Projektmanagement-Software factro mit umfangreichem Facelift der Aufgaben- und Projektansichten

Projektmanagement-Software factro mit umfangreichem Facelift der Aufgaben- und Projektansichten

Das neue Major Release der Projektmanagement-Software factro, einem führenden Tool für Aufgaben- und Projektmanagement in der DACH-Region, bietet mehr Übersichtlichkeit und eine leichtere Bedienung von Aufgaben und Projekten.

Wichtige Informationen schneller erfassen


Die neu gestalteten Aufgabenkarten sind die Grundlage der umfangreichen Überarbeitung. Ab sofort sind alle wichtigen Informationen – z.B. Datumsangaben, Aufgabentitel oder die Zuordnung zu Projekten – besser lesbar und klarer strukturiert. Bei nahender oder gerissener Deadline informiert factro mit Hinweisen in den Signalfarben gelb oder rot. Gerade solche, für den Projektalltag essentiellen, Daten sind nun wesentlich leichter zu erfassen.

Leichtere Bedienung mit mehr Funktionen

Dank der besseren Übersicht können die neuen Aufgabenkarten in factro zusätzliche Informationen abbilden. Nutzer sehen direkt, wer eine Aufgabe operativ ausführt und wer diese als Verantwortlicher freigibt – und können die Zuständigkeiten sofort umverteilen. Außerdem lässt sich in allen Dashboards und Ansichten, in denen die Karten abgebildet werden, die Darstellungsgröße anpassen. Zusätzlich erleichtern vergrößerte, klickbare Flächen und ein Hover-Zustand die Bedienung.

“factro steht seit jeher für Kundennähe, Übersicht und intuitive Bedienung. Auch bei diesem Major Release haben wir mit unseren Nutzern gesprochen, um eine noch bessere Alltagserfahrung zu ermöglichen. Das Ergebnis ist eine deutlich bessere Übersicht und eine noch leichtere Bedienung mit zusätzlichen Features”, so Produktmanager Marvin Schuchert.

Leistungsfähigere Projektansichten

Von den überarbeiteten Aufgabenkarten profitieren auch die vier Projektansichten des Tools (Projektstrukturplan, Kanban Board, Gantt-Diagramm Tabelle). Die verbesserte Lesbarkeit und die klareren Hinweise ermöglichen eine schnelle Orientierung beim Wechsel zwischen den Darstellungen.

Die Ansichten wurden zudem funktional aufgewertet. So zeigt das Kanban Board an, wie viele Aufgaben sich in welchem Status befinden und wie viele davon zeitkritisch sind. Das Gantt-Diagramm spiegelt die vom Strukturplan bekannte Verästelung, um die Zusammenhänge im Projekt zu visualisieren. Außerdem passen sich die Farben der einzelnen Aufgabenbalken auf dem Zeitstrahl dem sogenannten Ampelstatus an, d.h. die Balken sind bei zeitkritischen Aufgaben gelb oder rot.

Emojis mit nur einem Klick hinzufügen

Darüber hinaus können Nutzer Ihre Kommunikation mit Hilfe von Emojis individueller und persönlicher gestalten, die Auswahl an Bildern öffnet sich mit nur einem Klick. Der Workflow ist von sozialen Medien oder Messengern bekannt und ermöglicht einen sofortigen, intuitiven Umgang.

Weitere Informationen und Bildmaterial zu den Änderungen erhalten Sie im factro Blog unter https://www.factro.de/…

Über die Schuchert Managementberatung GmbH & Co. KG

Die professionelle Aufgaben- und Projektmanagement-Software factro wird von der Schuchert Managementberatung​ in Bochum entwickelt – mit dem Know-how und der Erfahrung aus über 25 Jahren Projektberatung.

factro kennt die Lebenswirklichkeit von Unternehmen wie kein anderes Tool. Eine Software, die jeder versteht und leicht anwenden kann – und die bereits von über 25.000 Verantwortlichen in mehr als 3.000 Organisationen eingesetzt wird.

Weitere Informationen und Pressematerial zum Download finden Sie auf der ​factro Webseite unter https://www.factro.de sowie im ​factro Pressbereich​ unter https://www.factro.de/presse/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schuchert Managementberatung GmbH & Co. KG
Kirchharpener Str. 46
44805 Bochum
Telefon: +49 (234) 89155-0
Telefax: +49 (234) 89155-99
http://www.schuchert.de

Ansprechpartner:
Niels Kindl
Marketing und Kommunikation
E-Mail: n.kindl@schuchert.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.