Bissantz Partner Award 2018 geht an Orpheus

Bissantz Partner Award 2018 geht an Orpheus

Bissantz & Company hat im Rahmen seines jährlichen Partnertreffens Orpheus mit dem Bissantz Partner Award ausgezeichnet.

Orpheus wurde für seine starke Leistung in der Umsetzung von Projekten im Procurement Analytics geehrt: Das Kerngeschäft von Orpheus ist die Entwicklung von Soft­ware für das Einkaufscontrolling und den strategischen Einkauf. Die Softwaremodule sind bei zahlreichen internationalen Kunden im Einsatz, bei Konzernen ebenso wie im gehobenen Mittelstand. Um Kunden flexible Analysen und ein ansprechendes visuelles Reporting über ihre Einkaufsdaten zu ermöglichen, hat Orpheus DeltaMaster in sein Spend-Management-System „SpendControl“ integriert. Durch die Integration stehen Anwendern umfangreiche Analysewerkzeuge und Berichtsfunktionen zur Verfügung. DeltaMaster fungiert als Front-end für den Einkaufscontroller, Einkäufer oder Data Scientist. Die Lösung wurde in zahl­reichen Projekten erfolgreich am Markt etabliert.

Das beste Beispiel dafür ist der Technologiekonzern Voith. Dieser nutzt die Software als Expertensystem für das Einkaufscontrolling, um den strategischen Konzerneinkauf daten­basiert zu steuern. Die Lösung ist weltweit und zugleich auf die Berücksichtigung lokaler Gegebenheiten ausgelegt. Dabei werden vier Konzernbereiche mit 60 Einkaufseinheiten abgebildet.


„Unser Ziel ist es, mithilfe der Künstlichen Intelligenz (KI) unternehmensweite Transparenz in die Einkaufsdaten von Unternehmen zu bringen“, sagt Dr. Jörg Dittrich, Geschäftsführender Gesellschafter und Gründer von Orpheus. „Dabei arbeiten wir mit Experten zusammen, die uns technologisch und fachlich weiterbringen. Die Innovationskraft und der Ideenreichtum von Bissantz sind wirklich beeindruckend. DeltaMaster als Produkt hat uns und unsere Kun­den überzeugt, weil es intuitiv zu bedienen und durch die Vielzahl der analytischen Möglich­keiten sehr flexibel ist. Auch die Zusammenarbeit im Projektgeschäft klappt perfekt. Mit dem Bissantz-Vertrieb arbeiten wir Hand in Hand, im besten Sinne eines integrierten Vertriebs. Die Auszeichnung mit dem Partner Award ist für uns ein Symbol für die Stärke unserer lang­jährigen Partnerschaft und eine schöne Anerkennung für die erfolgreiche Zusammenar beit.“

 

Über die Bissantz & Company GmbH

Bissantz & Company ist ein deutsches Softwareunternehmen mit Hauptsitz in Nürnberg und spezialisiert auf Lösungen für anspruchsvolle Aufgaben der Datenanalyse, der Planung und des Reporting. Das Unternehmen wurde 1996 gegründet und ist bis heute inhabergeführt und eigenfinanziert. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Automation betriebswirt-schaftlicher Analysen: Bissantz & Company versteht sich als "Think Tank" für die Anwendung von Verfahren der Künstlichen Intelligenz (KI) im Management. Zudem gilt Bissantz als Vorreiter, was die Gestaltung (Visualisierung) von Berichten und Cockpits angeht. Das Unter-nehmen hält mehrere Patente und hat zahlreiche Auszeichnungen und Preise gewonnen. Weitere Informationen stehen unter www.bissantz.de zur Verfügung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bissantz & Company GmbH
Nordring 98
90409 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 935536-0
Telefax: +49 (911) 935536-10
http://www.bissantz.de

Ansprechpartner:
Petra Heinrich
Marketing/PR
Telefon: +49 (151) 40175007
E-Mail: petra.heinrich@bissantz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.