RLE INTERNATIONAL und VIDAvelopment bündeln digitale Initiativen via App

RLE INTERNATIONAL und VIDAvelopment bündeln digitale Initiativen via App

RLE INTERNATIONAL und VIDAvelopment bündeln digitale Initiativen zur Kontaktnachverfolgung via App. Beide Firmen äußern massive Kritik am Vorgehen der Bundesregierung bei der Auswahl eines relevanten Tools ohne Wettbewerbs- und Chancengleichheit.

Die RLE INTERNATIONAL GmbH mit Hauptsitz in Nordrhein-Westfalen und die VIDAvelopment GmbH aus Niedersachsen haben in den letzten zwölf Monaten verifizierte und im Einsatz befindliche Kontaktnachverfolgungs- Lösungen via Apps auf den Markt gebracht und erfolgreich implementiert.

In Kooperation mit dem Deutschen Schwimmverband am Olympiastützpunkt Hannover wurde durch RLE INTERNATIONAL ein Projekt umgesetzt, welches auf die Themen Kontaktnachverfolgung und Testen fokussiert. Es ist insbesondere auf den Einsatz im Rahmen von COVID-19 ausgerichtet. Das Tool / die App befindet sich aktiv im Einsatz und vereint alle derzeit am Markt verfügbaren Komponenten. Alle Sportstätten (indoor und outdoor) werden mit dem System abgesichert, eine 100%-ige Kontaktnachverfolgung ist gewährleistet. Seit Mai 2020 wird von VIDA ein intelligentes digitales System zur Kontaktdatenrückverfolgung auf App- und Kartenbasis betrieben und beispielsweise bereits seit Juni 2020 offiziell vom DEHOGA empfohlen. Seither haben sich eine Vielzahl von Gastronomen, Krankenhäusern, Messeveranstaltern, Sportvereinen u.a. Unternehmen dem VIDA- System mit großem Erfolg angeschlossen.

Die Kooperation zwischen dem erfahrenen Engineering- Dienstleister RLE INTERNATIONAL und dem Start-up VIDAvelopment zielt auf eine weitere Intensivierung und vor allem zeitnahe Implementierung funktionaler Systeme in allen Bereichen des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens, um die Rückkehr zur Normalität zu beschleunigen.

Die bereits erhobenen Daten der im Einsatz befindlichen Systeme bestätigen, dass das Konzept funktional ist und adäquat auf eine Vielzahl weiterer gesellschaftlicher Bereiche ausgeweitet werden kann, inklusive einer Schnittstelle zum vorgesehenen Backend-System SORMAS bei den Gesundheitsämtern.

Beide Unternehmen äußern massive Kritik an der Bundessregierung und den Ländern bezüglich einer zeitnah anstehenden Entscheidung über den bundesweiten Einsatz der sogenannten „Luca-App“ des Sängers Smudo. Ohne eine Wettbewerbs- und Chancengleichheit sicherzustellen und ohne den Nachweis von funktionalen Referenzen bzw. fehlender Prüfmöglichkeiten in Bezug auf die Fragen, ob Datenschutz sowie die Corona- Schutzverordnung eingehalten werden, wird hier ein „Promi- Bonus“ vergeben und in diversen Talkshows und den Medien wirksam von Politikern unterstützt. In Briefen und Anschreiben an die Bundesländer und Gesundheitsämter haben beide Firmen die Einhaltung der Wettbewerbs- und Chancengleichheit eingefordert und schließen sich damit weiterer Initiativen aus der digitalen Wirtschaft an. Sie fordern ein regel- und gesetzeskonformes Ausschreibungsverfahren, dem sie sich stellen wollen.

Über VIDAvelopment:

Das im März 2020 gegründete Start-up hat aus dem Kreis der Veranstaltungs-, IT- und Wirtschaftsbranche mit VIDA ein sicheres und datenschutzkonformes System entwickelt und erfolgreich auf den Markt gebracht. Das duale unternehmens- / einrichtungsübergreifendes System auf App- und Karten-Basis bietet ein funktionierendes Tool, um Wirtschaft und Gesellschaft einen kontrollierten und sicheren Betrieb zu ermöglichen. Weitere Informationen: www.vida-app.info

Über die RLE INTERNATIONAL Produktentwicklungsgesellschaft mbH

Die RLE INTERNATIONAL GmbH ist ein global agierendes Konzernunternehmen in den Bereichen Automotive, Digitalisierung und Softwareentwicklung aus Nordrhein-Westfalen- Seit 1985 generiert das Unternehmen Entwicklungslösungen für die Automobilindustrie. Ein starker Fokus liegt dabei auf den Themen Elektromobilität und Digitalisierung. Zur Unterstützung im Kampf gegen COVID-19 konzentriert sich das Unternehmen auf digitale Lösungen zur sicheren Kontaktnachverfolgung und einer funktionalen begleitenden Infrastruktur.

Weitere Informationen:
www.diehygieneallianz.de
www.rle.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

RLE INTERNATIONAL Produktentwicklungsgesellschaft mbH
Brodhausen 1
51491 Overath
Telefon: +49 (2204) 9725-0
Telefax: +49 (2204) 9725-199
http://www.rle.de

Ansprechpartner:
Antje Schumacher
Corporate Communications
Telefon: +49 (221) 8886-514
E-Mail: presse@rle.de
Robel Haile
VIDAvelopment GmbH
Telefon: +49 (5407) 3400-960
E-Mail: presse@vida-app.info
Rita Verschuuren
EMG
Telefon: +31 (164) 317-02
E-Mail: rverschuuren@emg-marcom.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.