AnyViz Cloud Adapter unterstützt nun 7 unterschiedliche Protokolle

AnyViz Cloud Adapter unterstützt nun 7 unterschiedliche Protokolle

Mit dem Cloud Portal AnyViz lassen sich Maschinen und Anlagen über die Ferne überwachen, bedienen und analysieren. Doch zuvor müssen die Steuerungen und Messstellen mit der Cloud verbunden werden. Mirasoft bietet hier gleich mehrere Lösungen. Die beliebteste ist der Universal Cloud Adapter in Form einer leichtgewichtigen Software, welche mit vielen Windows- und Linux-basierten Geräten kompatibel ist. Sie sammelt die Daten über unterschiedliche Protokolle ein und überträgt diese sowohl verschlüsselt als auch datensparsam zur AnyViz Cloud.

Viele Protokolle zur Auswahl

Moderne Steuerungen werden mit dem OPC-UA Protokoll angebunden. Das Modbus Protokoll eignet sich für ältere Systeme, Zähler oder Sensoren. Mit dem Siemens TCP Protokoll können auch ältere SIMATIC-Geräte gekoppelt werden. Für TwinCAT Steuerungen eignet sich das nun unterstützte Beckhoff ADS Protokoll, welches performant und gleichzeitig sehr komfortabel ist. Das zumeist im englisch-sprachigen Raum bekannte EtherNet/IP Protokoll ermöglicht die Ankopplung von Allen-Bradley bzw. Rockwell, sowie Omron-Geräten. Weiterhin werden BACnet und M-Bus Komponenten unterstützt, welche oft in der Gebäudeautomation eingesetzt werden.

Universell einsetzbar

Auf den meisten Linux-Systemen lässt sich der Cloud Adapter mit nur einem Bash-Befehl installieren. Zusätzlich steht die Software als Docker Container und als Snap zur Verfügung. Da der Cloud Adapter geringe Systemanforderungen hat, kann er auch auf günstigen 4G-IoT-Gateways betrieben werden. Wer Windows-Geräte bevorzugt, nutzt den MSI-Installer oder das winget-Package.

Nützliche Zusatzfunktionen

Existieren vor Ort Web-Visualisierungen oder andere lokal verfügbare Websites, können diese einfach wiederverwendet werden. Der Universal Cloud Adapter routet die Anfragen und Antworten über die verschlüsselte Verbindung. So wird ein sicherer Zugriff über das AnyViz Portal ermöglicht.

Bei Bedarf kann die kostenlose AnyViz-VPN Erweiterung aktiviert werden. Sie ermöglicht Administratoren mit nur einem Klick eine VPN-Verbindung zu dem Cloud Adapter und zu den dahinterliegenden Geräten herzustellen.

Über die Mirasoft GmbH & Co. KG

Mirasoft bietet mit dem Cloud Portal AnyViz eine Lösung zum Überwachen, Bedienen und Analysieren von Maschinen und Anlagen. Dank der unterschiedlichen Cloud Adapter können Steuerungen, Sensoren und Messtellen innerhalb von Minuten mit der Cloud verbunden werden. Mit der intuitiven Benutzeroberfläche lassen sich Visualisierungen und Reports ganz ohne Programmierung und Schulung erstellen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mirasoft GmbH & Co. KG
Steingraben 13
97788 Neuendorf
Telefon: +49 (9351) 9793320
https://www.anyviz.io

Ansprechpartner:
Thomas Hepp
Telefon: +49 (93519) 793322
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.