Elektronischer Rechnungstag Düsseldorf: WMD zeigt SAP-integrierte Lösung zur Eingangsrechnungsverarbeitung

Elektronischer Rechnungstag Düsseldorf: WMD zeigt SAP-integrierte Lösung zur Eingangsrechnungsverarbeitung

Auf dem „Elektronischen Rechnungstag“ in Düsseldorf (15. – 16. Mai 2019) stellt die WMD Group als Platin-Sponsor ihre xSuite-Gesamtlösung zur Annahme elektronischer Rechnungen (auch XRechnungen), der SAP-integrierten Eingangsrechnungsverarbeitung sowie Archivierung vor. Die als Anwenderkonferenz konzipierte Veranstaltung findet seit 2007 statt und vermittelt auf breiter Basis Wissen zum Thema „Elektronische Rechnung“ in Form von Seminaren und Anwendervorträgen. Unternehmen stellen dort erfolgreiche Projekte vor und vermitteln Know-how zu Prozessoptimierungen und Innovationen.

Der „Elektronische Rechnungstag“ besteht aus einem Seminar- und einem Konferenztag mit jeweils 60-100 Teilnehmenden. Zielgruppe sind EntscheiderInnen aus den Bereichen Finanzen/IT/Einkauf/Prozesse, die sich für ihre e-Invoicing-Projekte auf der Veranstaltung Fachwissen aneignen oder vertiefen wollen. Der Rechnungstag zeichnet sich durch ein anspruchsvolles Niveau aus, da viele der TeilnehmerInnen bereits tief im Thema e-Invoicing verankert sind, komplexe Anforderungen stellen und anspruchsvolle Lösungen suchen.

WMD ist mit einem Kundenvortrag am 16. Mai 2019 um 13:30 Uhr vertreten: Gilbert Bouc, SAP Finance Solution Design, CoE bei der Sulzer AG, skizziert die Einführung der SAP-integrierten WMD-Lösung zur Verarbeitung von Eingangsrechnungen im Unternehmen und erklärt, wie der gesamte Eingangsrechnungsprozess dadurch standardisiert werden konnte und welche Vorteile damit einhergehen. Die Lösung bei Sulzer wird international eingesetzt.


Für die dokumentenbasierte Archivierung stellt WMD ein eigenes Archivsystem zur Verfügung, das on-premises oder über die eigene xSuite-Cloud-Plattform betrieben werden kann. In diese lassen sich darüber hinaus auch weitere Standardprozesse wie Posteingang und Beleglesung auslagern.

Veranstaltungsort:
Hotel MutterHaus Düsseldorf
Geschwister-Aufricht-Str. 1
40489 Düsseldorf

Mehr Informationen und Anmeldung: https://www.rechnungstag.de/    

Über die WMD Group GmbH

WMD wurde 1994 gegründet. Als Softwarehersteller sowie SAP Silver und SAP PE Build Partner bietet WMD mit der xSuite® besondere Kompetenz und Expertise an. Die ganzheitlichen Lösungen umfassen die digitale Posteingangsverarbeitung, die workflowgestützte Rechnungs-, Bestell- und Auftragsbearbeitung sowie das Akten- und Vertragsmanagement. Als erfolgreiches, inhabergeführtes Unternehmen betreut die WMD über 950 Installationen, davon mehr als 550 im Bereich SAP ERP. Das Produktportfolio der klassischen On-Premises-Lösungen wurde um Services in der Cloud erweitert. Realisiert werden Projekte für Kunden aller Branchen unter Einbindung der jeweils im Einsatz befindlichen ERP-Systeme. Die WMD bietet alles aus einer Hand: Analyse, Beratung, Projektrealisation, Hard- und Software, Service und Schulung. WMD unterstützt bei Themen wie GoBD und Verfahrensdokumentation und erarbeitet Lösungen, die effizient und kostensparend durch die digitale Betriebsprüfung führen. Die WMD hat ihre Sitze in Europa, Asien und den USA und erwirtschaftete 2016 einen Gesamtumsatz von 26 Mio. €. Das Unternehmen beschäftigt 160 Mitarbeiter/innen. Der Hauptsitz ist in Ahrensburg bei Hamburg.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WMD Group GmbH
Hamburger Straße 12
22926 Ahrensburg
Telefon: +49 (4102) 88380
Telefax: +49 (4102) 8838-12
http://www.wmd.de

Ansprechpartner:
Barbara Wirtz
Marketing & PR
Telefon: +49 (4102) 8838-36
Fax: +49 (4102) 8838-12
E-Mail: wirtz@wmd.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.