vom Starterpaket mit mobilen Endgeräten und dem Schulnetzwerk MNSpro Cloud über das mittlere Digitalpaket mit einem zusätzlichen Rollschrank bis zum Hightech-Smartboard im großen Paket.

AixConcept hat Digitalpakete in drei verschiedenen Größen geschnürt, damit jede Schule die Fördermittel aus dem DigitalPakt Schule nach ihrem Bedarf ausschöpfen kann. Das kleine Starterpaket enthält bereits 2-in-1-Laptops mit digitalen Stiften, die in die Schul-Cloud mit Microsoft 365 eingebettet sind. Im größeren Paket M ist zusätzlich ein hochwertiger Rollschrank, in dem die Endgeräte sicher aufbewahrt, aufgeladen und synchronisiert werden können. Digitalpaket L bietet sogar einen interaktiven Touchscreen: ein großes digitales Board, das Computer, Beamer, Bildschirm und Tafel in einem ist.

Das von AixConcept entwickelte Schulnetzwerk MNSpro Cloud ist für den Unterricht entwickelt und denkbar einfach zu handhaben. "Wir haben die bewährte Microsoft-Technologie Office 365 mit Intune for Education an den Schulbedarf angepasst und mit deutschsprachiger Oberfläche ausgestattet, damit die Anwender intuitiv damit umgehen und alles auf einen Blick verwalten können", erklärt Thomas Jordans, Geschäftsführer von AixConcept. "Aus diesem MNSpro-Schulnetzwerk haben wir eine Cloud-Lösung entwickelt, so dass die Schulen immer auf dem neuesten Stand der Technik sind, ohne Aufwand für Wartung zu haben oder eigene IT-Kompetenz aufzubauen."

Schulnetzwerklösung MNSpro Cloud

MNSpro Cloud bietet Lehrkräften und Schülerschaft eine All-in-One Umgebung mit Office-Anwendungen wie Schreibprogramm und Tabellenkalkulation, Präsentationstool, E-Mails und Kalender. Kurse mit allen Materialien, Raumbuchungen, wichtige Links und bald auch digitale Klassen- und Kursbücher können einfach abgerufen werden. Die Informationen liegen in der Cloud und sind daher für Befugte von jedem Ort zu jeder Zeit mit jedem beliebigen Gerät erreichbar. Zusätzlich lässt sich mit MNSpro Cloud die gesamte Hardware cloudbasiert managen und steuern.

Mobile Endgeräte 2-in-1

2-in-1-Geräte und Convertibles vereinen die Vorzüge von Laptop und Tablet in einem Gerät. Die Endgeräte sind für einen harten Schulalltag kreiert, in dem sie durch viele Schülerhände wandern. Der Akku hält 13 Stunden und die integrierte Kamera und der aktive Stift sind wie geschaffen für Lernprogramme und interaktive Anwendungen.

Rollschrank für Laptops und Smartboard

Der Rollschrank gehört zum mittleren Digitalpaket und ist designt, um bis zu 32 mobile Endgeräte sicher aufzubewahren, aufzuladen und zu synchronisieren. Laptops sind wertvolle Assets, daher müssen sie in Schulgebäuden vor Diebstahl und Beschädigung besonders geschützt werden. Projektor und Kabel gehören zur Ausstattung des Rollschranks.

Das Hightech Smartboard im Paket L macht den digitalen zum interaktiven Unterricht: Computer, Beamer, Bildschirm und Tafel in einem Gerät sind die Boards bedienerfreundlich und superscharf und wegen ihrer zukunftsfähigen Technologie eine nachhaltige Investition.

WEITERFÜHRENDE LINKS

Über die AixConcept GmbH

AixConcept liefert als Experte für digitale Bildung seit 2003 schlüsselfertige IT-Lösungen für Bildungseinrichtungen. Mehr als 1.900 Schulen und andere pädagogische Institutionen in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland erhalten Beratung, Konzeption, Umsetzung und Wartung aus einer Hand. Aus der Firmenzentrale in Stolberg bei Aachen und mit Partnern sorgt AixConcept für einen reibungslosen Betrieb der Schul-Netzwerke und ist führender Lieferant für Schul-IT im deutschen Markt.

AixConcept ist zertifizierter Microsoft Goldpartner im Bereich Application Development. www.aixconcept.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AixConcept GmbH
Wallonischer Ring 37
52222 Stolberg
Telefon: +49 (2402) 38941-0
Telefax: +49 (2402) 38941-30
http://www.aixconcept.de

Ansprechpartner:
Sabine Faltmann
Pressereferentin AixConcept
Telefon: +49 (241) 57073570
E-Mail: presse@aixconcept.de
Thomas Jordans
Vertrieb und Business development
Telefon: +49 (2402) 3894133
E-Mail: tjordans@aixconcept.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Schulprojekt Edu-sense gestartet: AixConcept unterstützt digitales Lernen mit MNSpro Cloud

Schulprojekt Edu-sense gestartet: AixConcept unterstützt digitales Lernen mit MNSpro Cloud

Zum Start des Projekts "Edu-sense – Schüler und Lehrer machen sich fit für die digitale Welt" hat die rührige Junglehrerin Buche Unterstützer gefunden, die ihre Pilotklasse mit Hard- und Software und dem nötigen WLAN ausgestattet haben. Das Albert-Schweitzer-Gymnasium in Hürth ludt zur Pressekonferenz und stellte mit Partnern erste Ergebnisse und Zukunftspläne vor.

Die junge Lehrerin Anika Buche hat am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Hürth eine Pilotklasse für digitales Lernen eingerichtet und Unterstützer gefunden: Hersteller und Lieferanten von Hardware stellen Laptops zur Verfügung, AixConcept die Schulsoftware MNSpro Cloud und die Telekom den Breitbandanschluss. Der bekannte Unternehmer und Autor Frank Thelen hat sein Netzwerk aktiviert, um Starthilfe zu geben, und die Schulleitung geht mutig mit der aktiven Lehrerin voran. Ein Lehrerteam erarbeitet ein Trainingsprogramm, mit dem das gesamte Kollegium geschult werden soll.

Schulnetzwerklösung MNSpro Cloud

MNSpro Cloud bietet Lehrkräften und Schülern eine All-in-One Umgebung, die Office-Anwendungen wie Schreibprogramm und Tabellenkalkulation, Präsentationstool, E-Mails und Kalender übersichtlich zur Verfügung stellt. "AixConcept hat die Microsoft-Office-Anwendungen an die Anforderungen von Schulen angepasst und erweitert", erklärt Thomas Jordans, Geschäftsführer von AixConcept. "Die Kurse mit allen Materialien, Raumbuchungen, wichtige Links und bald auch digitale Klassen- und Kursbücher können einfach abgerufen werden." Die Informationen liegen in der Cloud und sind daher für Befugte von jedem Ort zu jeder Zeit von jedem beliebigen Gerät aus erreichbar. Zusätzlich lässt sich mit MNSpro Cloud die gesamte Hardware cloudbasiert managen und steuern.

Pilotklasse 6c

Die Schülerinnen und Schüler der 6c, deren Klassenlehrerin Anika Buche ist, sind begeistert: Jedes Kind hat seinen eigenen Laptop, den es mit der Tastatur und mit dem Stift auf dem Bildschirm bearbeitet. Die digitalen Unterrichtskonzepte machen es möglich, den Lernstoff und das Tempo selbst zu bestimmen. Aufgaben, Texte, Grafiken und Videos auf dem Rechner können in der Schule und zu Hause weiterverarbeitet werden. Auch die Eltern stehen hinter dem Projekt, wie der Erfahrungsbericht einer Mutter auf dem Blog Edu-sense zeigt.

Mit Apps wie Teams und OneNote Classbook werden Unterrichtsmaterialien erstellt und verarbeitet, Abläufe vereinfacht und Aufgaben gemeinsam bearbeitet oder ausgetauscht. Der interaktive Unterricht geht auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kinder ein: Sie können etwa zwischen Aufgaben mit auditivem und visuellem Ansatz wählen oder eine andere Aufgabenstellung anfordern. "Ich kann ein Lernziel vorgeben und drei unterschiedliche Wege, es zu erreichen", erklärt Anika Buche. „So werden die individuellen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler berücksichtigt und gleichzeitig wird ihre Selbständigkeit gestärkt." Die Lehrerin ist dann Lernbegleiterin und Prozessmanagerin.

In der Klasse 6c werden die digitalen Unterrichtskonzepte getestet und weiterentwickelt, die später in anderen Klassen ausgerollt und in Zukunft auch auf andere Schulen in Hürth übertragen werden. MNSpro – Das Schulnetzwerk ist ein wichtiges Element dieser Digitalisierungspläne, denn Lehrkräfte sind keine digital Natives, sondern Pädagogen, die mit einer Software wie Office 365 überfordert sind. MNSpro ist an die Schul-Anforderungen angepasst und so designt, dass jeder Lehrer und jede Lehrerin damit arbeiten kann: Vom digitalisierten Klassenbuch über das digitalisierte Lehrerzimmer sowie die Gerätesteuerung und –verteilung bis zur Benutzerverwaltung.

 

WEITERFÜHRENDE LINKS

Über die AixConcept GmbH

AixConcept liefert als Experte für digitale Bildung seit 2003 schlüsselfertige IT-Lösungen für Bildungseinrichtungen. Mehr als 1.900 Schulen und andere pädagogische Institutionen in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland erhalten Beratung, Konzeption, Umsetzung und Wartung aus einer Hand. Aus der Firmenzentrale in Stolberg bei Aachen und mit Partnern sorgt AixConcept für einen reibungslosen Betrieb der Schul-Netzwerke und ist führender Lieferant für Schul-IT im deutschen Markt.

AixConcept ist zertifizierter Microsoft Goldpartner im Bereich Application Development. www.aixconcept.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AixConcept GmbH
Wallonischer Ring 37
52222 Stolberg
Telefon: +49 (2402) 38941-0
Telefax: +49 (2402) 38941-30
http://www.aixconcept.de

Ansprechpartner:
Sabine Faltmann
Pressereferentin AixConcept
Telefon: +49 (241) 57073570
E-Mail: presse@aixconcept.de
Thomas Jordans
Vertrieb und Business development
Telefon: +49 (2402) 3894133
E-Mail: tjordans@aixconcept.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

AixConcept auf dem VDP-Bundeskongress in Hamburg am 21. und 22. November 2019

AixConcept auf dem VDP-Bundeskongress in Hamburg am 21. und 22. November 2019

Der VDP (Verband Deutscher Privatschulen) schaut im Jahr seines 70jährigen Bestehens zuversichtlich in die Zukunft. Auf dem Bundeskongress in Hamburg werden Konzepte vorgestellt und Chancen von privaten im Vergleich zu öffentli­chen Schulen diskutiert. AixConcept präsentiert auf der begleitenden Bildungsmesse Digital­pakete für den DigitalPakt.

—–

Als Experte für Schul-IT-Lösungen arbeitet AixConcept schon lange mit dem Verband der Privatschulen zusammen und unterstützt dessen Arbeit. "Privatschulen sind eine wichtige Ergänzung im Bildungswesen, weil hier eine große Vielfalt an Bildungsangeboten zu fin­den ist, die auf entsprechende Schülerprofile abgestimmt sind", erklärt Volker Jürgens, Gesellschafter-Geschäftsführer von AixConcept. "Somit ermöglichen Privatschulen man­chem Schüler einen Bildungserfolg, der im staatlichen Bildungssystem vielleicht nicht möglich gewesen wäre."

DigitalPak(e)t für Privatschulen

Als unabhängige Schul-IT-Berater hat AixConcept einige Pakete geschnürt, die Schul­leitungen, Geschäftsführer und IT-Verantwortliche dabei unterstützen, Geld aus dem DigitalPakt zu beantragen. Die Digitalpakete entsprechen den vom Bund vorgegebenen Förderrichtlinien und reichen vom WLAN-Starterpaket über das lokale oder cloud-basierte Schulnetzwerk und mobile Endgeräte mit Aufbewahrungs- und Auflade-Lösung bis hin zu großformatigen, interaktiven Hightech-Smartboards.

VDP-Bundeskongress vom 21. bis 22. November 2019 in Hamburg

"70 Jahre Privatschulfreiheit" ist das Motto des VDP-Bundeskongresses im Jubiläumsjahr. Der Verband Deutscher Privatschulen will nicht nur zurückschauen, sondern die Heraus­forderungen der kommenden Jahre im Bildungsbereich ansprechen. In Foren und Fach­gruppen referieren namhafte Experten der deutschen Bildungslandschaft. Zur Einstim­mung stellt Vorstandsvorsitzender Detlef Scheele die Strategie der Bundesagentur für Arbeit bis 2025 vor und Universitätsprofessor Dr. Bodo Pieroth spricht über die Bedeutung des Grundrechts Privatschulfreiheit. Das Programm des Bundeskongresses ist online zu finden.

Privatschulen sind nicht nur für Reiche

In Deutschland besucht jedes zehnte Kind eine Privatschule. Die Gründe hierfür sind unterschiedlich und nicht ausschließlich an den Einkommensverhältnissen der Eltern festzumachen, wie oft angenommen wird. Für die Eltern spielen Kriterien wie das pädagogische Konzept, das Schulklima, die Länge des Schulweges oder die Betreuungs­zeiten in der Schule eine Rolle. Rund 14 Prozent der Privatschulhaushalte verfügen über ein eher niedriges monatliches Netto-Haushaltseinkommen (etwa 2.000 Euro) und 71 Prozent über ein mittleres Einkommen (zwischen 2.000 und 6.000 Euro). Das entspricht ungefähr der Einkommensverteilung an staatlichen Schulen.

WEITERFÜHRENDE LINKS

Über die AixConcept GmbH

AixConcept liefert als Experte für digitale Bildung seit 2003 schlüsselfertige IT-Lösungen für Bildungseinrichtungen. Mehr als 1.900 Schulen und andere pädagogische Institutionen in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland erhalten Beratung, Konzeption, Umsetzung und Wartung aus einer Hand. Aus der Firmenzentrale in Stolberg bei Aachen und mit Partnern sorgt AixConcept für einen reibungslosen Betrieb der Schul-Netzwerke und ist führender Lieferant für Schul-IT im deutschen Markt.

AixConcept ist zertifizierter Microsoft Goldpartner im Bereich Application Development. www.aixconcept.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AixConcept GmbH
Wallonischer Ring 37
52222 Stolberg
Telefon: +49 (2402) 38941-0
Telefax: +49 (2402) 38941-30
http://www.aixconcept.de

Ansprechpartner:
Sabine Faltmann
Pressereferentin AixConcept
Telefon: +49 (241) 57073570
E-Mail: presse@aixconcept.de
Volker Jürgens
Marketing und Vertrieb
Telefon: +49 (2402) 38941-32
E-Mail: vjuergens@aixconcept.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

MNSpro – Das Schulnetzwerk als Impulsgeber für Visionen zur Digitalisierung der Gesellschaft

MNSpro – Das Schulnetzwerk als Impulsgeber für Visionen zur Digitalisierung der Gesellschaft

Auf dem Dell Technologies Forum in Berlin lernen Besucher die digitale Zukunft kennen und in Potsdam weisen Workshops von alpha 2000 den "Weg aus der Kreidezeit". Thomas Jordans, Geschäftsführer von AixConcept, stellt auf beiden Veranstaltungen am 19. November die einfache Lösung für digitale Schulnetzwerke MNSpro vor, lokal und aus der Cloud.

Dell Technologies Forum "Real Transformation"

Das Dell Technologies Forum bietet zum Thema "Real Transformation" spannende Einblicke in die Zukunft der digitalen Welt: von sozialem Impact, Nachhaltigkeit im öffentlichen Einkauf über künstliche Intelligenz und Sicherheitsinnovationen bis zur Verbindung von Menschen mit Maschinen reicht die breite Palette der vorgestellten Visionen. Thomas Jordans wird sein Kernthema "Digitale Schule" präsentieren und die technischen Möglichkeiten von lokalen und cloud-basierten Schulnetzwerken aufzeigen.

Alpha 2000: Der Weg aus der Kreidezeit

Wie die Digitalisierung das Leben und Arbeiten verändert und uns aus der Kreidezeit herausführt, zeigen alpha 2000 und Partner auf der Veranstaltung "Der Weg aus der Kreidezeit" in diversen Workshops. Teilnehmer lernen, wie Schulen Notebooks und Tablets sicher verwahren und aufladen können, damit sie bei Bedarf einsatzbereit sind, und welche Möglichkeiten der Unterricht mit interaktiven Tafeln bietet. Es gibt einen Workshop zum Thema Datenschutz und Urheberrecht und Einblicke in die schlüsselfertige und einfach administrierbare Schulnetzwerklösung für Verwaltung und Pädagogik, MNSpro von AixConcept.

MNSpro – Das Schulnetzwerk

Mit MNSpro classic nutzen Lehrer und Schüler die bewährten Anwendungen von Office 365 direkt im Browser. AixConcept hat die Microsoft-Umgebung für den Einsatz in der Schule optimiert, damit Lehrer und Schüler Word, Excel und PowerPoint im Unterricht und zur Vorbereitung des Unterrichts einsetzen können, ohne sich vorher lange mit der Technik beschäftigen zu müssen. "Mit MNSpro Cloud kombinieren Schulen die Vorteile der herkömmlichen Schul-IT mit der nachhaltigen und zukunftsweisenden Cloud für Schul-IT, Lern-Management und die Zusammenarbeit von Lehrern und Schülern", sagt Thomas Jordans, "und zwar auf höchstem technischen Niveau."

 

WEITERFÜHRENDE LINKS

 

Über die AixConcept GmbH

AixConcept liefert als Experte für digitale Bildung seit 2003 schlüsselfertige IT-Lösungen für Bildungseinrichtungen. Mehr als 1.900 Schulen und andere pädagogische Institutionen in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland erhalten Beratung, Konzeption, Umsetzung und Wartung aus einer Hand. Aus der Firmenzentrale in Stolberg bei Aachen und mit Partnern sorgt AixConcept für einen reibungslosen Betrieb der Schul-Netzwerke und ist führender Lieferant für Schul-IT im deutschen Markt.

AixConcept ist zertifizierter Microsoft Goldpartner im Bereich Application Development. www.aixconcept.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AixConcept GmbH
Wallonischer Ring 37
52222 Stolberg
Telefon: +49 (2402) 38941-0
Telefax: +49 (2402) 38941-30
http://www.aixconcept.de

Ansprechpartner:
Sabine Faltmann
Pressereferentin AixConcept
Telefon: +49 (241) 57073570
E-Mail: aixconcept@faltmann-pr.de
Thomas Jordans
Geschäftsführer von AixConcept
Telefon: +49 (2402) 3894133
E-Mail: tjordans@aixconcept.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Administrator Support (m/w/d) (Vollzeit | Stolberg)

Administrator Support (m/w/d) (Vollzeit | Stolberg)

Unser Team im Support braucht Verstärkung: anspruchsvolle Projekte warten auf Sie!

AixConcept ist der führende Experte für Schul-IT-Lösungen und liefert alle Produkte aus einer Hand. Nach der Einrichtung des Netzwerks bleiben wir an der Seite der Lehrer und Lehrerinnen, damit unser Support jederzeit eingreifen kann.

Der Auftrag

Als Mitarbeiter oder Mitarbeiterin unseres Helpdesks betreuen Sie unsere Kunden bei allen Fragen zu unseren Produkten per Telefon, Mail und Remotesupport. Sie unterstützen die Installation, Konfiguration und Bedienung von Kundensystemen.

Ihre Ausbildung

In den

  • Windows-Betriebssystemen Win 7/8/10
  • sowie den Servern 2008 R2/Server 2012/2012 R2

macht Ihnen keiner etwas vor.

Sie haben eine Ausbildung zum/zur

  • IT-Administrator/IT-Administratorin oder Techniker/Technikerin für den Außen- und Innendienst
  • Servicetechniker/Servicetechnikerin IT

  • IT-Systemadministrator/IT-Systemadministratorin oder

  • Fachinformatiker/Fachinformatikerin Systemintegration

Das ein oder andere Microsoft-Zertifikat in Ihrer Tasche wäre der Ritterschlag!

Ihre geheimen Superkräfte

  • Kommunikationsfähigkeit, Kundenorientierung und Flexibilität sind Ihre Stärken
  • Sie kennen sich mit den gängigen Windows-Programmen sowie Netzwerken und Hardware sehr gut aus und finden sich in neuen Programmen schnell zurecht
  • Sie können unterschiedliche Anforderungen zügig analysieren und im System umsetzen
  • Sie behalten immer den Überblick, auch in Stress-Situationen

Verhandlungssicheres Deutsch setzen wir selbstverständlich voraus.

Auch als Berufsanfänger oder Berufsanfängerin mit einer passenden Ausbildung und der Bereitschaft, sich weiterzubilden, sind Sie herzlich eingeladen, sich zu bewerben.

Nun sind Sie am Zug!

Wenn Sie mit Ihren Talenten die Digitalisierung der Schulen vorantreiben wollen und sich vorstellen können, in Zukunft tapfer an der Seite der Lehrkräfte dafür zu kämpfen, bewerben Sie sich!

Ihre Bewerbung wird in jedem Fall vertraulich behandelt (nach DSGVO). Weitere Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Bewerbungsdaten finden Sie unter Punkt 6 unserer Datenschutzerklärung.

Bewerbungen bitte per eMail (nur PDF werden bearbeitet) an bewerbung@aixconcept.de.

Bewerbungsunterlagen bitte per E-Mail an:

AixConcept GmbH
Herr Volker Jürgens
Wallonischer Ring 37
52222 Stolberg

E-Mail: bewerbung@aixconcept.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
www.aixconcept.de

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

AixConcept GmbH
Wallonischer Ring 37
52222 Stolberg
Telefon: +49 (2402) 38941-0
Telefax: +49 (2402) 38941-30
http://www.aixconcept.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Angular Frontend-Webentwickler (m/w/d) (Vollzeit | Stolberg)

Angular Frontend-Webentwickler (m/w/d) (Vollzeit | Stolberg)

Unser Team “Software-Entwicklung” braucht Verstärkung

Wir suchen zur sofortigen Festanstellung erfahrene Programmierer (m/w/d) für anspruchsvolle Schul-IT-Projekte.
 

Ihr Job

Sie implementieren web-basierte Lösungen, entwerfen Produkterweiterungen und diskutieren sie im Team. Wir lösen eigenverantwortlich und mit Teamgeist spannende und abwechslungsreiche Aufgaben und probieren ständig neue Technologien aus.

Ihr Profil

Wir erwarten folgende Kenntnisse und Erfahrungen:

  • Web-Technologien: HTML5, JavaScript, CSS3
  • Fundiertes Wissen zu Angular 6+ sowie Redux
  • Verwendung von REST-Schnittstellen
  • Gerne auch Backend-Erfahrung und Lust auf C# mit .NET Core

Ihre Stärken

  • Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Spaß an der Software-Entwicklung
  • Systematische Vorgehensweise, konzeptionelles und analytisches Denken
  • Selbständige, ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Gute Kenntnisse der englischen und deutschen Sprache

 

Was Sie erwartet

Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind unser Kapital. Wir bieten faire Bedingungen und eine angenehme Arbeitsatmosphäre in schönen, hellen Räumen und sind stolz darauf, dass in unserer langjährigen Belegschaft die Fluktuationsrate sehr niedrig ist.

  • Selbstständiges Arbeiten und Raum für eigene Ideen
  • Dynamisches und kreatives Team
  • Anspruchsvolle Projekte
  • Angenehmes Betriebsklima
  • Wachstumsstarkes IT-Umfeld mit individueller Förderung
  • Attraktive Konditionen
  • Flexible Arbeitszeiten

Nun sind Sie am Zug!

Sie möchten sich für Ihre persönliche und berufliche Zukunft neue Ziele setzen? Dann erwarten wir gerne Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive Gehaltsvorstellung und frühestem Eintrittstermin per E-Mail an: bewerbung@aixconcept.de.

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

AixConcept GmbH
Wallonischer Ring 37
52222 Stolberg
Telefon: +49 (2402) 38941-0
Telefax: +49 (2402) 38941-30
http://www.aixconcept.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet