Kooperation zwischen TDM Systems und ToolsUnited bietet über 900.000 neue Werkzeugdatensätze

Kooperation zwischen TDM Systems und ToolsUnited bietet über 900.000 neue Werkzeugdatensätze

TDM Systems schreitet weiter voran in der Digitalisierung. Der Tübinger Experte für digitalisiertes Werkzeugmanagement hat nun eine Schnittstelle zu ToolsUnited implementiert, die für alle TDM-Anwender ab Version TDM 2018 sowie Hybridanwender von TDM Global Line und TDM als optionales Add-On verfügbar ist.

Ab sofort können TDM-Anwender auf über 900.000 Datensätze von über 40 Herstellern des ToolsUnited Datenpools zugreifen. Als offizieller Partner bietet TDM Systems seinen Anwendern den Erwerb einer ToolsUnited-Flat an. „Mit der Kooperation erweitern wir das Datenangebot für unsere Anwender enorm. Nun können wir für nahezu jede Bearbeitungsoperation Werkzeugdaten anbieten,“ erklärt Uwe Sauer, Leiter Strategische Projekte bei TDM Systems.


TDM-eigene Lösungen zur automatisierten Datenanlage wie der TDM WebCatalog oder die Daten- und Grafikgeneratoren halten den Aufwand für die Datenanlage und -pflege schon sehr gering. Durch die Kooperation können die Anwender nun auch den kompletten ToolsUnited Datenpool von CIMSOURCE nutzen. Die umfassende Datenvielfalt verschiedenster Zerspanungswerkzeuge unterstützt nochmal zusätzlich bei der Digitalisierung.  Das bringt viele Vorteile: Die Erweiterung der verfügbaren Datensätze optimiert Prozesse und die umfassende Auswahl an Werkzeugdaten erhöht die Effizienz von Zerspanungsoperationen. Der Datenzugriff auf die Werkzeugdaten von über 40 Herstellern bietet hohe Flexibilität und das Datenmanagement ist durch den direkten Datenzugriff sehr effizient.

Neben Vorteilen, die sich direkt auf die Produktion auswirken, ist auch für eine intuitive und komfortable Handhabung gesorgt: Die Auswahl der Werkzeuge erfolgt über die ToolsUnited Filterfunktion. Die Datensätze werden im ToolsUnited Warenkorb gesammelt und gebündelt an TDM exportiert. In TDM werden die Datensätze automatisch geprüft und können vor dem Abspeichern in den Stammdaten bei Bedarf editiert werden.

Die Partnerschaft zwischen TDM Systems und CIMSOURCE ist damit ein wichtiger Schritt für die Erweiterung und umfangreiche Nutzung von Werkzeugdaten für eine digitale und effiziente Produktion zerspanender Unternehmen.

Über die TDM Systems GmbH

Die TDM Systems GmbH, Tübingen, ist seit über 25 Jahren der führende Anbieter von Tool Data Management im Bereich der Zerspanung. Mit der Tool Lifecycle Management-Strategie fokussiert TDM Systems vor allem die Prozessoptimierung durch optimale Werkzeugeinplanung und -bereitstellung. Die Erstellung und Editierung von Werkzeugdaten und Grafiken, die Integration von Werkzeug-Know-how und 3D-Grafiken in die CAM-Planung sowie die Organisation des kompletten Werkzeugkreislaufes auf Shopfloor-Ebene zählen zu den drei Kernkompetenzen von TDM Systems und bilden die Säulen der TLM-Strategie.

Als Mitglied der Sandvik Gruppe kann TDM Systems auf das Know-how verschiedener Werkzeughersteller bei der Entwicklung seiner Softwareprodukte zurückgreifen.

www.tdmsystems.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TDM Systems GmbH
Derendinger Straße 53
72072 Tübingen
Telefon: +49 (7071) 9492-760
Telefax: +49 (7071) 9492-707
http://www.tdmsystems.com/

Ansprechpartner:
Sandra Müller
Marketing & PR
Telefon: +49 (7071) 9492-1173
Fax: +49 (7071) 9492-707
E-Mail: sandra.mueller@tdmsystems.com
Mara Ebinger
Storymaker GmbH
Telefon: +49 (7071) 93872-159
E-Mail: m.ebinger@storymaker.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.