Autor: Firma secrypt

Hybrid Work: Elektronisches Siegeln & Signieren ohne Zusatz-Hardware am (Heim-) Arbeitsplatz

Hybrid Work: Elektronisches Siegeln & Signieren ohne Zusatz-Hardware am (Heim-) Arbeitsplatz

Rechnungen, Verträge, Protokolle: Tag für Tag entstehen in Unternehmen zahlreiche Dokumente, die einer oder mehrerer Unterschriften bedürfen oder für die besondere Sicherheit durch einen Manipulationsschutz erforderlich ist. Papiergebundene Abläufe verursachen hohen Zeit- und Ressourcenaufwand. Mit dem Einsatz von modernen Werkzeugen wie qualifizierten E-Signaturen (für natürliche Personen) und E-Siegel (für juristische Personen) werden diese Abläufe im Arbeitsalltag sicher, durchgängig digital und ohne Medienbruch gestaltet.

Besonders komfortabel und immer beliebter sind Siegel- bzw. Signaturlösungen, bei denen keine zusätzliche Hardware am Arbeitsplatz (Signaturkarte und Kartenlesegerät) benötigt wird. Dazu zählen Lösungen wie die Fernsignatur via Smartphone sowie die serverbasierte Siegelung von Dokumenten für zentrale automatisierte Prozesse. Sie ermöglichen die Verwendung von E-Signatur und E-Siegel ortsunabhängig und flexibel – ob im Büro, im Homeoffice oder unterwegs.

Datensouveräne Unterschriftsprozesse „On-Premises“

Am Markt wird eine Vielzahl von E-Signatur-Lösungen, oftmals in der Cloud, angeboten. Bei reinen Public-Cloud-Signaturlösungen besteht der bestechende Komfort darin, dass der Nutzer – sei es eine Einzelperson oder eine Organisation – keine „spezielle“ Signatursoftware bei sich vor Ort installieren, betreiben und pflegen muss. Dafür ist in Kauf zu nehmen, dass die zu signierenden Dokumente in die externe Cloud übertragen werden.

Sogenannte „On-Premises“ Signatursoftware wird hingegen direkt beim Anwender auf Clients oder im hausinternen Rechenzentrum installiert und betrieben. Je nach Produkt kann ein Web-Browser oder eine sonstige Oberfläche zur Bedienung der Software genutzt werden. Da die Signaturfunktionalitäten vor Ort vorhanden sind, bleiben die Dokumente beim Anwendenden und werden zum Signieren in keine externe Cloud übertragen.

Somit ist bei der Nutzung von „On-Premises“-Signatursoftware Datensouveränität unmittelbar und nachvollziehbar gewährleistet.

Im Browser unterschreiben: Webservice für E-Signatur und E-Siegel

Unterschriftsprozesse im Kontext von Hybrid Work können ohne Zusatz-Hardware, sicher und besonders komfortabel im Standard-Browser erfolgen. Dafür kann z.B. der Webservice digiSeal®web der secrypt GmbH genutzt werden.

digiSeal®web integriert die Nutzung von E-Signatur, E-Siegel, Zeitstempel und Signatur-Verifikation per Schnittstelle in webbasierte dokumentenführende Systeme (z.B. DMS, KIS, Branchenlösungen, Fachverfahren). Somit verwenden Userinnen und User für die unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten ihre gewohnte Nutzeroberfläche im Browser. Unterstützt werden alle Signaturniveaus und -level. Dies gilt auch für die Nutzung der sign-me Fernsignatur (Handy-Signatur).

Obwohl digiSeal®web per Browser verwendet wird, handelt es sich wie bei der restlichen digiSeal®-Produktreihe um eine „On-Premises“-Signaturlösung, mit der die Datensouveränität vollständig bei den anwendenden Personen liegt. Die bearbeiteten Dokumente verbleiben in der internen IT-Infrastruktur und werden in keine externe Cloud übertragen.

Eine Vielzahl von internen Vorgängen sowie B2B-Prozessen lassen sich mit Hilfe von elektronischen Signaturen und Siegeln effizient und medienbruchfrei umsetzen. Anwendungsbeispiele sind:

  • die Abwicklung von Verträgen,
  • individuelle Freigabeprozesse,
  • das Siegeln von Rechnungen, Bescheiden usw.

Für weiter Anwendungsfälle und Informationen besuchen Sie gerne die digiSeal web-Produktseite.

secrypt spricht zum Thema Hybrid Work

20.09.22, ab 14:10 Uhr
Hotel Courtyard by Marriott in Berlin und online
Programm & Anmeldung

Beim Informationstag "Elektronische Signatur und Vertrauensdienste" von TeleTrusT und VOI zeichnen Experten aus Wirtschaft, Verwaltung und Forschung ein differenziertes Bild über die aktuelle Situation der elektronischen Signatur in Deutschland. In diesem Rahmen hält secrypt einem Vortrag zur sicheren Kollaboration im Zeichen von Hybrid Work.

Lernen Sie, worin sich E-Signatur und E-Siegel unterscheiden und erfahren Sie anhand von Praxisbeispielen, wie diese am Arbeitsplatz sowie remote ohne Signaturkarte und Kartenlesegerät datensouverän eingesetzt werden können.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Über die secrypt GmbH

Die im Jahr 2002 gegründete secrypt GmbH ist spezialisiert auf gesetzeskonforme elektronische Signaturen, E-Siegel und Zeitstempel, mit denen sich digitale Geschäftsprozesse optimieren, beschleunigen und sichern lassen. Zusammen mit seinen Partnern bietet secrypt praxisorientierte, flexible und einfach zu integrierende Lösungen an.

Die secrypt GmbH sorgt mit der digiSeal®-Produktfamilie für Authentizität, Manipulationsschutz und Vertraulichkeit von sensiblen elektronischen Daten. Das Unternehmen ist Gründungsmitglied des CCESigG und bringt seine Expertise unter anderem in den einschlägigen Fachgremien des BITKOM, des TeleTrusT und des Verbandes Sichere Digitale Identität e.V. ein.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

secrypt GmbH
Hohenzollerndamm 183
10713 Berlin
Telefon: +49 (30) 7565978-00
Telefax: +49 (30) 7565978-18
http://www.secrypt.de

Ansprechpartner:
Nastassja Scherling
Marketing Managerin
Telefon: +49 (30) 7565978-00
E-Mail: presse@secrypt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

OZG 2022: E-Signaturen und E-Siegel im Einsatz bei Kommunen und Ländern (Webinar | Online)

OZG 2022: E-Signaturen und E-Siegel im Einsatz bei Kommunen und Ländern (Webinar | Online)

Kommunen und Landesbehörden nehmen die Herausforderung der Digitalisierung von Behördenleistungen in die Hand. Im Rahmen des Onlinezugangsgesetzes (OZG) bietet sich die Möglichkeit, zahlreiche Prozesse mithilfe von elektronischen Unterschriften und digitalen Behördensiegeln zu optimieren.

Durch qualifizierte elektronische Signaturen und Siegel werden Vorgänge und Verfahren komplett ohne Medienbruch ermöglicht. Von der sicheren Antragstellung bis hin zur Ausstellung elektronischer Bescheide – digitale Prozesse werden ganzheitlich unterstützt. Die rechtliche Grundlage dafür bieten die eIDAS-Verordnung der EU und das deutsche Vertrauensdienstegesetz (VDG).

Das Webinar findet als Co-Referenz mit der D-Trust, ein Unternehmen der Bundesdruckerei, statt. In einer Live-Demo stellen wir Ihnen die Optionen der Signatursoftware digiSeal®office und des Webservices digiSeal®web von secrypt in Verbindung mit D-Trust Signatur- und Siegelkarten vor.

Zur Anmeldung hier klicken

Eventdatum: Donnerstag, 24. November 2022 11:00 – 12:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

secrypt GmbH
Hohenzollerndamm 183
10713 Berlin
Telefon: +49 (30) 7565978-00
Telefax: +49 (30) 7565978-18
http://www.secrypt.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
In Kliniken Verwaltungsprozesse mit E-Signatur & E-Siegel optimieren (Verträge, Freigaben, Personal (Webinar | Online)

In Kliniken Verwaltungsprozesse mit E-Signatur & E-Siegel optimieren (Verträge, Freigaben, Personal (Webinar | Online)

Im Gesundheitswesen werden jährlich immer noch mehrere Milliarden Dokumente auf Papier erstellt. Der Wechsel zu rein digitalen Prozessen bietet nicht nur ein bedeutendes finanzielles Einsparpotenzial, sondern auch eine deutliche Effizienzsteigerung durch die Vermeidung von Medienbrüchen.

Medizinische Einrichtungen, wie z.B. Kliniken, können mit E-Signaturen, E-Siegeln und Zeitstempeln ihre Prozesse optimieren, die Entstehung von Papier vermeiden und rechtssicher umsetzten – sei es in den Bereichen Personal, Verträge, Freigaben, Drittmittel etc.

In unserem Webinar erfahren Sie, wie E-Signatur und E-Siegel am Arbeitsplatz sowie remote per Webbrowser datensouverän eingesetzt werden können.

Hier klicken zur Anmeldung

Eventdatum: Donnerstag, 21. Juli 2022 11:00 – 11:30

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

secrypt GmbH
Hohenzollerndamm 183
10713 Berlin
Telefon: +49 (30) 7565978-00
Telefax: +49 (30) 7565978-18
http://www.secrypt.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Hybrid Work: Elektronisches Siegeln & Signieren ohne Zusatz-Hardware am (Heim-) Arbeitsplatz (Webinar | Online)

Hybrid Work: Elektronisches Siegeln & Signieren ohne Zusatz-Hardware am (Heim-) Arbeitsplatz (Webinar | Online)

Gratis-Webinare
19.07.22, 11:00 – 11:30 Uhr

E-Siegel und E-Signaturen sind geeignete Werkzeuge, um sensible Dokumente wie Rechnungen, Gutachten, Protokolle oder Verträge vor Manipulation zu schützen und ihre Urheber sicher nachzuweisen. Einsatzszenarien sind u. a. Freigabe- und Mitzeichnungsprozesse sowie die dokumentenbezogene Kommunikation mit Kunden und Partnern.

Besonders komfortabel und immer beliebter sind Siegel- bzw. Signaturlösungen, bei denen keine zusätzliche Hardware am Arbeitsplatz (Signaturkarte und Kartenlesegerät) benötigt wird. Dazu zählen Lösungen wie die Fernsignatur („Handy-Signatur“) sowie die serverbasierte Siegelung von Dokumenten für zentrale automatisierte Prozesse. Sie ermöglichen die Verwendung von E-Signatur und E-Siegel ortsunabhängig und flexibel – ob im Büro, im Homeoffice oder unterwegs.

In unserem Webinar erfahren Sie, wie E-Signatur und E-Siegel am Arbeitsplatz sowie remote ohne zusätzliche Hardware (Signaturkarte und Kartenlesegerät) per Webbrowser datensouverän eingesetzt werden.

Zur Anmeldung hier klicken

 

Eventdatum: Dienstag, 19. Juli 2022 11:00 – 11:30

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

secrypt GmbH
Hohenzollerndamm 183
10713 Berlin
Telefon: +49 (30) 7565978-00
Telefax: +49 (30) 7565978-18
http://www.secrypt.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Verpackungsregister LUCID: Online-Händler benötigen E-Signatur für Einträge

Verpackungsregister LUCID: Online-Händler benötigen E-Signatur für Einträge

Ab dem 01. Juli 2022 gilt in Deutschland die Registrierungspflicht für alle Verpackungen im LUCID-Register der Stiftung „Zentrale Stelle Verpackungsregister“ (ZSVR). Verpackte Ware, z.B. in Versandkartons oder -beutel, darf ab diesem Datum in Deutschland nicht mehr (online) vertrieben werden, wenn der Hersteller der Pflicht bis dahin nicht nachgekommen ist. Dem zugrunde liegt, dass Versandhändler für das Recycling ihrer Verpackungen bezahlen müssen.

Ursprünglich gilt dieses Gesetz (Verpackungsgesetz/VerpackG) bereits seit 2019, dennoch kamen dem viele in- und ausländische Online-Shops und Versender nicht in ausreichendem Maße nach. Deshalb sieht sich der Gesetzgeber nun leider zu einer Verschärfung der Vorgaben gezwungen.

Bei einigen Dokumenten, die Online-Händler im LUCID-Portal hinterlegen müssen, ist die Verwendung der qualifizierten elektronischen Signatur (QES) verpflichtend. Diese entspricht der Schriftform gemäß § 126 BGB und ersetzt die handschriftliche Unterschrift in der digitalen Welt. Bei der Signatur von Dokumenten für LUCID ist das Signaturaustauschformat „PADES embedded“ zu nutzen.

Beispiel Herstellererklärung: Automatisch generierte Herstellererklärungen sind mit dem Siegel der Zentralen Stelle Verpackungsregister (ZSVR) versehen und dürfen nicht verändert werden. Die Signatur des Prüfers ist zu ergänzen, beide Signaturen müssen somit in der Datei eingebettet sein.

eSignatur-Ausstattung für LUCID/ZSVR erwerben

Die E-Signatur-Lösungen der secrypt GmbH erfüllen die gesetzlichen Vorgaben und können für die Signatur von Dateien für LUCID verwendet werden.

Als Ausstattung benötigen Händler:

  1. Eine qualifizierte Signaturkarte, z.B. vom Vertrauensdiensteanbieter D-Trust, ein Unternehmen der Bundesdruckerei
  2. Ein Kartenlesegerät
  3. Signatursoftware digiSeal®office

Alternativ zu Signaturkarte und Kartenlesegerät kann die Fernsignatur mittels Smartphone verwendet werden. Nutzen Sie dafür digiSeal®Punkte.

Einmal erworben, kann die elektronische Signatur z.B. auch im Zusammenhang mit elektronischen Rechnungen, Verträgen und eVergabe (öffentliche Ausschreibungen) rechtskräftig genutzt werden. Weitere Anwendungsbeispiele und Informationen finden Sie unter https://www.secrypt.de/produkte/digiseal-office/.

Über die secrypt GmbH

Die im Jahr 2002 gegründete secrypt GmbH ist spezialisiert auf gesetzeskonforme elektronische Signaturen, E-Siegel und Zeitstempel, mit denen sich digitale Geschäftsprozesse optimieren, beschleunigen und sichern lassen. Zusammen mit seinen Partnern bietet secrypt praxisorientierte, flexible und einfach zu integrierende Lösungen an.

Die secrypt GmbH sorgt mit der digiSeal®-Produktfamilie für Authentizität, Manipulationsschutz und Vertraulichkeit von sensiblen elektronischen Daten. Das Unternehmen ist Gründungsmitglied des CCESigG und bringt seine Expertise unter anderem in den einschlägigen Fachgremien des BITKOM, des TeleTrusT und des Verbandes Sichere Digitale Identität e.V. ein.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

secrypt GmbH
Hohenzollerndamm 183
10713 Berlin
Telefon: +49 (30) 7565978-00
Telefax: +49 (30) 7565978-18
http://www.secrypt.de

Ansprechpartner:
Nastassja Scherling
Marketing Managerin
Telefon: +49 (30) 7565978-00
E-Mail: presse@secrypt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Gratis-Whitepaper zu eSignatur & eSiegel im Gesundheitswesen jetzt verfügbar

Gratis-Whitepaper zu eSignatur & eSiegel im Gesundheitswesen jetzt verfügbar

Der Signaturspezialist secrypt GmbH veröffentlicht das Whitepaper „E-Signatur, E-Siegel & Langzeitbeweiswerterhaltung im Gesundheitswesen“ in überarbeiteter Version. Es steht ab sofort gratis auf der Unternehmens-Website zum Download bereit.

Whitepaper hier anfordern

Das Dokument richtet sich vor allem an medizinische Einrichtungen, Forschung und Lehre, Scan- und Archivdienstleister sowie Hersteller von Softwarelösungen für das Gesundheitswesen.

Digitaler Beweiswert für Krankenhaus, Arztpraxis & Co.

Der digitale Leitfaden liefert einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der gesetzlichen sowie technischen Grundlagen und Rahmenbedingungen für elektronische Signaturen und Siegel. Er stellt alle Aspekte dar, die für ein erfolgreiches Signatur- bzw. Siegelprojekt zu beachten sind und gibt Einblicke in die Praxis anhand der Beschreibung vielfältiger Projekte und Einsatzszenarien.

Auszug aus der Kapitelübersicht

  • Digitaler Beweiswert
  • Signaturarten und Signaturniveaus
  • Signaturphasen: Erzeugung und Verfahren
  • Konkrete Szenarien: Signaturverfahren im praktischen Einsatz

Neu ist zudem ein Kapitel über Datensouveränität im Kontext der elektronischen Signatur.

Weitere Whitepaper der secrypt GmbH

Neben dem aktualisierten Whitepaper stehen Ihnen weiterhin die beiden Whitepaper „E-Signatur komfortabel & rechtssicher nutzen“ sowie „Sicheres ersetzendes Scannen“ kostenfrei über die secrypt-Website zur Verfügung.

Haben Sie Fragen oder Interesse an einer persönlichen Beratung? Kontaktieren Sie unsere Signatur-Experten jederzeit über das Formular: https://www.secrypt.de/kontakt/.

Über die secrypt GmbH

Die im Jahr 2002 gegründete secrypt GmbH ist spezialisiert auf gesetzeskonforme elektronische Signaturen, E-Siegel und Zeitstempel, mit denen sich digitale Geschäftsprozesse optimieren, beschleunigen und sichern lassen. Zusammen mit seinen Partnern bietet secrypt praxisorientierte, flexible und einfach zu integrierende Lösungen an.

Die secrypt GmbH sorgt mit der digiSeal®-Produktfamilie für Authentizität, Manipulationsschutz und Vertraulichkeit von sensiblen elektronischen Daten. Das Unternehmen ist Gründungsmitglied des CCESigG und bringt seine Expertise unter anderem in den einschlägigen Fachgremien des BITKOM, des TeleTrusT und des Verbandes Sichere Digitale Identität e.V. ein.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

secrypt GmbH
Hohenzollerndamm 183
10713 Berlin
Telefon: +49 (30) 7565978-00
Telefax: +49 (30) 7565978-18
http://www.secrypt.de

Ansprechpartner:
Nastassja Scherling
Marketing Managerin
Telefon: +49 (30) 7565978-00
E-Mail: presse@secrypt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Gratis-Webinar: Im Browser E-Signatur, E-Siegel & Verifikation datensouverän nutzen (Webinar | Online)

Gratis-Webinar: Im Browser E-Signatur, E-Siegel & Verifikation datensouverän nutzen (Webinar | Online)

Mit zunehmender Digitalisierung gewinnen Manipulationsschutz (Integrität) und Urhebernachweis (Authentizität) elektronischer Dokumente an Bedeutung.

Der Webservice digiSeal®web integriert die Nutzung von E-Signatur, E-Siegel, Zeitstempel und Signatur-Verifikation schnell und zuverlässig in webbasierte dokumentenführende Systeme (z.B. DMS, KIS, Branchenlösungen, Fachverfahren). Obwohl digiSeal®web per Browser verwendet wird, handelt es sich um eine sogenannte „On-Premises“-Signaturlösung, mit der die Datensouveränität vollständig bei den anwendenden Personen liegt. Die bearbeiteten Dokumente verbleiben in der internen IT-Infrastruktur und werden in keine externe Cloud übertragen.

Eine Vielzahl von internen Vorgängen sowie B2B-Prozessen lassen sich so effizient und medienbruchfrei umsetzen, darunter z.B.

– das Signieren von Verträgen,
– individuelle Freigabeprozesse,
– die Abwicklung von Arbeitsverträgen,
– das Siegeln von Bescheiden usw.

Im ersten Teil des Webinars erwarten Sie weitere Einsatzszenarien sowie der rechtliche Hintergrund (eIDAS). Anschließend lernen Sie die unterschiedlichen Funktionen des digiSeal®web in einer Live-Demonstration aus erster Hand kennen.

Zur Anmeldung: https://register.gotowebinar.com/register/5240448761895686926

Eventdatum: Dienstag, 24. Mai 2022 11:00 – 11:30

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

secrypt GmbH
Bessemerstr. 82
12103 Berlin
Telefon: +49 (30) 7565978-00
Telefax: +49 (30) 7565978-18
http://www.secrypt.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Elektronisch siegeln & signieren ohne Zusatz-Hardware am Arbeitsplatz

Elektronisch siegeln & signieren ohne Zusatz-Hardware am Arbeitsplatz

Das „Gesetz für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen“ (E-Health-Gesetz) fördert den Aufbau der sicheren Telematikinfrastruktur (TI) und die Einführung medizinischer digitaler Anwendungen – mit dem Ziel, die Chancen der Digitalisierung für die Gesundheitsversorgung zu nutzen. Vor diesem Hintergrund nimmt die Signatur elektronischer Daten im Gesundheitswesen immer stärker an Fahrt auf.

Qualifizierte E-Siegel und E-Signaturen sind geeignete Werkzeuge, um sensible Dokumente vor Manipulation zu schützen und ihre Urheber sicher nachzuweisen. Besonders Komfortabel sind Siegel- bzw. Signaturlösungen, bei denen keine zusätzliche Hardware am Arbeitsplatz, wie Signaturkarte/eHBA und Kartenlesegerät, benötigt wird. Dazu zählen Lösungen wie die Fernsignatur („Handy-Signaturen“) sowie die serverbasierte Siegelung von Dokumenten für zentrale automatisierte Prozesse.

Auf der DMEA 2022 in Berlin, Europas Leitveranstaltung zur Digitalisierung des Gesundheitswesens, haben Sie die Gelegenheit, sich mit unseren Signatur-Experten über dieses und viele weitere Themen auszutauschen.

secrypt @DMEA 2022 – Connecting Digital Health

Wann? 26.04.22 – 28.04.22
Wo? Messe Berlin, Halle 3.2, Stand D103 (beim Gemeinschaftsstand Berlin-Brandenburg)
Was? Erfahren Sie u.a., wie Sie

  • Arztbriefe signieren per Fernsignatur
  • Entlassbriefe mit E-Siegel schützen
  • Patienten-Unterschrift auf Tablet umsetzen
  • Bestandsakten ersetzend scannen
  • Langfristige Beweiswerterhaltung im E-Archiv sichern

Jetzt kostenlosen Termin vereinbaren

secrypt-Vortrag zum Thema E-Siegel

Am Vortag der DMEA findet wieder die DMEA-Satellitenveranstaltung statt – durchgeführt von der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS) und dem Berufsverband Medizinischer Informatiker e.V. (BVMI).

secrypt-Geschäftsführer Tatami Michalek hält bei der Veranstaltung einen Vortrag, zu dem wir Sie hiermit herzlich einladen.

Was? secrypt-Vortrag im Rahmen der DMEA-Satellitenveranstaltung,
Thema: „Aktueller Trend zum E-Siegel: Praktischer Nutzen für die klinische Dokumentation und Unterschied zur Elektronischen Signatur“
Wann? 25. April 2022, 17.15 Uhr
Wo? ABION-Hotel, Alt Moabit 99, 10559 Berlin

Weitere Infos und Anmeldung: https://www.gmds.de/aktuelles-termine/beitrag/dmea-satellitenveranstaltung-2022-von-gmds-und-bvmi/

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen spannenden Austausch im Rahmen der DMEA!

Jetzt Messetermin vereinbaren

Über die secrypt GmbH

Die im Jahr 2002 gegründete secrypt GmbH ist spezialisiert auf gesetzeskonforme elektronische Signaturen, E-Siegel und Zeitstempel, mit denen sich digitale Geschäftsprozesse optimieren, beschleunigen und sichern lassen. Zusammen mit seinen Partnern bietet secrypt praxisorientierte, flexible und einfach zu integrierende Lösungen an.

Die secrypt GmbH sorgt mit der digiSeal®-Produktfamilie für Authentizität, Manipulationsschutz und Vertraulichkeit von sensiblen elektronischen Daten. Das Unternehmen ist Gründungsmitglied des CCESigG und bringt seine Expertise unter anderem in den einschlägigen Fachgremien des BITKOM, des TeleTrusT und des Verbandes Sichere Digitale Identität e.V. ein.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

secrypt GmbH
Hohenzollerndamm 183
10713 Berlin
Telefon: +49 (30) 7565978-00
Telefax: +49 (30) 7565978-18
http://www.secrypt.de

Ansprechpartner:
Nastassja Scherling
Marketing Managerin
Telefon: +49 (30) 7565978-00
E-Mail: presse@secrypt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Gratis-Webinar: „OZG 2022: E-Signaturen und E-Siegel im Einsatz bei Kommunen und Ländern“ (Webinar | Online)

Gratis-Webinar: „OZG 2022: E-Signaturen und E-Siegel im Einsatz bei Kommunen und Ländern“ (Webinar | Online)

OZG 2022: E-Signaturen und E-Siegel im Einsatz bei Kommunen und Ländern

Kommunen und Landesbehörden nehmen die Herausforderung der Digitalisierung von Behördenleistungen in die Hand. Im Rahmen des Onlinezugangsgesetzes (OZG) bietet sich die Möglichkeit, zahlreiche Prozesse mithilfe von elektronischen Unterschriften und digitalen Behördensiegeln zu optimieren.
Durch qualifizierte elektronische Signaturen und Siegel werden Vorgänge und Verfahren komplett ohne Medienbruch ermöglicht. Von der sicheren Antragstellung bis hin zur Ausstellung elektronischer Bescheide – digitale Prozesse werden ganzheitlich unterstützt. Die rechtliche Grundlage dafür bieten die eIDAS-Verordnung der EU und das deutsche Vertrauensdienstegesetz (VDG).

Ihre Vorteile im Überblick:
• Manipulationsschutz und rechtswirksamer Nachweis über die Integrität von Dokumenten und die Authentizität der Urheberschaft
• Medienbruchfreie elektronische Prozesse
• Datensouveränität mit „On-Premises“ Signatursoftware – Ihre Dokumente bleiben in Ihrer IT-Infrastruktur und werden in keine externe Cloud übertragen.
• Einbindung qualifizierter Vertrauensdienste in der Digitalisierung von Bescheiden und bei der Führung von elektronischen Akten
• Einfache Antragsprozesse mittels BehördenIdent

Im Webinar stellen wir Ihnen die Optionen der Signatursoftware digiSeal®office und des Webservices digiSeal®web von secrypt in Verbindung mit D-Trust Signatur- und Siegelkarten vor.

Eventdatum: Donnerstag, 07. April 2022 11:00 – 12:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

secrypt GmbH
Bessemerstr. 82
12103 Berlin
Telefon: +49 (30) 7565978-00
Telefax: +49 (30) 7565978-18
http://www.secrypt.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Gratis-Webinar: EPREL-Nachweise qualifiziert elektronisch siegeln gemäß EU-Recht (Webinar | Online)

Gratis-Webinar: EPREL-Nachweise qualifiziert elektronisch siegeln gemäß EU-Recht (Webinar | Online)

Mit der EPREL-Anwendung geht die EU ab Ende Februar dazu über, die mittels der Datenbank bereitgestellten Nachweisdokumente von Herstellern mit Hilfe von Siegeln zu schützen. Hersteller von Elektrogeräten mit Energielabeln sind aufgerufen, ihre Unternehmensdaten mit einem qualifizierten elektronischen Siegel in der EU-Datenbank zu autorisieren.

Innerhalb des EPREL-Prozesses müssen die Unternehmen ihre Unterlagen in der Regel nur einmal siegeln. Doch darüber hinaus unterstützen qualifizierte elektronische Siegel bei digitalen Anwendungen aller Art und finden im Arbeitsalltag vielfältige Verwendungsmöglichkeiten, schließlich weisen sie EU-weit rechtssicher die Herkunft und Unversehrtheit von beliebigen elektronisch bereitgestellten Dokumenten nach.

Erfahren Sie von unseren Experten im Live-Webinar:

  • Welche Firmen von der EU-Anordnung zum Siegeln bei EPREL betroffen sind.
  • Wie ein Siegel innerhalb der EPREL-Anwendung genutzt wird.
  • Welche Vorteile qualifizierte E-Siegel bieten.
  • Wie die Siegelkarten der D-Trust in den digiSeal-Lösungen der secrypt für EPREL eingesetzt werden.
  • Welche weiteren Einsatzbereiche es neben EPREL für qualifizierte elektronische Siegel gibt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Eventdatum: Donnerstag, 17. März 2022 11:00 – 12:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

secrypt GmbH
Bessemerstr. 82
12103 Berlin
Telefon: +49 (30) 7565978-00
Telefax: +49 (30) 7565978-18
http://www.secrypt.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet