Altair veröffentlicht umfassendes Update für Panopticon zur Datenanalyse und Echtzeitüberwachung

Altair veröffentlicht umfassendes Update für Panopticon zur Datenanalyse und Echtzeitüberwachung

Altair, (Nasdaq: ALTR) ein weltweit agierendes Technologieunternehmen, das Lösungen für die Bereiche Produktentwicklung, High-Performance Computing (HPC) und Data Analytics anbietet, hat die Veröffentlichung eines neuen Hauptreleases von Panopticon, seiner umfassenden Plattform für benutzergesteuertes Monitoring und Analyse von  Geschäfts- und Marktdaten in Echtzeit, bekannt gegeben.

Panopticon bietet nun die Geschwindigkeit, Flexibilität und Skalierbarkeit einer cloudbasierten Lösung für Datenstreaming und Visualisierung und vereinfacht damit weiter die Einbindung und Erweiterung von nutzergenerierten Inhalten, Dashboards und Anwendungen.

Das bereits als industrieführende Lösung etablierte Panopticon unterstützt Operationen für den elektronischen Handel bei weltweiten Banken und Vermögensverwaltern. Die neuen Funktionen von Panopticon bieten nun auch anderen Branchen, in denen Echtzeit-Monitoring und -Analyse von großen Datenmengen und schnellen Datenströmen gleichermaßen wichtig sind, eine ideale Lösung. Darunter z. B. operative Datenanalyseanwendungen in der Produktion, Logistik, Telekommunikation, Öl- und Gas-Förderung und in der Energieverteilung.


„Unsere Kunden sind einige der weltweit anspruchsvollsten Nutzer von Data Analytics Systemen, und wir haben sehr eng mit ihnen zusammengearbeitet, um die neue Architektur und die Möglichkeiten der Plattform zu definieren”, sagte Sam Mahalingam, Chief Technical Officer bei Altair. „Mit Panopticon können unsere Kunden ihre Zeitreihen bis auf die Millisekunde – oder noch weiter darunter – untersuchen sowie jedwede Anzahl an Echtzeit-Streaming-Feeds verfolgbar überwachen. Wir leben in einer Echtzeitwelt, und mit Panopticon 2020 liefern wir eine transparente Sicht auf den kompletten Lebenszyklus einer Anwendung in der cloud-fähigen Streaming- und Analytikplattform mit der besten am Markt verfügbaren Skalierbarkeit.”

Panopticon-Nutzer können nun erstmals:

  • Inhalte und Freigaben managen, Datenquellen vorbereiten und interaktive Dashboards via einer schlanken Benutzeroberfläche über einen Standardwebbrowser erstellen.
  • Inhalte nahtlos über Servercluster verteilen.
  • Die verbesserte Kontrolle über Dashboards und Workbooks nutzen.
  • Eine 100-fache Geschwindigkeitssteigerung bei der Integration von Python Bibliotheken realisieren, indem sie Apache Arrow nutzen (eine sprachübergreifende Entwicklungsplattform für In-Memory Daten).
  • Von einer schnelleren Leistung durch Zeitreihen- und Tick-Datenbanken profitieren, wie sie oft von Unternehmen im Kaptitalmarkt wie Kx kdb+ und OneTick genutzt werden.

Panopticon ist für bestehende und neue Kunden über Altairs flexibles Unit-basierendes Lizenzmodell verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.altair.com/panopticon.

Über die Altair Engineering GmbH

Altair ist ein weltweit agierendes Technologieunternehmen, das Software- und Cloud-Lösungen für die Bereiche Produktentwicklung, High-Performance Computing (HPC) und Data Analytics anbietet. Altair ermöglicht es Organisationen aus verschiedensten Industriezweigen, in einer vernetzten Welt konkurrenzfähiger zu werden und dabei gleichzeitig eine nachhaltigere Zukunft zu gestalten. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.altair.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Altair Engineering GmbH
Calwer Str. 7
71034 Böblingen
Telefon: +49 (7031) 62080
Telefax: +49 (7031) 620899
http://www.altair.de

Ansprechpartner:
Christoph Donker
Marketing Manager
E-Mail: donker@altair.de
Monica Gould
Investor relations
Telefon: +1 212.871.3927
E-Mail: ir@altair.com
Anja Habermann
Presse
Telefon: +49 (6421) 9684351
E-Mail: habermann@bluegecko-marketing.de
Lindsay Savarese
Investor relations
Telefon: +1 212.331.8417
E-Mail: ir@altair.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.