Erste Multicore-Avionik-Zertifizierung nach CAST-32A basiert auf dem INTEGRITY-178 tuMP Multicore-RTOS

Erste Multicore-Avionik-Zertifizierung nach CAST-32A basiert auf dem INTEGRITY-178 tuMP Multicore-RTOS

Green Hills Software gibt bekannt, dass sein Multicore-Echtzeit-Betriebssystem (RTOS) INTEGRITY®-178 tuMP™ das erste Betriebssystem ist, das Teil einer Multicore-Zertifizierung nach RCTA/DO-178C und CAST-32A ist. Die Zertifizierung ist Teil einer TSO-Zulassung (Technical Standing Order) für das Avionik-System PU-3000 von CMC Electronics. Die Zulassung enthält den Nachweis, dass alle Anforderungen nach CAST-32A für Multicore-Prozessoren erfüllt werden.

„CMC Electronics hat sich für das INTEGRITY-178 tuMP RTOS entschieden, nachdem wir festgestellt haben, dass es die robuste Partitionierung, Ressourcen-Konfiguration und Zertifizierungsunterstützung bietet, die für die nächste Generation unserer Multicore-Avionik-Systeme erforderlich ist“, erklärte Don Paolucci, Vice President Engineering bei CMC Electronics. „INTEGRITY-178 tuMP senkt die Entwicklungs- und Integrationskosten für uns und unsere Kunden, da die Multicore-Verarbeitung in Anwendungen mit gemischter Kritikalität bis zu den Flugsicherheitsanforderungen nach DO-178C DAL A inklusive zertifizierter Konformität nach dem FACE™-Technical-Standard voll unterstützt wird.“


„Green Hills Software ist stolz darauf, Teil der ersten zertifizierten Multicore-Avioniklösung mit einem Multicore-Betriebssystem zu sein“, so Dan O’Dowd, Gründer und CEO von Green Hills Software. „Wir haben INTEGRITY-178 tuMP von Anfang an als Multicore-RTOS konzipiert, und unsere 80 Mitarbeiterjahre umfassende Investition in eine robuste Multicore-Partitionierung hat sich für unsere Kunden und deren Kunden ausgezahlt. Während andere Unternehmen seit fast drei Jahren über eine Multicore-Zertifizierung sprechen, hat CMC diese tatsächlich mit dem INTEGRITY-178 tuMP erreicht.“

Die Avionik-Systeme der Serie PU-3000 sind die vierte Generation von CMC Electronics für den zivilen und militärischen Nachrüstungsmarkt. Der Multicore-PU-3000 ist modular aufgebaut und kann als gemeinsame Rechnerplattform für eine Vielzahl von Funktionen zum Einsatz kommen. Kunden können so gleichzeitig Kombinationen mehrerer Anwendungen in einem einzigen System hosten, das von PFD (Primary Flight Display), ND (Navigation Display), FMS (Flight Management System), RMS (Radio Management System), FDS (Flight Director Systems) bis hin zu Anwendungen in kritischen Einsätzen reicht. Die Avionik-Systeme von CMC sind in der Lage, mehrere Software-Anwendungen zu hosten, die für unterschiedliche Design Assurance Level bis einschließlich DAL A entwickelt wurden. Der PU-3000 erhielt die Genehmigung als Flight Director gemäß Ausrüstung nach TSO-C198 „Automatic Flight Guidance and Control System (AFGCS)“. Die TSO wurde seitens der TCCA (Transport Canada Civil Aviation) mit Anerkennung der FAA (US Federal Aviation Administration) und der EASA (Europäische Agentur für Flugsicherheit) genehmigt.

Das hochsichere RTOS INTEGRITY-178 tuMP von Green Hills Software ist das einzige RTOS, das tatsächlich Teil eines Multicore-Systems ist, welches gemäß den Sicherheitsanforderungen nach DO-178C für die Luftfahrt zertifiziert wurde. Es ist ein Multicore-RTOS, das die Ausführung einer Multithread-DAL-A-Anwendung über mehrere Prozessor-Cores in symmetrischen Multi-Processing-(SMP-) oder gebundenen/bound Multi-Processing-(BMP-)Konfigurationen unterstützt. Zudem unterstützt es grundlegendes asymmetrische Multi-Processing (AMP). INTEGRITY-178 tuMP war das erste RTOS, das gemäß dem FACE-Technical-Standard (Ausgabe 3.0) zertifiziert wurde. Es ist das einzige RTOS mit Multicore-Interferenzminderung für alle gemeinsam genutzten Ressourcen, was Systemintegratoren ermöglicht, die CAST-32A-Ziele zu erreichen.

Multicore-Interferenzen treten auf, wenn mehr als ein Prozessor-Core gleichzeitig versucht, auf eine gemeinsam genutzte Ressource wie Systemspeicher, Schnittstellen oder die On-Chip-Verbindung zuzugreifen. Die BAM-Funktion (Bandbreitenzuweisung/-überwachung) in INTEGRITY-178 tuMP stellt sicher, dass kritische Anwendungen den ihnen zugewiesenen Zugriff auf gemeinsam genutzte Ressourcen erhalten, um die erforderlichen Deadlines einzuhalten. Damit verringert sich das Integrations- und Zertifizierungsrisiko. Zusammen ermöglichen die flexible Multi-Processing-Architektur und die Multicore-Interferenzminderung einem Systemintegrator, die Leistungsfähigkeit von Multicore-Prozessoren zu maximieren und gleichzeitig die Sicherheitsanforderungen zu erfüllen.

Weitere Informationen:

• Produktseite PU-3000:
CMC Avionik-Computer

• INTEGRITY-178 tuMP Whitepaper zur Einhaltung der CAST-32A-Ziele:
Solving Multicore Interference for Safety-Critical Applications

Über die Green Hills Software GmbH

Green Hills Software wurde 1982 gegründet und ist weltweit führend im Bereich Embedded Safety and Security. Im Jahr 2008 war Green Hills‘ INTEGRITY-178B RTOS das erste und einzige Betriebssystem welches von der NIAP (National Information Assurance Partnership, bestehend aus NSA & NIST) nach EAL6+ High Robustness zertifiziert wurde, dem höchsten Sicherheitsgrad, den ein Softwareprodukt jemals erzielt hat. Unsere architekturoffenen integrierten Entwicklungslösungen richten sich an absolut sichere und hochzuverlässige Anwendungen für die Bereiche Automobil, Medizin, Industrie, Luftfahrt, Verteidigung, Netzwerktechnik, Konsumgüter und andere Märkte, die branchenzertifizierte Lösungen erfordern. Green Hills Software hat seinen Hauptsitz in Santa Barbara, Kalifornien. Die europäische Zentralniederlassung befindet sich in England. Weitere Informationen unter: www.ghs.com.

Green Hills, das Green-Hills-Logo, INTEGRITY und tuMP sind Marken oder eingetragene Warenzeichen von Green Hills Software in den USA und/oder anderen Ländern. Alle anderen Marken sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Green Hills Software GmbH
Siemensstr. 38
53121 Bonn
Telefon: +49 (228) 4330777
Telefax: +49 (228) 4330797
http://www.ghs.com

Ansprechpartner:
Christopher Smith
Vice President Marketing
Telefon: +44 (23) 80649660
Fax: +44 (23) 80649661
E-Mail: chriss@ghs.com
Andrew Town
Publitek
Telefon: +44 (20) 8429-6546
E-Mail: andrew.town@publitek.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.