Neues LogiPlus Web-Seminar am 29. April 2021: „LP EasyRider – The Road to SAP EWM“

Neues LogiPlus Web-Seminar am 29. April 2021: „LP EasyRider – The Road to SAP EWM“

Am 29.4.2021 veranstalten die Supply Chain- und SAP-Experten von LogiPlus ein neues Online-Seminar. Nach „Zurück in die Supply Chain-Zukunft“ und „Dynamik in einer flexiblen Supply Chain: Mission Possible!“ geht es auch dieses Mal um das Motto eines Filmklassikers. In "LP EasyRider“ zeigen die EWM-Experten aus Ludwigshafen, wie ein Umstieg von SAP WM auf SAP EWM entspannt gelingt. Detailliert beschreiben sie die einzelnen Abschnitte der „Road to SAP EWM“. Besonderes Augenmerk erfährt dabei die Erarbeitung einer zielgerichteten Roadmap.

Analog zum Road-Movie „Easy Rider“, in dem Dennis Hopper und Peter Fonda auf ihre umgebauten Harley Davidson-Motorrädern aufsteigen und gelassen durch die USA steuern, möchten die EWM-Spezialisten die Teilnehmer auf eine entspannte Reise zu SAP EWM mitnehmen. Gerade da SAP WM nach 2025 nicht mehr verfügbar sein wird, gilt es nun, das Ziel und die richtige Route festzulegen.

Wohin die Reise geht, ist laut LogiPlus Gründer Thilo Matheis in vielen Fällen klar: „Meist steht das Ziel bereits fest. Es lautet SAP EWM. Eher seltener reicht SAP Stock Room Management aus, da die Funktionalitäten gegenüber SAP EWM doch sehr eingeschränkt sind.“ Und Matheis ergänzt: „Welche Route zu SAP EWM für das eigene Unternehmen optimal ist, hängt wie im Kultfilm „Easy Rider“ von vielen Faktoren ab. In unserem Web-Seminar machen wir deutlich, wie wichtig vor allem die Erarbeitung der richtigen Roadmap ist und welche Fragestellungen dabei erfolgsentscheidend sind.“

Im Rahmen des Web-Seminars wird LogiPlus-Geschäftsführer Matheis zunächst auf die generelle Situation durch die Abkündigung von SAP WM in 2025 eingehen und die verschiedenen Migrationsmöglichkeiten kurz aufzeigen. Anschließend liegt der Fokus auf SAP EWM und auf zentralen Fragen rund um den Umstieg. Welche SAP EWM Varianten gibt es und welche ist wann die richtige Lösung? Wann ist der beste Zeitpunkt für die Migration? Was ist bei der Planung und Umsetzung zu beachten? Und nicht zu vergessen: Welche Rolle spielt dabei die unternehmensspezifische SAP S/4HANA Gesamtstrategie?

Mit unserem LogiPlus Navigationssystem für EWM gehen wir gezielt auf all diese Punkte ein. Es gibt keinen Königsweg. Ob die perfekte Route die schnellste, kürzeste oder ressourcensparendste ist – das hängt bei jedem Unternehmen individuell von den eigenen Anforderungen und Herausforderungen ab. Die maßgeschneiderte Strategie zum Umstieg von SAP WM auf SAP EWM ist entscheidend!“, bringt es SAP EWM-Vorreiter Matheis abschließend auf den Punkt.  

Über die LogiPlus Consulting GmbH

Im Jahr 1999 von ehemaligen Mitarbeitern der SAP gegründet bietet das in Ludwigshafen am Rhein ansässige SAP Beratungshaus passgenaue Konzepte und Lösungen zur Optimierung und Digitalisierung der Supply Chain. Als SAP Silver Partner und ausgezeichnet mit der SAP Recognized Expertise in Supply Chain Management liegt der Fokus unter anderem auf den Lösungen SAP EWM, SAP MFS, SAP Stockroom Management, SAP TM sowie SAP S/4HANA.

Die End-to-End Services reichen von der Strategie- und Prozessberatung über die Entwicklung, Integration und Implementierung der Lösungen bis hin zum Betrieb und Support.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LogiPlus Consulting GmbH
Torfstecherring 27
67067 Ludwigshafen
Telefon: +49 (621) 6694-390
Telefax: +49 (621) 6290-634
http://www.logiplus.de

Ansprechpartner:
Christian Speck
Leiter Marketing
Telefon: +49 (621) 6694-39 40
Fax: +49 (621) 6 29 06 34
E-Mail: marketing@logiplus.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.