Autor: Firma PKS Software

eXplain Release 7.3

eXplain Release 7.3

Seit dieser Woche steht das neue eXplain Release 7.3 zur Verfügung. eXplain ist das Tool für Code-Analyse und Software-Re-Engineering. Gewachsene Systeme sind häufig unübersichtlich, komplex und wenig strukturiert. Mit eXplain können Sie sich in diesem „Gelände“ problemlos bewegen. Dafür sorgen ausgereifte Parser für alle klassischen Programmiersprachen, innovative und optimierte Visualisierungsengines und spezielle Codequalitäts-Metriken. Ein einzigartiges Highlight ist die integrierte Clustering-Funktionalität, mit der Sie den Code nicht nur technisch, sondern auch fachlich in Entitäten strukturieren können.

Wofür ist eXplain einzusetzen?
 

  • Verständnis und Übersicht in gewachsenen Sourcecode-Monolithen 
  • Einarbeitung in unbekannten Code um bis zu 50% beschleunigen
  • Programmierfehler vermeiden
  • Codequalität erhöhen

Die wichtigsten Infos zum Release 7.3 erfahren Sie im Interview mit CTO Roland Zurawka.

Sie wollen mehr zu eXplain erfahren? Dann laden Sie sich die neue  Whitepaper kostenlos herunter.

 

Über die PKS Software GmbH

Wir verschaffen Durchblick und gestalten Zukunft von geschäftskritischen Softwaresystemen.

Unternehmen wollen und brauchen moderne Geschäftsanwendungen. Das klingt zwar simpel, ist aber eine echte Herausforderung, denn die über Jahrzehnte im Unternehmen entstandenen Abläufe und Softwarelösungen müssen erst einmal verstanden werden, bevor sie im Kontext der digitalen Transformation erneuert oder abgelöst werden können.

PKS hilft Ihnen dabei, Ihre gewachsenen Softwarelandschaften so zu optimieren, dass Ihr Unternehmen mit Kunden und Lieferanten effizient, zeitgemäß und fehlerfrei zusammenarbeiten kann.

www.pks.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PKS Software GmbH
Georgstraße 15
88214 Ravensburg
Telefon: +49 (751) 56140-0
Telefax: +49 (751) 56140-500
http://www.pks.de/

Ansprechpartner:
Nicholas Veerhoff
Marketing & Kommunikation
E-Mail: nicholas.veerhoff@pks.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Digitale Transformation bei DB Cargo

Digitale Transformation bei DB Cargo

Eine der zentralsten Anwendungen im Hause DB Cargo ist WIS – das Wagen-Informations-System. Es bildet das Herzstück für alle logistischen Prozesse und Aktivitäten und wird seit Jahrzehnten in Adabas Natural entwickelt und auf dem IBM Mainframe betrieben. In dem stark umkämpften Markt der DB Cargo und mit einer alternden Entwicklermannschaft, sind Altsysteme wie WIS immer aufwendiger zu pflegen und die Kosten für Wartung und Weiterentwicklung steigen. Zudem ist die Flexibilität bei notwendigen Anpassungen häufig nicht mehr gegeben. Vor diesem Hintergrund entschloss sich das DB Cargo Management bereits im Jahr 2016 das Projekt EVIS zu starten. Ziel von EVIS war es, WIS als System abzulösen.

Die ganze Referenzstory zum Thema „Digitale Transformation bei DB Cargo“ finden Sie hier.

Über die PKS Software GmbH

Wir verschaffen Durchblick und gestalten Zukunft von geschäftskritischen Softwaresystemen.

Unternehmen wollen und brauchen moderne Geschäftsanwendungen. Das klingt zwar simpel, ist aber eine echte Herausforderung, denn die über Jahrzehnte im Unternehmen entstandenen Abläufe und Softwarelösungen müssen erst einmal verstanden werden, bevor sie im Kontext der digitalen Transformation erneuert oder abgelöst werden können.

PKS hilft Ihnen dabei, Ihre gewachsenen Softwarelandschaften so zu optimieren, dass Ihr Unternehmen mit Kunden und Lieferanten effizient, zeitgemäß und fehlerfrei zusammenarbeiten kann.

www.pks.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PKS Software GmbH
Georgstraße 15
88214 Ravensburg
Telefon: +49 (751) 56140-0
Telefax: +49 (751) 56140-500
http://www.pks.de/

Ansprechpartner:
Heidi Schmidt
Geschäftsführerin
Telefon: +49 (751) 56140-229
Fax: +49 (751) 56140-500
E-Mail: heidi.schmidt@pks.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

PKS meets DB Cargo

PKS meets DB Cargo

Das Wageninformationssystem der DB Cargo, kurz WIS, galt lange Zeit als „nicht transformierbar“. Gemeinsam mit PKS und dem Transformationstool eXplain wurde diese harte Nuss geknackt. Mehr über das warum, wie und wozu erfahren Sie im Podcast. Reinhören lohnt sich!

Die Podcastfolge finden sie hier

Über die PKS Software GmbH

Wir verschaffen Durchblick und gestalten Zukunft von geschäftskritischen Softwaresystemen.

Unternehmen wollen und brauchen moderne Geschäftsanwendungen. Das klingt zwar simpel, ist aber eine echte Herausforderung, denn die über Jahrzehnte im Unternehmen entstandenen Abläufe und Softwarelösungen müssen erst einmal verstanden werden, bevor sie im Kontext der digitalen Transformation erneuert oder abgelöst werden können.

PKS hilft Ihnen dabei, Ihre gewachsenen Softwarelandschaften so zu optimieren, dass Ihr Unternehmen mit Kunden und Lieferanten effizient, zeitgemäß und fehlerfrei zusammenarbeiten kann.

www.pks.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PKS Software GmbH
Georgstraße 15
88214 Ravensburg
Telefon: +49 (751) 56140-0
Telefax: +49 (751) 56140-500
http://www.pks.de/

Ansprechpartner:
Heidi Schmidt
Geschäftsführerin
Telefon: +49 (751) 56140-229
Fax: +49 (751) 56140-500
E-Mail: heidi.schmidt@pks.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Hilfestellung beim Umstieg auf SAP

Hilfestellung beim Umstieg auf SAP

Transgourmet Deutschland setzte jahrzehntelang ein eigenentwickeltes und gewachsenes Warenwirtschaftssystem auf IBM-i-Maschinen unternehmensweit ein. Bedingt durch das stetige Wachstum des Unternehmens und die Erweiterung des Knowhows in den verschiedenen Segmenten des europäi­schen Abhol- und Belieferungsgroßhandels entschied man sich jedoch für eine Neuausrichtung des Warenwirtschaftssystems mit SAP.

Dieser Tatsache geschuldet wurde nach einem Lösungsansatz gesucht, wie für eine Übergangszeit das Altsystem aufrechterhalten werden konnte – und wie Schnittstellen in das neue SAP-­System programmiert und implementiert werden konnten. Vor diesem Hintergrund entschieden sich die Geschäftsführung und die IT-Leitung für eine Zusammenarbeit mit der Ravensburger PKS Software GmbH.

Den ganzen Artikel zum Thema „Hilfestellung beim Umstieg auf SAP“ finden Sie hier.

Über die PKS Software GmbH

Wir verschaffen Durchblick und gestalten Zukunft von geschäftskritischen Softwaresystemen.

Unternehmen wollen und brauchen moderne Geschäftsanwendungen. Das klingt zwar simpel, ist aber eine echte Herausforderung, denn die über Jahrzehnte im Unternehmen entstandenen Abläufe und Softwarelösungen müssen erst einmal verstanden werden, bevor sie im Kontext der digitalen Transformation erneuert oder abgelöst werden können.

PKS hilft Ihnen dabei, Ihre gewachsenen Softwarelandschaften so zu optimieren, dass Ihr Unternehmen mit Kunden und Lieferanten effizient, zeitgemäß und fehlerfrei zusammenarbeiten kann.

www.pks.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PKS Software GmbH
Georgstraße 15
88214 Ravensburg
Telefon: +49 (751) 56140-0
Telefax: +49 (751) 56140-500
http://www.pks.de/

Ansprechpartner:
Heidi Schmidt
Geschäftsführerin
Telefon: +49 (751) 56140-229
Fax: +49 (751) 56140-500
E-Mail: heidi.schmidt@pks.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Neue Impulsgeber für altbewährte Lösung

Neue Impulsgeber für altbewährte Lösung

Ablösung der Individualsoftware durch Standardanwendungen oder Aufbau neuer Entwicklerkapazitäten? Die Schweizerische Reisekasse (Reka) entschied sich dafür, ihre bisherigen Software-Assets mit Unterstützung weiterzuentwickeln, eine Staffelübergabe zur nächsten Generation von Entwicklern zu vollziehen und bestehende IBM-i-Applikationen zu modernisieren und kosteneffizienter nutzen zu können.

Ferien und Freizeit für jedermann ermöglichen – dieses Vorhaben schreibt sich die in Bern ansässige Reka seit 1939 auf ihre Fahnen. Mit cleveren Zahlungsmitteln und vielseitigen Angeboten wie Ferienwohnungen für Familien, Campingunterkünften und Hotels im In- und Ausland setzt die genossenschaftliche Non-Profit-Organisation dies um. Deren Direktor Roger Seifritz und IT-Leiter Peter Schwarzenbach erklären, warum im Jahr 2017 die externe Pflege der Report-Program-Generator-Systeme (RPG) zu Veränderungen des Entwicklerteams und zu einer Anpassung der Systemstruktur führen musste.

ITM: Herr Seifritz, die Schweizerische Reisekasse ist eine Genossenschaft. Das bedeutet, dass das Unternehmen einen Non-Profit-Auftrag hat. Erklären Sie das Geschäftsmodell bitte einfach und kurz!

Roger Seifritz: Als Genossenschaft schütten wir keinen Gewinn aus. Unser Kernziel ist es, einem möglichst breiten Kreis der Bevölkerung Ferien, Freizeit und Mobilität zu möglichst guten Preisen zu ermöglichen. Das heißt, wir haben keinen Shareholder im Hintergrund, der Gewinne abschöpft, sodass Überschüsse direkt in unsere Produkte bzw. deren Weiterentwicklung reinvestiert werden können.

Das ganze Interview mit Reka finden Sie hier.

Über die PKS Software GmbH

Wir verschaffen Durchblick und gestalten Zukunft von geschäftskritischen Softwaresystemen.

Unternehmen wollen und brauchen moderne Geschäftsanwendungen. Das klingt zwar simpel, ist aber eine echte Herausforderung, denn die über Jahrzehnte im Unternehmen entstandenen Abläufe und Softwarelösungen müssen erst einmal verstanden werden, bevor sie im Kontext der digitalen Transformation erneuert oder abgelöst werden können.

PKS hilft Ihnen dabei, Ihre gewachsenen Softwarelandschaften so zu optimieren, dass Ihr Unternehmen mit Kunden und Lieferanten effizient, zeitgemäß und fehlerfrei zusammenarbeiten kann.

www.pks.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PKS Software GmbH
Georgstraße 15
88214 Ravensburg
Telefon: +49 (751) 56140-0
Telefax: +49 (751) 56140-500
http://www.pks.de/

Ansprechpartner:
Heidi Schmidt
Geschäftsführerin
Telefon: +49 (751) 56140-229
Fax: +49 (751) 56140-500
E-Mail: heidi.schmidt@pks.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Offen für Web und Zukunft

Offen für Web und Zukunft

Die maßgeschneiderte Kernanwendung beim Farbengroßhändler Hoegner – ein eigenentwickeltes Warenwirtschaftssystem auf Basis von IBM i – besteht aus ca. 400 Bildschirmmasken und unterstützt praktisch alle Unternehmensabläufe. Für den online verfügbaren Kunden-Webshop ist seit Jahren das Tool eXcite im Einsatz.

Das Tagesgeschäft – und darüber hinaus die kontinuierliche Weiterentwicklung des Warenwirtschaftssystems – zu meistern ist eine große Herausforderung für das interne IBM-i-Team, zumal dieses Team schrumpft und kein Nachwuchs in Sicht ist. Darüber hinaus haben sich im Laufe der Jahre „Kopfmonopole“ gebildet, die es aufzulösen gilt.

Im Zuge einer ganzheitlichen Modernisierung wollte man beim Farbengroßhändler darüber hinaus selbstverständlich auch alle Prozesse hinterfragen und diese gegebenenfalls neu definieren. Hoegner Farben hatte zu diesem Zweck bereits auch Standardsoftware am Markt untersucht, diese Alternativen aber aufgrund der mangelnden Flexibilität und hohen initialen Kosten im Vergleich zur eigenen Anwendung verworfen.

Hoegner stand daher vor den folgenden drängenden Fragen:

  • Wie lassen sich bestehende Prozesse schlanker und somit Arbeitsabläufe effizienter gestalten?
  • Wie können wir uns als innovativer Arbeitgeber sowohl für Nachwuchs in der Entwicklungsabteilung als auch für Endanwender positionieren?
  • Wie kann das interne Kopfmonopol gelöst werden, ohne die Zügel aus der Hand geben zu müssen?

Die ganze Referenzstory zum Thema „Gelungene UI/UX-Modernisierung für Hoegners Warenwirtschaftssystem“ finden Sie unter https://www.it-zoom.de/dv-dialog/e/offen-fuer-web-und-zukunft-26188/

 

Über die PKS Software GmbH

Wir verschaffen Durchblick und gestalten Zukunft von geschäftskritischen Softwaresystemen.

Unternehmen wollen und brauchen moderne Geschäftsanwendungen. Das klingt zwar simpel, ist aber eine echte Herausforderung, denn die über Jahrzehnte im Unternehmen entstandenen Abläufe und Softwarelösungen müssen erst einmal verstanden werden, bevor sie im Kontext der digitalen Transformation erneuert oder abgelöst werden können.

PKS hilft Ihnen dabei, Ihre gewachsenen Softwarelandschaften so zu optimieren, dass Ihr Unternehmen mit Kunden und Lieferanten effizient, zeitgemäß und fehlerfrei zusammenarbeiten kann.

www.pks.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PKS Software GmbH
Georgstraße 15
88214 Ravensburg
Telefon: +49 (751) 56140-0
Telefax: +49 (751) 56140-500
http://www.pks.de/

Ansprechpartner:
Nicholas Veerhoff
Marketing & Kommunikation
E-Mail: nicholas.veerhoff@pks.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Junior Software Sales Consultant (m/w/i) (Vollzeit | Ravensburg)

Junior Software Sales Consultant (m/w/i) (Vollzeit | Ravensburg)

Schreibe Deine eigene Erfolgsstory.
Wir sind PKS, der Marktführer für Software-Transformationen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen Junior Software Sales Consultant (m/w/i) für unseren Standort Ravensburg (am Bodensee). In dieser Position gelingt Dir mit technischem Background und Interesse am Vertrieb der ideale Einstieg in die Software-Branche. Da wir komplexe Software-Transformationen projektieren, hilft Dir Dein technischer Background dabei, unsere Kunden fachlicher kompetent rund um das Trendthema Software-Transformation zu beraten. Du arbeitest eng mit unseren Experten aus der Produktentwicklung und dem Delivery zusammen und hilfst unseren Kunden, den Schritt in die Zukunft zu schaffen.

Wenn Du eine Vertriebsposition mit super Zukunftsaussichten suchst, freuen wir uns von Dir zu hören!

Deine Verantwortung

  • Du traust Dir zu, Kundenpotenziale für PKS in der relevanten Zielgruppe (insbesondere IBM Power Technologieanwender (aka AS/400)) zu identifizieren und zu kontaktieren
  • Du übernimmst Verantwortung in der Betreuung von Bestandskunden und entwickelst diese weiter
  • Du koordinierst den Expertenaustausch zwischen unseren Profis und den relevanten Ansprechpartnern beim Kunden
  • Du unterstützt bei der Planung und Durchführung von Absatzaktivitäten (Messen, Fachkonferenzen, Webinare, Referenzberichte, Printmaterial)
  • Du bist bereit, Deine Ideen und Impulse unserem Team zur Verfügung zu stellen und dadurch Marktauftritt und Kundenansprache modern und zeitgemäß zu gestalten
  • Du generierst Umsatz (Neuumsatz, durch Anschlussprojekte sowie Lizenzvertrieb und den Verkauf von Dienstleistungen)

Deine Geschichte

  • Du hast eine abgeschlossene Ausbildung / Studium mit IT-Bezug (Informatik, Wirtschaftsinformatik, Fachinformatiker, Anwendungsentwickler, Systemkaufmann o.ä.)
  • Du besitzt idealerweise bereits erste Erfahrung im Software-Umfeld auf der IBM Plattform
  • Du besitzt ein Talent, überzeugend und emphatisch zu kommunizieren
  • Du hast Spaß daran, Storylines zu entwickeln und diese auch zu präsentieren
  • Du möchtest selbständig und strukturiert arbeiten
  • Du bist flexibel und bereit für gelegentliche Dienstreisen
  • Du kommunizierst fließend in Wort und Schrift auf Deutsch und gut in Englisch

  Unser Versprechen

  • Ideale Position und Umfeld, um Deine ersten Schritte aus der Technik in den Software- und Projektvertrieb zu wechseln
  • Spannende Kunden aus dem deutschen Mittelstand
  • Sehr gute Einarbeitung durch langjährige Vertriebsprofis, die Dich in Ihren täglichen Arbeitsalltag einbinden und Dir das Lernen erleichtern
  • Reisezeit zum Kunden ist Arbeitszeit
  • Home-Office ist gelebte Realität, kein leeres Versprechen
  • Teamevents, Erfolge feiern und ein wertschätzendes Umfeld
  • Top-Betriebsklima mit einer Weiterempfehlungsquote von 100%
    (Quelle: https://www.kununu.com/de/pks-software1)
  • Was wir Dir sonst noch bieten findest Du auf www.pks.de/jobs

Komm in unser Team und lass Dich inspirieren.

Bitte schicke uns Deine Unterlagen als PDF-Datei an jobs@pks.de.

Noch Fragen oder Unsicherheiten?

Unser Personaler Herr Wolfgang Latton steht dir gerne zur Verfügung – ruf einfach an: +49 751 56140-273.

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

PKS Software GmbH
Georgstraße 15
88214 Ravensburg
Telefon: +49 (751) 56140-0
Telefax: +49 (751) 56140-500
http://www.pks.de/

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
(Senior) Software Sales Consultant (m/w/i) (Vollzeit | Eschborn)

(Senior) Software Sales Consultant (m/w/i) (Vollzeit | Eschborn)

Bereichere unsere Erfolgsstory und werde Teil unseres Teams.
Wir sind PKS, der Marktführer für Software-Transformationen auf IBM-Plattformen.

 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen (Senior) Software Sales Consultant (m/w/i) für unseren Standort Eschborn (Frankfurt a.M.) oder Ravensburg (am Bodensee). In dieser Position hast Du eine Vertriebsrolle mit einem hohen Anteil fachlicher Beratung rund um das Trendthema Software-Transformation. Du arbeitest eng mit unseren Experten aus der Produktentwicklung und dem Delivery zusammen und hilfst unseren Kunden, die optimalen Schritte in der digitalen Transformation unternehmenskritischer Anwendungen zu gehen.

Wenn Du eine Vertriebsposition fern vom Massengeschäft suchst, freuen wir uns von Dir zu hören!

Deine Verantwortung

  • Du identifizierst Kundenpotenziale für PKS in der relevanten Zielgruppe (insbesondere IBM Power Technologieanwender (aka AS/400))
  • Du initiierst Verkaufsgespräche
  • Du berätst kompetent zum Thema Software-Transformation während des gesamten Verkaufsprozesses
  • Du planst und bereitest die verschiedenen Absatzaktivitäten vor und setzt diese auch selbst in die Tat um (Messen, Fachkonferenzen, Webinare, Referenzberichte, Printmaterial)
  • Du arbeitest eng mit dem Marketing zusammen, um einen modernen und innovativen Auftritt von PKS im Markt zu gewährleisten
  • Du unterstützt bei der strategischen und planerischen Ausgestaltung des PKS Portfolios
  • Du generierst Umsatz (Neuumsatz, durch Anschlussprojekte sowie Lizenzvertrieb und den Verkauf von Dienstleistungen)

Deine Geschichte

  • Du hast eine abgeschlossene Ausbildung / Studium mit starkem IT-Bezug (Informatik, Wirtschaftsinformatik, Fachinformatiker, Anwendungsentwickler, Systemkaufmann o.ä.)
  • Du besitzt 3-5 Jahre Erfahrung im Software-Vertrieb, der -Implementierung oder -Projektierung
  • Du besitzt exzellente Kommunikations- und Überzeugungsfähigkeiten
  • Du erstellst gern professionelle und überzeugende Präsentationen für verschiedene Stakeholder-Ebenen und pitched Onsite und Online erfolgreich
  • Du hattest schon Berührungspunkte zur IBM Power i Plattform sowie den Entwicklungswerkzeugen in diesem Umfeld
  • Du kennst die Herausforderungen in Change-Management-Prozessen in Unternehmen
  • Du arbeitest gern selbständig und strukturiert
  • Du bist flexibel und bereit für gelegentliche Dienstreisen
  • Du kommunizierst in Wort und Schrift fließend auf Deutsch und gut in Englisch

  Unser Versprechen

  • Wähle Deinen Standort: entweder am schönen Bodensee in unserer Zentrale in Ravensburg oder der Metropole Frankfurt (Eschborn)
  • Vertrieblich anspruchsvolles Arbeitsumfeld im Trendbereich Software-Transformation mit namhaften Kunden und dem Augenmerk auf Qualität, nicht Quantität
  • Möglichkeit für Dich, als beratender Verkäufer zu agieren und stets den Kunden im Fokus zu haben
  • Reisezeit zum Kunden ist Arbeitszeit
  • Home-Office ist gelebte Realität, kein leeres Versprechen
  • Teamevents, Erfolge feiern und ein wertschätzendes Umfeld
  • Top-Betriebsklima mit einer Weiterempfehlungsquote von 100%
    (Quelle: Kununu)
  • Was wir Dir sonst noch bieten findest Du auf www.pks.de/jobs

Komm in unser Team und lass Dich inspirieren.

Bitte schicke uns Deine Unterlagen als PDF-Datei an jobs@pks.de.

Noch Fragen oder Unsicherheiten?

Unser Personaler Herr Wolfgang Latton steht dir gerne zur Verfügung – ruf einfach an: +49 751 56140-273.

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

PKS Software GmbH
Georgstraße 15
88214 Ravensburg
Telefon: +49 (751) 56140-0
Telefax: +49 (751) 56140-500
http://www.pks.de/

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
UI/UX Zukunftstag (Konferenz | Frankfurt am Main)

UI/UX Zukunftstag (Konferenz | Frankfurt am Main)

Haben Sie die Modernisierung Ihrer Greenscreen-Oberfläche nicht auch schon lange auf Ihrer Agenda?
Erhalten Sie im Laufe dieses Tages die entscheidenden Impulse, damit Sie von den eindrücklichen Vorteilen moderner User Interfaces auch für Ihr Unternehmen und Ihre IBM i Anwendung endlich profitieren können. Lernen Sie alle Neuigkeiten zu unseren Tools kennen, erhalten Sie Einblicke in ein aktuelles Kundenprojekt – live vorgestellt, tauschen Sie sich mit anderen Kunden aus und stellen Sie alle Fragen rund um das Thema UI/UX Modernisierung.

Vielleicht haben Sie auch schon Modernisierungstools wie z.B. eXcite lizenziert und erste kleine Projekte realisiert, aber der große Durchbruch und die dauerhafte Strategie blieben bisher offen. Oder fehlte Ihnen bisher eher das wirklich überzeugende Werkzeug oder schlichtweg die nötige Zeit und die Ressourcen, um dieses Vorhaben endlich anzugehen?

Wir haben die Lösung und somit können Sie endlich starten: Valence und eXcite sind DIE Tools, wenn es um eine Zukunft im Web geht. Erfahren Sie auf unserem Live-Event in interaktiven und lebendigen Sessions, wie auch Sie Ihre Anwendungen im Browser verfügbar machen und funktional umfangreich weiterentwickeln können. Erleben Sie Valence und eXcite live, stellen Sie alle Ihre Fragen an unsere UI/UX Experten und profitieren Sie von der Erfahrung aus zahlreichen Kundenprojekten.

Ausgereifte Tools sind dabei jedoch nur die Spitze des Eisbergs. Im Zuge dieser Veranstaltung werden Sie verstehen, warum eine moderne Oberfläche mit den Prozessen Ihrer Nutzer zusammenhängt und wie diese aktiv in den Innovationsprozess eingebunden werden.

Erhalten Sie außerdem Einblicke in das Referenzprojekt bei HOEGNER Farben: Hier werden eXcite und Valence kombiniert eingesetzt und ermöglichen dem Kunden so einen nahtlosen Übergang ohne Hau-Ruck-Moment.Sie haben spezielle Wünsche an die Agenda des UI/UX Zukunftstags oder ganz spezielle Fragen rund um Valence, eXcite oder die User Experience? Dann senden Sie uns gerne Ihren Input bereits vorab zu, sodass wir diesen ideal in die Agenda inkludieren können.

Melden Sie sich kostenlos an!

Eventdatum: Dienstag, 13. Oktober 2020 10:00 – 17:00

Eventort: Frankfurt am Main

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

PKS Software GmbH
Georgstraße 15
88214 Ravensburg
Telefon: +49 (751) 56140-0
Telefax: +49 (751) 56140-500
http://www.pks.de/

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Herausforderungen bei der Einführung neuer DevOps-Tools im Enterprise-Kontext (Webinar | Online)

Herausforderungen bei der Einführung neuer DevOps-Tools im Enterprise-Kontext (Webinar | Online)

Bereits in unserer DevOps Webinar-Reihe im Mai/Juni diesen Jahres haben wir Sie mitgenommen zu unseren Kunden wie z.B. KKH und Datev. Sie bekamen Einblicke in deren Projekte, erfuhren, welche Lessons Learned sich gezeigt haben und konnten für sich und Ihr DevOps Vorhaben Schlüsse ziehen.

Am 21. Juli starten wir nun in ein weiteres, interaktives Format, und haben erneut viel Praxis-Erfahrung für Sie im Gepäck: unter dem Titel „Herausforderungen bei der Einführung neuer DevOps-Tools im Enterprise-Kontext“ geben wir Ihnen unterhaltsame Einblicke in den DevOps Projektalltag – ganz nach dem Motto „aus der Praxis, für die Praxis“.

DevOps-Herausforderung Toolwechsel – holen Sie sich wertvolle Praxistipps und erfahren Sie:

  • welche oft überraschenden Situationen bei einem Toolwechsel im Enterprise Umfeld auf Sie zukommen und wie Sie damit clever und souverän umgehen.

  • welche Methoden, Konzepte und Werkzeuge sich in der Praxis bewährt haben und warum es oftmals hilft, über die „rechte Maustaste“ mehr zu erzählen.
  • warum es sich lohnt, bisherige Prozesse zu überdenken und wo die Grenzen sind, wenn historische Tools und neue Prozesse noch nicht ganz harmonieren.
  • welche Expertise im Markt verfügbar ist und wie Sie von dieser auch für Ihre DevOps-Challenge auf dem Host profitieren können.

Melden Sie sich kostenlos an!

Eventdatum: Dienstag, 21. Juli 2020 11:00 – 12:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

PKS Software GmbH
Georgstraße 15
88214 Ravensburg
Telefon: +49 (751) 56140-0
Telefax: +49 (751) 56140-500
http://www.pks.de/

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet