Retarus erweitert weltweite Entwicklungskapazitäten

Retarus erweitert weltweite Entwicklungskapazitäten

Der Münchner Enterprise-Cloud-Anbieter Retarus setzt seinen Wachstumskurs fort und eröffnet einen weiteren Entwicklungsstandort in Lissabon. Die neu gegründete portugiesische Retarus-Niederlassung plant, bis zum Ende des Jahres bis zu 15 neue Mitarbeiter einzustellen und auch in Zukunft weiter zu wachsen. Sie werden die Software-Entwickler am Hauptsitz in München und am Standort im rumänischen Timişoara verstärken und zunächst an neuen Features für die Retarus Secure Email Platform arbeiten.

Retarus eröffnet die neue Niederlassung offiziell im Juni 2021 und trägt damit der auch in Pandemiezeiten erfreulichen wirtschaftlichen Entwicklung und den wachsenden Anforderungen Rechnung, denen sich Anwenderunternehmen im Zuge der Digitalisierung, Automatisierung und Cloudifizierung ihrer Kommunikations- und Geschäftsprozesse stellen müssen. Die ersten Mitarbeiter in Lissabon starten Anfang Juni, bis zum Jahresende plant die neu gegründete Retarus Portugal Unip Lda. mit bis zu 15 Entwicklern.

„Portugals Tech-Industrie wächst derzeit doppelt so schnell wie jeder andere Tech-Hub in Europa. Das moderne Bildungssystem des Landes zählt auf universitärem Level zu den besten Europas und bildet Tech-Talente auf höchstem Niveau aus“, sagt Martin Hager, CEO und Gründer von Retarus. „Als wichtiger IT-Standort lockt Lissabon zudem viele ausländische Investoren und hoch qualifizierte, internationale Professionals an. Für uns ist das ein perfektes Umfeld, um unsere Kapazitäten in der Softwareentwicklung noch weiter zu erhöhen und dafür genau die Talente zu finden, die wir brauchen.“

„Mit großer Begeisterung begrüßen wir die Entscheidung von Retarus, ein neues Software-Entwicklungszentrum in Portugal anzusiedeln. Dies ist eine weitere Bestätigung für die Entwicklung Portugals zum IT-Standort und ein wichtiger Beitrag zur Positionierung des Landes als europäischer Tech-Hub. Durch das breite Spektrum an hochspezialisierten Talenten vor Ort ist Portugal mittlerweile ein dynamisches, mehrsprachiges und kosmopolitisches Tech-Ökosystem“, ergänzt Luís Castro Henriques, Präsident der staatlichen Agentur für Investitionen und Außenhandel Portugals (AICEP).

Die Retarus Portugal Unip Lda. ist die 16. Niederlassung und die 12. internationale Tochtergesellschaft von Retarus, neben Österreich, der Schweiz, Italien, Frankreich, Spanien, Rumänien, Großbritannien, Singapur, Thailand, Australien und den USA.

Weitere Informationen sowie aktuelle Stellenanzeigen finden Interessierte unter landing.jobs/at/retarus sowie www.retarus.com/de/career/.

Über die retarus GmbH

Retarus steuert mit exzellenten Lösungen und Services, intelligenter Infrastruktur und patentierten Technologien „Made in Germany“ die Kommunikation für Unternehmen weltweit. Die State-of-the-Art-Technologien, hochverfügbaren Rechenzentren und die innovative Cloud Messaging Plattform von Retarus liefern dafür maximale Sicherheit, höchste Performance und Business Continuity. Mit der Erfahrung, Informationsströme auf Enterprise Level zu lenken sorgt Retarus dafür, dass jede Information zur richtigen Zeit, am richtigen Ort und im richtigen Format sicher und zuverlässig ankommt – seit 1992, mit mittlerweile 15 Niederlassungen auf vier Kontinenten. Auf die Services von Retarus vertrauen 75 Prozent der DAX 30, die Hälfte aller EURO STOXX 50 sowie 25 Prozent der S&P100-Unternehmen. Zu den langjährigen Kunden zählen unter anderem Adidas, Bayer, BNP Paribas, Bosch, Continental, DHL, DZ BANK, Fujitsu, Galbani, Goldman Sachs, Honda, Linde, PSA, Puma, Sixt, T Systems, Singapore Airlines und Zeiss. Weitere Informationen: www.retarus.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

retarus GmbH
Aschauer Straße 30
81549 München
Telefon: +49 (89) 55280000
Telefax: +49 (89) 5528-1919
http://www.retarus.de/

Ansprechpartner:
Sabrina Hiller
Senior Corporate Communications Manager
Telefon: +49 89 5528-1405
Fax: +49 89 5528-1919
E-Mail: press@de.retarus.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.