Open Source Automation Days: Münchens größte herstellerunabhängige Open Source Konferenz findet vom 04.10. bis 06.10.2021 virtuell statt

Open Source Automation Days: Münchens größte herstellerunabhängige Open Source Konferenz findet vom 04.10. bis 06.10.2021 virtuell statt

.

  • 2021 fünfte Auflage des OSAD
  • Die dreitägige Veranstaltung besteht aus einem Workshop- und zwei Konferenz-Tagen

Die Open Source Automation Days (kurz: OSAD) finden seit 2017 jährlich in München statt. Wie im vergangenen Jahr entschied sich das Münchner Unternehmen ATIX AG, Veranstalter des Events, aufgrund der globalen Corona-Pandemie frühzeitig erneut für eine virtuelle Durchführung. 2020 verfolgten bis zu 160 Teilnehmer gleichzeitig die Konferenz.  

„Unser Ziel ist es, den Teilnehmern ein informatives und professionelles Event zu bieten, ohne sich dabei einem gesundheitlichen Risiko aussetzen zu müssen. Stand heute können wir das für den OSAD im Oktober nicht gewährleisten, daher haben wir uns frühzeitig für die Neuauflage unseres virtuellen Formats entschieden“, so Tobias Wagner, Senior Marketing Manager beim Veranstalter ATIX AG. Je nach pandemischer Lage und Impffortschritt wolle man kurzfristig darüber entscheiden, ob sich zusätzlich unter Einhaltung bestehender Hygiene-Regelungen mit limitierter Teilnehmerzahl eine Präsens-Veranstaltung in München organisieren lässt, so Wagner weiter.

Schwerpunkt des OSAD ist die Automatisierung in Rechenzentren auf Open Source Basis. 2021 liegt der Fokus auf DevOps/GitOps, Containerisierung, Artificial Intelligence, Security Automation und Cloud (Cloud-Native, Cloud-Management, Public-Cloud, Private-Cloud, Hybrid-Cloud). Ergänzend soll die Bedeutung von IT-Automatisierung vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie analysiert werden.

Die Open Source Automation Days werden auch als virtuelle Konferenz drei Tage dauern. Auf dem Workshop-Tag am 04.10.2021 werden verschiedene aktuelle Tools und Themen aus der Open Source Szene näher beleuchtet. Die online Talks am 05.10. und 06.10.2021 finden in parallelen Vortrags-Tracks mit unterschiedlicher Themen-Fokussierung statt.

Vorschläge für Workshops und Vorträge können demnächst beim Call for Papers bzw. Workshops eingereicht werden.

Über die ATIX AG

Die ATIX AG sitzt in Garching bei München und betreut seit über 20 Jahren mit ihren Kernbereichen Consulting, Engineering und Support Kunden in ganz Europa bei der Automatisierung, Verwaltung und Vereinfachung komplexer IT-Landschaften auf Basis von Open Source Software.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.atix.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ATIX AG
Parkring 15
85748 Garching bei München
Telefon: +49 89 4523538-171
Telefax: +49 (89) 4523538-290
http://www.atix.de/

Ansprechpartner:
Tobias Wagner
Senior Marketing Manager
Telefon: +49 (89) 4523538-171
E-Mail: wagner@atix-services.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.