Buchhaltung und Controlling in Arztpraxen: DAS GmbH schafft werthaltiges Data Warehouse für Finanzinvestoren

Buchhaltung und Controlling in Arztpraxen: DAS GmbH schafft werthaltiges Data Warehouse für Finanzinvestoren

Die data assembling services GmbH – kurz DAS GmbH – revolutioniert aktuell die betriebswirtschaftlichen Auswertungsmöglichkeiten von Arztpraxen. Mit Hilfe einer von DAS entwickelten Software können die Ärzte selbst, insbesondere aber auch Finanzinvestoren endlich einen Einblick in die betriebswirtschaftlichen Zahlen jeder einzelnen Praxis gewinnen. Somit sind sie sowohl im Akquiseprozess als auch in der Haltephase des Investments in der Lage, sich jederzeit ein Bild über die wirtschaftliche Situation ihrer Anlagen zu verschaffen.

Die Lösung schafft dabei unter anderem die revisionssichere Belegbuchhaltung aus Praxismanagement- Systemen. „Die Lieferung von GoBD-gerechten Belegen zählt nicht zu den Standard-Funktionen am Markt üblicher Praxismanagement-Systeme“, erläutert Volker Altwasser, Geschäftsführer der data assembling services GmbH. „Wir erstellen aus den Rohdaten der Systeme wieder auffindbare, nachvollziehbare, unveränderbare und fälschungssicher archivierte, Belege und stellen die Übermittlung an ERP-Systeme sicher.“


Gleichzeitig macht DAS das MVZ Controlling für Investoren auf smarte Weise möglich. Diverse Verfahrensmodelle in den Praxen und heterogene IT-Systemlandschaften stellen Investoren am jungen Markt „Medizinische Versorgungszentren (MVZ)“ vor große Herausforderungen. „Wir harmonisieren die Datenbasis und liefern Berichte für das Controlling und zur Ableitung von Umsatz- und Ertrags-Prognosen“, sagt Altwasser.

Investoren haben immer wieder mit ähnlichen Herausforderungen zu kämpfen: Zu unterschiedlichen Zeiten im Akquisitions-Prozess sind sie auf valide und aktuelle Unternehmenszahlen (Umsatz, offene Posten, potentieller Umsatz, u. a.) angewiesen. Dies gilt für den Pre-Merger ebenso wie für den Post-Mergerprozess, wobei wenig detaillierte oder nicht aktuelle Unternehmensinformationen hier unterschiedliche Auswirkungen haben.

„Wird ein Investor vor einer Akquisition, also im Einkaufsprozess, mit wenig aussagekräftigen oder falschen beziehungsweise veralteten Zahlen versorgt, droht die Investition zu scheitern und der komplette Fonds kann gefährdet sein“, erklärt Altwasser weiter. „Wird nach der Akquisition nicht schnell die notwendige, umfassende Transparenz geschaffen, sind und bleiben die Steuerungsmöglichkeiten innerhalb des Engagements gering und der Fonds erreicht nicht seine prognostizierten Potenziale. Insbesondere wenn ein Investor branchenfremd investiert, sind es vor allem die Management-Skills, die über Erfolg und Misserfolg seines Investments entscheiden.“

Mit Hilfe des innovativen Ansatzes der data assembling services GmbH wird aus dem Data Lake in Arztpraxen nun endlich ein individuelles und werthaltiges Data Warehouse für Finanzinvestoren – zugeschnitten auf die Informationen je Beteiligung oder Akquisition.

Das Unternehmen plant auch weiterhin den klassischen M&A -Prozess zu digitalisieren. Mehr Informationen: https://das.gmbh 

 

Über die DATA ASSEMBLING SERVICES GmbH

Die data assembling services GmbH (DAS) sorgt für die Beherrschbarkeit von BIG DATA. Das Unternehmen extrahiert für ihre Kunden Daten aus heterogenen IT-Systemlandschaften und stellt diese in sicheren Repositories zur weiterführenden Nutzung bereit. Intelligent angereichert liefert DAS die Informationen in den erforderlichen Formaten und macht diese für spezielle Use-Cases nutzbar.

www.das.gmbh

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DATA ASSEMBLING SERVICES GmbH
An Neuenhofen 12
47800 Krefeld
Telefon: +49 (2151) 1588231
http://das.gmbh

Ansprechpartner:
Volker Altwasser
Telefon: +49 (2151) 1588231
E-Mail: info@das.gmbh
Birgit Intrau
FUCHSKONZEPT GmbH
E-Mail: bi@fuchskonzept.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.