KUPPER Gruppe vereint zwei Spezialisten unter einem Dach: KUPPER IT und INFOTECH bündeln Kräfte für gemeinsames Wachstum

KUPPER Gruppe vereint zwei Spezialisten unter einem Dach: KUPPER IT und INFOTECH bündeln Kräfte für gemeinsames Wachstum

Die Leipziger KUPPER Gruppe erwirbt rückwirkend zum 1. Juli die Geschäftsanteile der Görlitzer INFOTECH GmbH und betreibt das Unternehmen künftig parallel zur KUPPER IT GmbH. Durch die Zusammenführung der beiden Spezialisten entsteht eine der größten inhabergeführten IT-Unternehmensgruppen Sachsens mit fünf Standorten.

Die Geschäftsführer der KUPPER IT GmbH und der INFOTECH GmbH, Andreas Kupper und Heiko Kammler, betreiben die erfolgreiche weitere Entwicklung der Unternehmen künftig unter dem gemeinsamen Dach der KUPPER Gruppe. Neben Heiko Kammler bleibt auch der technische Geschäftsführer Jan Weikert an Bord, beide verantworten weiterhin das operative Geschäft und treiben das Wachstum voran. “Im Zuge der rasanten Entwicklung der IT und der Notwendigkeit zur Digitalisierung steigen die Anforderungen unserer Kunden an Portfolio und Leistungsfähigkeit stetig” erläutert Andreas Kupper und erklärt die Hintergründe der Entscheidung: “Deshalb freuen wir uns auf die Verstärkung durch das agile Team der INFOTECH. Wir gewinnen nicht nur Fachkräfte mit einer fast identischen DNA und einer ausgeprägten Serviceorientierung. Das Unternehmen ist auch wirtschaftlich sehr solide aufgestellt und in Regionen vertreten, die unsere Standorte perfekt ergänzen.”

Auf Leipzig, Chemnitz und Berlin folgen nun Görlitz und die Landeshauptstadt Dresden
Die INFOTECH, mit ihren beiden Standorten Görlitz und Dresden, wird weiterhin als eigenständiges Tochterunternehmen am Markt bestehen bleiben und eröffnet der KUPPER Gruppe (Leipzig, Chemnitz, Berlin) den Zugang zu den Regionen Dresden, Ostsachsen und dem südlichen Brandenburg. Dadurch schließt sich für die Unternehmensgruppe die letzte Lücke auf der regionalen Landkarte. Mit seinen nun fünf Standorten deckt KUPPER künftig die Bundesländer Sachsen, Thüringen, Brandenburg, Berlin und Sachsen-Anhalt ab. Die Zusammenführung ist entsprechend auch eine konsequente und strategische Weiterentwicklung der KUPPER Unternehmensgruppe mit einem jährlichen Umsatz von 25 Millionen Euro.

Gemeinsame Grundlagen und ausgeprägter Zusatznutzen
Die beiden Unternehmen kennen sich seit Langem, unter anderem durch die gemeinsame Arbeit im Systemhausverbund und die Anbindung an Partner wie Fujitsu, WatchGuard und Veeam. Mit seinem hoch spezialisierten Team, einem exzellenten Netzwerk und tiefgreifendem Know-how in verschiedensten Produktbereichen bedeutet die Übernahme der INFOTECH nun den nächsten Wachstumsschub für die KUPPER Gruppe. “Mir war es wichtig, die richtigen Weichen für eine weitere erfolgreiche Unternehmensentwicklung zu stellen. So können wir unser Portfolio und unsere Schlagkraft vergrößern und unseren Kunden ein noch breiteres Spektrum an IT-Lösungen anbieten. Unsere Kunden erwarten Beständigkeit und fachliche Expertise. Und das werden wir liefern“, nennt Heiko Kammler seine Beweggründe für den Zusammenschluss. Während INFOTECH der regionale Marktführer in der Oberlausitz ist, hat KUPPER IT seine Position in den Bereichen Infrastrukturlösungen, als Cloud Service Provider und im Umfeld der Entwicklung individueller Digitalisierungslösungen in den letzten Jahren massiv ausgebaut. Die Zusammenführung bietet für Kammler deshalb immenses Potenzial: “Jetzt werden wir gegenseitig unsere Stärken stärken und mit gebündelten Kräften das weitere Unternehmenswachstum und den Erfolg der Gruppe gestalten.”

Unternehmensgruppe hebt Synergien, stärkt ihre Leistungsfähigkeit
Im Mittelpunkt des Portfolios der Gruppe stehen neben den IT-Infrastrukturen und Cloud-Computing Lösungen aus den eigenen Data Centern auch die Bereiche IT-Sicherheit sowie die Entwicklung von Software für individuelle Digitalisierungslösungen. Durch dieses verbreiterte Portfolio steigt nicht nur die Leistungsfähigkeit der KUPPER Gruppe: Mit den entstandenen Synergien können zukünftig auch die gestiegenen Anforderungen der Kunden in Großprojekten besser erfüllt werden, wovon am Ende alle Partner profitieren.

Kundenzufriedenheit und Qualität als Zukunftstreiber
Mit dem Unternehmensziel, “ein ganzheitlicher IT-Versorger mit höchster Servicequalität und Kundenzufriedenheit in langfristigen Kundenbeziehungen zu sein“, gibt Andreas Kupper einen Einblick in die strategische Ausrichtung der Zukunft. Als weitere kurz- und mittelfristige Ziele geben er und Heiko Kammler an, die Synergien beider Unternehmen schnellstmöglich zu heben, ein schlagfertiges IT-Service-Team für die verschiedensten Managed Service Aufgaben der Kunden bereitzuhalten und mit weiteren Innovationen in eigene Softwarelösungen die Marktpräsenz weiter auszubauen. Auch das Hersteller- und Partnernetzwerk wollen die beiden zusammenführen und letztlich die Kompetenz und Schlagkraft bei der Fachkräftegewinnung bündeln. Die Weichen für die Zukunft sind also gestellt.

Über die INFOTECH GmbH
Die 1994 gegründete INFOTECH GmbH ist ein IT-Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Görlitz und einem weiteren Standort in Dresden. Die Kernkompetenzen liegen in der Planung, der Installation und dem Betrieb von IT-Infrastrukturen in den Bereichen Gesundheitswesen, öffentliche Auftraggeber, KMU und Dienstleistungsunternehmen. Das Portfolio umfasst neben den Bereichen Netzwerk, Server, Storage, Virtualisierung und zentrale IT-Dienste, auch Lösungen für IP-Telefonie sowie Cloud- und hybride Infrastrukturen, welche durch individuelle Managed Services abgerundet werden. Das Unternehmen agiert in einer engen Zusammenarbeit mit dem Hersteller Fujitsu und ist unter anderem zertifizierter Partner der Firmen Microsoft, VMware, LANCOM, Cisco, Arcserve, Sophos, SWYX, Lenovo. INFOTECH ist Mitglied im bundesweiten Systemhaus Netzwerk FNEXT AG.

Über die KUPPER IT GmbH

Die KUPPER IT GmbH ist ein mittelständisches IT-Versorgungsunternehmen. Das Unternehmen konzipiert, realisiert und implementiert IT-Lösungen, die Geschäftsprozesse vereinfachen sowie die Effizienz und Produktivität steigern. Der Fokus liegt dabei auf Infrastruktur-Lösungen, die neben einer Realisierung vor Ort auch Elemente seines umfangreichen Leistungs-Portfolios als Cloud Service Provider enthalten können. Durch diese Kombination ist die KUPPER IT GmbH in die Lage, nahezu jede Anforderung der Digitalisierung von Geschäftsprozessen für seine Kunden zu bewältigen und eine optimale Auswahl aus beiden Welten miteinander zu vereinen.
Das seit seiner Gründung im Jahr 1993 stetig wachsende IT-Unternehmen mit Sitz in Leipzig ist weiterhin an den Standorten Berlin und Chemnitz und vertreten. Das Unternehmen betreibt an zwei Standorten in Deutschland georedundante Rechenzentrums- Infrastrukturen und bietet seine Leistungen bundesweit über den Systemhausverbund FNEXT AG an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KUPPER IT GmbH
Prager Str. 15
04103 Leipzig
Telefon: +49 (341) 30536-0
Telefax: +49 (341) 30536-61
http://www.kupper-it.com

Ansprechpartner:
Thomas Haack
Marketing Manager
Telefon: +49 (341) 3053644
E-Mail: thomas.haack@kupper-it.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.