einraumwerk veröffentlicht OTRS-Fork – OFORK 9.0.2

einraumwerk veröffentlicht OTRS-Fork – OFORK 9.0.2

Mit solch großen Interesse hat niemand aus dem OFORK-Team gerechnet.

Am ersten Tag haben über 280 Unternehmen und Interessierte OFORK 9.0.1 heruntergeladen.

Gleich am nächsten Tag kamen die ersten Rückmeldungen und Fragen zu dem neuen Prozess-Management.


Die ersten Wünsche wurden sofort in Angriff genommen und mit dem Release 9.0.2 zur Verfügung gestellt.

Die wichtigsten sind:

– Titel, Beschreibung, Gruppe, Genehmiger können nun pro Arbeitsschritt geändert werden.
– Es kann nun eingestellt werden, ob die einzelnen Arbeitsschritte einen Artikel erzeugen sollen.
– Bei einer Genehmigung kann festgelegt werden, das der Report-Text aus dem vorhergehenden Prozessschritt per Mail übermittelt werden soll.

Besonders stolz ist einraumwerk darauf, neue Bundesämter und große Unternehmen von OFORK überzeugt zu haben.

Des Weiteren konnte einraumwerk ein junges Unternehmen im Bereich IT-Sicherheit als Partner gewinnen.

Die geplante Software wird sogar vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Dazu gibt es demnächst Informationen auf unserer Homepage.

einraumwerk arbeitet derzeit an Verbesserungen und Erweiterungen des Prozess-Managements und an neuen Funktionen.

OFORK 9.0.2 basiert auf die letzte kostenlose Version von OTRS – Release 6.0.26 der OTRS AG.

Nähere Informationen über OFORK sind zu finden unter https://o-fork.de.

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

einraumwerk | OFORK
Meeräckerstraße 30
68163 Mannheim
Telefon: +49 (621) 86085945
http://einraumwerk.de

Ansprechpartner:
Uwe Dieckmann
Geschäftsführung
Telefon: +49 (621) 86085945
E-Mail: ud@einraumwerk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.