Cyberrisiko bei KMUs minimieren: SoSafe und Zurich Versicherung starten Kooperation

Cyberrisiko bei KMUs minimieren: SoSafe und Zurich Versicherung starten Kooperation

  • Cyberangriffe sind weltweit das größte Betriebsrisiko für Unternehmen und verursachen jährlich Schäden in Milliardenhöhe.
  • Zurich Schweiz vertraut auf die Awareness-Plattform von SoSafe und bietet ihren Cyber-Versicherungskunden ein kostenloses präventives Sicherheitstraining an.
  • Schweizer kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die eine Cyber-Versicherung bei Zurich abschließen, profitieren ab sofort von kostenlosen Schulungen für Mitarbeitende.

Versicherungsbranche erkennt hohes Schadensrisiko menschenbasierter Angriffe

Cyberangriffe gehören global und branchenübergreifend zu den größten Geschäftsrisiken. Allein 2020 entstanden so weltweit Schäden in Milliardenhöhe. Auch zwei von fünf kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in der Schweiz sind bereits Opfer einer Cyber-Attacke geworden. SoSafe, Anbieter einer interaktiven Schulungsplattform zu IT-Sicherheit, und die Zurich Versicherung in der Schweiz gehen nun mit vereinten Kräften gegen Cyberkriminalität vor: Ab sofort erweitert Zurich ihre Cyber-Versicherung für KMU mit einem Präventionsprogramm von SoSafe. Schweizer Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitenden können ihre Angestellten so auf effektive Weise zu IT-Sicherheit schulen und das Risiko von Angriffen nachhaltig senken.

„Mit der Kooperation setzen wir gemeinsam mit der Zurich Versicherung ein Zeichen: Neben technischen Maßnahmen können vor allem Schulungen von Mitarbeitenden zum Schutz vor kostspieligen Cyberangriffen beitragen. Wir freuen uns sehr, dass die Versicherungsbranche die Wichtigkeit des Faktors Mensch in der IT-Sicherheit erkannt hat und wir Mitarbeitende von KMUs nun auch gemeinsam mit Zurich sensibilisieren können,“ so Lukas Schaefer, Geschäftsführer von SoSafe.

Zurich Schweiz erweitert ihre Cyber-Versicherung um ein Awareness-Training

Von dem Sicherheitstraining profitieren von jetzt an alle KMU, die eine Cyber-Versicherung bei Zurich Schweiz abschließen. Das Angebot umfasst interaktive E-Learning-Module, die auf aktuellen verhaltenspsychologischen Erkenntnissen basieren. Diese sind individuell an das Corporate Branding von Zurich angepasst.

„Bei Cyberangriffen gilt der Mensch als das schwächste Glied. Oft werden Mitarbeitende ungewollt zum Einfallstor für Hacker. Deshalb ist es so wichtig, sie für das Thema Cyberattacken zu sensibilisieren“, kommentiert Stephan von Watzdorf, Leiter Cyber bei Zurich Schweiz. „Denn wir schützen unsere Kunden zwar bereits vor den finanziellen Folgen von Cyberangriffen. Doch noch besser ist es für die Unternehmen, wenn sie die Angriffe bereits im Voraus abwehren können. Wir freuen uns, dass wir mit SoSafe einen international renommierten Präventionspartner gewonnen haben.“

Made in Germany – für die ganze Welt: Sicherheitstraining für Mitarbeitende

Als führender Anbieter in der DACH-Region setzt SoSafe auf interaktive Lernmethoden, die regelmäßig sensibilisieren und so den Lerneffekt nachhaltig steigern. Die Inhalte zu IT-Sicherheit und Datenschutz sind mittlerweile in 23 Sprachen erhältlich und ermöglichen es Unternehmen, einfach und effektiv ihre „menschliche Firewall“ aufzubauen.

Cyber-Versicherungskunden von Zurich Schweiz haben darüber hinaus die Möglichkeit, das Sicherheitstraining von SoSafe nach Bedarf zu erweitern – zum Beispiel mit weiteren E-Learning-Modulen oder Phishing-Simulationen.

Über die SoSafe GmbH

Die Awareness-Plattform von SoSafe sensibilisiert und schult Mitarbeitende kontinuierlich im Umgang mit den Themen IT-Sicherheit und Datenschutz. Regelmäßige Phishing-Simulationen und interaktive E-Learnings bringen den Mitarbeitenden auf effektive und nachhaltige Art und Weise bei, worauf etwa bei der Nutzung von E-Mails, Passwörtern oder sozialen Medien besonders zu achten ist. Das Unternehmen erhält ein anonymes, aber differenziertes Reporting und kann Awareness-Building so messbar machen – vollkommen datenschutzkonform.

Über Zurich

Die Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG und die Zürich Lebensversicherungs-Gesellschaft AG betreuen das Firmen- und Privatkundengeschäft von Zurich Insurance Group in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein. Die Organisation zählt zu den größten Versicherern der Schweiz und tritt im Markt unter dem Namen Zurich und Zurich leben auf. Weitere Informationen unter www.zurich.ch.

Rückfragen beantwortet Ihnen gerne Herr Florestan Peters via presse@sosafe.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SoSafe GmbH
Ehrenfeldgürtel 76
50823 Köln
Telefon: +49 (221) 2910-5993
https://sosafe.de

Ansprechpartner:
Florestan Peters
Press Relations
E-Mail: presse@sosafe.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.