Alles digital durch Corona? Konsequenzen für den Arbeitsschutz in Unternehmen

Alles digital durch Corona? Konsequenzen für den Arbeitsschutz in Unternehmen

Hygieneschulungen, Homeoffice, Remote Work: Die Corona-Krise verändert das tägliche Arbeiten in vielen Unternehmen. Es zeigt sich, dass die digitale Organisation, Durchführung und Dokumentation von Arbeitsschutzmaßnahmen wichtige Bausteine für die funktionierende betriebliche Pandemieplanung sind. In einem zweistündigen Showcase am 11. März präsentiert die domeba distribution GmbH Lösungsansätze für die elektronische Unterweisung und die dezentrale Vorsorgeorganisation. Die Online-Veranstaltung ist kostenfrei.

Der Showcase hat das Ziel, einen ersten Überblick über digitale Lösungsansätze im Arbeitsschutz aufzuklären. Dafür werden zunächst die wesentlichen Erkenntnisse der Corona-Krise zusammengetragen. Anschließend stehen zwei wesentliche Anwendungsszenarien im Fokus: die Mitarbeiterunterweisung und die Vorsorgeorganisation. Zusammenfassend werden die Anforderungen für den digitalen Arbeitsschutz festgehalten. Hier liegt der Schwerpunkt u. a. auf den technischen Rahmenbedingungen für den Einsatz cloudbasierter Software-Lösungen.

Der Showcase richtet sich an Experten aus den Bereichen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Die zweistündige Veranstaltung ist komplett digital und kostenfrei. Weitere Informationen zum Showcase sind unter https://www.domeba.de/aktuelles/showcase/showcase-us-03-21/ zu finden.

Über die domeba distribution GmbH

Die domeba distribution GmbH ist Full-Service-Experte für das ganzheitliche Compliance Management. Mit der HSQE Software-Lösung iManSys unterstützt sie Unternehmen bei der Bewältigung sämtlicher Aufgaben in den Bereichen Arbeitsschutz, Personal, Gesundheit, Qualität und Sicherheit. Das Unternehmen wurde 1998 von Dipl.-Ing. Matthias Domes gegründet. Derzeit arbeiten ca. 70 Mitarbeiter am Chemnitzer Firmensitz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

domeba distribution GmbH
Straße der Nationen 41 a/b
09111 Chemnitz
Telefon: +49 (371) 4002080
Telefax: +49 (371) 4002081
http://www.domeba.de

Ansprechpartner:
Valentin Belentschikow
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (371) 4002080
Fax: +49 (371) 4002081
E-Mail: v.belentschikow@domeba.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.