IT-Trends für die Fashionbranche in 280 Zeichen

IT-Trends für die Fashionbranche in 280 Zeichen

Was sind die neuesten technischen Features für die Bekleidungsindustrie? Mit welchen Lösungen können Fashionanbieter die Customer Journey für ihre Kunden weiter verbessern? Welche Neuerungen werden künftig die Branche bestimmen? Diese und weitere Informationen finden Twitternutzer auf dem Account ITforFashion, den das Nürnberger Digitalisierungsunternehmen Implexis und der innovative Softwareanbieter K3 zusammen betreiben. Auf ihrem Account ITforFashion twittern die Partner zu IT-Themen rund um die Modebranche. Follower lesen hier über State-of-the-Art-Tools, Trends und Hintergründe, die für ihr Geschäft entscheidend sind.

Auf unserem gemeinsamen Twitteraccount kombinieren wir die Fähigkeiten von Implexis als Softwareintegrator für Microsoft Technologien und die Erfahrung von K3 mit IT-Lösungen in der Fashionbranche. So profitieren unsere Follower von kontinuierlichen Neuigkeiten zu IT-Themen für die Bekleidungsindustrie wie integrierte Omnichannel-Systeme, eine attraktive Customer Journey, virtuelle Spiegel und moderne Softwarelösungen wie ERP, CRM und PLM entlang der Supply-Chain.

Vereinte Expertise zum Nutzen für den Kunden

Implexis und K3 arbeiten bereits seit 3 Jahren zusammen und statten ihre Kunden im Bereich Fashion mit Softwarelösungen aus, die speziell auf die Anforderungen der Modebranche zugeschnitten sind. In den meisten Projekten kommt das skalierbare, rasch zu implementierende Softwaremodul xReach.fashion zum Einsatz, das als Element der Softwareplattform xReach speziell auf Mode-Prozesse ausgerichtet ist und nahtlos mit weiteren Lösungen für Omnichannel oder eCommerce verbunden werden kann. Aktuell implementieren die Partner für den Outdoor-Spezialisten Jack Wolfskin gemeinsam ein neues ERP-System, das die digitalen Anforderungen des Handels abbildet.

Über die implexis GmbH

Die Implexis GmbH (vormals Impuls Informationsmanagement GmbH) gehört zu den weltweit führenden Digitalisierungsspezialisten für Business-Lösungen auf Basis von Microsoft Technologien. Das 1993 in Nürnberg gegründete Unternehmen beschäftigt über 200 Mitarbeiter an sechs Standorten in ganz Deutschland sowie einem US-Standort. Der Microsoft Premium-Partner Implexis bringt mit seiner Lösungsplattform xReach smarte Digitalisierung zu Konzernen und mittelständischen Unternehmen. Die Plattform vereint clever miteinander verzahnte Systembausteine, wie ERP, CRM, Analytics, PIM, E-Commerce und DMS. Diese sind wie im Baukastensystem je nach Projektanforderung modular und flexibel einsetzbar und decken folgende Schwerpunkte ab: Omnichannel-ERP- und CRM-Lösungen speziell für Handelsunternehmen sowie Portallösungen für den Arbeitsplatz der Zukunft als auch Cloud-Lösungen für alle Branchen. In diese kundenspezifischen Dienstleistungen fließt die Erfahrung aus über 950 Projekten. Dazu gehören adidas, Alternate, Eckes Granini, Jack Wolfskin, Kaiser+Kraft Europa, Kind Hörgeräte, Klingel, OBI, OTTO und Thomas Philipps. Weitere Informationen finden Sie unter www.implexis-solutions.com.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

implexis GmbH
Deutschherrnstraße 15-19
90429 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 277880
Telefax: +49 (911) 2778899
http://www.implexis-solutions.com

Ansprechpartner:
Christina Heinickel
Telefon: +49 (911) 53063115
Fax: +49 (911) 53063108
E-Mail: implexis@kaltwasser.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.