Riege Buchungs API verbindet BGL mit Air France KLM Martinair Cargo

Riege Buchungs API verbindet BGL mit Air France KLM Martinair Cargo

Riege Software gibt den Go-Live des niederländischen Kunden Best Global Logistics (BGL) mit der neu entwickelten Direct Airline Booking API bekannt. Im ersten Schritt steht diese API für Air France KLM Martinair Cargo Buchungen zur Verfügung, die in Verbindung mit der Speditionssoftware Scope einen reibungslosen Datenaustausch zwischen Spediteuren und den angeschlossenen Fluggesellschaften ermöglicht. Mit der Direct Airline Booking API, die durch Direktbuchung gleichzeitig zeitraubende Systemwechsel vermeidet, setzt Riege einen weiteren Meilenstein und unterstreicht seinen Anspruch, mit „One System. One Record.“ Scope als Digitalen Standard in der Logistik zu etablieren.

BGL war der erste Kunde von Riege, der diese Integration wünschte, und wird auch der erste sein, der sie nutzt. Nach der Pilotphase wird der ebenfalls niederländische Spediteur Fast Forward Freight (FFF) folgen. Sowohl BGL als auch FFF haben gemeinsam mit Riege in die Entwicklung der API investiert, was die Fertigstellung in kürzester Zeit ermöglichte. „Es war unsere Absicht, von dieser Lösung zu profitieren, je früher, desto besser, aber wir hatten auch den Ehrgeiz, die Ersten zu sein, die diese API als Impulsgeber für zukunftsweisende Technologien besitzen“, sagte Michel Loots, CEO von BGL.

Mit der neuen API können Anwender von Scope Buchungsanfragen direkt an Air France KLM Martinair Cargo senden. Sie erhalten dann in Echtzeit Auskunft über alle Flüge und Preise und können den gewünschten Flug unmittelbar buchen. Direkt aus Scope heraus, ohne separate Buchung über Webportale oder Telefon und immer mit den neuesten dynamischen Preisen. „Technisch gesehen geht es um den Echtzeit-Abgleich von verfügbarer Kapazität und Nachfrage. In der Praxis geht es darum, Zeit und Geld zu sparen, indem man Telefonate und Systemwechsel vermeidet. Im wahrsten Sinne des Wortes ein bedeutender Gewinn für uns und unsere Kunden, der uns gleichzeitig in einem hart umkämpften Markt stärker macht. Das Geld, das wir gemeinsam mit FFF investiert haben, ist gut angelegt, und der ROI ist auf den Zeitraum eines Jahres berechnet“, sagte Michel und betonte so auch den wirtschaftlichen Aspekt.


„Heutzutage findet man kaum anwendende Unternehmen, die in den technischen Fortschritt mitinvestieren. Mit Partnern wie BGL und FFF ist Riege im besten Sinne des Wortes gesegnet. Gemeinsam konnten wir so den Grundstein für eine bahnbrechende Lösung legen, die in der Folge für alle Anwender von Scope weltweit verfügbar sein wird. Und natürlich ist diese Lösung nicht auf Air France KLM Martinair Cargo beschränkt. Alle Fluggesellschaften sind herzlich eingeladen, sich dieser Community anzuschließen und neue Kunden mit beeindruckenden Frachtvolumina zu gewinnen“, sagte Henk Boorsma, Geschäftsführer und Mitinhaber von Riege Software in den Niederlanden. 65.995 AWBs, die innerhalb der letzten 12 Monate aus Scope heraus allein für Air France KLM Martinair Cargo erstellt wurden, sprechen für sich.

„Ich freue mich und fühle mich geehrt, ein Unternehmen vertreten zu dürfen, das nicht nur auf die Fähigkeiten und die Loyalität seiner Mitarbeiter vertrauen kann, sondern auch auf die Loyalität seiner Kunden, von denen viele mehr als einmal bewiesen haben, dass echte Partnerschaft weit über rein kaufmännische Geschäftsbeziehungen hinausgeht. So etwas ist unbezahlbar. Ich möchte Michel Loots von BGL und Marc Terpstra von FFF meinen Dank aussprechen. Wenn wir sagen, dass Scope die Zukunft der digitalen Logistik ist, sind Leute wie sie die treibende Kraft“, sagte Dr. Tobias Riege, CEO von Riege Software.

Über Best Global Logistics

Best Global Logistics ist ein unabhängiger niederländischer Logistikdienstleister (3PL), der komplexe Logistiklösungen weltweit anbietet. Das Unternehmen betreibt zwei Zoll- und Freilager in Lijnden (Flughafen Amsterdam) und Rotterdam (Niederlande). BGL bedient vorwiegend Kunden im maritimen Bereich, darüber hinaus aber auch aus einer Vielzahl anderer Branchen.

Über die Riege Software International GmbH

Riege Software ist einer der führenden Anbieter cloud-basierter Softwarelösungen für die Logistik-Industrie. Gegründet 1985, zählt das inhabergeführte Unternehmen über 450 Kunden mit über 5.000 Anwendern in 41 Ländern. Neben dem Stammsitz in Deutschland unterhält Riege 6 Niederlassungen in Europa, Asien und Nordamerika.

Die Marke von Riege ist Scope, der digitale Standard für Luftfracht, Seefracht und Zoll, der sämtliche Prozesse und Verfahren in der Logistik beschleunigt. Erweitert durch die Webanwendung Connect und durch Integration von ERP/WMS von Drittanbietern ermöglicht Scope die systemübergreifende Zusammenarbeit der Beteiligten in der globalen Lieferkette. Mit Fokus auf Qualitätsverbesserung und Produktivitätssteigerung, Kostenreduzierung und Ertragsoptimierung, Kundenbindung und Mitarbeiterzufriedenheit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Riege Software International GmbH
Mollsfeld 10
40670 Meerbusch
Telefon: +49 (2159) 9148-0
Telefax: +49 (2159) 9148-11
https://www.riege.com

Ansprechpartner:
Michel J. Loots
CEO
Telefon: + 31 20 4108800
E-Mail: michel@BestGlobalLogistics.nl
Benjamin Riege
Marketing Director
Telefon: +49 2159 91480
E-Mail: ben@riege.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.