Körber automatisiert neues Distributionszentrum in Ede für AG Logistics Services

Körber automatisiert neues Distributionszentrum in Ede für AG Logistics Services

Mit dem K.Handle Layer Picker modernisiert AG Logistics Services seine Logistikdienstleistungen für Kraft Heinz.

Kӧrber wurde von AG Logistics Services für die Automatisierung seines neuen Distributionszentrum (DZ) in Ede (Niederlande) beauftragt. Durch den Einsatz moderner Lösungen von Körber kann AG Logistics Services seine charakteristische Flexibilität und den Kundenfokus beibehalten, während das Unternehmen weiterhin stark wächst.

Im neuen Distributionszentrum wird Körber eine leistungsstarke Kombination aus Supply Chain Software, Automatisierungslösungen und Materialtransportsystemen bereitstellen und implementieren. Ins Auge springt dabei der K.Handle Layer Picker. Dieser erlaubt es AG Logistics Services schnell und effizient die Anforderungen von Kunden wie Kraft Heinz zu erfüllen.

Während der Hersteller jedes Produkt auf vollen Paletten an AG Logistics Services liefert, haben Supermärkte und andere Händler, die AG Logistics Services beliefert, ihre eigenen Anforderungen. Sie möchten Lieferungen direkt in der Kommissionierzone in ihrem DZ platzieren oder Lieferungen von weniger als einer Palette anfordern. Mit dem Layer Picker erledigt AG Logistics Services dies im Handumdrehen. Auch das Umpacken wird durch die Zusammenstellung von Mischpaletten einfach und kosteneffektiv unterstützt.

Arie Thomassen, Geschäftsführer von AG Logistics Services, betont: „Mir ist es wichtig, eng mit meinen Kunden zusammenzuarbeiten. Ich habe immer ein offenes Ohr für ihre Ideen. In Ede erweitern wir unsere Dienstleistungen für Kraft Heinz. Sie haben uns auch empfohlen, den möglichen Einsatz des Layer Pickers von Körber in Erwägung zu ziehen. Diese Lösung passt perfekt zu unserem Bestreben unsere Logistikprozesse zu erneuern. Charakteristisch ist die hohe Kapazität und Anpassungsfähigkeit des Layer Pickers. Durch ihn ist es möglich, Produktlagen von einer Vielzahl von Paletten zeitgleich zu kommissionieren und mehrere Bestellungen zu mischen. Das war der entscheidende Faktor für uns, da es uns erlaubt, unser angestrebtes weiteres Wachstum unter Beibehaltung der Qualität unserer Dienste zu erzielen. Wir haben uns bewusst gegen ein vollautomatisiertes Distributionszentrum entschieden, aber wir können jetzt mit weniger Personen mehr erreichen.“

Pieter Feenstra, Chief Sales Officer Automation, Körber-Geschäftsfeld Supply Chain, fügt hinzu: „AG Logistics Services verdankt ihr starkes Wachstum ihrem hohen Servicegrad und akkuraten Lieferungen. Um diese Qualität beizubehalten, ist es ihnen wichtig, dass das Zusammenspiel von Mitarbeitern und der Effizienz erhöhenden technologischen Lösungen nahtlos ist und gut angenommen wird. Die Komplexitäten von AG Logistics Services zu bewältigen bedeutet, dass wir der Partner sind, der die Expertise, nötigen fortschrittlichen Softwarelösungen und die Automatisierungstechnologie liefert, um sie im gesamten Ökosystem zu integrieren.“

Das neue Distributionszentrum von AG Logistics Services soll im Sommer 2021 eröffnet werden. Ein großer Teil des Distributionszentrums wird für Dienstleistungen für Kraft Heinz genutzt. Von Ede werden Lebensmittelhändler in den Niederlanden und anderen EU-Ländern mit Kraft Heinz-Produkten auf individueller Basis beliefert.

Über AG Logistics Services

AG Logistics Services ist der flexible Dienstleister für Lagerung, Inventarmanagement, Management von Warenein- und -ausgang, Mehrwertlogistik und Transport – mit einer respektvollen Haltung und dem Kunden im Fokus. Unser Team ist auf jeden Kunden vorbereitet – mit einem Ziel: den besten, effizientesten Logistikprozess zu erreichen. www.aglogistics.nl

Über die Körber Supply Chain Software GmbH

Entlang der Supply Chain wachsen die Herausforderungen täglich. Körber bietet auf einzigartige Weise eine breite Palette bewährter End-to-End-Technologien für die Logistik – für jede Unternehmensgröße, Geschäfts- oder Wachstumsstrategie. Das Leistungsangebot umfasst nicht nur Software, sondern auch Automatisierungslösungen, Voice, Robotik sowie Transportsysteme – und vereint unter einem Dach das Know-how für die umfassende Systemintegration. Als globaler Partner begegnen wir den Herausforderungen von heute wie auch den sich stetig wandelnden Anforderungen in der Logistik. "Conquer supply chain complexity" – mit Körber. Das Geschäftsfeld Supply Chain ist Teil des internationalen Technologiekonzerns Körber. Mehr unter www.koerber-supplychain.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Körber Supply Chain Software GmbH
In der Hub 2 – 8
61231 Bad Nauheim
Telefon: +49 (6032) 348-0
Telefax: +49 (6032) 348-100
http://www.koerber-supplychain.com

Ansprechpartner:
Julia Maul
Corporate Communications Officer
Telefon: +44 (1253) 579912
E-Mail: julia.maul@koerber-supplychain.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.