ALPI Gruppe feiert 35-jähriges Bestehen

ALPI Gruppe feiert 35-jähriges Bestehen

Im März 1986 wurde ALPI von einem Ingenieur für Elektrotechnik und Maschinenbau gegründet, der eine Berechnungssoftware entwickeln wollte, um Ingenieuren und technischen Zeichnern die Planung elektrischer Anlagen zu erleichtern.

35 Jahre später ist ALPI mit dieser Software (Caneco BT) europaweit die Nummer 1 für Niederspannungselektroanlagen und ein Pionier im Bereich von Softwarelösungen für die BIM-Planung (Building Information Modeling).

Um dies alles zu erreichen, hat ALPI viele Herausforderungen bewältigt, innovative Lösungen entwickelt, seine Kunden unterstützt, ist international gewachsen und ist Partnerschaften eingegangen mit Softwareherstellern wie Autodesk oder IGE+XAO sowie den wichtigsten Herstellern von Elektrogeräten wie ABB, Eaton, GE, Hager, Legrand, Nexans, Schneider Electric, Siemens, Socomec und Terasaki.

Ohne das Engagement seiner Mitarbeiter wäre all das nicht möglich gewesen. In Frankreich, Deutschland, Spanien und Afrika beschäftigt ALPI inzwischen mehr als 100 Mitarbeiter. Das Jubiläum bietet ALPI die Gelegenheit, sich bei all seinen Mitarbeitern, aber auch Kunden und Partnern zu bedanken, die im Laufe der Jahre zum gemeinsamen Erfolg und Wachstum beigetragen haben.

Eines ist sicher: Wir erleben aktuell einen umfassenden Wandel von Gesellschaft und Arbeitswelt, besonders in Richtung Digitalisierung – ALPI mit seiner 35-jährigen Erfahrung ist bereit, auch diese Herausforderungen zusammen mit seienen Kunden zu meistern.

Über die ALPI Deutschland GmbH

ALPI ist europäischer Marktführer für Software in der Elektroplanung und Projektierung.

Die CANECO-Softwarelösungen dienen der Planung, Projektierung, Berechnung und Dokumentation von Nieder-, Mittel- und Hochspannungsanlagen. Die Lösungen beinhalten herstellerübergreifende Kataloge/Datenbanken aller marktrelevanten Elektrohersteller und optimieren Installations- und Betriebskosten unter Einhaltung von 14 inter-/nationalen Elektronormen.

Das ALPI-Leistungsspektrum im Bereich der Elektrotechnik:
– Herstellerübergreifende Berechnungen NS – MS – HS
– Verteilerpläne und Verteileransichten
– CAD/BIM
– PV-Anlagen
– Kosten- und Massenkalkulation

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ALPI Deutschland GmbH
Bürgermeister-Neff Straße, 9
68519 Viernheim
Telefon: +49 (6204) 601460
Telefax: +49 (6204) 60146-10
http://www.alpi-software.de

Ansprechpartner:
Patrick Opatschek
Leitung
Telefon: +49 (6204) 60146-18
E-Mail: p.opatschek@alpi-software.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.