openHandwerk startet Wechselprämie für Handwerks- und Bauunternehmen, die eine neue Handwerkersoftware/ Bausoftware suchen – jetzt an 2022 denken!

openHandwerk startet Wechselprämie für Handwerks- und Bauunternehmen, die eine neue Handwerkersoftware/ Bausoftware suchen – jetzt an 2022 denken!

.
Die Berliner openHandwerk GmbH bietet ab sofort für Handwerks-, Bau- und Serviceunternehmen eine Wechselprämie von bis zu neun Monaten beim Kauf der Handwerkersoftware / Bausoftware openHandwerk. 

Die Digitalisierung im Handwerk und Bau hat in den letzten zwölf Monaten an Fahrt gewonnen. Unternehmen aus dem Bauhauptgewerbe und Baunebengewerbe haben volle Auftragsbücher und leiden unter Fachkräftemangel.

Für viele Betriebe bedeutet Digitalisierung Mehraufwand an Zeit und Geld. Dieser Schritt ist gerade jetzt notwendig, um mit dem bestehenden Personal effizienter zu werden und Wettbewerbsvorteile zu schaffen.

Umfragen unter openHandwerk-Nutzern haben gezeigt, dass mit openHandwerk mehr Umsatz und auch mehr Gewinn erwirtschaftet werden, Mitarbeiter im Büro und auf der Baustelle entlastet werden und die Betriebe schneller Ihre Rechnungen schreiben können.

“Handwerksbetriebe und Bauunternehmen haben in der Vergangenheit oftmals fest installierte Software Lösungen (onPremise) gekauft, die nicht immer zu Ihrem Prozess passen”, so Martin Urbanek, Geschäftsführer der openHandwerk GmbH und Inhaber eines Handwerksbetriebes. “Neben dem reinen Softwarekauf kommen oftmals erhebliche Serverkosten, Wartungskosten, Supportkosten, Kosten für weitere buchbare Module und teure Softwareanpassungen auf Handwerker zu, die schnell im mittleren fünfstelligen Bereich landen. Viele Betriebe sind noch in bestehenden Wartungs-/ Serviceverträgen und möchten frühzeitig Ihre alte Software verlassen. Mit unserer Wechselprämie unterstützen wir die Unternehmen mit bis zu neun Monaten je nach Laufzeit, um diese finanziell zu entlasten und schneller digital zu bekommen.”

openHandwerk bietet mit der Handwerkersoftware/ Bausoftware in der Cloud ein klassisches Lizenzmodell nach Laufzeit ohne versteckte Kosten mit Auftragsverwaltung, Ressourcenplanung, Zeiterfassung, Dokumentation und Rechnungswesen in einer Lösung plus 18 kostenfreie Schnittstellen.

Unternehmen, die einen bestehenden Service-/ oder Wartungsvertrag mit einer klassischen Einzelplatz oder Serverlösung haben, und auf der Suche nach einer neuen Softwarelösung sind, erhalten die Prämie noch bis zum 30.09.2021.

Über die openHandwerk GmbH

openHandwerk ist eine geräteunabhängige, webbasierte SaaS-Lösung (Software as a Service) für Handwerksbetriebe, Bauunternehmen und Servicegesellschaften. Die Plattform openHandwerk deckt dabei die gesamten Arbeitsprozesse in einem Unternehmen ohne Medienbrüche in einer Lösung ab. Hierzu gehören Auftragsverwaltung/ Projektplanung, Ressourcenmanagement, Baustellendokumentation und -kommunikation, Mängel- und Aufgabenmanagement sowie ein umfangreiches Rechnungswesen in der Cloud. Über eine Webapplikation und dazugehöriger openHandwerk-App können Workflows im Büro, auf der Baustelle oder in der Instandhaltung verwaltet werden. openHandwerk verbessert die Zusammenarbeit in Echtzeit, rationalisiert die Kommunikation und macht Unternehmen effizienter durch optimierte und digitale Prozesse. Darüber hinaus bietet openHandwerk über seinen API-Marketplace offene Schnittstellen zur Integration von Drittanbietern wie Apps, Microservices, Herstellern oder Händlern.

Weitere Informationen unter www.openhandwerk.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

openHandwerk GmbH
Rosenthaler Straße 40-41
10178 Berlin
Telefon: +49 (30) 5557854-70
Telefax: +49 (30) 5557854-78
http://www.openhandwerk.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.