Kostenlose Onlineshops für stationäre Händler

Kostenlose Onlineshops für stationäre Händler

Das Hamburger Unternehmen ePages, einer der führenden Hersteller von Webshop-Software in der Cloud, will Ladenbesitzer in der Coronavirus-Krise mit kostenlosen Onlineshops unterstützen, so dass sie ihr Geschäft in der Krise fortführen und ihre Kunden weiterhin sicher von zuhause bei ihnen bestellen können. Damit kleine Ladenbesitzer die wirtschaftlichen Folgen der aktuellen Situation abfedern können, haben sie die Möglichkeit, ihren kostenlosen Onlineshop zu erstellen. Der Service bleibt mindestens bis Ende Juni kostenlos und auch darüber hinaus, sofern die Verordnungen über Ladenschließungen anhalten oder weiterhin Risikogruppen geschützt werden müssen.

Die Maßnahmen gegen das Coronavirus, zu denen auch die Schließung von Ladengeschäften gehört, stellt den Handel vor große Herausforderungen. „Stationäre Händler sind von der Corona-Krise besonders betroffen, vor allem die kleinen Ladenbesitzer“, sagt Wilfried Beeck, Gründer und CEO von ePages. „Während der Onlinehandel boomt, kämpft der stationäre Handel teilweise um seine Existenz. Wir wollen hier eine schnelle Hilfe anbieten und haben dafür Partner mit einer belastbaren Infrastruktur ins Boot geholt, so dass wir vielen tausend Ladenbesitzern sofort eine Lösung liefern können.“ Die stayopen-Initiative wird von zahlreichen ePages-Partnern im In- und Ausland unterstützt. In Deutschland haben sich bisher der führende Zahlungsdienstleister PAYONE, das Joint Venture der Ingenico Group und des Deutschen Sparkassenverlags, und die Payment-Organisation der Volks- und Raiffeisenbanken VR Payment der Initiative angeschlossen, in der Schweiz der größte Hosting-Provider Hostpoint, in Frankreich Box e-commerce, in Spanien Hostalia, in Finnland die Vilkas Group, in Australien eCorner sowie in Portugal Dominios. Updates zu den teilnehmenden Partnern sind unter epages.com/stayopen zu finden.

Die kostenlosen Onlineshops können über folgende Webseiten erstellt werden:


www.epages.de

www.payone.com/corona in Deutschland

www.vr-payment.de in Deutschland

www.hostpoint.ch in der Schweiz

www.boxecommerce.com in Frankreich

www.hostalia.com in Spanien

www.vilkas.fi in Finnland

www.ecorner.com.au in Australien

www.dominios.pt in Portugal

Mehr Informationen zur Initiative „stayopen“ und den Angeboten der ePages-Partner sind unter epages.com/stayopen zu finden.

Über die ePages GmbH

ePages (www.epages.com) ist der führende europäische Hersteller von Webshop-Software in der Cloud. Mehr als 100.000 Unternehmen betreiben ihren Onlineshop mit ePages. Regelmäßige Updates bringen die Shops immer auf den neuesten Stand. ePages kooperiert mit mehr als 80 Technologiepartnern wie etwa Online-Marktplätzen, Preisvergleichsportalen und Anbietern von Zahlungsmethoden sowie Warenwirtschaftssystemen. Die Vertriebspartner von ePages sind u. a. Hosting-Anbieter, Payment-Service-Provider, Telekommunikations- und Logistikunternehmen, sowie Hersteller von ERP-, CRM- und POS-Lösungen. ePages-Partner und Kunden profitieren von mehr als 20 Jahren E-Commerce-Erfahrung. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Hamburg, weitere Niederlassungen befinden sich in London, Barcelona und New York.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ePages GmbH
Pilatuspool 2
20533 Hamburg
Telefon: +49 40 350188-0
Telefax: +49 40 350188-0
http://www.epages.com

Ansprechpartner:
Jacqueline Materok
PR- und Marketing-Managerin
E-Mail: j.materok@epages.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.