Autor: Firma Kithara Software

Echtzeit für Windows-11-Release

Echtzeit für Windows-11-Release

Kithara Software, Spezialist für PC-basierte Echtzeit, wird Windows 11 bereits zum Zeitpunkt der Veröffentlichung im Oktober vollständig unterstützen. So lassen sich auch mit der kommenden Windows-Version „harte“ Echtzeiteigenschaften umsetzen.

Dank ausgiebiger Tests mit der Insider-Preview-Version konnte die Kompatibilität von Kithara RealTime Suite mit dem ab 5. Oktober erscheinenden Windows 11 sichergestellt werden. So lassen sich Windows-PC-Systeme auch mit der neuesten Version wie ein Echtzeitbetriebssystem betreiben, also mit garantiert kurzen Reaktionszeiten. Selbst hohe industrielle Anforderungen, beispielsweise in der Fertigungsautomatisierung, Bilderfassung und -verarbeitung oder im Automobilbereich, können so erfüllt werden.

„Für Kithara war es schon immer wichtig, eine möglichst breite Unterstützung der unterschiedlichen Windows-Varianten durch unser Echtzeitsystem zu gewährleisten. Dies beinhaltet sowohl die Funktionalität älterer Versionen als auch das Schritthalten mit der neuesten Generation des weit verbreiteten Betriebssystems. Für Industrie-Anwender, die bereits früh Windows 11 einsetzen und dabei auf Echtzeiteigenschaften zurückgreifen möchten, stellen wir diese Möglichkeit schon bei Veröffentlichung bereit“, erklärte Uwe Jesgarz, Geschäftsführer von Kithara Software GmbH.

Die grundsätzliche Funktionsweise ist das Ausführen des Kithara-Echtzeitsystems parallel zu Windows, welches selbst keine Echtzeitfähigkeit besitzt. Beim Bootvorgang wird sowohl dem Echtzeitsystem als auch Windows eine benutzerdefinierte Anzahl von verfügbaren CPU-Kernen zugeordnet. Beide laufen fortan auf separaten Kernen, sodass die einfache Bedienbarkeit und verfügbare Programmvielfalt von Windows nutzbar sind, ohne dass es zu einem negativen Leistungseinfluss auf das Echtzeitsystem kommt.

Über die Kithara Software GmbH

Kithara ist Spezialist für Echtzeitlösungen, speziell für die Windows- Betriebssystemfamilie. Die Echtzeiterweiterung Kithara RealTime Suite ist eine umfassende Systembibliothek für hardwarenahe Programmierung, Kommunikation, Automatisierung und Bildverarbeitung. Die Software bildet eine einfach anwendbare und leistungsfähige technische Basis für anspruchsvolle Anwendungen in Produktion und Fertigung, Robotik, Automobilelektronik sowie Steuerungs-, Mess- und Regelungstechnik. Sie ist damit Kernbestandteil im Maschinenbau, bei Prüfständen und anderen Spezialapplikationen. Kithara hat Vertretungen in den USA sowie Asien und unterstützt weltweit agierende Unternehmen bei der Realisierung innovativer Projekte.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kithara Software GmbH
Alte Jakobstraße 78
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 2789673-0
Telefax: +49 (30) 2789673-20
http://kithara.com

Ansprechpartner:
Martin Ebert
Telefon: +49 (30) 2789673-13
Fax: +49 (30) 2789673-20
E-Mail: m.ebert@kithara.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kithara auf der Vision 2021

Kithara auf der Vision 2021

Kithara Software, Vorreiter für PC-basierte Echtzeit-Bildverarbeitung, hat die Teilnahme an der diesjährigen Vision in Stuttgart vom 5. bis 7. Oktober bekanntgegeben. Das Berliner Softwareunternehmen präsentiert an Stand 8C12 in Halle 8 die neuesten Technologien für Bilderfassung und -verarbeitung in Echtzeit.

Auf der Weltleitmesse rund um Machine Vision werden auch die aktuellen Entwicklungen von „Kithara RealTime Vision“ vorgestellt, eine PC-basierte Softwarelösung für Echtzeit-Erfassung und -verarbeitung von Bilddaten. Zu den Neuentwicklungen gehören unter anderem die Unterstützung von 10GigE-Vision-Kameras inklusive Link-Aggregation zum Bündeln mehrerer physischer 10-Gigabit-Ethernet-Verbindungen, um noch höhere Bilddatenraten zu ermöglichen. Zudem kann mit dem Kithara-Echtzeit-System die Framegrabber-Karte PGC-1000 der Firma PLC2 eingesetzt werden, die es erlaubt, innerhalb von Machine-Vision-Applikationen die CPU bei Bilderfassungsprozessen fast vollständig zu entlasten.

„Nach dem dreijährigen Pausieren der Vision freuen wir uns darauf, endlich wieder persönlich mit unseren Geschäftspartnern sprechen zu können. Das kontinuierliche Wachstum der Machine-Vision-Branche spiegelt sich auch in der Nachfrage unserer Kunden wider. Trotz des breiten Funktions-Spektrums von Kithara RealTime Suite hat die industrielle Bildverarbeitung bei unseren Neuentwicklungen immer einen besonders hohen Anteil“, erklärte Uwe Jesgarz, Geschäftsführer von Kithara Software GmbH.

Die Vision 2021 ist Weltleitmesse rund um die neuesten Produkte, Technologien und Trends der industriellen Bildverarbeitung. Hier erfahren Besucher alles über die innovativen Möglichkeiten aktueller und künftiger Machine-Vision-Technologien. Dafür sorgen rund 500 international führende Aussteller, die modernste Software, Systeme und Komponenten vorstellen. Für Besucher vorteilhaft ist auch die auf dem Messegelände parallel laufende und themenverwandte Motek, eine weltweit führende Veranstaltung in den Bereichen Produktions- und Montageautomatisierung.

Über die Kithara Software GmbH

Kithara ist Spezialist für Echtzeitlösungen, speziell für die Windows- Betriebssystemfamilie. Die Echtzeiterweiterung Kithara RealTime Suite ist eine umfassende Systembibliothek für hardwarenahe Programmierung, Kommunikation, Automatisierung und Bildverarbeitung. Die Software bildet eine einfach anwendbare und leistungsfähige technische Basis für anspruchsvolle Anwendungen in Produktion und Fertigung, Robotik, Automobilelektronik sowie Steuerungs-, Mess- und Regelungstechnik. Sie ist damit Kernbestandteil im Maschinenbau, bei Prüfständen und anderen Spezialapplikationen. Kithara hat Vertretungen in den USA sowie Asien und unterstützt weltweit agierende Unternehmen bei der Realisierung innovativer Projekte.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kithara Software GmbH
Alte Jakobstraße 78
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 2789673-0
Telefax: +49 (30) 2789673-20
http://kithara.com

Ansprechpartner:
Martin Ebert
Telefon: +49 (30) 2789673-13
Fax: +49 (30) 2789673-20
E-Mail: m.ebert@kithara.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Präzise GPS-Synchronisation mit NMEA

Präzise GPS-Synchronisation mit NMEA

Kithara Software, Spezialist für PC-basierte Echtzeit, hat die Unterstützung für die Synchronisation von GPS-Geräten als Teil des PTP Module bekanntgegeben. Mit Hilfe des Kommunikationsstandards NMEA 0183 (National Marine Electronics Association) lassen sich so innerhalb von Kithara RealTime Suite entsprechende Endgeräte, darunter vor allem GPS-Empfänger, in Echtzeit ansteuern und synchronisieren.

Um hochpräzise Zeitsynchronisation von Geräten in einem verteilten System mit GPS-Fähigkeit zu verknüpfen, greift das Berliner Softwareunternehmen auf NMEA zurück. Die Einbindung von NMEA 0183 in das Echtzeitbetriebssystem von Kithara erfolgt dabei als Erweiterung für die eigens entwickelte PTP-Funktion (Precision Time Protocol), welche seit mehreren Jahren vor allem in der Automobilentwicklung erfolgreich im Einsatz ist.

„Der Grund für die Umsetzung von GPS-Funktionen speziell über den Kommunikationsstandard NMEA liegt in dessen Einfachheit. Durch kostengünstige Implementierung sowie die simple und universell einsetzbare serielle Schnittstelle ist NMEA auch heute noch für ein breites Spektrum von GPS-Anwendungen geeignet. Das für die Schifffahrt entwickelte NMEA ist so für eine Vielzahl verschiedener Fahrzeugarten und damit auch für den Entwicklungsbereich Automobilvernetzung attraktiv. Dabei hat sich die einfache Anwendung für Testzwecke bei unseren Kunden als besonders relevant herausgestellt“, erklärte Uwe Jesgarz, Geschäftsführer von Kithara Software GmbH.

Das 1983 veröffentlichte NMEA 0183 verwendet eine einfache serielle Schnittstelle und definiert die Datenkommunikation zwischen einem Sender und mehreren Empfängern, bei Baudrauten von 4800 beziehungsweise 38.400 im High-Speed-Modus. Ursprünglich für Schifffahrtsgeräte entwickelt, liegen die Anwendungsbereiche heute eher auf der Kommunikation zwischen GPS-Empfängern, PCs und mobilen Geräten.

Über die Kithara Software GmbH

Kithara ist Spezialist für Echtzeitlösungen, speziell für die Windows- Betriebssystemfamilie. Die Echtzeiterweiterung Kithara RealTime Suite ist eine umfassende Systembibliothek für hardwarenahe Programmierung, Kommunikation, Automatisierung und Bildverarbeitung. Die Software bildet eine einfach anwendbare und leistungsfähige technische Basis für anspruchsvolle Anwendungen in Produktion und Fertigung, Robotik, Automobilelektronik sowie Steuerungs-, Mess- und Regelungstechnik. Sie ist damit Kernbestandteil im Maschinenbau, bei Prüfständen und anderen Spezialapplikationen. Kithara hat Vertretungen in den USA sowie Asien und unterstützt weltweit agierende Unternehmen bei der Realisierung innovativer Projekte.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kithara Software GmbH
Alte Jakobstraße 78
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 2789673-0
Telefax: +49 (30) 2789673-20
http://kithara.com

Ansprechpartner:
Martin Ebert
Telefon: +49 (30) 2789673-13
Fax: +49 (30) 2789673-20
E-Mail: m.ebert@kithara.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Genaue Synchronisation mit gPTP

Genaue Synchronisation mit gPTP

Kithara Software, Spezialist für PC-basierte Echtzeit, hat die Unterstützung für gPTP (generalized Precision Time Protocol) bekanntgegeben. Diese vereinfachte PTP-Variante lässt sich nun mit Kithara RealTime Suite ansprechen, um verteilte Systeme zeitlich genau zu synchronisieren. Dabei kommt gPTP vor allem bei der Synchronisierung von Automotive-Ethernet-Netzwerken zum Einsatz.

Aufbauend auf der Funktion für PTP (IEEE 1588) hat das Berliner Softwareunternehmen jetzt auch das Profil gPTP (definiert in IEEE 802.1AS) in sein Echtzeitsystem aufgenommen. Grundsätzlich haben beide den gleichen Zweck – das hochgenaue Synchronisieren der Zeitgeber aller Teilnehmer in einem verteilten System. Der Hauptunterschied liegt in der Komplexität, da gPTP sich auf einen übersichtlichen Satz an Funktionen beschränkt und somit für den Einsatz in Heim-, Automatisierungs- und vor allem Automobilnetzwerken geeignet ist.

„Die Erweiterung für gPTP ist eine notwendige Weiterentwicklung, um akkurate Echtzeitsynchronisation für ein breiteres Spektrum von Anwendungen mit Kithara RealTime Suite bereitzustellen. Die reduzierte Komplexität von gPTP ist der entscheidende Faktor, um stabile Leistung und durchgängige Interoperabilität zu gewährleisten, gerade in Hinblick auf die immer wichtiger werdenden TSN-Technologien (Time-Sensitive Networking).“ erklärte Uwe Jesgarz, Geschäftsführer von Kithara Software GmbH.

Mit gPTP wird gegenüber PTP eine Reihe von Eigenschaften für die Zeitsynchronisation vereinfacht. Während bei PTP alle Teilnehmer einzeln konfiguriert werden müssen, sind diese bei gPTP zeitlich vereinheitlicht, was die Fehlersuche infolge abweichender Konfigurationen vermeidet und somit den Wartungsaufwand minimiert. Zudem werden Leistungsanforderungen eingeführt, um Stabilität und Genauigkeit der Synchronisation zu verbessern. Diese Vereinheitlichungen erleichtern auch die Implementierung der Synchronisation in vernetzten automobilen Systemen, da unter anderem die Kompatibilität von Automotive Ethernet mit Feldbussen wie FlexRay und CAN ermöglicht wird.

Über die Kithara Software GmbH

Kithara ist Spezialist für Echtzeitlösungen, speziell für die Windows- Betriebssystemfamilie. Die Echtzeiterweiterung Kithara RealTime Suite ist eine umfassende Systembibliothek für hardwarenahe Programmierung, Kommunikation, Automatisierung und Bildverarbeitung. Die Software bildet eine einfach anwendbare und leistungsfähige technische Basis für anspruchsvolle Anwendungen in Produktion und Fertigung, Robotik, Automobilelektronik sowie Steuerungs-, Mess- und Regelungstechnik. Sie ist damit Kernbestandteil im Maschinenbau, bei Prüfständen und anderen Spezialapplikationen. Kithara hat Vertretungen in den USA sowie Asien und unterstützt weltweit agierende Unternehmen bei der Realisierung innovativer Projekte.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kithara Software GmbH
Alte Jakobstraße 78
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 2789673-0
Telefax: +49 (30) 2789673-20
http://kithara.com

Ansprechpartner:
Martin Ebert
Telefon: +49 (30) 2789673-13
Fax: +49 (30) 2789673-20
E-Mail: m.ebert@kithara.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

RAID 0 in Echtzeit

RAID 0 in Echtzeit

Kithara Software, Vorreiter für PC-basierte Echtzeit, hat die Unterstützung für echtzeitfähige Datenspeicherung über RAID 0 angekündigt. Dadurch können mit Kithara RealTime Suite mehrere verknüpfte SSDs Daten in Echtzeit lesen und schreiben, mit entsprechend multiplizierten Speicherkapazitäten sowie Durchsatzraten.

Dank der stetigen Weiterentwicklung bei der echtzeitfähigen Datenspeicherung sind Anwender in der Lage, mehrere Solid-State-Drives innerhalb des Kithara-Echtzeitsystems gebündelt zu nutzen. Über RAID (Redundant Array of Independent Disks) werden so mehrere mit einer NVMe-Schnittstelle ausgestattete SSDs zusammengeschaltet, wobei neben der erhöhten Speicherkapazität auch die Durchsatzrate um die Anzahl der geschalteten Datenträger vervielfacht wird. Diese sogenannte Stripe-Tiefe ist je nach Anforderung frei konfigurierbar. Die ohnehin bereits hohen Geschwindigkeiten der Storage-Funktion gehen damit, selbst im Dauerbetrieb, bis in den zweistelligen GByte/s-Bereich. Schreib- und Lesezugriffe finden dabei innerhalb von Kithara RealTime Suite weiterhin im Echtzeitkontext statt.

„Die Nachfrage nach Big Data in Echtzeit ist groß und auch für viele unserer Kunden ist die Datenspeicherung ein zunehmend wichtiges Thema. Umso wichtiger, dass wir Anwendern die relevanten Werkzeuge in die Hand legen, um auf diese neuen Anforderungen möglichst effizient zu reagieren. Die Möglichkeit, auch einen RAID-Verbund in Echtzeit-Datenspeichersysteme einbinden zu können, ist hierbei ein kritisches Element bei der Skalierbarkeit von Datenerfassungs-Anwendungen“, erklärte Uwe Jesgarz, Geschäftsführer der Kithara Software GmbH.

Die RAID-Funktion der Kithara RealTime Suite ist eine wichtige Erweiterung für die echtzeitfähige Speicherung auch sehr großer Datenmengen, wie zum Beispiel Bild- und Sensordaten.

Über die Kithara Software GmbH

Kithara ist Spezialist für Echtzeitlösungen, speziell für die Windows- Betriebssystemfamilie. Die Echtzeiterweiterung Kithara RealTime Suite ist eine umfassende Systembibliothek für hardwarenahe Programmierung, Kommunikation, Automatisierung und Bildverarbeitung. Die Software bildet eine einfach anwendbare und leistungsfähige technische Basis für anspruchsvolle Anwendungen in Produktion und Fertigung, Robotik, Automobilelektronik sowie Steuerungs-, Mess- und Regelungstechnik. Sie ist damit Kernbestandteil im Maschinenbau, bei Prüfständen und anderen Spezialapplikationen. Kithara hat Vertretungen in den USA sowie Asien und unterstützt weltweit agierende Unternehmen bei der Realisierung innovativer Projekte.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kithara Software GmbH
Alte Jakobstraße 78
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 2789673-0
Telefax: +49 (30) 2789673-20
http://kithara.com

Ansprechpartner:
Martin Ebert
Telefon: +49 (30) 2789673-13
Fax: +49 (30) 2789673-20
E-Mail: m.ebert@kithara.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Echtzeit für NI-Multifunktionskarten

Echtzeit für NI-Multifunktionskarten

Kithara Software, Spezialist für Windows-Echtzeit, hat die Unterstützung für Multifunktions-IO-Karten von National Instruments bekanntgegeben. Auf diese Weise lassen sich mit dem Multifunction Module von Kithara RealTime Suite alle PCIe-Karten der X-Serie in Echtzeit ansteuern und so leistungsfähige Prüf-, Mess- und Steueranwendungen umsetzen.

Die Echtzeittreiber von Kithara stellen mit dem Multifunction Module ein einfach anwendbares API bereit, mit dem sich herstellerunabhängig hardwarenahe Zugriffe programmieren lassen. Dazu gehören Echtzeitfunktionen für die Nutzung von digitalen I/O (bit- und wortweise) sowie analogen I/O als Einzelwert, Kanalsequenz, limitierte Folge von Sequenzen oder Endlos-Modus mit Wechselpuffer-Interrupt.

Durch die Anbindung von Multifunktionskarten von National Instruments an das Kithara Echtzeitsystem wird Anwendern eine skalierbare Lösung für universelle Messdatenerfassung und Steuerung bereitgestellt. Anwender können dabei aus einer Reihe von gewünschten Hardware-Spezifikationen, wie Anzahl analoger Ein- beziehungsweise Ausgänge und deren maximale Sample-Rate sowie die Anzahl digitaler I/O und deren maximale Taktrate, wählen.

„Viele unserer Kunden setzen bei der Datenerfassung auf Multifunktions-Steckkarten, etwa um spezifische Messdaten kostenbewusst erfassen und verarbeiten zu können. Die Unterstützung der X-Serie von National Instruments durch unser Echtzeitsystem bietet uns dabei die Möglichkeit, ein besonders breites Spektrum solcher Hardware-Lösungen, mit Spezifikationen für einfache bis komplexe Anwendungen, abzudecken“, erklärte Uwe Jesgarz, Geschäftsführer von Kithara Software GmbH.

Multifunktionskarten stellen eine dedizierte, kosteneffiziente und skalierbare Variante für Datenerfassungs- und Steuerungs-Anwendungen dar, die unter anderem analoge physikalische Messwerte in digitale Signale umwandeln. Dank moderner Technologien wie PC-basierter Echtzeit, Mehrkern-Prozessoren und PCI Express lassen sich leistungsfähige Lösungen für diesen Bereich einfach umsetzen.

Über die Kithara Software GmbH

Kithara ist Spezialist für Echtzeitlösungen, speziell für die Windows- Betriebssystemfamilie. Die Echtzeiterweiterung Kithara RealTime Suite ist eine umfassende Systembibliothek für hardwarenahe Programmierung, Kommunikation, Automatisierung und Bildverarbeitung. Die Software bildet eine einfach anwendbare und leistungsfähige technische Basis für anspruchsvolle Anwendungen in Produktion und Fertigung, Robotik, Automobilelektronik sowie Steuerungs-, Mess- und Regelungstechnik. Sie ist damit Kernbestandteil im Maschinenbau, bei Prüfständen und anderen Spezialapplikationen. Kithara hat Vertretungen in den USA sowie Asien und unterstützt weltweit agierende Unternehmen bei der Realisierung innovativer Projekte.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kithara Software GmbH
Alte Jakobstraße 78
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 2789673-0
Telefax: +49 (30) 2789673-20
http://kithara.com

Ansprechpartner:
Martin Ebert
Telefon: +49 (30) 2789673-13
Fax: +49 (30) 2789673-20
E-Mail: m.ebert@kithara.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kithara auf der Embedded World 2020

Kithara auf der Embedded World 2020

Kithara Software nimmt an der diesjährigen Embedded World in Nürnberg vom 25. bis 27. Februar als Aussteller am Stand 446 in Halle 4 teil. Auf der Fachmesse mit dem Schwerpunkt eingebettete Systeme für industrielle Anwendungen, der auch zu den Hauptentwicklungsbereichen von Kithara zählt, stellt das Berliner Unternehmen die neuesten softwarebasierten Echtzeit-Innovationen vor.

Auf der Embedded World, internationale Leitmesse für alle Themen rund um Embedded-Technologien, präsentiert Kithara seine aktuellen Entwicklungen für Echtzeitsoftware-Lösungen. Hierbei rücken vor allem die Funktionen von Kithara RealTime Suite für Automatisierung mit EtherCAT, Echtzeit-Bilderfassung und -verarbeitung, Anknüpfung an Automobilschnittstellen sowie Echtzeit-Datenspeicherung in den Vordergrund. Am Stand von Kithara werden Besuchern visuelle Demonstrationen des Echtzeitsystems sowie ausführliche Informationen und persönliche Beratung zu individuellen Lösungen geboten.

„Die Embedded World ist für Kithara eine hervorragende Plattform, um einen der wichtigsten Anwendungsbereiche unserer Software zu präsentieren. Da eingebettete Systeme oftmals selbst ‘harte’ Echtzeitanforderungen besitzen, kommt Kithara RealTime Suite auf diesem Gebiet natürlich regelmäßig zum Einsatz. Wir freuen uns deshalb besonders darauf, interessierten Besuchern die Vorteile unseres Echtzeitsystems näherzubringen und somit die perfekte Software-Lösung für ihre Embedded-Projekte zu finden“, erklärte Uwe Jesgarz, Geschäftsführer von Kithara Software.

Mit mehr als 1.100 Ausstellern präsentiert die Embedded World den State of the Art für alle Facetten der Embedded-Technologien, von Bauelementen, Modulen und Komplettsystemen über Betriebssysteme und Software, Hard- und Softwaretools bis zu Dienstleistungen rund um Embedded-Systeme.

Über die Kithara Software GmbH

Kithara ist Spezialist für Echtzeitlösungen, speziell für die Windows- Betriebssystemfamilie. Die Echtzeiterweiterung Kithara RealTime Suite ist eine umfassende Systembibliothek für hardwarenahe Programmierung, Kommunikation, Automatisierung und Bildverarbeitung. Die Software bildet eine einfach anwendbare und leistungsfähige technische Basis für anspruchsvolle Anwendungen in Produktion und Fertigung, Robotik, Automobilelektronik sowie Steuerungs-, Mess- und Regelungstechnik. Sie ist damit Kernbestandteil im Maschinenbau, bei Prüfständen und anderen Spezialapplikationen. Kithara hat Vertretungen in den USA sowie Asien und unterstützt weltweit agierende Unternehmen bei der Realisierung innovativer Projekte.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kithara Software GmbH
Alte Jakobstraße 78
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 2789673-0
Telefax: +49 (30) 2789673-20
http://kithara.com

Ansprechpartner:
Martin Ebert
Telefon: +49 (30) 2789673-13
Fax: +49 (30) 2789673-20
E-Mail: m.ebert@kithara.de
Uwe Jesgarz
Telefon: +49 (30) 2789673-0
Fax: +49 (30) 2789673-20
E-Mail: u.jes@kithara.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Machine Learning in Echtzeit mit Dlib

Machine Learning in Echtzeit mit Dlib

Kithara Software hat die Anbindung der Software-Bibliothek Dlib innerhalb des Kithara-Echtzeitsystems bekanntgegeben. Die offene Bibliothek, welche Algorithmen und Werkzeuge für die Programmierung komplexer Machine-Learning-Anwendungen bereitstellt, lässt sich so auch in Verbindung mit harten Echtzeiteigenschaften nutzen.

Mit Dlib unterstützt das Windows-basierte Echtzeitbetriebssystem Kithara RealTime Suite zum ersten Mal eine dedizierte Software zur Entwicklung im Bereich Machine Learning. Selbstlernende Systeme können dank Echtzeit auf eine optimierte Kommunikation der eingehenden Informationen zurückgreifen oder schnellere Steuerungsreaktionen auslösen, beispielsweise bei der Entscheidungsfindung.

„Dlib ist nicht die erste externe Funktionsbibliothek, die von unserer Software eingebunden wird. So setzen wir bereits seit Jahren mit Erfolg auf etablierte Bildverarbeitungsbibliotheken. Mit der direkten Anbindung von Dlib an Kithara RealTime Suite wollen wir nun auch eine Brücke zwischen Echtzeit und Machine Learning bauen, um den einfachen Zugang zu solch komplexen Funktionen bereitzustellen. Dies ermöglicht auch den praktischen Einsatz von künstlicher Intelligenz mit zeitkritischen Anforderungen, etwa im Maschinenbau“, erklärte Uwe Jesgarz, Geschäftsführer von Kithara Software GmbH.

Dlib ist eine offene Softwarebibliothek, die sich in jedes Projekt kostenfrei implementieren lässt. Neben Algorithmen für maschinelles Lernen inklusive Deep Learning sowie Features für weitere Anwendungsbereiche, beinhaltet die Bibliothek zudem auch Funktionen für maschinelles Sehen. Die von Kithara ebenfalls bereitgestellte Echtzeit-Bilderfassung und -verarbeitung lässt sich so mit Machine Learning verbinden und im selben Echtzeitkontext ausführen.

Die Dlib-Anbindung ist für Kithara der erste aktive Vorstoß auf dem Gebiet Machine Learning in Echtzeit, wobei eine Ausweitung in diesem Bereich bereits geplant ist. Weitere Unterstützungen von Softwarelösungen wie TensorFlow oder MXNet werden derzeit evaluiert.

Über die Kithara Software GmbH

Kithara ist Spezialist für Echtzeitlösungen, speziell für die Windows-Betriebssystemfamilie. Die Echtzeiterweiterung Kithara RealTime Suite ist eine umfassende Systembibliothek für hardwarenahe Programmierung, Kommunikation, Automatisierung und Bildverarbeitung. Die Software bildet eine einfach anwendbare und leistungsfähige technische Basis für anspruchsvolle Anwendungen in Produktion und Fertigung, Robotik, Automobilelektronik sowie Steuerungs-, Mess- und Regelungstechnik. Sie ist damit Kernbestandteil im Maschinenbau, bei Prüfständen und anderen Spezialapplikationen. Kithara hat Vertretungen in den USA sowie Asien und unterstützt weltweit agierende Unternehmen bei der Realisierung innovativer Projekte.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kithara Software GmbH
Alte Jakobstraße 78
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 2789673-0
Telefax: +49 (30) 2789673-20
http://kithara.com

Ansprechpartner:
Martin Ebert
Telefon: +49 (30) 2789673-13
Fax: +49 (30) 2789673-20
E-Mail: m.ebert@kithara.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kithara auf der All About Automation in Leipzig

Kithara auf der All About Automation in Leipzig

Kithara Software nimmt vom 11. bis 12. September als Aussteller an der diesjährigen All About Automation in Leipzig teil. Die Schwerpunkte der Messe – Systemlösungen, Komponenten, Software und Maschinenbau für industrielle Automation und industrielle Kommunikation – gehören zu den Hauptanwendungsbereichen des Echtzeitsystems von Kithara.

Am Stand C-108 präsentiert Kithara die neuesten Entwicklungen für softwarebasierte Echtzeitlösungen. Dabei stehen vor allem die Funktionen von Kithara RealTime Suite für Automatisierung mit EtherCAT, Echtzeit-Bilderfassung und -verarbeitung sowie Anknüpfung an Automobilschnittstellen im Mittelpunkt. Am Stand von Kithara werden Besuchern visuelle Demonstrationen des Echtzeitsystems sowie ausführliche Informationen und persönliche Beratung zu individuellen Lösungen geboten.

„Eine regionale Messe wie die All About Automation ist eine großartige Möglichkeit für uns, intensive Fachgespräche mit regionalen Experten zu führen. Durch die verstärkte Spezialisierung auf Automatisierung ist für uns dort der Publikumsverkehr qualitativ besonders hochwertig. Besucher erkennen schnell, wie die Echtzeitlösungen von Kithara RealTime Suite gewinnbringend für ihre Projekte einsetzbar sind“, erklärte Uwe Jesgarz, Geschäftsführer von Kithara Software GmbH.

Die Fachausstellung für Industrieautomation in der Messestadt Leipzig spricht vor allem lokale Interessenten an. Hier vernetzen sich Hersteller, Distributoren und Dienstleister mit Anwendern aus Mitteldeutschland. Branchen-spezifische Fachleute haben die Möglichkeit, maßgeschneiderte Lösungen zu entdecken, die sich exklusiv um das Thema Automatisierung drehen.

Interessierte können sich direkt an Kithara wenden, um kostenlose Eintrittskarten zu erhalten.

Über die Kithara Software GmbH

Kithara ist Spezialist für Echtzeitlösungen, speziell für die Windows-Betriebssystemfamilie. Die Echtzeiterweiterung Kithara RealTime Suite ist eine umfassende Systembibliothek für hardwarenahe Programmierung, Kommunikation, Automatisierung und Bildverarbeitung. Die Software bildet eine einfach anwendbare und leistungsfähige technische Basis für anspruchsvolle Anwendungen in Produktion und Fertigung, Robotik, Automobilelektronik sowie Steuerungs-, Mess- und Regelungstechnik. Sie ist damit Kernbestandteil im Maschinenbau, bei Prüfständen und anderen Spezialapplikationen. Kithara hat Vertretungen in den USA sowie Asien und unterstützt weltweit agierende Unternehmen bei der Realisierung innovativer Projekte.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kithara Software GmbH
Alte Jakobstraße 78
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 2789673-0
Telefax: +49 (30) 2789673-20
http://kithara.com

Ansprechpartner:
Martin Ebert
Telefon: +49 (30) 2789673-13
Fax: +49 (30) 2789673-20
E-Mail: m.ebert@kithara.de
Uwe Jesgarz
Telefon: +49 (30) 2789673-0
Fax: +49 (30) 2789673-20
E-Mail: info@kithara.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Echtzeit für 40-Gigabit-Ethernet

Echtzeit für 40-Gigabit-Ethernet

Kithara Software, Spezialist für Windows-Echtzeit, hat die Unterstützung für 40-Gigabit-Ethernet bekanntgegeben. Das Network Module der Windows-Erweiterung Kithara RealTime Suite ermöglicht so Echtzeit-Netzwerkkommunikation mit bis zu 40 Gigabit pro Sekunde.

Im Zuge der stetigen Weiterentwicklung der Echtzeit-Netzwerktreiber des Unternehmens sowie der Einbindung fast aller Intel-Ethernet-Controller, hat Kithara nun zum ersten Mal auch die 40-Gigabit-Marke erreicht. Dank der Unterstützung des Intel-Controllers XL710 lässt sich gegenüber den vorher möglichen 10 Gbit/s die Datenrate mit der Windows-Echtzeit-Erweiterung vervierfachen.

„Durch unsere jahrelange Erfahrung mit Echtzeit-Ethernet sind wir mittlerweile in der Position, nahezu alle Netzwerk-Controller von Intel sowie Realtek unterstützen zu können. Natürlich wollen wir Kithara RealTime Suite nicht nur horizontal skalieren, sondern auch vertikal erweitern, weshalb wir uns freuen, diesen neuen Meilenstein der Echtzeit-Ethernet-Leistung erreicht zu haben“, erklärte Uwe Jesgarz, Geschäftsführer von Kithara Software GmbH.

Karten mit dem Controller XL710 verfügen über Anschlüsse für den Enhanced Quad Small Form-factor Pluggable Transceiver (QSFP+), einer Erweiterung des für 10-Gigabit-Ethernet üblichen SFP+. Mit QSFP+ lässt sich neben der gleichzeitigen Nutzung von vier 10-Gigabit-Kanälen auch ein einziger Kanal für 40 Gbit/s verwenden. Der zur gleichen Controller-Familie gehörende X710 wird mit dieser Entwicklung ebenfalls unterstützt.

Über die Kithara Software GmbH

Kithara ist Spezialist für Echtzeitlösungen, speziell für die Windows- Betriebssystemfamilie. Die Echtzeiterweiterung Kithara RealTime Suite ist eine umfassende Systembibliothek für hardwarenahe Programmierung, Kommunikation, Automatisierung und Bildverarbeitung. Die Software bildet eine einfach anwendbare und leistungsfähige technische Basis für anspruchsvolle Anwendungen in Produktion und Fertigung, Robotik, Automobilelektronik sowie Steuerungs-, Mess- und Regelungstechnik. Sie ist damit Kernbestandteil im Maschinenbau, bei Prüfständen und anderen Spezialapplikationen. Kithara hat Vertretungen in den USA sowie Asien und unterstützt weltweit agierende Unternehmen bei der Realisierung innovativer Projekte.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kithara Software GmbH
Alte Jakobstraße 78
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 2789673-0
Telefax: +49 (30) 2789673-20
http://kithara.com

Ansprechpartner:
Martin Ebert
Telefon: +49 (30) 2789673-13
Fax: +49 (30) 2789673-20
E-Mail: m.ebert@kithara.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel