Autor: Firma Vonage

Vonage Conversation API sorgt für exzellente Customer Experience, durch kontextgestützten Dialog

Vonage Conversation API sorgt für exzellente Customer Experience, durch kontextgestützten Dialog

Vonage (NYSE: VG), einer der weltweit führenden Anbieter von Cloud-Kommunikationslösungen für Unternehmen, hat auf seiner Nutzer- und Entwicklerkonferenz Vonage Campus den Launch der Conversation API bekanntgegeben. Die jüngste Ergänzung zur Vonage API-Plattform ermöglicht Entwicklern und Unternehmen, individuell angepasste Echtzeit-Kundendialoge zu entwickeln, bei denen der Kontext über mehrere Kanäle hinweg, beispielsweise Messaging und Voice, erhalten bleibt.

In unserer hochgradig vernetzten, digitalisierten Welt stehen den Verbrauchern eine große Bandbreite verschiedener Kommunikationskanäle, Applikationen und Endgeräte zur Auswahl. Das macht es Unternehmen schwer, den Kontext, die Individualität und die Nachhaltigkeit ihrer Kundeninteraktionen zu gewährleisten. Die Conversation API hilft ihnen bei der Optimierung, indem sie die Entwicklung einer gesprächsgestützten Customer Journey ermöglicht. Durch die Verknüpfung mehrerer Kommunikationskanäle – auch kundenspezifischer, intern entwickelter Anwendungen – bleibt der Kontext an jedem Touchpoint erhalten. Der Kunde kann stets über seine bevorzugte Kommunikationsmethode angesprochen werden. Von der Authentifizierung via SMS bis hin zum Kundensupport per Messaging, Voice oder Video bleiben alle Kontextinformationen erhalten, und zwar in ein und demselben Dialog.

Viele Unternehmen stellen fest, dass das Gespräch die natürlichere Form der Kundenkommunikation ist. Deshalb arbeiten sie zunehmend mit einem gesprächsgestützten Modell, das sich an dem seit einigen Jahren veränderten Kundenverhalten orientiert. Die Veränderungen sind in erster Linie auf die breite Nutzung von Smartphones und der sozialen Medien, die Verfügbarkeit billiger, schneller Breitbandverbindungen und den raschen Fortschritt der angewandten künstlichen Intelligenz zurückzuführen. Dieser dialogorientierte Fokus ist die Grundlage für neue, spannende Geschäftsmodelle wie Cognitive Commerce und Conversational Commerce.

„Der Wettbewerb findet zunehmend in der Customer Experience statt. Die erfolgreichsten Anbieter holen die Kunden dort ab, wo sie gerade sind und wo sie sich am wohlsten fühlen – ob beim Messaging, bei der Sprach- oder Videokommunikation oder bei den sozialen Medien”, meint Roland Selmer, VP of Product Management bei Vonage. „Durch die Aufnahme der Conversation API in unser ohnehin breites API-Portfolio können unsere Kunden nun alle Interaktionen auf einer Plattform zusammenführen. Trotz wechselnder Kommunikationskanäle bleiben sie auf diese Weise mit ihren Kunden kontinuierlich im Gespräch, ohne den Zusammenhang aus den Augen zu verlieren. Die Conversation API hilft ihnen, sich auf einem stark umkämpften Markt von ihren Mitbewerbern abzusetzen.“

Unternehmen, die Kontext und Historie ihrer Kundeninteraktionen kennen, können effektiver kommunizieren und stabilere Kundenbeziehungen aufbauen. Durch die Einbindung von Aktionselementen, wie beispielsweise den Versand einer SMS bei einer Paketlieferung oder die Hervorhebung eines vereinbarten Termins, kann die Customer Experience zudem persönlicher gestaltet werden. Diese Verknüpfung unterschiedlicher Applikationen sorgt für einen durchgehenden, kontextgestützten Echtzeit-Dialog mit dem Kunden und eine optimale Customer Journey.

„Die Vonage Conversation API kommt genau zum richtigen Zeitpunkt: Sie ist ein wichtiges Produkt, das innovative, digitale Kundeninteraktionen vereinfacht”, so Courtney Munroe, GVP for Telecom and CPaaS Research bei IDC. „Sie macht die kanalübergreifende Kommunikation weniger komplex, aber dafür effizienter und persönlicher.”

„Mit der Conversation API können Entwickler eine fertige Multichannel-fähige Lösung implementieren, mit die Nutzer auf ihrem Lieblingskanal erreicht werden können“, fügt Selmer hinzu. „Außerdem ist es nicht mehr nötig, mehrere Anbieter in Anspruch zu nehmen und Entwicklungszeit in die damit verbundene Verwaltung zu investieren.“

Vonage Conversation API ist derzeit als Beta-Version verfügbar.

Über Vonage

Vonage definiert die Business-Kommunikation wieder einmal neu. Vonage macht Kommunikation flexibler, intelligenter und persönlicher, um Unternehmen auf der ganzen Welt zu helfen, ihren Mitbewerbern voraus zu sein. Vonage bietet Lösungen für Unified Communications, Contact Center und programmierbare Kommunikations-APIs, die auf der flexibelsten Cloud-Kommunikationsplattform der Welt aufsetzen. Seinen Wurzeln als Entwickler disruptiver Technologien getreu, hat Vonage ein flexibles Konzept geschaffen, das den wachsenden Anforderungen in puncto Zusammenarbeit, Kommunikation und Customer Experience über alle Kommunikationskanäle hinweg besser gerecht wird.

Der Hauptsitz der Vonage Holdings Corporation befindet sich in New Jersey, USA. Weitere Niederlassungen betreibt das Unternehmen in den USA, Europa, Israel, Australien und Asien. Folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vonage) oder werden Sie Vonage-Fan auf Facebook: www.facebook.com/vonage. Abonnieren Sie uns auf YouTube: www.youtube.com/vonage.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Vonage
23 Main St
USANJ 07733 Holmdel
Telefon: 49 (0) 89 673043030
https://www.vonage.com/

Ansprechpartner:
Stephanie Messer
messerPR – Public Relations
Telefon: +49 (89) 385352-39
E-Mail: smesser@messerpr.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Vonage gibt Neuausrichtung seiner Markenstrategie bekannt

Vonage gibt Neuausrichtung seiner Markenstrategie bekannt

Vonage (NYSE: VG), einer der weltweit führenden Anbieter von Cloud-Kommunikationslösungen für Unternehmen, gibt die Neuausrichtung seiner Markenstrategie bekannt und präsentiert sich als Unternehmen mit einheitlichem Markenportfolio, das die Business-Kommunikation grundlegend verändern wird. Seit fast 20 Jahren, in denen die Branche konstante technologische Veränderungen und bahnbrechende Entwicklungen erfuhr, ist Vonage Vorreiter des Wandels. Mit der aktuellen Neuausrichtung seiner Marke bekräftigt Vonage seinen Anspruch auf eine führende Rolle als SaaS-Anbieter von B2B-Kommunikationslösungen für ein neues Zeitalter.

„Als ein Bedarf an neuen, effektiveren Kommunikationsmitteln entstand, waren wir zur Stelle, um den technologischen Wandel maßgeblich mitzugestalten. Wir haben uns parallel zu den Anforderungen unserer Kunden weiterentwickelt und sie dabei unterstützt, sich auf die wirklich wichtigen Aspekte zu konzentrieren: den Kontakt zwischen den Mitarbeitern und die Kommunikation mit bestehenden und potenziellen Kunden stets zu fördern“, so Alan Masarek, CEO von Vonage.

„Während dieses ganzen Prozesses“, fährt Masarek fort, „ist Vonage seinen Wurzeln als Entwickler disruptiver Technologien treu geblieben: Mit einem Netzwerk auf Betreiberniveau (carrier grade) und einem breiten Portfolio cloudbasierter Produkte und Services haben wir die Customer Experience neu definiert und die Arbeitsweise unserer Kunden von Grund auf verändert.“

Im Laufe der letzten sechs Jahre hat Vonage ein gesundes organisches Wachstum erfahren und neun strategische Übernahmen vollzogen. Unter anderem wurden mit der Nexmo API-Plattform programmierbare Kommunikationsfunktionen und mit NewVoiceMedia eine Contact-Center-Lösung in das Portfolio aufgenommen. Damit hat Vonage die flexibelste Cloud-Kommunikationsplattform der Welt geschaffen. Durch die Akquisitionen konnte das Unternehmen bemerkenswerte Talente und Technologien hinzugewinnen, die nun unter der Dachmarke Vonage firmieren. Indem Vonage diese Potenziale unter einem neuen Logo, einer neuen Identität und einer neuen Strategie vereint, positioniert sich das Unternehmen optimal, um den Collaboration-, Kommunikations- und Experience-Anforderungen im Business-Bereich weltweit gerecht zu werden.

Die kombinierten Vonage-Lösungen ermöglichen die Entwicklung einer personalisierten, vielseitigen und sicheren Customer Experience, da sie dem Kunden gestatten, den Kommunikationskanal zu wählen, den er bevorzugt – wann und wo er will, mit Sprache, Video, Chat oder App.

Die Vonage-Plattform bietet:

– Skalierbare Voice-, Messaging-, Video- und Datenfunktionen für Kunden in aller Welt, die auf einer Netzwerkinfrastruktur auf Betreiberniveau aufgebaut sind.

– Ein einzigartiges, flexibles Portfolio bewährter, einsatzbereiter Vonage-Anwendungen; umfangreiche Kommunikations-APIs, mit denen sich proprietäre Anwendungen und Schnittstellen entwickeln lassen; eine Kombination aus beidem, das heißt fertige Anwendungen und APIs für die individuelle Anpassung.

– Die Möglichkeit, überall mit dem Kunden in den Dialog zu treten; die mühelose Entwicklung neuer, differenzierter Experiences; die Ausschöpfung des Potenzials, das Daten und künstliche Intelligenz bieten, um jede einzelne Kommunikationssituation mit dem Kunden erfolgreicher abzuwickeln.

Vonage CMO Rishi Dave kommentiert: „Als Vonage seine Transformation in ein echtes B2B-SaaS-Unternehmen mit der flexibelsten Cloud-Kommunikationsplattform der Welt abgeschlossen hatte, wussten wir, dass die Art und Weise, wie wir unsere Marke tagtäglich präsentieren, wahrnehmen und leben, sich ebenfalls verändern muss. Wir sind stolz darauf, unseren neuen Look, unsere neuen Botschaften und unsere integrierten Produkte unter ein und derselben Marke präsentieren zu können – denn wir werden in der Kommunikationsindustrie auch weiterhin ein Motor des Wandels sein.“

Bill Haskins, Sr. Analyst und Partner bei Wainhouse Research meint: „Transformation ist ein Begriff, der häufig gebraucht, doch zu selten umgesetzt wird. Und ich finde, dass Vonage das einmalige Beispiel einer gelungenen Transformation ist. Wir haben erlebt, wie Vonage zu dem erfolgreichen B2B-SaaS-Unternehmen von heute geworden ist – und wie sein Portfolio durch ein Netzwerk auf Betreiberniveau, Supportleistungen für Unternehmen, APIs sowie Know-how in Sachen Applikationen und künstliche Intelligenz ergänzt wurde.“

„Der Erwerb zusätzlicher Kompetenzen ist natürlich der einfache Part“, ergänzt Haskins. „Spannend wird es erst dann, wenn die richtigen Technologien, Mitarbeiter und Führungspersönlichkeiten zusammenkommen und etwas auf die Beine stellen. Bei Vonage hat eine Transformation sowohl bei der Funktionspalette als auch bei der Experience, der Produktstrategie und den Finanzen stattgefunden: Transformation im ursprünglichen, messbaren Sinne – etwas, auf das das Vonage-Team zu Recht stolz sein darf.“

Visionäre Unternehmen verändern ganze Branchen und wecken hohe Erwartungen bei jedem, der ihren Entwicklungsprozess mitverfolgt. Kunden und Mitarbeiter begrüßen die neuen Möglichkeiten, verlangen aber darüber hinaus eine tadellose Customer Experience, sofortige Anerkennung und ein Arbeits-oder Geschäftsverhältnis zu ihren Bedingungen. Um diesen Anforderungen zu begegnen, hat Vonage die flexibelste Cloud-Kommunikationsplattform der Welt geschaffen. Sie ermöglicht es den Unternehmen, ihre Beziehungen zu Mitarbeitern, Partnern und Kunden unverwechselbar und einzigartig zu gestalten.

„Zu Beginn unserer Neuausrichtung machten wir uns bewusst, wodurch Vonage groß geworden ist. Wir modernisierten unser Unternehmen, indem wir es auf eine neue Gruppe von Kunden und Märkten zuschnitten. Vonage kann auf eine eindrucksvolle Markengeschichte zurückblicken – welcher Amerikaner erinnert sich nicht an die Werbemelodie „WooHoo“, mit der Vonage im Jahr 2001 den Markt für private Telefonie aufrüttelte? Doch das Unternehmen von gestern ist nicht das Unternehmen von heute“, erklärt Tom Furr, Head of Brand für Vonage. „Unsere neue Marke ist modern und aufregend. Sie knüpft an unsere spannende Markengeschichte an – und läutet gleichzeitig eine neue Entwicklungsphase ein.“

Erfahren Sie mehr über das neue Vonage.

Hier finden Sie ein begleitendes Video: https://www.youtube.com/…

Über Vonage

Vonage definiert die Business-Kommunikation wieder einmal neu. Vonage macht Kommunikation flexibler, intelligenter und persönlicher, um Unternehmen auf der ganzen Welt zu helfen, ihren Mitbewerbern voraus zu sein Vonage bietet Lösungen für Unified Communications, Contact Center und programmierbare Kommunikations-APIs, die auf der flexibelsten Cloud-Kommunikationsplattform der Welt aufsetzen. Seinen Wurzeln als Entwickler disruptiver Technologien getreu, hat Vonage ein flexibles Konzept geschaffen, das den wachsenden Anforderungen in puncto Zusammenarbeit, Kommunikation und Customer Experience über alle Kommunikationskanäle hinweg besser gerecht wird.

Der Hauptsitz der Vonage Holdings Corporation befindet sich in New Jersey, USA. Weitere Niederlassungen betreibt das Unternehmen in den USA, Europa, Israel, Australien und Asien. Folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vonage) oder werden Sie Vonage-Fan auf Facebook: www.facebook.com/vonage. Abonnieren Sie uns auf YouTube: www.youtube.com/vonage.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Vonage
23 Main St
USANJ 07733 Holmdel
Telefon: 49 (0) 89 673043030
https://www.vonage.com/

Ansprechpartner:
Stephanie Messer
messerPR – Public Relations
Telefon: +49 (89) 385352-39
E-Mail: smesser@messerpr.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Vonage als Visionär und Leader in Gartner Magic Quadranten für Contact Center as a Service in Westeuropa und Nordamerika positioniert

Vonage als Visionär und Leader in Gartner Magic Quadranten für Contact Center as a Service in Westeuropa und Nordamerika positioniert

Vonage (NewVoiceMedia) wurde von Gartner, Inc. in seinem diesjährigen Bericht „Magic Quadrant for Contact Center as a Service (CCaaS)“ als Visionär für Westeuropa und als Leader für Nordamerika eingestuft. Damit zählt NewVoiceMedia von Vonage im dritten aufeinanderfolgenden Jahr zu den Leadern. In Gartners Magic Quadranten wird regelmäßig eine objektive Darstellung der Marktlandschaft in mehreren Technologiesektoren veröffentlicht. Die Anbieter werden nach strengsten Kriterien beurteilt und bei Aufnahme in den Quadranten in vier Kategorien unterteilt: Leaders, Challengers, Niche Players und Visionaries. Die Positionierung hängt davon ab, wie vollständig die geschäftliche Vision ist und in welchem Maße diese umgesetzt werden kann.

Seit dem Abschluss der Übernahme von NewVoiceMedia im Oktober 2018 bietet Vonage die NVM-Lösung weltweit an. NewVoiceMedia von Vonage ist eine intelligente, mandantenfähige Contact-Center- und Vertriebsinnendienstlösung. Sie integriert sämtliche Kommunikationskanäle und Kundeninteraktionen in die CRM-Software eines Unternehmens, um vollen Zugriff auf die dort vorgehaltenen Daten zu gewährleisten. Bereits in den Jahren 2017 und 2018 wurde NewVoiceMedia im „Magic Quadrant for Contact Center as a Service (CCaaS), Western Europe“ als Leader geführt.

Vonage kombiniert reine Contact-Center-Cloudprodukte mit zuverlässigen Unified-Communications- und programmierbaren Kommunikationslösungen und stellt somit eine Ende-zu-Ende-Kommunikationsumgebung für Unternehmensmitarbeiter und -kunden bereit.

„Wir sind hocherfreut, dass wir im Magic Quadrant von Gartner die Position eines Leaders und Visionärs erreicht haben“, so Alan Masarek, CEO von Vonage. „Vonage ist das einzige Cloud-Kommunikationsunternehmen, das eine Contact-Center-Lösung und tiefe CRM-Integrationen mit der gesamten Bandbreite programmierbarer Kommunikationslösungen verbindet, die von Mitarbeitern und Kunden genutzt werden.“

„Angesichts der digitalen Transformation“, fährt Masarek fort, „ist eine integrierte Kommunikationserfahrung maßgeblich. Wir helfen Unternehmen auf der ganzen Welt, in Sachen Customer Experience die Nase vorn zu behalten. Wir füllen die Kommunikationslücke zwischen digitalen und persönlichen Interaktionen mit Vonage-Technologie, um effektivere Kundeninteraktionen zu ermöglichen.“

Bericht zum „Magic Quadrant for Contact Center as a Service (CCaaS), Western Europe“

Bericht zum „Magic Quadrant for Contact Center as a Service (CCaaS), North America“

Weitere Informationen zu Vonage finden Sie unter www.vonage.com

Über Vonage

Vonage definiert die Business-Kommunikation neu. Via APIs unterstützt Vonage Unternehmen dabei, vollintegrierte Unified-Communications-, Contact Center- und programmierbare Kommunikationslösungen einzusetzen. Vonage hat seine Wurzeln in der Entwicklung disruptiver Technologien und möchte die Unternehmenskommunikation mithilfe von Technologien von Grund auf verändern. Seine Plattform ermöglicht den Unternehmen, produktiver zusammenzuarbeiten und ihre Kunden effektiver über alle Kanäle hinweg anzusprechen.

Der Hauptsitz der Vonage Holdings Corporation befindet sich in New Jersey, USA. Weitere Niederlassungen betreibt das Unternehmen in den USA, Europa, Israel, Australien und Asien. Vonage® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Vonage Marketing LLC, einem Unternehmen der Vonage America Inc. Folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vonage) oder werden Sie Vonage-Fan auf Facebook: www.facebook.com/vonage. Abonnieren Sie uns auf YouTube: www.youtube.com/vonage.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Vonage
23 Main St
USANJ 07733 Holmdel
Telefon: 49 (0) 89 673043030
https://www.vonage.com/

Ansprechpartner:
Stephanie Messer
messerPR – Public Relations
Telefon: +49 (89) 385352-39
E-Mail: smesser@messerpr.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

IDC MarketScape 2019 zählt Vonage zu den Marktführern im Bereich Cloud-Kommunikationsplattformen

IDC MarketScape 2019 zählt Vonage zu den Marktführern im Bereich Cloud-Kommunikationsplattformen

Vonage (NYSE: VG), einer der führenden Anbieter von Cloud-Kommunikationslösungen für Unternehmen, hat bekanntgegeben, dass er im IDC MarketScape-Bericht 2019 als „Leader“ für Cloud-Kommunikationsplattformen eingestuft wurde. Verdient hat sich Vonage diese Auszeichnung durch seine API-Plattform und Microservice-basierte Architektur von One Vonage – alles aus einer Hand. Darüber hinaus ist Vonage das derzeit einzige Unternehmen, dessen Services sich in drei der am schnellsten wachsenden Enterprise-Marktsegmente einbinden lassen: Kommunikations-APIs, Unified Communications und Contact Center (CPaaS, UCaaS und CCaaS).

Der MarketScape-Bericht von IDC steht hier zum Download bereit.

„Die Vonage API-Plattform ist integraler Bestandteil der Kommunikationsplattform One Vonage. One Vonage bietet Zugang zu einer breiten Palette an Services, die sämtliche Kommunikationsanforderungen im Unternehmensbereich abdeckt“, so Courtney Munroe, Group Vice President of Worldwide Telecommunications Research bei IDC. „Mit dieser skalierbaren Plattform für Entwickler und große Unternehmen ist Vonage hervorragend positioniert, denn sie stellt die CPaaS-, UCaaS- und CCaaS-Lösungen von Vonage auf einem einzigen Stack bereit.“

Die MarketScape-Studie von IDC würdigt die Tatsache, dass Vonage mit seiner API-Plattform eine komplette Suite an API-Services zur Verfügung stellt. Sie hebt zudem die erfolgte Erweiterung der Enterprise-Supportlösungen von Vonage und sein Ökosystem aus ISV-, SI- und SaaS-Partnern hervor.

Zusätzlich führt der Bericht verschiedene Produkte und Services auf, die sich vom Wettbewerb absetzen und Vonage zu einem der führenden Akteure in seinem Bereich machen:

– Mit One Vonage können Kunden ein großes Angebot verschiedener Kommunikationstools nutzen, die alle auf demselben Netzwerk und Support-Framework aufsetzen.

– Auch das Support-Framework ist eines der wesentlichen Merkmale der Vonage API-Plattform. Es umfasst ein Portfolio an Basis-Supportleistungen für Unternehmen sowie Supportservices für den Bereich Feature-Design, -Consulting und -Konfiguration. Damit bringt Vonage seine Unternehmenskunden und das Netzwerk aus 825.000 registrierten Entwicklern in Sachen Entwicklung API-basierter Applikationen auf den neuesten Stand.

– Die Vonage API-Plattform bietet ein großes Spektrum an CPaaS-Services, unter anderem ein breites Portfolio programmierbarer Voice-, SMS-, Video- und Messaging-Funktionen. Seit Kurzem gehören auch E-Mail-Funktionen und das Contact Centre Toolkit mit APIs, einem Software Developer Kit und Entwickler-Ressourcen für kanalübergreifende Lösungen dazu.

– Vonage bietet verbesserte Features und Managementfunktionen wie beispielsweise Sprachsynthese (Text-to-Speech), Zwei-Faktor-Authentifizierung, Telefonkonferenzen und Streaming sowie Dashboard-Analysen und weitere Management-und Reporting-Funktionen. Die Messaging-Funktionen beinhalten Kurzwahlnummern, bidirektionales Messaging und örtliche Rufnummern für 76 Länder.

– Über das Partnerprogramm der Vonage API-Plattform stellt Vonage ein Ökosystem aus Partnern und Plattformen bereit, unter anderem ISV-, SI- und SaaS-Unternehmen.

„Die programmierbaren Funktionen, die wir unseren Enterprise-Kunden via API-Plattform zur Verfügung stellen, sind für uns ein entscheidendes Differenzierungsmerkmal”, betont Jay Patel, Chief Product Officer bei Vonage. „Mit One Vonage – unserer leistungsstarken Kombination aus Enterprise-Anwendungen und programmierbaren Funktionen – sind wir der einzige Anbieter, der diese Lösungen über einen einzigen, flexiblen Stack bereitstellt. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir im ersten IDC MarketScape-Bericht über CPaaS-Anbieter als „Leader“ eingestuft werden, denn in diesem Sektor sind wir tatsächlich marktführend.“

Mit IDC MarketScape benennt IDC führende Cloud-Kommunikationsanbieter, die in Größe und Tätigkeitsumfang zwar variieren, sich jedoch im Laufe der Jahre als Innovatoren profiliert und zum Aufbau des CPaaS-Segments beigetragen haben. IDC MarketScape berücksichtigt zudem die Diversifizierung der Portfolios, Umsatzumfang und -wachstum sowie die Fähigkeit, eine Plattform für Entwickler, ISVs und multinationale Unternehmen bereitzustellen. Der Schwerpunkt der Studie liegt auf der Fähigkeit der bewerteten Plattformen, die schnelle Entwicklung leicht umsetzbarer und skalierbarer Echtzeit-Kommunikationsservices zu ermöglichen. Die Plattformen sollen programmierbare, API-basierte Voice- und Messagingfunktionen liefern, mit denen agile, personalisierte und kosteneffektive Enterprise-Cloud-Anwendungen entwickelt werden können.

Über IDC MarketScape

Das Anbieteranalysemodell IDC MarketScape soll einen Überblick darüber geben, wie wettbewerbsfähig Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologien auf einem bestimmten Markt sind. Hierbei kommt ein rigoroses Bewertungsverfahren zum Einsatz, bei dem sowohl qualitative als auch quantitative Kriterien angewendet werden. Die Position des jeweiligen Anbieters auf dem entsprechenden Markt wird in einer Grafik dargestellt. IDC MarketScape liefert einen Bewertungsrahmen, mit dem die Produkte, Serviceangebote, Leistungen und Strategien von IT- und Telekommunikationsanbietern sowie aktuelle und künftige Faktoren für ihren Markterfolg effektiv miteinander verglichen werden können. Außerdem erstellt IDC MarketScape eine 360°-Beurteilung, aus der die Abnehmer von Technologieprodukten die Schwächen und Stärken ihrer aktuellen und potenziellen Anbieter ersehen können.

Über Vonage

Vonage definiert die Business-Kommunikation neu. Via APIs unterstützt Vonage Unternehmen dabei, vollintegrierte Unified-Communications-, Contact Center- und programmierbare Kommunikationslösungen einzusetzen. Vonage hat seine Wurzeln in der Entwicklung disruptiver Technologien und möchte die Unternehmenskommunikation mithilfe von Technologien von Grund auf verändern. Seine Plattform ermöglicht den Unternehmen, produktiver zusammenzuarbeiten und ihre Kunden effektiver über alle Kanäle hinweg anzusprechen.

Der Hauptsitz der Vonage Holdings Corporation befindet sich in New Jersey, USA. Weitere Niederlassungen betreibt das Unternehmen in den USA, Europa, Israel, Australien und Asien. Vonage® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Vonage Marketing LLC, einem Unternehmen der Vonage America Inc. Folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vonage) oder werden Sie Vonage-Fan auf Facebook: www.facebook.com/vonage. Abonnieren Sie uns auf YouTube: www.youtube.com/vonage.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Vonage
23 Main St
USANJ 07733 Holmdel
Telefon: 49 (0) 89 673043030
https://www.vonage.com/

Ansprechpartner:
Stephanie Messer
messerPR – Public Relations
Telefon: +49 (89) 385352-39
E-Mail: smesser@messerpr.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Vonage startet strategische Partnerschaft mit Sendinblue im Bereich programmierbarer Business-Kommunikation

Vonage startet strategische Partnerschaft mit Sendinblue im Bereich programmierbarer Business-Kommunikation

Vonage (NYSE:VG), einer der führenden Anbieter von Cloud-Kommunikationslösungen für Unternehmen, geht eine strategische Partnerschaft mit Sendinblue ein. Sendinblue ist einer der führenden Anbieter cloudbasierter E-Mail-Marketing- und Marketing-Automationstechnologien. Gemeinsam mit Vonage möchte das Unternehmen seinen Kunden über Nexmo, die Vonage API-Plattform, ein vielfältiges Angebot an E-Mail-Kommunikationslösungen bereitstellen. Mit dieser Partnerschaft wird Nexmo zudem einziger SMS-Anbieter für Sendinblue und unterstützt somit die Versendung mehrerer Millionen SMS-Nachrichten, die jeden Monat von Sendinblue-Kunden auf der ganzen Welt generiert werden.

Auftrieb für die Plattformstrategie von Vonage

Durch die neue Partnerschaft erweitert Vonage sein API-Portfolio: Die neuen E-Mail-Funktionen untermauern seine Position als All-in-one-Plattform für die programmierbare Business-Kommunikation. Mit Nexmo-APIs können Unternehmen ihre Reichweite ausdehnen und mit ihren Kunden über deren bevorzugte Kontaktwege kommunizieren: per E-Mail, SMS, OTT, Chat, Video oder Voice.

„Die E-Mail ist und bleibt ein wichtiger Kommunikationsweg. Unsere Partnerschaft mit Sendinblue ist spannend, denn sie erhöht die Zahl der Kommunikationskanäle, die Vonage anbieten kann. Auf diese Weise können wir den Unternehmen dabei helfen, ihre Kundenbeziehungen besser zu pflegen und damit auch die Kunden zu binden", erklärt Eric Le Guiniec, SVP Global Sales bei Nexmo, der Vonage API-Plattform. „Wir freuen uns auf den weiteren Ausbau unserer Zusammenarbeit und unserer Integration mit Sendinblue. So können wir zukünftig unseren Kunden über die gemeinsame Plattform zusätzliche, innovative Funktionen und Vorteile bieten.“

„Diese Partnerschaft ist ein neuer Schritt für Sendinblue. Wir sind hocherfreut über die strategische Allianz mit Nexmo, denn sie bietet endlich eine Alternative zu den transaktionalen Messaging-Lösungen“, so Armand Thieberge, CEO und Mitgründer von Sendinblue. „Durch unsere Kooperation können wir Unternehmen auf der ganzen Welt mit hocheffizienten Tools für das digitale Marketing versorgen und gleichzeitig unser internationales Wachstum beschleunigen.“

Sendinblue unterstützt das Wachstum von Unternehmen durch DSGVO-konforme Marketing- und Sales-Tools wie CRM-Software (Customer Relationship Management), Facebook-Anzeigen, Retargeting-Banner, Live-Chats und gemeinsame Posteingänge für Teams. Gleichzeitig stellt Sendinblue eine budgetgerechte Umsetzung sicher und bietet Support in der jeweiligen Landessprache an.

„In unserer hochgradig vernetzten Welt beinhaltet Customer Engagement nicht nur Telefon-, Video- und Social-Media-Kommunikation, sondern betrifft auch Marketing, Vertrieb, Service und andere Bereiche. Um die Erwartungen der, Kunden von heute zu erfüllen, müssen Unternehmen Verbindungen zwischen all diesen Möglichkeiten schaffen. Und das erfordert nicht nur technische Innovationen, sondern auch ein Umdenken hinsichtlich der Prozessstrukturen“, meint Raúl Castañón-Martínez, Senior Analyst, 451 Research. „Die Partnerschaft mit Sendinblue ergänzt das Portfolio von Vonage. Innerhalb derselben Plattform bindet sie die E-Mail in andere Kanäle ein und stellt damit eine umfangreiche Toolbox für das Customer Engagement bereit.“

Bessere Kommunikation durch moderne Funktionen

Die Sendinblue-Plattform ist in 160 Ländern aktiv und versendet 40 Millionen E-Mails pro Tag sowie 5 Millionen SMS-Nachrichten pro Monat. Im Rahmen der neuen Partnerschaft nutzt Nexmo die E-Mail-Plattform von Sendinblue zur Bereitstellung extrem zuverlässiger, skalierbarer und programmierbarer Funktionen für die Business-Kommunikation. Mit diesen Funktionen können die Unternehmen ihre E-Mail-Marketingkampagnen unterstützen und bei dringenden Nachrichten oder zeitkritischen Angeboten direkter mit ihren Kunden kommunizieren.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://info.nexmo.com/emailAPI.html

Über Vonage

Vonage definiert die Business-Kommunikation neu. Vonage unterstützt Unternehmen dabei, vollintegrierte Unified-Communications-, Contact Center- und programmierbare Kommunikationslösungen einzusetzen, um bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Das Unternehmen hat seine Wurzeln in der Entwicklung disruptiver Technologien. Es möchte die Unternehmenskommunikation mithilfe von Technologien von Grund auf verändern, um bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Die vollintegrierte Cloud-Kommunikationsplattform von Vonage, die auf einer Microservice-basierten Architektur aufsetzt, ermöglicht es den Unternehmen, produktiver zusammenzuarbeiten und ihre Kunden effektiver über alle Kanäle hinweg anzusprechen – via Messaging, Chat, Social Media, Video und Sprachkommunikation.

Der Hauptsitz der Vonage Holdings Corporation befindet sich in Holmdel, USA. Weitere Niederlassungen betreibt das Unternehmen in den USA, Europa, Nahost und Asien.

Folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vonage) oder werden Sie Vonage-Fan auf Facebook: www.facebook.com/vonage. Abonnieren Sie uns auf YouTube: www.youtube.com/vonage.

Mehr unter: https://www.vonage.com/business/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Vonage
23 Main St
USANJ 07733 Holmdel
Telefon: 49 (0) 89 673043030
https://www.vonage.com/

Ansprechpartner:
Stephanie Messer
messerPR – Public Relations
Telefon: +49 (89) 385352-39
E-Mail: smesser@messerpr.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Vonage führt neue Serviceleistungen und APIs für den Gesundheitsmarkt ein

Vonage führt neue Serviceleistungen und APIs für den Gesundheitsmarkt ein

Vonage (NYSE: VG), einer der führenden Anbieter von Cloud-Kommunikationslösungen für Unternehmen, gibt die Einführung eines neuen Enterprise-Service-Pakets und neuer APIs über die Vonage API-Plattform Nexmo bekannt. Die neuen Serviceleistungen und APIs sollen speziell Kunden aus dem Gesundheitswesen unterstützen. Mit APIs, die strikt nach geltenden gesundheitsrechtlichen Richtlinien entwickelt wurden, beinhaltet der neue globale Enterprise Plan von Nexmo Beratung, Entwicklungssupport, Servicebereitstellung und Support Level Agreements (SLA). Der Enterprise Plan soll Kunden aus dem Bereich Medizin und Gesundheit bei der Entwicklung maßgeschneiderter Lösungen helfen, die eine sichere, richtlinienkonforme und flexible Betreuung der Patienten sicherstellen.

Medizinische Fachkräfte nutzen die Technologie von Nexmo, über die sie in Echtzeit per Video, SMS oder Telefon mit ihren Patienten kommunizieren können. Die Nexmo APIs lassen sich direkt in diese tagtäglich verwendeten Kommunikationsmittel integrieren und bieten einige spezialisierte Dienste, die in Einklang mit den aktuellen Datenschutzrichtlinien stehen. Hierzu zählen die Verify API, die mithilfe der Zwei-Faktor-Authentifizierung falsche Anrufer identifiziert, sowie die OpenTok Live Video API, die telemedizinische Funktionen bereitstellt. Dies erfolgt über eine HIPAA*-konforme Echtzeit-Videoplattform mit verschlüsselten Medien-Streams und Aufzeichnungen, hochentwickelten Sicherheitsfunktionen und detaillierten Analysen.

„Durch den Launch des Enterprise Plans von Nexmo für den Gesundheitsmarkt können wir Kunden Cloud-Lösungen für das ganze Unternehmen bereitstellen und gleichzeitig die Schwachstellen beseitigen, die häufig mit dieser Art von Projekten verbunden ist“, so Eric Le Guiniec, Senior Vice President of Sales für Nexmo, der API-Plattform von Vonage.

„Nexmo bietet Serviceleistungen, Support und technische Lösungen für die individuellen Bedürfnisse – und Anforderungen – von Gesundheitsdienstleistern. Die eingesetzten Tools unterstützen sie bei der Einhaltung strikter, sich häufig ändernder HIPAA-, Sicherheits- und Datenmanagement-Richtlinien. Somit ermöglicht der neue Enterprise Plan ihnen eine kontextbezogene, persönliche und bessere Experience für ihre Kunden und Patienten.“

Vor dem Hintergrund einer immer dichteren Digitalisierung suchen auch Gesundheitsdienstleister nach Möglichkeiten, die neuen Kommunikationstechnologien zur Optimierung ihrer Betreuungsleistungen einzusetzen. Laut Marktforscher Gartner werden bis zum Jahr 2023 60 Prozent der Patienten Zugriff auf (und damit Kontrolle über) ihre Gesundheitsdaten haben, indem sie eine Technologie ihrer Wahl nutzen.**

Dank der agilen Nexmo-APIs können Gesundheitseinrichtungen leistungsstarke Kommunikationsfunktionen in ihr vorhandenes System einbinden und ihre Patienten via Video, Telefon, SMS oder Chat beraten – je nachdem, womit sich diese am wohlsten fühlen.

Das speziell auf den Gesundheitsmarkt ausgerichtete Enterprise-Service-Paket und die zugehörigen Telemedizin-Funktionen sind für ein breites Anwendungsspektrum konzipiert: 

  • Virtuelle Sprechstunden
  • Psychologische Beratung
  • Gruppentherapie & -beratung
  • Medizinische Zusammenarbeit
  • Präoperatives Aufklärungsgespräch
  • Postoperative Überwachung
  • Fitness- und Wellness-Tools
  • Gesundheitsaufklärung

„Heutzutage müssen wir in der Lage sein, die Patienten zeitnah mit den richtigen medizinischen Fachkräften und den geeigneten Ressourcen zusammenzubringen. In ländlichen Gebieten sind die Wege oft sehr weit“, so Said James Woodson, Arzt und Gründer/CEO von Pulsara, einem Vonage-Kunden. „Mit der HIPAA-konformen Echtzeit OpenTok Live Video- API bieten wir unseren Kunden eine zusätzliche Möglichkeit, sich bei Krankheiten und Verletzungen, die schnellstmöglich behandelt werden müssen, Hilfe zu holen.“

Strategische Partner der Partner-Community Nexmo Connect haben zudem die Möglichkeit, mit dem Enterprise Plan bessere Lösungen für ihre eigenen Kunden aus dem Gesundheitsbereich zu entwickeln, indem sie ihnen Tools für eine bessere Patientenkommunikation und -versorgung zur Verfügung stellen.

„Mit Nexmo ermöglichen wir unseren Kunden – Ärzten, Therapeuten, Krankenhäusern und Telemedizin-Anbietern –, enge, vertrauensvolle Beziehungen zu ihren Patienten aufzubauen“, erklärt Arin Sime, CEO von WebRTC.ventures, Nexmo-Connect-Partner und Anbieter maßgeschneiderter Video-, Voice- und Datenanwendungen. „Dank der offenen Architektur von Nexmos OpenTok Live Video API können wir individuell zugeschnittene Video-Anwendungen entwickeln, um das große Potenzial der Telemedizin für unsere Kunden zu nutzen. Wir helfen ihnen, virtuell und in Echtzeit zu diagnostizieren, zu therapieren und auszubilden – und die gesundheitliche Betreuung insgesamt zu verbessern.“

Auf der 2019 ATA Health Conference & Expo in New Orleans von 14.-16. April 2019 präsentiert Vonage seine neuen Nexmo API-Funktionen für Telemedizin und andere gesundheitsspezifische Anwendungen. Hier führen die Nexmo-Connect-Partner zudem ihre Lösungen vor, unter anderem die marktführende patientenzentrierte Telemedizin-Plattform VisuWell, die globale Multichannel-Kommunikations- und -Messagingplattform Whispir und WebRTC.ventures. Messebesucher erhalten weitere Infos am Stand 1027.

*HIPAA: US-Bundesgesetz Health Insurance Portability and Accountability Act (Gesetz zur Vertraulichkeit medizinischer Informationen)

**Predicts 2019: Healthcare Providers Must Embrace Digital Transformation, Laura Craft et al, 10. Dezember 2018

Über Vonage
https://www.vonage.com/…

Vonage definiert die Business-Kommunikation neu. Vonage unterstützt Unternehmen dabei, vollintegrierte Unified-Communications-, Contact Center- und programmierbare Kommunikationslösungen einzusetzen, um bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Das Unternehmen hat seine Wurzeln in der Entwicklung disruptiver Technologien. Es möchte die Unternehmenskommunikation mithilfe von Technologien von Grund auf verändern, um bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Die vollintegrierte Cloud-Kommunikationsplattform von Vonage, die auf einer Microservice-basierten Architektur aufsetzt, ermöglicht es den Unternehmen, produktiver zusammenzuarbeiten und ihre Kunden effektiver über alle Kanäle hinweg anzusprechen – via Messaging, Chat, Social Media, Video und Sprachkommunikation.

Der Hauptsitz der Vonage Holdings Corporation befindet sich in Holmdel, USA. Weitere Niederlassungen betreibt das Unternehmen in den USA, Europa, Nahost und Asien. Vonage® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Vonage Marketing LLC, einem Unternehmen der Vonage America Inc. Folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vonage) oder werden Sie Vonage-Fan auf Facebook: www.facebook.com/vonage. Abonnieren Sie uns auf YouTube: www.youtube.com/vonage.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Vonage
23 Main St
USANJ 07733 Holmdel
Telefon: 49 (0) 89 673043030
https://www.vonage.com/

Ansprechpartner:
Stephanie Messer
messerPR – Public Relations
Telefon: +49 (89) 385352-39
E-Mail: smesser@messerpr.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Vonage ergänzt und vereinfacht Multichannel-Business-Kommunikation durch neue Nexmo-APIs

Vonage ergänzt und vereinfacht Multichannel-Business-Kommunikation durch neue Nexmo-APIs

Vonage (NYSE: VG), einer der führenden Anbieter von Cloud-Kommunikationslösungen für Unternehmen, gibt die Einführung einer hochmodernen Messaging-Lösung durch Nexmo, der Vonage API-Plattform, bekannt. Herzstück der neuen Lösung sind zwei neue APIs: die Messages API und die Dispatch API. Aktuell noch in der Beta-Version verfügbar, sorgen die neuen APIs mit einfachen, zuverlässigen Multichannel-Funktionen für eine vielseitige, attraktive Customer Experience.

Die Messages und Dispatch APIs von Nexmo ermöglichen den Kundenkontakt über den vom Kunden bevorzugten Kanal. Die Messages API bietet Zugang zu den Chat-Applikationen sozialer Netzwerke wie Facebook Messenger, Viber Service Messages und WhatsApp oder zu traditionellen Kanälen wie MMS oder SMS – alles über ein und dieselbe API.

Mit der Dispatch API können die Unternehmen wichtige Nachrichten über ein individuell angepasstes Routing versenden. Erreicht die erste Nachricht den Empfänger nicht innerhalb eines bestimmten Zeitraums, wird automatisch auf alternative Kanäle ausgewichen. Dank der neuen APIs lässt sich die Kundenkommunikation noch effektiver gestalten, denn sie gestatten es, den Kunden auf dem für ihn attraktivsten Kanal anzusprechen.

Durch die zunehmende Verbreitung sozialer Medien eröffnen sich den Unternehmen jetzt noch mehr Möglichkeiten, ihre Kunden auf persönliche, kosteneffektive und nachhaltige Weise anzusprechen. Denn in sozialen Chat-Apps können nicht nur Text-, sondern auch Bild-, Audio- und Videoinhalte ausgetauscht werden. Sie liefern die Zusatzinformationen, die der Kunde heutzutage erwartet.

„Da immer mehr Verbraucher Chat-Apps nutzen, ist es für Unternehmen wichtig, über mehrere Kanäle mit ihren Kunden kommunizieren zu können“, so Mark Winther, VP Telecom Consulting für IDC. „Die Messages und Dispatch APIs von Nexmo bieten uns nicht nur das, sondern gewährleisten auch eine effektive und zuverlässige Übermittlung der Nachrichten.“

Mit der wachsenden Zahl sozialer Chat-Apps steigen aber auch die technischen Anforderungen an die Implementierung einer Messaging-Lösung. Die Messages und Dispatch APIs von Nexmo ermöglichen es Unternehmen, mit dieser dynamischen Entwicklung Schritt zu halten, ohne sich mit der Komplexität auseinandersetzen zu müssen. Die APIs abstrahieren die Integration mehrerer Messaging-Kanäle, führen sie im Hintergrund aus und fassen ähnliche Funktionalitäten zusammen. Unabhängig vom Kanal sorgen die APIs so für eine einheitliche, nutzerfreundliche Integration.

Damit stellt Nexmo eine Messaging-Lösung bereit, die einfacher und zuverlässiger ist als alle derzeit verfügbaren Produkte. Unternehmen haben so mehr Zeit, sich auf die Kundengewinnung zu konzentrieren – statt sich mit den Anforderungen der Social-Apps oder der komplexen Integration mehrerer APIs beschäftigen zu müssen.

„Wir bei Vonage wissen, wie wichtig, aber auch wie aufwendig es für Unternehmen ist, mit ihren Kunden eine nahtlose Kommunikation herzustellen. Egal, um welche neuen Messaging-Kanäle es geht“, so Omar Javaid, Chief Product Officer bei Vonage. „Gemeinsam bieten die Messages API und die Dispatch API die notwendige Agilität und Kontrolle, um rasch und unkompliziert strategisch wichtige neue Kanäle zu integrieren – und die Übermittlung jeder einzelnen Nachricht sicherzustellen. Das setzt Ressourcen frei und ermöglicht es Unternehmen, sich auf das zu besinnen, was am wichtigsten ist: eine attraktive Customer Experience und bessere Ergebnisse.“

Internationale Kunden wie Aramex, eines der weltweit führenden Expressdienst- und Logistikunternehmen, setzen die Messages API bereits erfolgreich ein. Sie möchten durch die Nutzung von Kommunikationskanälen wie WhatsApp Business ihre Customer Experience optimieren. 

„Wir suchen ständig nach Wegen, unsere Customer Experience neu zu erfinden und digitale Touchpoints zu optimieren. Durch unsere Zusammenarbeit mit Nexmo als Lösungsanbieter für WhatsApp Business möchten wir unseren Kunden die Möglichkeit einer hochintegrierten Customer Journey bieten“, erklärt Mohammed Sleeq, Digital Transformation Director bei Aramex. „Diese Partnerschaft wird die Zahl der Interaktionen über das Kontaktcenter reduzieren. Außerdem werden wir personalisierte Möglichkeiten anbieten, mit denen uns die Kunden bei Bedarf neue Lieferanweisungen, ihren Standort und Wünsche für die Heimzustellung mitteilen können. Mobilität und Flexibilität sind auch weiterhin unabdingbar, um eine ultimative Kundenzufriedenheit zu erreichen. Durch die Einführung neuer Kanäle über die neuen Nexmo-APIs werden wir die Effizienz unserer Kundenkommunikation erhöhen.“

Nexmo Messages API – Highlights
Die Messages API ermöglicht die einfache Kommunikation mit Kunden über die von ihnen bevorzugten Kanäle, beispielsweise über die Chat-Apps der großen sozialen Netzwerke oder via SMS und MMS. Hier die wichtigsten Funktionen:

  • Übermittlung von Nachrichten mit den verschiedensten Inhalten wie Bilder, Audio- und Videodateien, Textdateien und Standortdaten
  • Callbacks zu Einzelereignissen mit detaillierten Ergebnissen wie Zeitstempel, Nachrichtenstatus, Kosten und ggf. einer Fehlermeldung
  • Direktverbindung zu Netzbetreibern und optimierte SMS-Zustellung dank der patentierten Adaptive Routing™-Technologie von Vonage

Nexmo Dispatch API – Highlights
Die Dispatch API stellt die Nachrichtenübermittlung sicher, da sie den Unternehmen ermöglicht, auch andere Kommunikationswege als SMS bzw. den kosteneffektivsten oder bevorzugten Nachrichtenkanal zu nutzen. Sie profitieren zudem von einer integrierten Ausfallsicherung. Hier die wichtigsten Funktionen:

  • Zuverlässige Nachrichtenübermittlung über den bevorzugten Kanal des Kunden: automatische Umleitung ungelesener oder nicht zugestellter Nachrichten auf einen anderen Kanal, abhängig vom Zeit- bzw. Nachrichtenstatus; auf diese Weise wird die Übermittlung wichtiger Informationen an den Kunden sichergestellt.
  • Einfache Einrichtung und Nutzung sozialer Kommunikationskanäle für Bestandskunden: Implementierung einer benutzerdefinierten Social-Messaging-Strategie mit nur einem API-Aufruf
  • Ein abschließendes Callback-Ereignis für Entwickler mit Angaben zu Gesamtkosten und dem Ergebnis des Zustellversuchs
Über Vonage

Über Vonage
Vonage (NYSE:VG) definiert die Business-Kommunikation neu. Das Unternehmen hat seine Wurzeln in der Entwicklung disruptiver Technologien. Es möchte die Unternehmenskommunikation mithilfe von Technologien von Grund auf verändern, um bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Seine einzigartige Cloud-Kommunikationsplattform verbindet eine robuste Unified-Communications-Lösung mit agilen, integrierten APIs, die eine kontextbasierte Kommunikation gestatten. Diese leistungsstarke Kombination sorgt für mehr Produktivität in der internen Zusammenarbeit und eine effektivere Kundenansprache – via Messaging, Chat, Social Media, Video und Sprachkommunikation.

Die Nexmo API-Plattform von Vonage stellt Tools für die Entwicklung von Voice-, SMS- und Verifizierungsdiensten bereit. Sie ermöglicht die problemlose Integration innovativer programmierbarer Kommunikationslösungen in mobile Apps, Websites und Business-Kommunikationssysteme auf globaler Ebene.

Für Privatkunden bietet Vonage darüber hinaus eine vielseitige Suite von Kommunikationslösungen mit vielfältigem Funktionsspektrum.

Der Hauptsitz der Vonage Holdings Corporation befindet sich in Holmdel, USA. Weitere Niederlassungen betreibt das Unternehmen in den USA, Europa, Asien und Israel. Vonage® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Vonage Marketing LLC, einem Unternehmen der Vonage America Inc.

Weitere Informationen unter: www.vonage.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Vonage
23 Main St
USANJ 07733 Holmdel
Telefon: 49 (0) 89 673043030
https://www.vonage.com/

Ansprechpartner:
Stephanie Messer
messerPR – Public Relations
Telefon: +49 (89) 385352-39
E-Mail: smesser@messerpr.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Vonage ermöglicht MuleSoft Anypoint Nutzern effektiveres Customer Engagement durch Integration von WhatsApp Business mit Nexmo

Vonage ermöglicht MuleSoft Anypoint Nutzern effektiveres Customer Engagement durch Integration von WhatsApp Business mit Nexmo

Vonage (NYSE: VG), einer der führenden Anbieter von Cloud-Kommunikationslösungen für Unternehmen, gibt die Integration seiner über die MuleSoft Anypoint Platform™ verfügbaren Nexmo Kommunikations-APIs mit WhatsApp Business bekannt. Durch diese Integration haben MuleSoft-Kunden die Möglichkeit, die neue Business-Lösung von WhatsApp zu nutzen, um ihre Kunden effektiver anzusprechen und zu binden.

Die einfache Integration der Nexmo-APIs in die WhatsApp Business-Workflows sorgt für weniger komplexe Wartungs- und Betriebsprozesse. Sie ermöglicht den Business-Nutzern von MuleSoft eine gezielte, ortsunabhängige Kommunikation mit ihren Kunden.

Mit WhatsApp Business können MuleSoft-Kunden ihre Kundengespräche besser managen. Sie erzielen damit nicht nur bessere Loyalitätswerte, sondern können nützliche Informationen wie Benachrichtigungen oder Kundenservicemitteilungen auch schnell und sicher bereitstellen. Durch die Integration von WhatsApp Business mit vorhandenen Support-Plattformen wie der Salesforce Service Cloud ist es einfacher, Liefer- und Übermittlungsbenachrichtigungen rechtzeitig zuzustellen und die Kunden über kritische Finanztransaktionen zu informieren.

„Seit wir bekanntgegeben haben, dass Nexmo als Lösungsanbieter für WhatsApp Business ausgewählt wurde, ist die Nachfrage nach diesem Kanal bei Unternehmen aller Größen und Branchen stark gestiegen“, so Eric Le Guiniec, SVP of Global Sales bei Nexmo, der Vonage API-Plattform. „Wir freuen uns sehr, dass unsere leistungsstarken APIs den Kunden der MuleSoft Anypoint Platform™ die Implementierung dieser Lösung ermöglichen und ihre Customer Experience verbessern – sei es durch die einfache Implementierung des SMS-Opt-ins in die WhatsApp-Messaging-Funktionalität, sei es durch die problemlose Erstellung von Workflows, die mit Kundendatensätzen von Salesforce CRM arbeiten.“

Unternehmen nutzen die Integration der Nexmo-APIs in die WhatsApp Business-Lösung, um sich weltweit mit ihren Kunden zu vernetzen, wie beispielsweise die Auftraggeber von Visual Integrator Consulting. Visual Integrator ist ein MuleSoft-Systemintegrator und -Partner, der Beratungsleistungen und Middleware-Lösungen zur Umstellung auf eine Microservice-basierte Architektur anbietet.

„Unser Unternehmen, Visual Integrator, hat seinen Sitz zwar in den USA, doch ein Großteil unserer Kunden ist schwerpunktmäßig in Lateinamerika tätig. Dort ist WhatsApp mit Abstand der beliebteste Kanal für das Customer Engagement“, erklärt Jordan Braunstein, Chief Technology Officer bei Visual Integrator. „Dank der gemeinsamen WhatsApp Business-Unterstützung durch Nexmo und MuleSoft können wir den Unternehmen ermöglichen, ihre Kunden auf dem von ihnen bevorzugten Kommunikationsweg anzusprechen. Gleichzeitig lassen sich vorhandene Business-Anwendungen weiter nutzen und Geschäftsprozesse für den modernen, digitalen Markt automatisieren.“

Über Vonage

Über Anypoint Platform
Anypoint Platform™ von MuleSoft ist eine der führenden Plattformen zur Vernetzung von Anwendungen. Sie ermöglicht Unternehmen die Entwicklung von Composite-Anwendungen, die Applikationen, Daten und Geräte über APIs zu einem flexiblen Anwendungsnetzwerk verbinden. Anypoint Platform ist eine ganzheitliche Lösung für iPaaS-Dienste und das API-Management über den gesamten API-Lebenszyklus hinweg. Anypoint Platform wird sowohl vor Ort als auch in der Cloud bereitgestellt.

MuleSoft ist eine eingetragene Marke von MuleSoft Inc., einem Salesforce-Unternehmen. Alle anderen Marken sind Eigentum des jeweiligen Inhabers.

Weitere Informationen unter: https://www.mulesoft.com/

Über Vonage
Vonage (NYSE:VG) definiert die Business-Kommunikation neu. Das Unternehmen hat seine Wurzeln in der Entwicklung disruptiver Technologien. Es möchte die Unternehmenskommunikation mithilfe von Technologien von Grund auf verändern, um bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Seine einzigartige Cloud-Kommunikationsplattform verbindet eine robuste Unified-Communications-Lösung mit agilen, integrierten APIs, die eine kontextbasierte Kommunikation gestatten. Diese leistungsstarke Kombination sorgt für mehr Produktivität in der internen Zusammenarbeit und eine effektivere Kundenansprache – via Messaging, Chat, Social Media, Video und Sprachkommunikation.

Die Nexmo API-Plattform von Vonage stellt Tools für die Entwicklung von Voice-, SMS- und Verifizierungsdiensten bereit. Sie ermöglicht die problemlose Integration innovativer programmierbarer Kommunikationslösungen in mobile Apps, Websites und Business-Kommunikationssysteme auf globaler Ebene.

Für Privatkunden bietet Vonage darüber hinaus eine vielseitige Suite von Kommunikationslösungen mit vielfältigem Funktionsspektrum.

Der Hauptsitz der Vonage Holdings Corporation befindet sich in Holmdel, USA. Weitere Niederlassungen betreibt das Unternehmen in den USA, Europa, Asien und Israel. Vonage® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Vonage Marketing LLC, einem Unternehmen der Vonage America Inc.

Weitere Informationen unter: www.vonage.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Vonage
23 Main St
USANJ 07733 Holmdel
Telefon: 49 (0) 89 673043030
https://www.vonage.com/

Ansprechpartner:
Stephanie Messer
messerPR – Public Relations
Telefon: +49 (89) 385352-39
E-Mail: smesser@messerpr.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Vonage übernimmt branchenführenden CCaaS-Cloud-Anbieter NewVoiceMedia

Vonage übernimmt branchenführenden CCaaS-Cloud-Anbieter NewVoiceMedia

Vonage Holdings Corp. (NYSE: VG) gibt den Abschluss eines Vertrags zur Übernahme von NewVoiceMedia bekannt. Der in Privatbesitz befindliche marktführende CCaaS-Cloud-Anbieter (CCaaS = Contact Center-as-a-Service) wurde im Rahmen einer Bartransaktion im Wert von 350 Millionen Dollar aufgekauft.

Durch die Akquisition können die vielseitigen UCaaS- und CPaaS-Produkte von Vonage mit dem ausschließlich aus Cloud-Kontaktcenter-Lösungen bestehenden Angebot von NewVoiceMedia kombiniert werden. Dies ermöglicht End-to-End-Kommunikation für Unternehmensmitarbeiter und -kunden.

„Wir freuen uns sehr, die Übernahme von NewVoiceMedia bekanntgeben zu können. Sie ist ein wichtiger Schritt zur Realisierung unserer strategischen Vision einer differenzierten, voll programmierbaren Kommunikationslösung, die für effektivere Kundeninteraktionen und bessere Betriebsergebnisse sorgt“, so Vonage-CEO Alan Masarek.

„Diese Akquisition untermauert unsere Wachstumsstrategie und stärkt unsere führende Stellung auf dem Cloud-Kommunikationsmarkt. Sie verbessert außerdem unsere Position bei international präsenten mittelständischen und großen Unternehmen. Obendrein können wir durch die Übernahme wichtige Beziehungen zu CRM-Anbietern im Bereich Integration und Go-to-Market vertiefen, insbesondere zu Salesforce.com.“

NewVoiceMedia bringt Ausbaupotenzial für wachstumsstarken Cloud-Kontaktcenter-Markt

NewVoiceMedia ist weltweit das größte rein auf Cloud-Kontaktcenter spezialisierte Unternehmen in Privatbesitz und einer der anerkannten Marktführer in seinem Bereich. Es gehört zu den „Leadern“ des von IT-Analyst Gartner aufgestellten „CCaaS Magic Quadrant for Western Europe“. Darüber hinaus wurde NewVoiceMedia zum dritten Mal hintereinander in die Liste der Forbes Magazine Cloud 100 aufgenommen – ein alljährlich erscheinendes Ranking der in puncto Einnahmen, Umsatzwachstum, Unternehmenswert und Unternehmenskultur führenden 100 privaten Cloud-Anbieter. 

Über 700 Kunden, die primär aus dem Mittelstands- und Enterprise-Segment stammen, setzen NewVoiceMedia im Bereich Customer Engagement für die verschiedensten Zwecke wie Supportanfragen und Vertriebsanrufe ein. Zu seinen Kunden zählen unter anderem internationale Marken wie Adobe, Siemens, Time Inc., FundingCircle und Rapid7.

„Vonage und NewVoiceMedia haben die gleiche Vision: Wir möchten Cloud-Kommunikationslösungen bereitstellen, die Mitarbeiter vernetzen und für eine persönlichere Kommunikation mit Kunden und Interessenten sorgen“, meint Dennis Fois, CEO von NewVoiceMedia. „Gemeinsam helfen wir den Unternehmen, über eine hochmoderne, globale und programmierbare Cloud-Kommunikationsplattform eine vielfältige Experience zu schaffen.“

NewVoiceMedia wird weiterhin von Dennis Fois geleitet, der im Bereich Technologien und Finanzdienstleistungen über 25 Jahre Erfahrung in internationalem Management, Strategie, Vertrieb und Marketing gesammelt hat. Nach Vertragsabschluss werden die Führungskräfte und ihre mehr als 400 Mitarbeiter – bestehend aus hochqualifizierten Führungskräften und Technikern sowie einer effizienten Vertriebsorganisation – zu Vonage wechseln. Gemeinsam sollen sie ein erweitertes Exzellenzzentrum für Customer Experience aufbauen.

Gesamtzielmarkt von Vonage wächst weiter

Laut Marktforscher IDC wird der für Vonage und NewVoiceMedia adressierbare Gesamtmarkt in den nächsten vier Jahren voraussichtlich um 60 % auf etwa 80 Milliarden Dollar anwachsen. Der Anteil des Kontaktcentermarkts beträgt zum aktuellen Zeitpunkt 9 Milliarden Dollar. Mit NewVoiceMedia, einem der anerkannten Marktführer auf diesem Gebiet, verfügt Vonage über gute Voraussetzungen, um sich einen stattlichen Anteil dieses Markts zu sichern.

„Vonage übernimmt ein Softwareunternehmen mit großem Wachstumspotenzial. NewVoiceMedia bringt nicht nur eine native Cloud-Kontaktcenterlösung mit, die sich in die vorhandenen Vonage-Lösungen integrieren lässt und somit eine erweiterte Software-Suite für die Unternehmenskommunikation schafft. Es beschert Vonage außerdem mehr als 400 weltweit tätige Customer-Experience-Experten“, meint Sheila McGee-Smith, President & Principal Analyst bei McGee-Smith Analytics LLC. „Dank seiner internationalen Reichweite und seiner starken Partnerschaft mit Salesforce.com ist NewVoiceMedia besonders gut aufgestellt, um Implementierungen größeren Umfangs durchzuführen. Darüber hinaus wird das NewVoiceMedia-Team eine nicht unwesentliche Starthilfe zur Ausschöpfung des riesigen CCaaS-Marktpotenzials leisten.“

Transaction Overview

Under the agreement, NewVoiceMedia shareholders will receive equity consideration of $350 million. Vonage is financing the acquisition through a combination of existing revolver capacity, cash on hand and cash on the balance sheet of NewVoiceMedia. Pro forma for the transaction, Net Debt to LTM Adjusted OIBDA will be approximately 3.3x and is expected to be below 3.0x within two quarters.

The enterprise value paid for NewVoiceMedia represents approximately 3.8x projected 2019 revenue. The Company expects to realize annual run rate synergies of approximately $10 million by year-end 2019 and meaningfully higher by year-end 2020, which include revenue synergies from cross-selling and cost synergies from cost of service and G&A savings.

The transaction is expected to close in the fourth quarter of 2018 and is subject to standard regulatory review and customary closing conditions. The Company plans to update financial guidance, taking into account the acquisition, in its third-quarter earnings release.

J.P. Morgan Securities LLC served as sole financial advisor to Vonage and provided a fairness opinion to the Board of Directors. Morrison & Foerster LLP served as legal counsel to Vonage. Jefferies LLC served as sole financial advisor and Weil, Gotshal & Manges LLP served as legal counsel to NewVoiceMedia.

Telefonkonferenz

Eine Audioaufzeichnung des Webcasts der am 20.9.2018 stattgefundenen Telefonkonferenz zur Übernahme steht auf der Vonage-Website Investor Relations zur Verfügung oder kann unter +1 877 344-7529 bzw. +1 412 317-0088, Passcode 10124307, abgerufen werden.

Safe Harbor Statement

This press release contains forward-looking statements, including statements about the benefits of the acquisition and integration of NewVoiceMedia; the combined company’s plans, objectives, expectations and intentions with respect to future operations, products and services; the competitive position and opportunities of the combined company; the impact of the acquisition on the market for the combined company’s products and services; the timing of the completion of the acquisition; and capital expenditures, and other statements that are not historical facts or information constitute forward-looking statements for purposes of the safe harbor provisions under The Private Securities Litigation Reform Act of 1995.

In addition, other statements in this press release that are not historical facts or information may be forward-looking statements. The forward-looking statements in this release are based on information available at the time the statements are made and/or management’s belief as of that time with respect to future events and involve risks and uncertainties that could cause actual results and outcomes to be materially different. Important factors that could cause such differences include, but are not limited to: the competition we face; the expansion of competition in the cloud communications market; our ability to adapt to rapid changes in the cloud communications market; the nascent state of the cloud communications for business market; our ability to retain customers and attract new customers cost effectively; the risk associated with developing and maintaining effective internal sales teams and effective distribution channels; risks related to the acquisition or integration of businesses we have acquired; security breaches and other compromises of information security; risks associated with sales of our services to medium-sized and enterprise customers; our reliance on third party hardware and software; our dependence on third party facilities, equipment, systems and services; system disruptions or flaws in our technology and systems; our ability to scale our business and grow efficiently; our dependence on third party vendors; the impact of fluctuations in economic conditions, particularly on our small and medium business customers; our ability to comply with data privacy and related regulatory matters; our ability to obtain or maintain relevant intellectual property licenses; failure to protect our trademarks and internally developed software; fraudulent use of our name or services; intellectual property and other litigation that have been and may be brought against us; reliance on third parties for our 911 services; uncertainties relating to regulation of business services; risks associated with legislative, regulatory or judicial actions regarding our business products; risks associated with operating abroad; risks associated with the taxation of our business; risks associated with a material weakness in our internal controls; governmental regulation and taxes in our international operations; liability under anti-corruption laws or from governmental export controls or economic sanctions; our dependence on our customers‘ broadband connections; restrictions in our debt agreements that may limit our operating flexibility; foreign currency exchange risk; our ability to obtain additional financing if required; any reinstatement of holdbacks by our credit card processors; our history of net losses and ability to achieve consistent profitability in the future; our ability to fully realize the benefits of our net operating loss carry-forwards if an ownership change occurs; certain provisions of our charter documents/and other factors that are set forth in the "Risk Factors" in our Annual Report on Form 10-K for the year ended December 31, 2017 and Quarterly Reports on Form 10-Q filed with the SEC. While the Company may elect to update forward-looking statements at some point in the future, the Company specifically disclaims any obligation to do so except as required by law, and therefore, you should not rely on these forward-looking statements as representing the Company’s views as of any date subsequent to today.

Zu Vonage Investor Relations: https://ir.vonage.com/

 

Über Vonage

Über Vonage

Vonage (NYSE:VG) definiert die Business-Kommunikation neu. Das Unternehmen hat seine Wurzeln in der Entwicklung disruptiver Technologien. Es möchte die Unternehmenskommunikation mithilfe von Technologien von Grund auf verändern, um bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Seine einzigartige Cloud-Kommunikationsplattform verbindet eine robuste Unified-Communications-Lösung mit agilen, integrierten APIs, die eine kontextbasierte Kommunikation gestatten. Diese leistungsstarke Kombination sorgt für mehr Produktivität in der internen Zusammenarbeit und eine effektivere Kundenansprache – via Messaging, Chat, Social Media, Video und Sprachkommunikation.

Für Privatkunden bietet Vonage darüber hinaus eine vielseitige Suite von Kommunikationslösungen mit vielfältigem Funktionsspektrum. Der Hauptsitz der Vonage Holdings Corporation befindet sich in Holmdel, USA. Weitere Niederlassungen betreibt das Unternehmen in den USA, Europa, Asien und Israel. Vonage® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Vonage Marketing LLC, einem Unternehmen der Vonage America Inc.

Weitere Informationen unter: www.vonage.com.

Über NewVoiceMedia

NewVoiceMedia ist ein führender, weltweit tätiger Anbieter von Technologien für Cloud-Kontaktcenter, mit denen Unternehmen den Austausch mit Kunden verbessern und personalisieren, und so ihren Umsatz steigern können.

Die preisgekrönte Plattform verknüpft alle Kommunikationskanäle miteinander, ohne dass kostspielige neue Hardware angeschafft werden muss. Das System bietet durch eine nahtlose CRM-Integration umfassenden Zugriff auf die dort vorgehaltenen Daten. Mithilfe der Cloud-Umgebung und einer nachgewiesenen Plattformverfügbarkeit von 99,999 % sorgt NewVoiceMedia für umfassende Flexibilität, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit.

Weitere Informationen unter: www.newvoicemedia.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Vonage
23 Main St
USANJ 07733 Holmdel
Telefon: 49 (0) 89 673043030
https://www.vonage.com/

Ansprechpartner:
Stephanie Messer
messerPR – Public Relations
Telefon: +49 (89) 385352-39
E-Mail: smesser@messerpr.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Vonage-Partnerprogramm Nexmo Connect startet für Enterprise-Kunden

Vonage-Partnerprogramm Nexmo Connect startet für Enterprise-Kunden

Vonage (NYSE: VG), einer der führenden Anbieter von Cloud-Kommunikationslösungen für Unternehmen, gibt heute den Start seines Nexmo-Partnerprogramms Nexmo Connect bekannt. Nexmo Connect bildet das Fundament eines Community-basierten, kooperativ ausgerichteten Ökosystems aus Nexmo-Partnern.

Gestartet wurde Nexmo Connect, um den Bedürfnissen großer Unternehmen entgegenzukommen, die Komplettlösungen für ihre spezifischen Anforderungen benötigen. Das bereits mehr als 100 Mitglieder zählende Netzwerk soll Nexmo-Partnern helfen, neue Marktchancen ausfindig zu machen. Auch die Ausarbeitung von Strategien für eine starke Marktposition und die Entwicklung einer attraktiveren Customer Experience für die Enterprise-Kunden der Partner soll mit Nexmo Connect unterstützt werden. Eine wachsende Zahl marktführender Unternehmen wie Microsoft, Facebook, MuleSoft, Built.io, Tray.io, Converse.ai und Aspect Software gehören bereits zum Partner-Ökosystem Nexmo Connect.

Der Bedarf an besseren, intuitiveren Applikationen, die eine persönliche, kontextbezogene und nahtlose Kommunikation ermöglichen, steigt bei Unternehmen und Verbrauchern – eine Entwicklung, die die Notwendigkeit von Partnerschaften und Kooperationen zwischen innovativen Lösungsanbietern noch weiter verstärken wird. Laut einer kürzlich veröffentlichten Prognose des Branchenanalysten IDC wird der CPaaS-Markt für Voice- und Text-Messaging signifikant wachsen und in den nächsten drei Jahren Umsätze in Höhe von über 18 Milliarden Dollar verbuchen.* Indem das Nexmo-Team, seine Partner und seine Kunden über Nexmo Connect ihre Kompetenzen bündeln, kann Vonage Enterprise-Kunden jeder beliebigen Größe und Branche voll individualisierte Kommunikationslösungen anbieten.

„Das neue Partnerprogramm ermöglicht den Unternehmen, mithilfe vielfältiger Kommunikationslösungen ihr Innovationstempo zu erhöhen“, so Mark Winther, VP Telecom Consulting bei IDC. „Indem vielen verschiedenen Technologiepartnern moderne API-Kommunikationsfunktionen zur Verfügung gestellt werden, macht Nexmo diese einem noch breiterem Publikum zugänglich und beschleunigt die Entwicklungs- und Implementierungsprozesse.“

„Kein Unternehmen kann allen Kunden alles bieten – deshalb ist ein Partner-Ökosystem so wichtig. Mit Nexmo Connect können wir engere Geschäftsbeziehungen zu unseren geschätzten Partnern aufbauen. Unsere Partner profitieren ihrerseits von dem breiten Wissen der gesamten Community“, so Mark Summerson, Global Partner Program Director für Nexmo, der Vonage API-Plattform. „Die Gemeinschaft aus Nexmo und seinen Partnern schafft einen Riesenmehrwert für unsere Kunden – und die Kunden unserer Partner.“

„Durch das neue Programm“, fährt Mark Summerson fort, „haben die Nexmo-Partner Zugang zu unserer umfangreichen Plattform programmierbarer Kommunikationslösungen. Sie stellt zentrale Kommunikations-APIs für Voice-, SMS-, IP-, Messaging- und Video-Anwendungen bereit, mit denen unsere Partner ihre Kunden bei der Entwicklung einer attraktiven Experience unterstützen können. Die Plattform gestattet es zudem, eine starke, persönliche Bindung zu schaffen, die ohne diese Technologie nicht möglich wäre.“

Nexmo Connect unterscheidet sich in mehreren, entscheidenden Hinsichten von typischen Partnerprogrammen. Besonders hervorzuheben ist aber das Community-basierte Konzept: Im Gegensatz zu anderen Partnerprogrammen mit Eins-zu-Eins-Kommunikation unterstützen sich die Partner und Experten im Rahmen des Nexmo Connect-Netzwerks gegenseitig bei Entwicklung, Verkauf und Marketing. Die Partner werden anhand der Lösungen, die sie auf dem Markt anbieten, in Kategorien eingeteilt: Application Partner, die vorkonfigurierte Applikationen anbieten, Integration Partner mit kundenspezifischen Lösungen und Technology Partner mit ergänzenden APIs und Plattformen.

Hier ein Überblick über die Vorteile von Nexmo Connect:

  • Offene integrierte Community: Nexmo Connect-Partner können sich von Beginn an voll in die Community integrieren. Die Partnerlisten von Nexmo Connect sind für alle Kunden und Partner zugänglich, damit diese die Innovationen und das Know-how des Netzwerks nutzen können.
  • Nexmo Connect Stars: Das Marketingkooperationsprogramm Nexmo Connect Stars beschleunigt das Wachstum des Partner-Ökosystems. Es stärkt die Sichtbarkeit beim Nexmo-Vertrieb, bei Entwicklern, Kunden und Interessenten und fördert gemeinsame Projekte.
  • Partner Showcase: Mit Nexmo Connect Partner Showcase finden Unternehmen ihren idealen Partner: Dank der diversifizierten Partnerschaften von Nexmo können Unternehmen ihr Customer Engagement optimieren und die Loyalität ihrer Kunden steigern.
  • Einfache & effektive Zusammenarbeit: Einfache Tools zur Suche nach dem richtigen Partner erleichtern es, den Draht zwischen Partnern und Kunden herzustellen. Auch die Zusammenarbeit innerhalb der Community ist unkompliziert – dank sozialer Technologien, die mit einigen Kommunikations-Bots von Vonage integriert sind.

„tPoint Solutions bietet Dienstleistungen zur Optimierung und Anbindung von Kundeninteraktionen an. Zu unseren Kunden zählen einige der größten Logistikunternehmen der EMEA-Region. Mithilfe der Nexmo-APIs konnten wir Voice-Bots in unser Angebot integrieren, die die Zufriedenheitswerte unserer Kunden steigern und die Effizienz ihrer Abläufe erhöhen“, berichtet Andy Griffin, Gründer und CEO von tPoint Solutions. „Welchen Nutzen wir davon haben? Ganz einfach: Durch die Zusammenarbeit mit Nexmo und anderen Partnern von Nexmo Connect bringen wir innovative Dienstleistungen schneller auf den Markt und verhelfen unseren Kunden zu besseren Ergebnissen.“
 
* „Worldwide Voice and Text Messaging Communications Platform-as-a-Service Forecast, 2018–2022“, IDC, IDC #US43805418, Mai 2018

Mehr über Nexmo Connect erfahren Sie unter www.nexmo.com.

Über Vonage

Vonage (NYSE:VG) definiert die Business-Kommunikation neu. Das Unternehmen hat seine Wurzeln in der Entwicklung disruptiver Technologien. Es möchte die Unternehmenskommunikation mithilfe von Technologien von Grund auf verändern, um bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Seine einzigartige Cloud-Kommunikationsplattform verbindet eine robuste Unified-Communications-Lösung mit agilen, integrierten APIs, die eine kontextbasierte Kommunikation gestatten – dank Nexmo, der Vonage API-Plattform. Diese leistungsstarke Kombination sorgt für mehr Produktivität in der internen Zusammenarbeit und eine effektivere Kundenansprache – via Messaging, Chat, Social Media, Video und Sprachkommunikation.

Für Privatkunden bietet Vonage darüber hinaus eine vielseitige Suite von Kommunikationslösungen mit umfangreichen Funktionsspektrum.

Der Hauptsitz der Vonage Holdings Corporation befindet sich in Holmdel, USA. Weitere Niederlassungen betreibt das Unternehmen in den USA, Europa, Asien und Israel. Vonage® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Vonage Marketing LLC, einem Unternehmen der Vonage America Inc.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Vonage
23 Main St
USANJ 07733 Holmdel
Telefon: 49 (0) 89 673043030
https://www.vonage.com/

Ansprechpartner:
Stephanie Messer
messerPR – Public Relations
Telefon: +49 (89) 385352-39
E-Mail: smesser@messerpr.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel