Autor: Firma Deskcenter

Entlastung für Gesundheitsämter im Kampf gegen Corona

Entlastung für Gesundheitsämter im Kampf gegen Corona

In vielen Städten und Landkreisen Deutschlands stehen die Gesundheitsämter wegen steigender Corona-Infektionszahlen zunehmend vor einer großen Herausforderung: Fast stündlich müssen infizierte Bürger kontaktiert und deren Kontaktpersonen nachverfolgt werden. Das ist meist nur mit enormem personellem und manuellem Aufwand machbar, da sogar selbst entwickelte Web-Anwendungen kaum in der Lage sind, alle Verfahren zentralisiert in einem System zusammenlaufen zu lassen und die Kontakte zuordenbar zu machen. Während die ersten Gesundheitsämter also bereits am Limit arbeiten, steigt das Risiko eines möglichen Kontrollverlusts bei der Nachverfolgung von Covid-19-Infizierten. Wie kann das verhindert werden?

Der Rhein-Neckar-Kreis macht’s vor: Mit dem Ziel, die Kontaktverfolgung sicherzustellen, hat sich die Gesundheitsbehörde für eine verlässliche, sichere und effiziente Lösung entschieden. Deskcenter Covid-19 Action Tracking (DCAT) heißt das kürzlich entwickelte Produkt des deutschen IT-Spezialisten Deskcenter Solutions AG, welches derzeit bereits vom größten Landkreis Baden-Württembergs projektiert wird. „Die technische Basis unserer Lösung ist ein einfach zu bedienendes Ticketsystem“, erklärt Deskcenter CEO Holger Maul. „Die DCAT kann in Abhängigkeit bereits vorhandener Fachanwendungen von den Gesundheitsämtern bereits binnen weniger Tage in Betrieb genommen werden und die Behörden somit personell spürbar entlasten. Durch die automatisierte korrekte Zuordnung der Kontakte ist die fehlerfreie Nachverfolgung sichergestellt, was im Ergebnis zu einem zuverlässigen Überblick in Echtzeit und schneller Reaktionsfähigkeit führt, die im Einzelfall lebensrettend sein kann.“

Die große Schwierigkeit in der Kontaktverfolgung besteht für die Gesundheitsämter darin, dass infizierte Personen auf individuelle und damit sehr unterschiedliche Weise die relevanten Daten melden. Manche nutzen das Telefon, andere schicken Excel-Tabellen und die nächsten versenden handschriftliche Listen per Post. „Wir haben also auf der einen Seite eine Vielzahl verschiedenster nicht normierter Dateneingänge und auf der anderen Seite die Mitarbeiter der Behörde, die sich tagtäglich durch diesen ganzen Wust kämpfen müssen: Daten erfassen, Kontakte zuordnen, etwaige Infektionsketten ermitteln, nachtelefonieren. Das ist eine fast schon übermenschliche Leistung, die da abverlangt und erbracht wird“, fasst Michael Kolb zusammen. Der Senior Pre-Sales Consultant von Deskcenter steht als DCAT-Projektmanager im unmittelbaren Kontakt mit den Gesundheitsbehörden und hat die Wirklichkeit dieser permanenten Gratwanderung schon in all ihren Ausprägungen erlebt. „Und genau dort, wo menschliche Fehler nahezu unvermeidlich sind, setzt unsere Lösung an. Mittels automatisierter Digitalisierungsprozesse unterstützen wir die Behörden in Administration und Dokumentation, bauen ein wirkungsvolles Informationsketten-Clustering auf, gewährleisten die Sicherheit der Daten und versetzen die Gesundheitsämter wieder in die Lage, ihren eigenen Anspruch bedienen zu können: nämlich souverän, schnell und bürgernah zu handeln.“ Die logische Folge aus der so erreichten frühen und konsequenten Nachverfolgung der Kontakte sei schließlich, Fallzahlen so weit senken zu senken, dass eine Überlastung der Behörden gar nicht erst eintritt.

Über die Deskcenter AG

Die Deskcenter AG ist ein innovativer deutscher Softwarehersteller im Bereich IT Asset & Lifecycle Management.

Zum Portfolio der ganzheitlichen IT-Management-Lösung gehören ein vollumfängliches Clientmanagement, effizientes IT Asset Management, eine vollständige Hard- und Softwareinventarisierung, automatisierte Softwareverteilung, OS Deployment und Patchmanagement, ein zuverlässiges Lizenzmanagement, sicheres Mobile Device Management sowie Security & Vulnerability Management und ein benutzerorientiertes IT-Servicemanagement. Vereint in einer homogenen, modularen Suite ermöglicht es Deskcenter, den Überblick und die Kontrolle über die gesamte IT zu gewinnen und diese ganzheitlich zu optimieren. Deskcenter Anwender sind somit in der Lage IT-Prozesse zu automatisieren, IT Kosten zu senken, die Effizienz der IT zu steigern und Compliance-Anforderungen zu erfüllen.

www.deskcenter.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deskcenter AG
Arthur-Hoffmann-Straße 175
04277 Leipzig
Telefon: +49 (341) 3929600
Telefax: +49 (341) 39296099
http://www.deskcenter.com

Ansprechpartner:
Christoph Harvey
Telefon: +49 (341) 392960-55
E-Mail: presse@deskcenter.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Mit besten Grüßen aus der Zukunft

Mit besten Grüßen aus der Zukunft

Die Zukunft naht mit langen Schritten – und sie hat einen Namen: Unified Endpoint Management (UEM). Das ist kein Geheimnis, sondern die logische Folge des technischen Fortschritts im unternehmerischen Alltag. Moderne Attribute wie Mobilität und Agilität gewinnen zunehmend an Bedeutung, und damit wächst auch die Komplexität der IT-Landschaften.

„Diese zunehmend heterogenen Strukturen gilt es möglichst effizient unter einen Hut zu bringen“, sagt Holger Maul und deutet auf ein komplexes Organigramm. „Verschiedenste Devices, unterschiedliche Betriebssysteme, Software, Assets, Lizenzen, Updates, Support – das alles und noch viel mehr müssen IT-Manager schon heute auf dem Schirm haben. Idealerweise auf einem einzigen. Und genau darum geht’s!“ Der CEO der Deskcenter Solutions AG deutet auf den Bildschirm seines Tablets. „Gartner Report“, steht dort in großen Lettern auf einem kreisrunden Button. „Das Thema ist so wichtig, dass ich es am liebsten jedem Manager per Einschreiben zustellen würde.“

Tatsächlich lässt sich das zukunftsorientierte Dokument mit dem wegweisenden Titel „Prepare for Unified Endpoint Management to Displace MDM and CMT“ ab sofort und nur für kurze Zeit kostenfrei bei Deskcenter downloaden. In der schnörkellosen Analyse wird kurz die aktuelle Situation skizziert und dann auf die theoretisch wie bereits praktisch naheliegende Lösung eingegangen. Warum UEM? Was kann es? Und welche maßgeblichen Erkenntnisse lassen sich daraus für Unternehmen und Institutionen ableiten?

Deskcenter stellt damit ihrem Netzwerk respektive der gesamten Branche den nunmehr dritten Gartner-Report zur Verfügung. „Die globale Entwicklung geht mittlerweile so schnell voran, dass wir nur Schritt halten können, wenn wir wertvolle Informationen und fundiertes Fachwissen quasi in Echtzeit teilen“, erklärt Holger Maul. Das Unternehmen thematisiert UEM mit weiteren Features auf seiner Website und bietet Interessierten am 27. Oktober um 11 Uhr ein umfangreiches Webinar dazu an. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zum Download des Gartner-Reports und zur Webinar-Anmeldung: https://www.deskcenter.com/gartner-uem/

Über die Deskcenter AG

Die Deskcenter AG ist ein innovativer deutscher Softwarehersteller im Bereich IT-Management. Mit Hilfe der modularen Softwarelösung setzen Kunden und Partner Projekte im Asset-, Software- und Servicemanagement erfolgreich um.

Zum Portfolio der ganzheitlichen IT-Management-Lösung gehören ein vollumfängliches Clientmanagement, effizientes IT-Assetmanagement, eine vollständige Hard- und Softwareinventarisierung, automatisierte Softwareverteilung, OS Deployment und Patchmanagement, ein zuverlässiges Lizenzmanagement, sicheres Enterprise Mobility Management sowie benutzerorientiertes IT-Servicemanagement. Vereint in einer homogenen, modularen Suite ermöglicht es Deskcenter, den Überblick und die Kontrolle über die gesamte IT zu gewinnen und diese ganzheitlich zu optimieren. Deskcenter Anwender sind somit in der Lage IT-Prozesse zu automatisieren, die Effizienz zu steigern und Compliance-Anforderungen zu erfüllen.

Zahlreiche namhafte Kunden vertrauen auf die Lösungen des 2007 gegründeten Unternehmens, darunter die Klinikengruppe Agaplesion, engelbert strauss, die Mondi Group, Heitec, die AOK Gesundheitskasse, Sonax, das Unfallkrankenhaus Berlin, Volkswagen sowie das Landratsamt Augsburg. Die Kunden von Deskcenter schätzen insbesondere die Innovationskraft, den effektiven Support sowie die aktive Einbindung bei der Weiterentwicklung der Suite. Für eine optimale Betreuung der Kunden ist das Unternehmen weltweit durch ein leistungsfähiges Partnernetzwerk vertreten. Systemhäuser und Systemintegratoren, die innovative Managed Services anbieten, profitieren von einem attraktiven Partnerprogramm.

www.deskcenter.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deskcenter AG
Arthur-Hoffmann-Straße 175
04277 Leipzig
Telefon: +49 (341) 3929600
Telefax: +49 (341) 39296099
http://www.deskcenter.com

Ansprechpartner:
Isabel Klan
Telefon: +49 (341) 392960-83
E-Mail: marketing@deskcenter.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Die Stunde der CIOs

Die Stunde der CIOs

Lockdown, Remote, das „neue Normal“ – und irgendwer sagt ständig Corona-Krise. Doch dort, wo das alles seinen Anfang nahm, ist der Begriff „Krise“ gar nicht so negativ besetzt. Vielmehr setzt er sich im Chinesischen aus zwei Schriftzeichen zusammen: Wei – die Gefahr, und Ji – die Gelegenheit, die Möglichkeit, die Chance. Es gilt also, ein enormes Game-Changer-Potenzial zu heben. Und damit schlägt die Stunde der CIOs.

„Die meisten Unternehmen und Institutionen müssen derzeit enorme Herausforderungen bewältigen. Vor dem Hintergrund der Disruption ganzer Märkte stehen plötzlich neue digitale Strategien im Fokus, und deren Einsatz duldet keinen Aufschub, wenn die Zukunft noch eine Rolle spielen soll. Damit liegt der Ball auch schon im Feld der IT“, sagt Holger Maul, CEO der Deskcenter AG. „Wir stellen deshalb diesen Monat einen von Gartner empfohlenen Report zur Verfügung, der direkt an die CIOs adressiert ist und ihnen mit kurz- und langfristigen Lösungswegen hilft, die Widerstandsfähigkeit gegen künftige Störungen zu erhöhen und sich auf den Aufschwung und neues Wachstum vorzubereiten.“

Sei es ein flexibles Arbeitsplatz-Management, der Roll-Out frischer Technologien oder gar die Eröffnung ganz neuer Geschäftsfelder – der Erfolg einer Digitalisierung der Wertschöpfungskette steht und fällt mit der Leistungskraft der IT des Unternehmens. So empfiehlt Gartner unter anderem die Entwicklung einer digitalen Arbeitsplatzstrategie, die Anwendungen für die Zusammenarbeit, Sicherheitskontrollen, BYOD-Programme und Netzwerklösungen umfassen. Auch wird geraten alternative Beschäftigungsformen und digitale Technologien zu entwickeln, um Mitarbeiter zu befähigen und Aufgaben zu automatisieren. Dabei können entsprechende Lösungen von großem Nutzen sein. „Mit diesem geballten Wissen lassen sich derart weitreichende Entscheidungen optimal vorbereiten“, fasst Holger Maul zusammen. Das wertvolle Dokument, „Coronavirus (COVID-19) Outbreak: Short- and Long-Term Actions for CIOs (March 2020)”, steht jetzt für kurze Zeit zum kostenfreien Download auf der Website der Deskcenter AG bereit. 

https://www.deskcenter.com/beschleuniger-digitaler-strategien/

Über die Deskcenter AG

Die DeskCenter Solutions AG ist ein innovativer deutscher Softwarehersteller im Bereich IT-Management. Mit Hilfe der modularen Softwarelösung setzen Kunden und Partner Projekte im Asset-, Software- und Servicemanagement erfolgreich um.

Zum Portfolio gehören IT-Assetmanagement, Softwaremanagement, IT Security und Vulnerability Management, Lizenzmanagement, Mobile-Device-Management und IT-Servicemanagement. Vereint in einer homogenen, modularen Anwendung ermöglicht es Deskcenter, den Überblick und die Kontrolle über die gesamte IT zu gewinnen und diese ganzheitlich zu optimieren. Deskcenter Anwender sind somit in der Lage kosteneffizient, ressourcenoptimiert und sicher zu arbeiten. Das Deskcenter Team begleitet jeden Kunden bei der Lösung seiner Herausforderungen als partnerschaftlicher Experte. So unterstützten wir gezielt die digitale Transformation im Unternehmen.

Über 1.500 namhafte Kunden vertrauen auf die Lösungen des 2007 gegründeten Unternehmens, darunter die Klinikengruppe Agaplesion, engelbert strauss, die Mondi Group, Heitec, die AOK Gesundheitskasse, Sonax, das Unfallkrankenhaus Berlin, Volkswagen sowie das Landratsamt Augsburg. Die Kunden von Deskcenter schätzen insbesondere die Innovationskraft, den effektiven Support sowie die aktive Einbindung bei der Weiterentwicklung der Suite. Für eine optimale Betreuung der Kunden ist das Unternehmen weltweit durch ein leistungsfähiges Partnernetzwerk vertreten. Systemhäuser und Systemintegratoren, die innovative Managed Services anbieten, profitieren von einem attraktiven Partnerprogramm.

www.deskcenter.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deskcenter AG
Arthur-Hoffmann-Straße 175
04277 Leipzig
Telefon: +49 (341) 3929600
Telefax: +49 (341) 39296099
http://www.deskcenter.com

Ansprechpartner:
Isabel Klan
Telefon: +49 (341) 392960-83
E-Mail: marketing@deskcenter.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

IT-Spezialist gelingt strategischer Doppelwurf

IT-Spezialist gelingt strategischer Doppelwurf

Gute Nachrichten zum Frühstück? In der IT-Branche künftig Standard. Grund dafür ist ein Ereignis, das es normalerweise kaum in die Meldungsspalten schafft: Eine deutsche Softwareschmiede bietet kostenlosen Zugang zum Gartner-Report „Überwinde die Ängste, nutze die Vorteile und starte ein Pilotprogramm für Home Office.“ Wertvolle Insights für dynamische Prozesse in einer bewegten Zeit.

„Nicht nur, aber ganz besonders in unserer Branche und dem IT-Management generell müssen aktuell entscheidende Fragen geklärt werden“, erklärt Deskcenter-CEO Holger Maul. „Wie lässt sich beispielsweise die Umstellung auf Home Office optimal organisieren? Wie managen Führungskräfte dann die Rückkehr ihrer Mitarbeiter an den Arbeitsplatz und den Erfahrungsgewinn daraus? Welche Erkenntnisse lassen sich daraus für eine strategische Neuaufstellung in der Zukunft ableiten? Wir betreiben ja keine geheimnisvolle Elfenbeinturm-Zauberei, sondern setzen auf ganzheitliches Netzwerkdenken und unmittelbaren Wissenstransfer. Deswegen und aufgrund unserer Softwarelösung können wir uns auch als idealen Technologielieferanten für Kunden aus dem Mittelstand bezeichnen.“

Mit diesem Anspruch setzt die Deskcenter AG ihren Kurs unmissverständlich fort. Ausbau des Kerngeschäfts in der DACH-Region, deutliche Steigerung des Marktpotentials auf internationaler Ebene. Entsprechend stolz ist das IT-Haus, diesen Gartner-Report anbieten zu können. „Wir profitieren hier von internationaler Erfahrung und Expertise auf höchstem Niveau, was sich auch in unserer wertvollen Beratung hinsichtlich Strategie und Kundenansprache niederschlägt. Und das Schöne daran ist, dass wir diese großen Vorteile für uns mit direktem Nutzen für unser Netzwerk und die gesamte Branche verknüpfen können.“

Über die Deskcenter AG

Die Deskcenter Solutions AG ist ein innovativer deutscher Softwarehersteller im Bereich IT-Management. Mit Hilfe der modularen Softwarelösung setzen Kunden und Partner Projekte im Asset-, Software- und Servicemanagement erfolgreich um.

Zum Portfolio der ganzheitlichen IT-Management-Lösung gehören ein vollumfängliches Clientmanagement, effizientes IT-Assetmanagement, eine vollständige Hard- und Softwareinventarisierung, automatisierte Softwareverteilung, OS Deployment und Patchmanagement, ein zuverlässiges Lizenzmanagement, sicheres Mobile Device Management sowie benutzerorientiertes IT-Servicemanagement. Vereint in einer homogenen, modularen Suite ermöglicht es Deskcenter, den Überblick und die Kontrolle über die gesamte IT zu gewinnen und diese ganzheitlich zu optimieren.

www.deskcenter.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deskcenter AG
Arthur-Hoffmann-Straße 175
04277 Leipzig
Telefon: +49 (341) 3929600
Telefax: +49 (341) 39296099
http://www.deskcenter.com

Ansprechpartner:
Isabel Klan
Telefon: +49 (341) 392960-83
E-Mail: marketing@deskcenter.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Deskcenter Mobile schließt die Sicherheitslücke in der iOS Mail-App

Deskcenter Mobile schließt die Sicherheitslücke in der iOS Mail-App

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt aktuell vor zwei schwerwiegenden Sicherheitslücken in der Mail-App von Apple. Diese betreffen alle iOS-Versionen rückwirkend bis iOS 6. Der Softwarehersteller Deskcenter Solutions AG schafft hier mit seiner Mobile Device Management Lösung Abhilfe, sodass Hacker-Attacken präventiv umgangen werden können.

Die iOS-Mail-App ist seit Kurzem von zwei Sicherheitslücken betroffen, die das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik als sehr sicherheitskritisch einstuft. Da es aktuell keine Patches für die beiden Schwachstellen gibt, empfiehlt das BSI, die Mail-App von Apple vorläufig nicht zu verwenden, bis ein Sicherheitsupdate vom Hersteller zur Verfügung steht. Der Softwarehersteller Deskcenter Solutions AG unterstützt Unternehmen kurzfristig mit gezielten Maßnahmen, um schnell auf die Schwachstelle zu reagieren. Die Installation und Wartung einer alternativen Mail-App auf allen Unternehmensgeräten lassen sich mit der Mobile Device Management Lösung Deskcenter Mobile schnell und einfach realisieren.

Als Sofortmaßnahme schlägt Deskcenter vor, unverzüglich eine andere App, wie z.B. Outlook für den E-Mail-Versand zu verwenden. Mit Deskcenter Mobile können Deskcenter Kunden dies ganz einfach und schnell umsetzen, indem sie die alternative Mail-App automatisch auf die betroffenen Geräte verteilen und gegebenenfalls updaten.

„Mit einer Enterprise Mobility Lösung ist die Bereitstellung und planbare Verteilung von Anwendungen, System- und Softwareupdates auch für sogenannte ‚Consumer-Geräte‘ einfach und sicher umsetzbar. Deskcenter Mobile erfüllt die komplette Enterprise-Integration von Apple und Android. Über DEP und VPP sind viele Einstellungen und Apps aus dem Apple Business Manager bequem verteilbar und Updates auf Anwendungs- und Betriebssystemebene können für iPads und iPhones schnell, sicher und automatisiert bereitgestellt werden.“ Manuel Schick, Senior Consultant Mobile Device Management, DeskCenter Solutions AG

Mehr Informationen zu Deskcenter Mobile finden Anwender auf der Unternehmenswebsite des Softwareherstellers sowie in der aktuellen Webinarreihe zum Thema MDM und mobiler Softwareverteilung.

Über die Deskcenter AG

Die DeskCenter Solutions AG ist ein innovativer deutscher Softwarehersteller im Bereich IT-Management. Mit Hilfe der modularen Softwarelösung setzen Kunden und Partner Projekte im Asset-, Software- und Servicemanagement erfolgreich um.

Zum Portfolio gehören IT-Assetmanagement, Softwaremanagement, IT Security und Vulnerability Management, Lizenzmanagement, Mobile-Device-Management und IT-Servicemanagement. Vereint in einer homogenen, modularen Anwendung ermöglicht es Deskcenter, den Überblick und die Kontrolle über die gesamte IT zu gewinnen und diese ganzheitlich zu optimieren. Deskcenter Anwender sind somit in der Lage kosteneffizient, ressourcenoptimiert und sicher zu arbeiten. Das Deskcenter Team begleitet jeden Kunden bei der Lösung seiner Herausforderungen als partnerschaftlicher Experte. So unterstützten wir gezielt die digitale Transformation im Unternehmen.

Über 1.500 namhafte Kunden vertrauen auf die Lösungen des 2007 gegründeten Unternehmens, darunter die Klinikengruppe Agaplesion, engelbert strauss, die Mondi Group, Heitec, die AOK Gesundheitskasse, Sonax, das Unfallkrankenhaus Berlin, Volkswagen sowie das Landratsamt Augsburg. Die Kunden von Deskcenter schätzen insbesondere die Innovationskraft, den effektiven Support sowie die aktive Einbindung bei der Weiterentwicklung der Suite. Für eine optimale Betreuung der Kunden ist das Unternehmen weltweit durch ein leistungsfähiges Partnernetzwerk vertreten. Systemhäuser und Systemintegratoren, die innovative Managed Services anbieten, profitieren von einem attraktiven Partnerprogramm.

www.deskcenter.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deskcenter AG
Arthur-Hoffmann-Straße 175
04277 Leipzig
Telefon: +49 (341) 3929600
Telefax: +49 (341) 39296099
http://www.deskcenter.com

Ansprechpartner:
Isabel Klan
Telefon: +49 (341) 392960-83
E-Mail: marketing@deskcenter.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Führungswechsel bei der Deskcenter AG

Führungswechsel bei der Deskcenter AG

Die Deskcenter AG hat Holger Maul zum neuen Chief Executive Officer (CEO) berufen und einen Vorstandswechsel vollzogen. Am 1. April 2020 hat der Brancheninsider und IT-Experte den Vorstandsvorsitz des Softwarehauses übernommen, während Christoph Harvey als Senior Vice President International sich für das internationale Wachstum verantwortlich zeigt.

Der deutsche Softwarehersteller Deskcenter AG hat eine neue Führungsspitze. Holger Maul, zuvor Chief Operating Officer der Deskcenter AG und ausgewiesener Experte auf dem Gebiet des IT-Managements, ist seit dem 01. April dieses Jahres der neue CEO des IT-Unternehmens. Mit seiner jahrelangen Erfahrung als CTO (Chief Technology Officer) und CEO bei Matrix42 sowie der mamasolutions GmbH will er das Unternehmen national sowie international weiter voranbringen.

„Deskcenter bietet optimale Strukturen und ein sehr ausgereiftes Produkt, das es groß zu machen gilt – auch international. Der Mittelstand bietet für den Ausbau des Geschäfts exzellente Gestaltungsräume und Marktpotenziale. Besonders in diesen wirtschaftlich turbulenten Zeiten werden wir Unternehmen und Behörden bestmöglich bei der digitalen Transformation unterstützen und mit unseren Lösungen als Partner für IT-Management zur Seite stehen.“  Holger Maul, CEO, Deskcenter AG

Weiterhin arbeitet er gemeinsam mit Christoph Harvey, neuer Senior Vice President International und ehemaliger Vorstandsvorsitzender bei Deskcenter, an einer richtungsweisenden Internationalisierungsstrategie. Erst kürzlich gab das Unternehmen den erfolgreichen Abschluss einer signifikanten Kapitalerhöhung durch den internationalen Investoren Seafort Advisors GmbH & Co. KG bekannt. Christoph Harvey wird aufgrund seiner langjährigen Erfahrung im weltweiten Marktgeschehen die internationalen Beziehungen der Deskcenter AG verantworten und weiter ausbauen. Holger Maul selbst beschreibt den Vorstandswechsel bei Deskcenter als eine wirtschaftlich geschickte Lösung:

„Mit Christoph Harvey haben wir einen erfahrenen Vertriebs- und Wirtschaftsexperten in unseren Reihen, welcher sich durch seine Führungsrolle bei der Softline AG, Sequent Inc. und Hyperwave AG hervorragend in der Internationalisierung und der Betreuung ausländischer Businesspartner versteht. Gleichzeitig arbeiten wir stark daran, die Entwicklung der Marke Deskcenter im IT-Business voranzutreiben, wofür wir mit dem Führungswechsel unsere Kompetenzen optimal gebündelt haben.“

Über die Deskcenter AG

Die Deskcenter AG ist ein Softwarehaus mit Hauptsitz in Leipzig und Anbieter für vollumfängliche IT-Management Lösungen.

Zum Portfolio gehören IT-Assetmanagement, Softwaremanagement, IT Security und Vulnerability Management, Lizenzmanagement, Mobile-Device-Management und IT-Servicemanagement. Vereint in einer homogenen, modularen Anwendung ermöglicht es Deskcenter, den Überblick und die Kontrolle über die gesamte IT zu gewinnen und diese ganzheitlich zu optimieren. Deskcenter Anwender sind somit in der Lage kosteneffizient, ressourcenoptimiert und sicher zu arbeiten. Das Deskcenter Team begleitet jeden Kunden bei der Lösung seiner Herausforderungen als partnerschaftlicher Experte. So unterstützten wir gezielt die digitale Transformation im Unternehmen.

Über 1.500 namhafte Kunden vertrauen auf die Lösungen des 2007 gegründeten Unternehmens, darunter die Klinikengruppe Agaplesion, engelbert strauss, die Mondi Group, Heitec, die AOK Gesundheitskasse, Sonax, das Unfallkrankenhaus Berlin, Volkswagen sowie das Landratsamt Augsburg. Die Kunden von Deskcenter schätzen insbesondere die Innovationskraft, den effektiven Support sowie die aktive Einbindung bei der Weiterentwicklung der Suite. Für eine optimale Betreuung der Kunden ist das Unternehmen weltweit durch ein leistungsfähiges Partnernetzwerk vertreten. Systemhäuser und Systemintegratoren, die innovative Managed Services anbieten, profitieren von einem attraktiven Partnerprogramm.

www.deskcenter.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deskcenter AG
Arthur-Hoffmann-Straße 175
04277 Leipzig
Telefon: +49 (341) 3929600
Telefax: +49 (341) 39296099
http://www.deskcenter.com

Ansprechpartner:
Isabel Klan
Telefon: +49 (341) 392960-83
E-Mail: marketing@deskcenter.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

DeskCenter ist jetzt Deskcenter

DeskCenter ist jetzt Deskcenter

Das Leipziger IT-Unternehmen DeskCenter Solutions AG hat den Jahreswechsel genutzt und seine Corporate Identity (CI) verändert. Neue Farben, ein neues Logo sowie die neue Unternehmenswebsite sorgen für frischen Wind und einen modernen Auftritt. Der ebenfalls neue starke Slogan ist eine positive Kampfansage an immer komplexer werdende IT-Infrastrukturen und steht für die überzeugenden Produkte und Dienstleistungen des Softwarehauses.

Ein Rebranding ist eine große Herausforderung. Dennoch hat sich das Softwareunternehmen Deskcenter 2019 an die Modernisierung ihrer Marke gesetzt, um frischer, dynamischer und vor allem zeitgemäßer aufzutreten. In einem mehrstufigen Prozess der Markenbildung kam dann heraus: Deskcenter steht für Innovation, Intuition, Hilfsbereitschaft, Praxistauglichkeit und Kontrolle. All dies liefert den Kunden von Deskcenter die immer notwendiger werdende Kontrolle über ihre IT-Infrastrukturen. Vor allem im Zeitalter der Digitalisierung sind Zuverlässigkeit, Sicherheit und Authentizität wichtiger denn je, weshalb Deskcenter genau dort ansetzt. Das Leipziger Unternehmen sieht sich als menschlicher Partner für technologische Herausforderungen und steht seinen Kunden als technischer Fachexperte mit seinem ganzheitlichen Lösungsansatz jederzeit beratend zur Seite.

„Wir stehen für eine Welt, in der die IT dem Menschen dient und unsere Kunden ihre Arbeit sicher sowie produktiv meistern können.“ Christoph Harvey, CEO Deskcenter AG

Auch der neue Slogan „Rule IT“ spiegelt diese technischen Aspekte wider und versinnbildlicht die gezielte Beherrschung der Informationstechnologie in einer digitalen Welt. Das neue Logo reiht sich ebenso in die neue CI von Deskcenter ein, indem es die IT in einer neuen, optimierten Ordnung, kurz vor dem Idealzustand, symbolisiert. Gleichzeitig steht es für den modularen Aufbau der Deskcenter IT-Management-Lösung und das „D“ in Deskcenter. Mit diesen neuen Elementen inklusive der neuen Farben Petrol und Gelb will der Anbieter für IT-Lösungen neue Wege beschreiten und mit ihrer ganzheitlichen IT-Management-Suite Insellösungen ablösen sowie eine benutzerfreundliche IT-Umgebung ermöglichen.

Über die Deskcenter AG

Die Deskcenter AG ist ein Softwarehaus mit Hauptsitz in Leipzig und Anbieter für vollumfängliche IT-Management Lösungen.

Zum Portfolio gehören IT-Asset-Management, Softwaremanagement, IT Security und Vulnerability Management, Lizenzmanagement, Mobile-Device-Management und IT-Servicemanagement. Vereint in einer homogenen, modularen Anwendung ermöglicht es Deskcenter, den Überblick und die Kontrolle über die gesamte IT zu gewinnen und diese ganzheitlich zu optimieren. Deskcenter Anwender sind somit in der Lage kosteneffizient, ressourcenoptimiert und sicher zu arbeiten. Das Deskcenter-Team begleitet jeden Kunden als partnerschaftliche Experten bei der Lösung ihrer Herausforderungen und unterstützten so die digitale Transformation im Unternehmen.

Über 1.500 namhafte Kunden vertrauen auf die Lösungen des 2007 gegründeten Unternehmens, darunter die Klinikengruppe AGAPLESION, engelbert strauss, die Mondi Group, HEITEC, die AOK Gesundheitskasse, Sonax, das Unfallkrankenhaus Berlin, Volkswagen sowie das Landratsamt Augsburg. Die Kunden von Deskcenter schätzen insbesondere die Innovationskraft, den effektiven Support sowie die aktive Einbindung bei der Weiterentwicklung der Suite. Für eine optimale Betreuung der Kunden ist das Unternehmen weltweit durch ein leistungsfähiges Partnernetzwerk vertreten. Systemhäuser und Systemintegratoren, die innovative Managed Services anbieten, profitieren von einem attraktiven Partnerprogramm.

www.deskcenter.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deskcenter AG
Arthur-Hoffmann-Straße 175
04277 Leipzig
Telefon: +49 (341) 3929600
Telefax: +49 (341) 39296099
http://www.deskcenter.com

Ansprechpartner:
Isabel Klan
Telefon: +49 (341) 392960-83
E-Mail: marketing@deskcenter.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

DeskCenter ist Teil des DiALOG Award 2019

DeskCenter ist Teil des DiALOG Award 2019

Der Leipziger Softwarehersteller DeskCenter Solutions AG wurde im Rahmen des DiALOG Award 2019 mit honoriert. Der Hersteller für Berufs- und Industriebekleidung engelbert strauss ist mit der DeskCenter Management Suite in diesem Jahr Preisträger des Enterprise-Informations-Management-Award geworden und erhielt eine Auszeichnung für zukunftsorientierte Struktur- und Anwenderkonzepte innerhalb der Unternehmensadministration. engelbert strauss setzt die DeskCenter Management Suite schon seit 2011 ein.

Die engelbert strauss GmbH & Co. KG gilt als eines der am schnellsten wachsenden mittelständischen Unternehmen. Deren Standorte und Mitarbeiterzahlen steigen stetig an und mit ihnen die Zahl der IT-Assets. Damit letztere auch effizient und sicher verwaltet werden können, hat sich der Berufsbekleidungshersteller bereits im Jahr 2011 für die DeskCenter Management Suite als vollumfängliche IT-Management-Lösung entschieden. Mittlerweile können so über 1.400 Systeme und 1.600 Komponenten unkompliziert und effizient verwaltet werden und sorgen für die Umsetzung einer flexiblen und nachhaltigen IT-Infrastruktur.

Es galt die verschiedenen IT-Bereiche zentral und individuell nach konkreten Kriterien zu verwalten, um Prozesse standortspezifisch und standortübergreifend zu integrieren. Dabei spielten die Komponenten Software-Asset-Management (SAM), Lizenzmanagement, Softwareverteilung und Helpdesk inklusive eines Ticketsystems eine große Rolle. Auch die Verwaltung von Betriebssystemen setzt engelbert strauss mit der DeskCenter Management Suite um, wodurch das Aufsetzten neuer Computer anhand vordefinierter Regeln automatisch erfolgt. Insgesamt wurden durch den Einsatz der DeskCenter Management Suite viele Prozesse und Arbeitsabläufe im Unternehmen engelbert strauss optimiert, standardisiert, automatisiert und vereinfacht. Darüber hinaus sorgt die IT-Management-Lösung für Flexibilität, Zeitersparnis und Skalierbarkeit, um die Beständigkeit des IT-Betriebs sicherzustellen sowie Kosten langfristig zu senken.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, die hervorragend unsere Philosophie als innovatives und nachhaltiges Unternehmen widerspiegelt. Eine Lösung wie die DeskCenter Management Suite, mit welcher die verschiedenen Bereiche unserer IT zentral und dazu noch an die eigenen Bedürfnisse angepasst, gemanagt werden können, passt da einfach perfekt dazu.“, Mareike Fuchs, engelbert strauss GmbH & Co. KG

Mehr Informationen zum DiALOG Award 2019 unter: https://www.dialog-award.de/archiv/2019/

Über die Deskcenter AG

Die DeskCenter® Solutions AG ist ein internationaler Softwarehersteller mit Sitz in Leipzig. Ihre führenden Lösungen für Unternehmen, öffentliche Organisationen und Cloud Service Provider bilden den gesamten IT-Management-Prozess ab. Dadurch unterstützt DeskCenter gezielt die digitale Transformation. Zum Lösungsportfolio gehören Software Asset- und ganzheitliches IT-Asset Management, Deployment- und Release Management, Lizenz Management, Security Management, Mobile Device Management und IT Service Management. DeskCenter bietet zudem Beratung und Services für Dynamic Asset Intelligence sowie individuelles, technisches Consulting an.

Über 1.200 namhafte Kunden vertrauen auf die Lösungen des 2007 gegründeten Unternehmens darunter die Klinikengruppe AGAPLESION, engelbert strauss, HEITEC, Lufthansa AirPlus, Sonax, das Unfallkrankenhaus Berlin und Volkswagen. Für eine optimale Betreuung der Kunden ist das Unternehmen weltweit durch ein leistungsfähiges Partnernetzwerk vertreten. Systemhäuser und Systemintegratoren, die innovative Managed Services anbieten, profitieren von einem attraktiven Partnerprogramm.
www.deskcenter.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deskcenter AG
Arthur-Hoffmann-Straße 175
04277 Leipzig
Telefon: +49 (341) 3929600
Telefax: +49 (341) 39296099
http://www.deskcenter.com

Ansprechpartner:
Isabel Klan
Telefon: +49 (341) 392960-63
E-Mail: marketing@deskcenter.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Netsafe und DeskCenter gehen gemeinsame Wege

Netsafe und DeskCenter gehen gemeinsame Wege

Ein stabiles Partnernetzwerk ist die Basis erfolgreicher Unternehmen. Daher freuen sich die Schweizer Netsafe AG und die international agierende DeskCenter Solutions AG mit Sitz in Leipzig, ihre neue Partnerschaft bekanntzugeben. In Zusammenarbeit mit der DeskCenter Solutions wird die Netsafe AG ihr Portfolio um Cloud-Services für IT-Management und IT-Servicemanagement erweitern.

Die Netsafe AG, mit Sitz in St. Gallen in der Schweiz, ist spezialisiert auf IT-Consulting und IT-Dienstleistungen aus der Cloud. Dieses Know-how bündelt sie mit der deutschen DeskCenter Solutions AG. Das erlaubt es Kunden der Netsafe AG, ihre gesamte IT-Infrastruktur einfach und effizient zu managen. Das Lösungsportfolio der DeskCenter Solutions AG deckt den kompletten Lifecycle-Management-Prozess ab und bietet mit der DeskCenter Management Suite eine umfassende, modulare Lösung für Inventarisierung, Softwareverteilung, Assetmanagement, OS-Deployment, Lizenzmanagement, Service Desk, Patchmanagement sowie Mobile Device Management. Die Netsafe AG überträgt durch die Partnerschaft mit DeskCenter Funktionalitäten aus diesen Bereichen in Cloud-Dienste, die den Kunden schnell und unkompliziert zur Verfügung stehen.

Mathias Ebneter, CEO der Netsafe AG, ist vom Erfolg der Partnerschaft überzeugt:
Als IT-Service-Anbieter ist die Netsafe AG nun in der Lage, Services wie Assetmanagement, Workplace Management oder Lizenzmanagement aus dem eigenen Rechenzentrum heraus standortübergreifend bereitzustellen. In den letzten Wochen konnten wir bereits erfolgreiche Kundenprojekte umsetzen. Wir freuen uns auf eine langjährige Zusammenarbeit und Partnerschaft sowie viele zufriedene Kunden.“

Christoph A. Harvey, Chief Executive Officer bei der DeskCenter Solutions AG:
„Wir freuen uns, mit der Netsafe AG einen starken Schweizer Partner im Bereich Managed Services gewonnen zu haben. Ihr Dienstleistungsangebot in Kombination mit den Möglichkeiten der DeskCenter Management Suite wird das IT-Management unserer gemeinsamen Kunden auf ein neues Level heben.“

Über die Netsafe AG

Seit 2004 bietet die Netsafe AG ihren Kunden und Partnern ein breites Spektrum an integrierten IT-Lösungen und Dienstleistungen. Das Portfolio beinhaltet IT Business Consulting, Projektleitung, Infrastruktur-, Service- und System-Management sowie Datacenter- und Clouddienstleistungen. Das Unternehmen ist seit der Gründung kontinuierlich gewachsen. Mittlerweile sind über 23 kundenorientierte Mitarbeitende schweizweit für Netsafe tätig. Einzelne Projekte werden sogar international umgesetzt. Als kompetenter Partner in den Bereichen Integration, Virtualisierung und Storage bietet Netsafe qualitativ hochwertige, kosteneffiziente und zeitgerechte Produkte und Dienstleistungen an und setzt dabei auf langfristige Partnerschaften mit ausgewählten und qualitativ führenden Zulieferanten, die über einen ebenso hohen Qualitätsanspruch verfügen wie Netsafe. Die ganzheitlichen Lösungen sind auf die Bedürfnisse der öffentlichen Hand, von KMUs, Finanzdienstleister aber auch von Grossunternehmen ausgerichtet.

Über die Deskcenter AG

Die DeskCenter® Solutions AG ist ein internationaler Softwarehersteller mit Sitz in Leipzig. Ihre führenden Lösungen für Unternehmen, öffentliche Organisationen und Cloud Service Provider bilden den gesamten IT-Management-Prozess ab. Dadurch unterstützt DeskCenter gezielt die digitale Transformation. Zum Lösungsportfolio gehören ganzheitliches Software Asset- und IT-Assetmanagement, Deployment- und Release Management, Lizenzmanagement, Security Management, Mobile Device Management und IT Service Management. DeskCenter bietet zudem Beratung und Services für Dynamic Asset Intelligence sowie individuelles, technisches Consulting an.

Über 1.200 namhafte Kunden vertrauen auf die Lösungen des 2007 gegründeten Unternehmens darunter die Klinikengruppe AGAPLESION, engelbert strauss, HEITEC, Lufthansa AirPlus, Sonax, das Unfallkrankenhaus Berlin und Volkswagen. Für eine optimale Betreuung der Kunden ist das Unternehmen weltweit durch ein leistungsfähiges Partnernetzwerk vertreten. Systemhäuser und Systemintegratoren, die innovative Managed Services anbieten, profitieren von einem attraktiven Partnerprogramm.

www.deskcenter.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deskcenter AG
Arthur-Hoffmann-Straße 175
04277 Leipzig
Telefon: +49 (341) 3929600
Telefax: +49 (341) 39296099
http://www.deskcenter.com

Ansprechpartner:
Isabel Klan
Telefon: +49 (341) 392960-63
E-Mail: marketing@deskcenter.com
Petra Spitzfaden
Presseagentur
Telefon: +49 (89) 61469093
E-Mail: deskcenter@campaignery.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Holger Maul wird COO der DeskCenter Solutions AG

Holger Maul wird COO der DeskCenter Solutions AG

Die DeskCenter Solutions AG hat Holger Maul zum neuen Chief Operating Officer (COO) berufen. Ab 1. Juni 2019 wird der Brancheninsider im operativen Geschäft die internationale Channel-Strategie und den Bereich Professional Services mitverantworten.

Holger Maul ist ein ausgewiesener Experte auf dem Gebiet des IT-Managements. Bereits 1992 gründete er in Frankfurt am Main die Matrix42 AG, einen Anbieter von IT-Management-Softwarelösungen. Dort trug er zunächst als CTO, später als Vorstandsvorsitzender wesentlich zu Produktentwicklung, Wachstum und Internationalisierung des Unternehmens bei. Nach dem Verkauf von Matrix42 an die polnische Asseco Group 2009 verantwortete er als Executive Vice President das internationale Business Development. Anfang 2010 wurde Holger Maul Geschäftsführer der mamasolutions GmbH in Dreieich, einem Anbieter von Dienstleistungen im Bereich IT-Management und IT-Support. Zuletzt leitete er als Interim-Geschäftsführer und Gesellschafter in Dreieich die ITAMperfect GmbH, wo er für die Entwicklung einer cloudbasierten Technologieplattform für IT Asset Management verantwortlich war.

Holger Maul sieht bei DeskCenter große Wachstumschancen: „DeskCenter Solutions bietet optimale Strukturen und ein sehr ausgereiftes Produkt, das es nun gilt, groß zu machen – auch international. Der Mittelstand bietet für den Ausbau des Geschäfts exzellente Gestaltungsräume und Marktpotenziale.“

Christoph A. Harvey, Chief Executive Officer bei der DeskCenter Solutions AG: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Holger Maul einen sehr erfahrenen Manager unserer Branche gewinnen konnten. Er kennt unseren Markt so gut wie kaum ein anderer und wird unsere technologische Weiterentwicklung und internationale Expansion entscheidend vorantreiben.“

Über die Deskcenter AG

Die DeskCenter® Solutions AG ist ein internationaler Softwarehersteller mit Sitz in Leipzig. Ihre führenden Lösungen für Unternehmen, öffentliche Organisationen und Cloud Service Provider bilden den gesamten IT-Management-Prozess ab. Dadurch unterstützt DeskCenter gezielt die digitale Transformation. Zum Lösungsportfolio gehören Software Asset- und ganzheitliches IT-Asset Management, Deployment- und Release Management, Lizenz Management, Security Management, Mobile Device Management und IT Service Management. DeskCenter bietet zudem Beratung und Services für Dynamic Asset Intelligence sowie individuelles, technisches Consulting an.

Über 1.200 namhafte Kunden vertrauen auf die Lösungen des 2007 gegründeten Unternehmens darunter die Klinikengruppe AGAPLESION, engelbert strauss, HEITEC, Lufthansa AirPlus, Sonax, das Unfallkrankenhaus Berlin und Volkswagen. Für eine optimale Betreuung der Kunden ist das Unternehmen weltweit durch ein leistungsfähiges Partnernetzwerk vertreten. Systemhäuser und Systemintegratoren, die innovative Managed Services anbieten, profitieren von einem attraktiven Partnerprogramm.

www.deskcenter.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deskcenter AG
Arthur-Hoffmann-Straße 175
04277 Leipzig
Telefon: +49 (341) 3929600
Telefax: +49 (341) 39296099
http://www.deskcenter.com

Ansprechpartner:
Isabel Klan
Telefon: +49 (341) 392960-63
E-Mail: marketing@deskcenter.com
Petra Spitzfaden
Presseagentur
Telefon: +49 (89) 61469093
E-Mail: deskcenter@campaignery.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel