Smart Factory TV: News von MPDV zur Smart Factory im Pocket-Format

Smart Factory TV: News von MPDV zur Smart Factory im Pocket-Format

Besser informieren in Zeiten von Corona: MPDV bietet mit dem neuen Smart Factory TV kurze News in 60 Sekunden zu innovativen Lösungen für die Fertigungs-IT. Die Videos behandeln unter anderem Themen wie Personaleinsatzplanung in Krisenzeiten mit dem Manufacturing Execution System (MES) HYDRA von MPDV, verlässliche Zutrittskontrollen, mobile Datenerfassung im Shopfloor und vieles mehr.

Updates für Fertigungsunternehmen

„Gerade in diesen schwierigen Zeiten sind schnelle Updates und zielgerichtete Informationen wichtig. MPDV reagiert hierauf und bietet mit dem neuen Smart Factory TV Nachrichten sowie zielgerichtete Informationen für Fertigungsunternehmen, die Lösungen von MPDV wie das MES HYDRA bereits nutzen oder sich für einen Einsatz im Unternehmen interessieren. Mit Smart Factory TV stellen wir die Themen einfach verständlich dar“, sagt Nathalie Kletti, Vice President Enterprise Development bei MPDV.


Arbeitszeiten mit HYDRA mobil erfassen

Aktuell arbeiten immer mehr Menschen über längere Zeit im Homeoffice. Auch diese Mitarbeiter müssen ihre Arbeitszeit erfassen. In einer der ersten Folgen von Smart Factory TV zeigt MPDV, wie das in Unternehmen durch eine einfache App-Erweiterung möglich ist – auch für kurze Einsatzzeiten von drei oder sechs Monaten.

Alle Videos zu Smart Factory TV finden Sie auf dem YouTube Channel von MPDV.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MPDV Mikrolab GmbH
Römerring 1
74821 Mosbach
Telefon: +49 (6261) 9209-0
Telefax: +49 (6261) 18139
https://www.mpdv.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.