SolarWinds Head Geeks sprechen auf der Cisco Live! 2021 über erforderliche Netzwerkverbesserungen im „Next Normal“

SolarWinds Head Geeks sprechen auf der Cisco Live! 2021 über erforderliche Netzwerkverbesserungen im „Next Normal“

SolarWinds (NYSE:SWI), ein führender Anbieter leistungsstarker und kostengünstiger IT-Management-Software, kündigt heute seine Teilnahme an der globalen virtuellen Cisco Live!® Konferenz vom 30. März bis 1. April 2021 an. Das Unternehmen wird die drei zentralen IT-Monitoring-Lösungen NetPath, PerfStack und Orion-Karten präsentieren, die hilfreich sind, um neue Technologien, die im Zuge der COVID-19-Pandemie implementiert wurden, zu überwachen. Außerdem wird es Empfehlungen und Anleitungen für eine optimale zukünftige Nutzung dieser Funktionen geben. 

„Die COVID-19-Pandemie hat 2020 weltweit noch nie dagewesene Veränderungen verursacht, insbesondere in den Arbeitsabläufen von Unternehmen und IT-Teams“, erläutert Brandon Shopp, Vice President Product Strategy bei SolarWinds. „Wir freuen uns darauf, zu präsentieren, auf welche Weise das Monitoring im letzten Jahr mit den Technologien und Anwendungsfällen Schritt gehalten hat und wie insbesondere die Funktionen unserer Tools IT-Experten dabei unterstützen können, die Performance ihrer Infrastrukturen, Netzwerke, Anwendungen und Datenbanken zu überwachen und auf visuelle Weise zu identifizieren, was funktioniert und wo Verbesserungen erforderlich sind.“

Die neue Normalität beherrschen

Die SolarWinds® Head Geeks™ Leon Adato und Sascha Giese werden bei einem Vortrag zum Thema „Conquering the Next Normal: Monitoring Techniques to Keep Up with the Pace of Change in 2021“ sprechen, an dem Cisco Live-Teilnehmer über den Sitzungskatalog oder den SolarWinds-Showcase teilnehmen können. Darin wird aufgezeigt, wie IT-Experten und Unternehmensleitungen weltweit im Jahr 2020 schnell Entscheidungen treffen und neue Technologien implementieren mussten, um ihr Geschäft am Laufen zu halten. Heute werfen die Unternehmen einen neuen Blick auf diese Technologien, überwachen sie, um sicherzustellen, dass sie wie erwartet funktionieren, und passen sie bei Bedarf an. Adato und Giese teilen ihre Best Practices dazu, wie IT-Experten herausfinden, ob ihre Netzwerkmonitoring-Lösungen die große Bandbreite an technischen Lösungen abdecken können, die ihre Unternehmen im vergangenen Jahr eingeführt haben.

Leon Adato ist Head Geek bei SolarWinds sowie Cisco® Certified Network Associate (CCNA), MCSE und SolarWinds Certified Professional. Seine 25-jährige Erfahrung im Netzwerkmanagement gewann er unter anderem in der Finanzbranche, im Gesundheitswesen sowie in der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie.

Sascha Giese ist Head Geek und verfügt über zahlreiche technische Qualifikationen als Cisco Certified Network Associate (CCNA), Cisco Certified Design Associate (CCDA), Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA), VMware Technical Sales Professional (VTSP), AWS Certified Cloud Practitioner sowie SolarWinds Certified Professional® (SCP) für Network Performance Monitor und Server & Application Monitor.

Besuchen Sie den virtuellen SolarWinds Showcase

Cisco Live-Teilnehmer können mehr über die von Adato und Giese vorgestellten Monitoring-Funktionen von SolarWinds erfahren. Hierzu zählen folgende Features:

  • NetPath™, eine Funktion von SolarWinds Network Performance Monitor (NPM), NetFlow Traffic Analyzer (NTA) und Network Configuration Manager (NCM), nutzt erweiterte Untersuchungsfunktionen, um den Netzwerkpfad (oder die Pfade) von einem Quellcomputer zu einem Zieldienst zu ermitteln, auch dort, wo dies mit Traceroute nicht möglich ist. Dies hilft festzustellen, ob die Software-as-a-Service (SaaS) eines Unternehmens wie erwartet funktioniert.
  • PerfStack™, eine Funktion der SolarWinds Orion® Platform, ist ein flexibles Tool für die komplexe Fehlerbehebung und ermöglicht die manuelle Korrelation verschiedenartiger Daten durch den Benutzer. So können Netzwerke sowohl logisch als auch physikalisch visualisiert werden.
  • Orion-Karten, eine Fehlerbehebungsfunktion in der SolarWinds Orion Platform, zeigt eine Karte der physischen und logischen Beziehungen zwischen den von den installierten Orion Platform-Produkten überwachten Elementen an. So können kritische Integritäts- und Leistungsprobleme schnell isoliert und erkannt sowie Metriken aus beliebigen Quellen zeitlich synchronisiert angezeigt werden.

Durch die Kombination dieser Monitoring-Funktionen können IT-Experten neu implementierte Technologien mithilfe herkömmlicher Netzwerkmonitoring-Techniken überwachen.

Weitere Ressourcen

Kontakt zu SolarWinds

#SWIevents

Über die SolarWinds Software Germany GmbH

SolarWinds (NYSE:SWI) ist ein führender Hersteller leistungsstarker und erschwinglicher IT-Management-Software. Mit unseren Produkten können Unternehmen jeder Art, Größe oder Struktur weltweit ihre IT-Services, ‑Infrastrukturen und ‑Anwendungen überwachen und verwalten, egal, ob lokal vor Ort, über die Cloud oder über Hybrid-Modelle. Wir sind im ständigen Austausch mit Technikexperten – Experten für IT-Service und ‑Betrieb, DevOps und Managed Service Provider (MSPs) – um herauszufinden, welchen Herausforderungen sie bei der Verwaltung leistungsfähiger, hochverfügbarer IT-Infrastrukturen und ‑Anwendungen gegenüberstehen. Mithilfe der Erkenntnisse aus diesem Austausch, beispielsweise in unserer Online-Community THWACK, können wir Produkte für bekannte Herausforderungen im IT-Management entwickeln und die von Technikexperten gewünschten Lösungen bereitstellen. Unser Schwerpunkt auf den Benutzer und unser Engagement für Spitzenleistungen in der End-to-End-Verwaltung in der hybriden IT haben SolarWinds zu einem weltweit führenden Anbieter von Software für Netzwerk- und IT-Serviceverwaltung, Anwendungsleistung und Managed Services gemacht. Weitere Informationen finden Sie unter www.solarwinds.com/de.

Die Marken SolarWinds, SolarWinds & Design, Orion und THWACK stehen im alleinigen Eigentum der SolarWinds Worldwide, LLC oder ihrer verbundenen Unternehmen, sind im U.S. Patent and Trademark Office eingetragen und können in anderen Ländern eingetragen oder angemeldet sein. Alle sonstigen Marken, Dienstleistungsmarken und Logos von SolarWinds können Marken nach nicht kodifiziertem Recht, eingetragen oder angemeldet sein. Alle sonstigen hier erwähnten Marken dienen lediglich zu Identifikationszwecken und sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Unternehmen.

© 2021 SolarWinds Worldwide, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SolarWinds Software Germany GmbH
Alt-Moabit 73
10555 Berlin
Telefon: +49 (30) 39063450
http://www.solarwinds.com/de/

Ansprechpartner:
Martina Eder
Archetype
Telefon: +49 (89) 9983-7019
Evelyn Seeger
SolarWinds
Telefon: +49 (30) 3906345-62
E-Mail: pr@solarwinds.com
Julia Heidorn
Senior Consultant
Telefon: +49 (176) 19837038
E-Mail: julia.heidorn@archetype.co
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.