Strategie-Dialog zur Manufacturing Integration Platform

Strategie-Dialog zur Manufacturing Integration Platform

MPDV veranstaltet am 07. November 2018 einen Strategie-Dialog zur Manufacturing Integration Platform (MIP). Hier erfahren Fertigungsunternehmen, Systemintegratoren, Automatisierer, Maschinen- und Komponentenhersteller, Softwareentwickler und IT-Beratungsunternehmen, wie sie Teil des Ökosystems der Fertigungs-IT 4.0 werden können.

Die moderne Fertigung stellt immer komplexere Anforderungen an die IT-Landschaft. Daher fordern immer mehr Unternehmen flexible Plattform-Lösungen. Mit der MIP bietet MPDV die Lösung für diesen neuen Markt der Fertigungs-IT 4.0.

Als standardisierte Plattform eröffnet die MIP Fertigungsunternehmen, Systemintegratoren sowie Komponenten- und Maschinenherstellern die Möglichkeit, selbst IT-Lösungen für die Produktion zu entwickeln, die auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten sind.


Mit mApps vom Ökosystem profitieren

Manufacturing Apps (mApps) sind praxisnahe Anwendungen und die neue Währung des Ökosystems. „Profitieren Sie von einer strategischen Partnerschaft mit MPDV und entwickeln Sie eigene mApps für das Ökosystem der MIP bzw. bauen Sie Fertigungs-IT-4.0-Lösungen auf Basis bestehender mApps“, sagt Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kletti, Geschäftsführender Gesellschafter der MPDV.  

Wie genau der Beitrag anderer Unternehmen zu diesem Ökosystem aussehen kann, erfahren Interessierte beim Strategie-Dialog am 07. November 2018 in der Firmenzentrale von MPDV in Mosbach.

Weitere Informationen und Anmeldung

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MPDV Mikrolab GmbH
Römerring 1
74821 Mosbach
Telefon: +49 (6261) 9209-0
Telefax: +49 (6261) 18139
http://www.mpdv.com

Ansprechpartner:
Nadja Neubig
Marketing Manager
Telefon: +49 6261 9209-0
Fax: +49 6261 18139
E-Mail: n.neubig@mpdv.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.